Marktanteil: Windows 10 Mobile weiter mit geringem Wachstum - Upgrade kaum gefragt

Diskutiere Marktanteil: Windows 10 Mobile weiter mit geringem Wachstum - Upgrade kaum gefragt im Windows News Forum im Bereich News; Windows 10 Mobile und sein Vorgänger Windows Phone sind so etwas wie das gallische Dorf, das sich gegen die Übermacht der Römer Android und iOS...
Windows 10 Mobile und sein Vorgänger Windows Phone sind so etwas wie das gallische Dorf, das sich gegen die Übermacht der Römer Android und iOS von Apple wehrt. Innerhalb des Dorfes ist die Rollenverteilung aber (noch) klar, denn hier gibt das ältere Windows Phone 8.1 den Ton an


Genau zwei Monate nach der Freigabe von Windows 10 Mobile für ältere Lumia-Smartphones hat das Marktforschungsinstitut Adduplex seine Statistiken zu den Anteilen innerhalb der mobilen Windows-Welt veröffentlicht. Auffällig ist dabei, wie langsam sich das neu Betriebssystem verbreitet. Das hatten wir bereits vor drei Wochen festgestellt, als der Marktanteil bei 9,2 Prozent gelegen hat, während knapp 80 Prozent der Nutzer weiterhin Windows Phone 8.1 verwenden. Inzwischen ist der Anteil auf weiterhin sehr bescheidene 10,4 Prozent gestiegen, was jedoch kaum zulasten des direkten Vorgängers geht.


Wie wenige Nutzer tatsächlich vom Upgrade Gebrauch machen, zeigt die nächste Statistik. Diese weist aus, dass fast ein Viertel aller Nutzer ihr Windows 10 Mobile mit einem der neuen Smartphones Lumia 950, Lumia 950 XL, Lumia 650 und Lumia 550 bekommen haben. In Anbetracht der Tatsache, dass diese Geräte wahrlich kein durchschlagender Erfolg am Markt sind, ist ihr Anteil innerhalb des Betriebssystems doch immer noch ziemlich hoch - es haben nur dreimal so viele Nutzer ältere Smartphones auf Windows 10 Mobile aktualisiert wie es Neukäufer gibt.


Zudem wird auch noch ein guter Teil der Nutzer von Windows 10 Mobile von den sogenannten Insidern gebildet, also denjenigen, die Updates bereits frühzeitig erhalten, um diese zu testen. Auf immerhin jedem 7. Gerät mit dem neuen Betriebssystem wird eine solche Testversion verwendet, was ein erstaunlich hoher Anteil ist und ebenfalls zeigt, wie zögernd sich die bisherigen Kunden für Windows 10 Mobile erwärmen.


Auch der schleppende Verkauf der jüngsten Gerätegeneration Lumia x50 lässt sich anhand der Statistiken belegen. Trotz teilweise drastischer Preissenkungen bei den Top-Modellen sowie fragwürdigen Rabattaktionen hat es keines der neuen Geräte bislang auf einen nennenswerten Verkaufserfolg gebracht. In den weltweiten und regionalen Statistiken spielen die neuen Smartphones daher auch gar keine Rolle. Eine kleine Ausnahme ist dabei ausgerechnet Deutschland, wo das Lumia 950 immerhin an den Top Ten kratzt.


Diese Zahlen zeigen: um Windows Phone stand es nie wirklich gut, doch mit dem Umstieg auf Windows 10 Mobile scheint sich das mobile Betriebssystem von Microsoft im freien Fall zu befinden. Und Besserung scheint nicht in Sicht...

Meinung des Autors: Sowohl Microsoft als auch viele Nutzer hatten die (leise) Hoffnung, dass Windows 10 Mobile voll durchstartet und den Markt von hinten aufrollt. Doch zwei Monate nach der offiziellen Freigabe sind die Statistiken eigentlich nur eines: extrem ernüchternd. Wenn nicht einmal die bisherigen Kunden wechseln, läuft definitiv etwas falsch.
 

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.163
Ort
DE-RLP-COC
Werden denn die Besitzer älterer Smartphones auf das Upgrade hingewiesen?
 

Geronimo

Threadstarter
Dabei seit
03.09.2012
Beiträge
3.148
Nein, bei Windows 10 Mobile gibt es keine (nervigen) Hinweise wie bei der Desktop-Version.
 
G

G-SezZ

Gast
Vielleicht will MS gar nicht dass so viele Nutzer umsteigen. Das Upgrade ist immerhin fast ein ganzes Jahr hinter dem einst versprochenen Zeitplan. Der durchschnittliche Handynutzer kauft bald schon wieder den Nachfolger, das will man ja nicht noch hinauszögern. MS stand in der Pflicht das Upgrade zu veröffentlichen, weil in der Vergangenheit Handys mit damit beworben wurden. Diese Pflicht hat man erfüllt, mehr interessiert nicht.
Im Gegensatz zur Desktop Variante ist die ganze Cortana Spyware Bundle ja auch schon auf Windows Phone 8 zu haben, also eilt die Verbreitung von Win10 auch nicht so. ;)

Ich glaube wirklich dass MS momentan nicht will dass zu viele Leute upgraden. Viele Nutzer bedeutet schließlich auch viel negative Kritik und Schlagzeilen. Win10 mobile ist ja schließlich auch nach dem Release noch längst nicht fertig.
 
Thema:

Marktanteil: Windows 10 Mobile weiter mit geringem Wachstum - Upgrade kaum gefragt

Marktanteil: Windows 10 Mobile weiter mit geringem Wachstum - Upgrade kaum gefragt - Ähnliche Themen

Windows 10 für ARM Update für Lumia 950 und teilweise auch Lumia 950 XL und Acer Jade Primo: Auch im Bereich der Smartphones leben die totgesagten scheinbar länger, denn das Projekt mit dem Windows 10 für ARM auf das Lumia 950, das Lumia...
Ablauf des Supports für Windows 10 Mobile: Hallo, ich nutze ein Microsoft Lumia 950 XL. Meine Frage ist: wird es vielleicht irgendeine Möglichkeit geben, nach Ablauf des Supports für...
Udates für Windows 10 Mobile bei Lumia 950XL: Hallo, wie lange gibt es noch Udates für das Lumia 950XL mit Betriebssystem Windows 10 Mobile? Habe mir letzte Woche ein neues Lumia 950XL...
Ärger mit dem Windows 10 Home OEM Key: Daniel Gläsener (1981 geboren als Daniel André Ernst) Rollstr. 11 38678 Clausthal-Zellerfeld Smartphone Dual Sim 1: Telekom Magenta Mobil Start...
Supportende von Windows 10 Mobile: Community-FAQ zum Supportende von Windows 10 Mobile Zum Ende des Jahres, konkret zum 10.12.2019, wird Microsoft den Support für die verbliebenen...
Oben