Mal wieder die Frage zum Thema "Welche Sicherheitssoftware" (ESET, Bitdefender, AVG od. TrendMicro)

Diskutiere Mal wieder die Frage zum Thema "Welche Sicherheitssoftware" (ESET, Bitdefender, AVG od. TrendMicro) im Security / Firewall / Virenabwehr Forum im Bereich Software Forum; Mal wieder die Frage zum Thema "Welche Sicherheitssoftware" (ESET, Bitdefender, AVG od. TrendMicro) Hallo allerseits - es gibt ja bereits...
Planet P

Planet P

Threadstarter
Dabei seit
02.06.2005
Beiträge
948
Ort
Schweiz
Mal wieder die Frage zum Thema "Welche Sicherheitssoftware" (ESET, Bitdefender, AVG od. TrendMicro)

Hallo allerseits - es gibt ja bereits unzählige Threads .... - aber die meisten sind schon etwas älter ...
Daher hier mal zur Aktualisierung.

Meine Sicherheitssoftware (ESET) läuft in wenigen Tagen aus. Nun steht wieder die Frage an - Verlängern oder Wechseln?
Nein - ich will keine Kostenlos-Software.

Aus Bequemlichkeit verlängert man ja meist. Aber nach gut 12 Jahren ESET überlege ich nach einem Tapetenwechsel .... oder wie man das nennt.

Bei Eset gefällt mir eigentlich das unkomplizierte Updaten - nicht nur der Signaturen sondern auch von neueren Programmversionen. Support ist eigentlich auch o.k., Preis (über Verlängern) auch o.k. ... u.s.w.
Aber das eigentliche ist ja die Sicherheit und die Ressourcenfreundlichkeit.

Da ich mittlerweile einen älteren PC habe seit gut 6 1/2 Jahren mit Windows 7 und i5--2500 CPU, 16GB Ram und Gesamtbewertung 5.7 .... - sind die Ressourcen schon wichtig geworden.

Gegenüber meinem ersten Eset (Version 2.x) hat die Suite da ganz schön nachgelassen. Auch ein Smart Scan dauert auf meinem System gute 3 Stunden ... - ein Intensiv-Scan noch viel mehr...
Eigentlich hat mich Eset auch immer sauber gehalten - aber vor 2-3 Jahren musste ich doch mal eine Spyware mit einem Extra-Tool entfernen .... auch da hat das Vertrauen etwas nachgelassen.
Fand ich früher mal ESET die mit Abstand beste Software ... so ist diese für mich heute eher Gewohnheit und solides Mittelmass...

Nun mal Eure Meinung - für mich stehen zur Option:

ESET MultiDevice verlängern?

Trend Micro Max. Security? (Ist mir immer schon symphatisch gewesen - arbeitet angeblich gut mit ASUS zusammen)

Bitdefender Total Security? (gute Kritiken und Tests ...wobei letzteres auch duch Werbung finanziert wird)

AVG Ultimate2017 - Ist mir symphatisch, weil man einmal für eine Laufzeit bezahlt und dann egal wieviel Geräte.
Auch die VPN/Anonym-Software wirkt interessant - endlich mal keine Ländergrenzen bei YouTube-Videos? ( https://www.avg.com/de-ch/secure-vpn )
Wobei ich bei letzterer wiederum zweifele - eigentlich gibt es kein Anonym im Netz...

(Avast ist mir in der Bezahlversion übertrieben teuer, teurer sogar als Bitdefender. Kaspersky ist mir auch neben dem hohen Preis irgendwie unsymphatisch. Keine Ahnung warum ich immer das Gefühl haben, dass alle Viren, die die vom Kaspersy-Team zuerst entdecken auch selbst entworfen haben??
Avira? Nein danke - mir ist von Avira in Erinnerung geblieben, dass ich mal, wenn auch vor vielen Jahren, einen mit Avira "geschützten" Rechner von reichlich Viren befreien musste....)

Zu welchen der 4 Suiten könnt ihr konkret was sagen? Tipps?
 
