Massive Softwareprobleme

Diskutiere Massive Softwareprobleme im Win7 - 64-Bit Version Forum im Bereich Windows 7 Forum; Hallo liebes Forum, ich habe hier schon das ein oder andere Mal mit gelesen und so ein Problem lösen können, nun habe ich aber seit einiger Zeit...
Z

Zado

Threadstarter
Mitglied seit
22.03.2011
Beiträge
8
Alter
33
Hallo liebes Forum,

ich habe hier schon das ein oder andere Mal mit gelesen und so ein Problem lösen können, nun habe ich aber seit einiger Zeit ein Problem welches ich nicht mal richtig deklarieren kann, geschweige denn lösen. Es geht um folgendes.
Seit dem ich den Rechner habe lassen sich bestimmte Softwaresachen nicht Installieren. Angefangen von Pro Engineer Wildifre 5, Mathcad bis über (seit gestern) Shogun 2 (wobei letzteres sehr ärgerlich ist, das hat Geld gekostet). Also nicht installieren lassen heißt: es startet streckenweise nicht mal der Willkommensbildschirm der Installation sondern stürzt gleich ab. Ich habe nun also einige Vermutungen angestellt, dass die Hardware bzw. die Treiber nicht wirklich kompatibel sind. Also habe ich aus Forscherneugier mal im abgesicherten Modus gestartet und siehe da, es klappte. Also verhärtete sich meine Vermutung mit dem Treiber oder Treibern. Jetzt begann eine mittelmäßige Odyssee für mich. Ich updatete alle Treiber inkl. Meinem Bios. Geht NISCH. Immer noch nix. Komme genau so weit wie vorher. Das Kuriose an der Geschichte ist, das ich auf meinem 4 Jahre alten Laptop genau das gleiche Betriebssystem habe und da kann ich alles reibungslos Installieren.
Hat noch jemand eine Idee? Gleiche Erfahrungen oder ist das Problem bekannt und ich war nur zu Unfähig das richtige Suchtag in der Sufu ein zu geben.

Hier nochmal meine Systemfakten:
Betriebssystem: Windows 7 Professional 64-Bit
Motherboard: MSI P55-GD65
RAM: G.Skill DIMM 4 GB DDR3-1333 Kit
CPU: Intel Core i7-860
GPU: ZOTAC GeForce GTX 480

Die restlichen Daten sind ja Irrelevant oder? Ich verzweifele hier echt. Ich habe auch schon gesucht, ob es schon mal Probleme mit dieser Komponentenzusammenstellung gab, aber nix gefunden.

Würde mich über Hilfe sehr freuen.

Viele Grüße
 
Zyndstoff

Zyndstoff

Mitglied seit
26.10.2010
Beiträge
2.445
Alter
57
Standort
BERLIN
Hmm...

Könnte ein Problem mit dem RAM sein --> mal Memtest laufen lassen.
Könnten Treiberprobleme sein: am besten die Grafiktreiber komplett deinstallieren, neu booten, CCleaner laufen lassen, nochmal booten, Grafikkartentreiber neu installieren, booten.
Chipsatz-Treiber nochmal drüberbügeln.
 
Z

Zado

Threadstarter
Mitglied seit
22.03.2011
Beiträge
8
Alter
33
Hilft alles nix. Habe das System jetzt aus Verzweilung neu aufgesetzt. Ich tendiere ja fast dahin das Windows irdendwas hat mit der Hardware ..... Weil wie gesagt, gleiches Betriebssystem aufm Laptop und da geht alles.
 
Z

Zado

Threadstarter
Mitglied seit
22.03.2011
Beiträge
8
Alter
33
Habe mir mal aus der Ereignissconsole was auslesen lassen.

Das kommt wenn ich ProEngineer installieren will :

Fehlerbucket 22050081, Typ 4
Ereignisname: APPCRASH
Antwort: Nicht verfügbar
CAB-Datei-ID: 1142043656

Problemsignatur:
P1: ptcsetup.exe
P2: 0.0.0.0
P3: 4c745e3b
P4: ptcsetup.exe
P5: 0.0.0.0
P6: 4c745e3b
P7: c0000005
P8: 0000000000565702
P9:
P10:

Angefügte Dateien:
C:\Users\Großhirn\AppData\Local\Temp\WER1BCB.tmp.WERInternalMetadata.xml
C:\Users\Großhirn\AppData\Local\Temp\WER390C.tmp.appcompat.txt
C:\Users\Großhirn\AppData\Local\Temp\WER3CC4.tmp.mdmp

Diese Dateien befinden sich möglicherweise hier:
C:\ProgramData\Microsoft\Windows\WER\ReportArchive\AppCrash_ptcsetup.exe_6bdc3b29c7845c1da07f711cd5167a5f25ce6bf_cab_04d59982

Analysesymbol:
Es wird erneut nach einer Lösung gesucht: 0
Berichts-ID: 40f063b6-54a0-11e0-a49c-4061869410f4


Für mich siehts so aus als ob er auf einige Dateien nicht zu greifen kann. Kann das was mit treibern zu tun haben oder mit software oder gar mit dem RAM? OBwohl ich wie gesagt nen Test gemacht habe.
 