Zuletzt bearbeitet:
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
10.306
Ich hatte mal auf einem PC die kostenfreie Version von AVG laufen (ist schon etwas her). Die war sehr ressourcenhungrig. Ich weiß nicht, wie das heute ist.
Wenn ich das richtig mitbekommen habe, wurde AVG von Avast übernommen. Es ist also m.E. nur eine Frage der Zeit, wann AVG als eigenständiges Produkt vom Markt verschwindet.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
29.442
Alter
54
Ort
Thüringen
Also was die Hardware angeht ist Dein PC bestimmt kein altes Eisen.Ich würde Dir zu einer SSD raten;die sollte die Scanzeiten schon mal deutlich verringern.Ich nutze den Defender;der verrichtet still und heimlich seine Arbeit im Hintergrund.Cloud basierte Updates macht der übrigens auch sofern man die nicht wegen übertriebener Privatsphären Paranoia abgeschaltet hat.Bin zufrfieden....
 
Planet P

Planet P

Threadstarter
Dabei seit
02.06.2005
Beiträge
948
Ort
Schweiz
Wollte heute zum Testen noch mal einen Scan mit Eset machen ...

Dabei musste ich weitere Verschlechterung gegenüber Vorversionen feststellen, die in 9.x oder vielleicht auch 10.x noch gingen.

Die Option die Log-DAtei leicht zu exportieren wurde irgendwie versteckt. Zumal ist diese so ünübersichtlich - da hilft auch Filtern nichts.
Fehlalarm gab es auch - ausser meine Magix-Vollversion von VideoDeLuxe enthält wirklich einen W32-Wurm. Aber das würde sich Magix hoffentlich nicht leisten ...
Aber auch im Nachhinein mal eben nur die Bedrohung (die man abgelehnt hat zu löschen ... weil ja gekauftes Programm) lässt sich im Nachhinein nicht mehr einzeln anzeigen ohne die unnötigen Scandetails....

Die Dauer eines Smart-Scans bei mir: 3h 35 min.

Dafür das ich "die meisten persönlichen Daten & Dokumente & Musik" auf externen HDDs auslagere ... finde ich das zu lang.
Das alles war früher bei Eset anders.

Mal sehen - ich habe die Details jetzt an den Support von Eset geschickt - so als letzte Entscheidungshilfe zu wechseln oder nicht. Irgendwie hängt man nach so vielen Jahren schon an so einem Programm. Nur schlecht ist ja nicht alles... (wie z. B. bei Medion, Samsung, WD ... die für mich als NoGo-Hersteller feststehen).

Was haltet Ihr von BitDefender?
Wer nutzt TrendMicro?

Danke für Hnweise ... aber so versiert mich nur auf den Defender zu verlassen bin ich nicht. Zumal ich eine Lizenz für mehrere Geräte nehme - also für meine Frau (und da reicht das sicher nicht :D) mit (inkl. Pad)

Matthias, mein Chef nutzt auf seinem Rechner AVG -die Kostenlos-Version- (mein Chef spart gern bei Software, was jetzt nicht negativ sein soll) ... und diese AVG-Version läuft eigentlich flott und schnell. Jetzt nach einem Jahr erzählt uns die Software halt regelmässig wie gut sie sein könnte, wenn man auch noch dafür bezahlt und sich die Premium-Funktionen sichert ... das nervt s'bizzeli ... aber ansonsten kann ich da nicht klagen. Wie effektiv sie ist kann ich nicht wirklich 100% sagen - mir ist bisher nichts negatives aufgefallen - ich denke sie macht ihren Job. Das sollte also i.d.R. "gut" sein ... kann aber auch "User unwissend" bedeuten :D
Ich selbst würde die Internet Security Vollversion nehmen... wenn es denn AVG wird
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
29.442
Alter
54
Ort
Thüringen
Vllt hilft Dir das oder das bei der Entscheidungsfindung;der Defender schneidet da nicht ganz so schlecht ab.Und mit der nächsten Windows Version wird der Defender nochmals aufgebohrt.Ausserdem reissen die Boardmittel keine weiteren Lücken ins System was man von den sogenannten Suiten nicht behaupten kann.Das sollte man auch in Betracht ziehen...
 
Planet P

Planet P

Threadstarter
Dabei seit
02.06.2005
Beiträge
948
Ort
Schweiz
Danke Alfiator...
Mich wundert immer wieder welche Software da sooo gut (Norton, Avira ...) und welche soo mittelmässig bis schlecht abschneidet (z. B. Eset)

Mittlerweile ist bei mir "Bitdefender" raus aus der Wahl.
Diverse User-Bewertungen bei Amazon & Co. fallen da eher negativ aus (mit guten nachvollziehbaren Begründungen - also nicht nur einfach "...ist blöd" ...)
TrendMicro-Bewertungen sind ausnahmslos gut, wenn auch in der Quantität nur wenige davon existieren. Was die Software aber wiederum interessant macht - als ich auf ESET umstieg (2005 - von damals Symantec) waren die auch der unbekannte Newcomer... (auch wenn TrendMicro sicher kein Newcomer ist).

Eset hängt ab von der Support-Antwort (habe diesen meine Bedenken geschrieben). Ansonsten wird in der von dir geposteten Bewertung aber mein Zweifel bestätigt.

AVG ist noch im Rennen wegen der VPN-Features und weil ich mehrere User kenne...
Ansonsten liegt TrendMicro gerade vorne
(Ziellinie kommt in 2 Tagen)
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
29.442
Alter
54
Ort
Thüringen
Eset hängt ab von der Support-Antwort (habe diesen meine Bedenken geschrieben)...
Erwartest Du wirklich eine qualifizierte Antwort?Die machen doch ihr eigenes Produkt nicht schlecht....:hm

Ich hatte mal vor Jahren Bitdefender ausprobiert;installiert,Bluescreen erhalten,deinstalliert.So schnell geht das bisweilen...:D
 
Planet P

Planet P

Threadstarter
Dabei seit
02.06.2005
Beiträge
948
Ort
Schweiz
Erwartest Du wirklich eine qualifizierte Antwort?Die machen doch ihr eigenes Produkt nicht schlecht....:hm
Keine Ahnung was ich da erwarten soll. Wenigstens eine gute Antwort?

Klingt vielleicht witzig, aber nach so vielen Jahren mache ich mir den Wechsel nicht leicht. Wäre was anderes, wenn man die Software alle 2 Jahre wechselt... - Eset gehört schon irgendwie dazu.

Kommt nichts, dann kommt AVG oder TrendMicro... sehen wir dann - ich berichte mal
 
J

juergen1

Dabei seit
18.01.2009
Beiträge
2.435
Mir wurde hier mal vor Jahren Avast Free empfohlen.
Läuft schon seit Jahren ohne Probleme.
Einzig der Windows-Start dauert bissel länger.
Aber wenn alles geladen wurde, merkt man davon nichts mehr.
Bin voll auf zufrieden.

Von Kaspersky soll es jetzt auch eine kostenlose Version geben, aber noch in Englisch.
 
Planet P

Planet P

Threadstarter
Dabei seit
02.06.2005
Beiträge
948
Ort
Schweiz
Da dieser Thread nie geschlossen wurde, löse ich mal nachträglich auf.

Tatsächlich habe ich mich für Avast entschieden. Ich habe mir eine 3-Jahres-Lizenz gekauft, da ich kein Problem habe für ein gutes Virenprogramm auch Geld auszugeben.

Nun sind die drei Jahre rum und mein Fazit lautet, dass man von Avast nur abraten kann. Es war so ziemlich die grösste Katastrophe, die ich hätte wählen können.