Dirk

Dirk

Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
6.205
Standort
Bonn / Germany
Angefangen von Pro Engineer Wildifre 5, Mathcad bis über (seit gestern) Shogun 2 (wobei letzteres sehr ärgerlich ist, das hat Geld gekostet)
Shogun hat Geld gekostet und die beiden anderen hast Du für Bonbons bekommen ? :unsure

Läuft der PC im Normaltakt oder ist overclocked ?

RAM mal getestet ?

Rechner neu aufgesetzt und die standardmässigen Treiber der Windows-DVD genutzt oder die vom Hersteller fürs Mainboard vorgesehenen nachinstalliert ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Z

Zado

Threadstarter
Mitglied seit
22.03.2011
Beiträge
8
Alter
33
Bonbons wäre super ;D ne vonner Uni.

Also ich habe nachm neu Aufsetzen nur Windostreiber benutzt. Gleiches Schema. Den Ram habe ich auch getestet, ergab allerdings keine Fehler. Ich habe so die blöde Vermutung das es trotz alle dem am Ram liegt. Bin drauf und dran mir mal 2 neue Riegel von Kingston zu bestellen. Ich habe aber kein Bock das das nachher net hilft. PC läuft im Normalmodus.
 
S

Snohomish

Gast
Hallo Zado und zunächst einmal :welcome

RAM mal getestet ?

Rechner neu aufgesetzt und die standarmässigen Treiber der Windows-DVD genutzt oder die vom Hersteller fürs Mainboard vorgesehenen nachinstalliert ?
Also ich habe nachm neu Aufsetzen nur Windostreiber benutzt.
1. Installiere erst einmal, wie Dirk schon bemerkt hat, die Herstellertreiber nach.

2. Teste den Ram mit MemTest86+. Wenn's dazu Fragen gibt: Einfach stellen!


mfg
Snohomish
 
Dirk

Dirk

Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
6.205
Standort
Bonn / Germany
Bonbons wäre super ;D ne vonner Uni.

Also ich habe nachm neu Aufsetzen nur Windostreiber benutzt. Gleiches Schema. Den Ram habe ich auch getestet, ergab allerdings keine Fehler. Ich habe so die blöde Vermutung das es trotz alle dem am Ram liegt. Bin drauf und dran mir mal 2 neue Riegel von Kingston zu bestellen. Ich habe aber kein Bock das das nachher net hilft. PC läuft im Normalmodus.
Ich würde Dir auf jeden Fall vorschlagen die fürs Mainboard vorgesehenen Hersteller-Treiber zu installieren, weil nur die für ein richtiges Funktionieren des Chipsatzes gerade stehen ... und darüber wird CPU und RAM angesteuert.

Darüber hinaus würde ich mal testweise nur einen der beiden Speicher-Riegel eingebaut lassen und dann versuchen zu installieren.

Der Speicher wird im BIOS aber auch richtig erkannt/dargestellt ? Auch für die Taktung und Voltzahl ?
 
Z

Zado

Threadstarter
Mitglied seit
22.03.2011
Beiträge
8
Alter
33
Die Treiber fürs Betriebssystem hatte ich natürlich drauf als das Problem in Kraft trat und habe sie auch jetzt wieder drauf. Ich habe gerade mal versucht Matlab zu installieren, und siehe da es klappt ...... verstehe wer will. RAM's sind getestet, nix. Keine errors sagt er. Ich habe die neusten Chipsatztreiber und überhaupt auch so die neusten treiber drauf. Ich Check das nicht. Habe von MSI mir extra son Updatetool runter geladen und das neue bios rauf geflasht. Gestern schon. Hat aber alles keine Wirkung gezeigt.
 
Dirk

Dirk

Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
6.205
Standort
Bonn / Germany
Hin und wieder nimmt Windows Veränderungen auch mit einem direkten Neustart nicht vernünftig an.

Es ist mir mehr wie einmal passiert, dass ich mehrere Neustarts hinterinander gemacht habe und dann doch etwas nicht passte. Nachdem ich dann den Rechner ein paar Stunden ( weil ich müde war ) in Ruhe gelassen hatte, funktionierte das Ganze beim nächsten Hochfahren des Rechners problemlos.