1. Obwohl ich eine Bezahlversion hatte, hat mir dieses Programm ständig vorgehalten, was noch besser könnte, wenn ich noch mehr Optionen teuer dazukaufe.
Schlimmer und aufdringlicher als jedes andere Kostenlos-Programm.
Kannte ich von keinem Bezahlprogramm vorher.
2. Über ein Jahr lang hatte ich ständig BlueScreens wegen einem Avast-Fehler. Neuinstallation und Support-Forum, alles zwecklos. Der Fehler findet sich auch im Avast-Forum, denn ich war nicht der einzige. Aber die Lösung nicht.
Siehe hier: Blue screen aswNetSec.sys

Mit der Vermutung einer defekten HDD bin ich zu einem PC-Shop, der stattdessen die Grafikkarte ausgetauscht hatte. Danach gab es keinen Bluescreen mehr.

3. Support wird nur suggeriert - in dem man sich einen Kundenkonto anlegen kann.... - aber wenn man wirklich Support braucht, gibt es nur ein eher mässiges Forum.
(Eset hat bis auf das letzte mal - siehe oben - immer mehr Mail reagiert).

Das einzige was mir an Avast gefallen hat, war der Avast-eigene Browser mit dieser Banking-Funktion.

Nach Deinstallation von Avast (die eigentlich problemlos war - anders als seinerzeit bei Norton) habe ich den Browser behalten.
Der nervt nun aber auch.
Obwohl ich alle Avast-Dienste deaktiviert habe und auch alles Avastzugehörige aus dem Autostart genommen habe, meldet sich ständig ein
Avast SaferUpdate, welches penetrant immer wieder kommt und einfach kein "Nein" akzeptieren kann.

No more Avast. Im Moment teste ich TrendMicro
 
B

borusse

Dabei seit
11.11.2007
Beiträge
643
Habe lange die kostenlose Avast Version problemlos benutzt. Irgendwann haben sie dann diese ständigen Erinnerungen eingebaut das man ja upgraden sollte und den Browser angepriesen, konnte man wegklicken und gut wars. Nun bin ich auch schon länger nur mit dem Defender unterwegs und alles läuft gut. Die Zeiten wo ich wild alles anklicke was mich anblinkt sind vorbei, damit die größte Gefahr sich was einzufangen eliminiert^^.
 
Erli

Erli

WB-TEAM / MOD
Team
Dabei seit
16.08.2005
Beiträge
10.282
Ort
GB
Habe immer noch eine eset Lizenz daher verwende ich das auch. Unauffällig und Gut.
Bei allen anderen verwende ich mittlerweile auch den Defender wie er bei Windows 10 dabei ist :cool

Erli :coin
 
Paulchen

Paulchen

Dabei seit
08.04.2005
Beiträge
11.035
Hallo Zusammen,
lange nicht mehr hier gewesen. Mal schauen, ob ich das noch kann... ;)

@Planet B: Avast selbst bietet ein Removal Tool an. Teste das doch mal, vielleicht bekommst du damit alle Reste geputzt.
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
12.703
Alter
45
Ort
Wilder Süden
Ich hatte immer auf NOD32 gesetzt. Aber seit ein paar Jahren nutz ich auch nur noch den Windows Defender.
Ich sehe einfach keinen Sinn oder besser gesagt keine Vorteile mehr in einer Drittanbieter Lösung.
 
Planet P

Planet P

Threadstarter
Dabei seit
02.06.2005
Beiträge
948
Ort
Schweiz
Vielen Dank für Eure Antworten.

Zum einen war das nur eine Nachbeurteilung meiner Avast-Zeit. Vielleicht hilft das ja künftigen Lesern. Avast Premier lies sich zum Glück auch ohne Removal-Tool deinstallieren.

Und dieses nervige Update bezieht sich auf den Avast Browser. Das einzig gute an der Viren-Suite, den ich nicht mit deinstalliert hatte.
Aber das automatische Update lässt sich einfach nicht deaktiviert. Und ich habe schon 1000 x nein geklickt - aber dieses blöde Update meldet sich zermürbend immer wieder.
Habe auch in den Diensten und Autostart geschaut - aber nirgends ist ein Avast drin. Auch in den Browsereinstellung, wo sonst recht viel einstellbar ist, lässt sich dieses Auto-Update nicht deaktieren.