Nicht alles an einem PC ist logisch erklärbar. Manchmal bringt auch Hand-auflegen und Beschwörung mehr wie ein dagegen-treten. :sing

"Teufelsaustreibung" habe ich noch nicht probiert. :unsure
 
S

Snohomish

Gast
Es ist mir mehr wie einmal passiert, dass ich mehrere Neustarts hinterinander gemacht habe und dann doch etwas nicht passte. Nachdem ich dann den Rechner ein paar Stunden ( weil ich müde war ) in Ruhe gelassen hatte, funktionierte das Ganze beim nächsten Hochfahren des Rechners problemlos.

Nicht alles an einem PC ist logisch erklärbar. Manchmal bringt auch Hand-auflegen und Beschwörung mehr wie ein dagegen-treten. :sing
Kann ich nur bestätigen. Ich hatte hier auch schon mal so ein "Phänomen", daß etwas nicht funktionierte und am nächsten Tag wieder wie von Geisterhand doch.

Erinnert mich an diesen Thread hier. Speziell die Posts #13 & 14.

Zitat von Dirk:
Was passiert sein kann ist der Punkt, dass sich Windows immer mal gerne verschluckt....
 
Zuletzt bearbeitet:
Z

Zado

Threadstarter
Mitglied seit
22.03.2011
Beiträge
8
Alter
33
Der Speicher wird im BIOS aber auch richtig erkannt/dargestellt ? Auch für die Taktung und Voltzahl ?
Sorry jetzt erst gelesen. Ja soweit ich das in den einstellungen sehen kann stimmen die Taktungen sowie Spannungen etc. überein.
 
Z

Zado

Threadstarter
Mitglied seit
22.03.2011
Beiträge
8
Alter
33
HMMM dann warte ich mal bis Morgen, werds dann nochmal versuchen und wenns net klappt mal die Rambausteine ausbauen und einzeln laufen lassen, wenn das nicht klappt neuen RAM her was anderes fällt mir beim besten willn nicht ein. OBwohl die tests negativ waren....
 
Dirk

Dirk

Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
6.205
Standort
Bonn / Germany
Einen Versuch gäbe es da noch ... den so genannten "Netzteil-Reset".

* PC herunterfahren
* Netzteil auf der Rückseite ausschalten
* Stromkabel vom PC trennen
* Ein-Schalter auf der Vorderseite ca. 30 Sekunden lang gedrückt halten

* Stromkabel wieder anschliessen
* Netzteilschalter wiederauf EIN stellen
* PC hochfahren

Wäre nen Versuch wert ... und kostet nicht Zeit und Aufwand.
 
Z

Zado

Threadstarter
Mitglied seit
22.03.2011
Beiträge
8
Alter
33
Kein Erfolg :( ...... Ich habe gerade mal die Kompatibilitätsliste für RAM vom Mainboard studeirt, und da steht mein Speicher nicht direkt drauf. Ich werd mir glaub jetzt dann mal ein bestellen der drauf steht. Also wenner morgen net geht. OH manno :(
 
Thema:

Massive Softwareprobleme

Massive Softwareprobleme - Ähnliche Themen

  • Surface Book 2 - Massive WLAN-Einbrüche im zugeklappten Zustand

    Surface Book 2 - Massive WLAN-Einbrüche im zugeklappten Zustand: Liebe Community, ich habe seid längerem ein Problem, welches mich massiv stört. Wenn ich zuhause mein Surface Book 2 an meinem Monitor...
  • KB4512508 für Windows 10 (1903) führt zu massiven Problemen in Visual Basic / Access

    KB4512508 für Windows 10 (1903) führt zu massiven Problemen in Visual Basic / Access: Durch das Windows-Update KB4512509 kommt es in einer von mir programmierten Access-Datenbank mit einer größeren Zahl von Nutzern (NGOs) zu...
  • Massive Bluescreen nach Update auf Windows v1903

    Massive Bluescreen nach Update auf Windows v1903: Hallo! Nach dem Update auf Windows v1903 habe ich leider extrem häufig Bluescreens. Insbesondere kann ich Bluescreens FORCIEREN, indem ich: -...
  • Massives Sicherheitsproblem MS Security Essentials (Microsoft-Support interessiert dies nicht)

    Massives Sicherheitsproblem MS Security Essentials (Microsoft-Support interessiert dies nicht): Hallo, folgende Information habe ich an den Microsoft-Support unter *** Die E-Mail-Adresse wurde aus Datenschutzgründen entfernt. *** gesendet...
  • Massives Sicherheitsproblem MS Security Essentials (Microsoft-Support interessiert dies nicht)

    Massives Sicherheitsproblem MS Security Essentials (Microsoft-Support interessiert dies nicht): Hallo, folgende Information habe ich an den Microsoft-Support unter *** Die E-Mail-Adresse wurde aus Datenschutzgründen entfernt. *** gesendet...
  • Ähnliche Themen

    Oben