Möglicherweise muss ich den doch noch deinstallieren. Weil auch wenn dieser praktisch ist, kann ich so eine hartnäckige Eigenmächtigkeit von Programmen nicht ausstehen.
 
L

Limbo

Dabei seit
31.05.2004
Beiträge
779
Avast Browser ??? nicht deinstalliert ???
Der Avast Browser ist ein eigenständiger Browser, also ein Programm und kein Plugin. Der hat natürlich Zugang zum Web.
Kopiere deine Lesezeichen von diesem Browser und installiere den echten Google-Chrome Browser. Denn der Avast Browser ist ein modifizierter Ableger vom Chrome.
Hinterher trägst Du die gesicherten Lesezeichen wieder im Chrome ein.
 
Thema:

Mal wieder die Frage zum Thema "Welche Sicherheitssoftware" (ESET, Bitdefender, AVG od. TrendMicro)

Mal wieder die Frage zum Thema "Welche Sicherheitssoftware" (ESET, Bitdefender, AVG od. TrendMicro) - Ähnliche Themen

  • Druck aus Outlook mit einem Male sehr klein

    Druck aus Outlook mit einem Male sehr klein: Hallo, seit ein paar Tagen stelle ich fest das eingehende Emails die ich zur Dokumentation nur noch klitzeklein sind. Wenn ich den Text z.B. in...
  • Hallo, ich habe seit gestern zum 2. Mal einen Komplettabsturz bei meinem Asus Laptop

    Hallo, ich habe seit gestern zum 2. Mal einen Komplettabsturz bei meinem Asus Laptop: Hallo, ich habe zum 2. Mal innerhalb 2 Tagen ein Komplettabsturz von Windows Blue Screen Aktuelle Windows Version mit Aktuellen Updates...
  • Warum ändern sich jedes mal die Laufwerksbuchstaben nachdem ein Windows-Update installiert wurde?

    Warum ändern sich jedes mal die Laufwerksbuchstaben nachdem ein Windows-Update installiert wurde?: Hallo, ich sichere die Versionen wichtiger Dateien auf einer externen Laufwerk (SD-Karte). Diesem Laufwerk, welches permanent am Laptop hängt...
  • Meine USB-Stick je 2 mal Anzeige

    Meine USB-Stick je 2 mal Anzeige: Guten Tag, diese Doppel-Anzeige meiner USB-Stick im Explorer möchte ich hinterfragen. Wie und warum kommt dies Zustande, und kann dies auf 1...
  • Ähnliche Themen
  • Druck aus Outlook mit einem Male sehr klein

    Druck aus Outlook mit einem Male sehr klein: Hallo, seit ein paar Tagen stelle ich fest das eingehende Emails die ich zur Dokumentation nur noch klitzeklein sind. Wenn ich den Text z.B. in...
  • Hallo, ich habe seit gestern zum 2. Mal einen Komplettabsturz bei meinem Asus Laptop

    Hallo, ich habe seit gestern zum 2. Mal einen Komplettabsturz bei meinem Asus Laptop: Hallo, ich habe zum 2. Mal innerhalb 2 Tagen ein Komplettabsturz von Windows Blue Screen Aktuelle Windows Version mit Aktuellen Updates...
  • Warum ändern sich jedes mal die Laufwerksbuchstaben nachdem ein Windows-Update installiert wurde?

    Warum ändern sich jedes mal die Laufwerksbuchstaben nachdem ein Windows-Update installiert wurde?: Hallo, ich sichere die Versionen wichtiger Dateien auf einer externen Laufwerk (SD-Karte). Diesem Laufwerk, welches permanent am Laptop hängt...
  • Meine USB-Stick je 2 mal Anzeige

    Meine USB-Stick je 2 mal Anzeige: Guten Tag, diese Doppel-Anzeige meiner USB-Stick im Explorer möchte ich hinterfragen. Wie und warum kommt dies Zustande, und kann dies auf 1...
  • Oben