GELÖST Magnat Boxen am PC anschließen

Diskutiere Magnat Boxen am PC anschließen im weitere Hardware Forum im Bereich Hardware Forum; Hallo, ich kenne mich nicht sonderlich mit Audiogeräten aus, ich will mir diese Boxen von Magnat kaufen, nur weis ich nicht ob das wirklich 2...
B

Big-Bang

Threadstarter
Mitglied seit
28.03.2008
Beiträge
443
Hallo, ich kenne mich nicht sonderlich mit Audiogeräten aus, ich will mir diese Boxen von Magnat kaufen, nur weis ich nicht ob das wirklich 2 Boxen sind und nicht nur eine und braucht man einen Subwoofer und Verstärker dazu, etc.?

Ich hoffe mir kann da jemand weiterhelfen :)

Vielen Dank im Voraus!
 
DerZong

DerZong

MODERATOR/FAQ-Team
Team
Mitglied seit
12.10.2004
Beiträge
4.680
Alter
41
Wie in der Beschreibung bereits steht, handelt es sich bei deinem Link um ein Paar - also 2.
Weiterhin sind sie dafür gedacht, sie an einen Verstärker anzuschließen. Ohne wird da nicht viel "Krach" bei rauskommen.
Ob der Verstärker nun "Stand-Alone" ist oder in ein Subwoofer integriert ist, ist nicht ganz so wichtig. Schau halt nur, dass du das nötige Anschlusskabel auch entsprechend einkalkulierst.
 
AndreasBloechl

AndreasBloechl

Mitglied seit
11.06.2005
Beiträge
5.218
Standort
FCNiederbayern
Das würde ich lassen und mir wirklich gute aktive Speaker kaufen für den PC.
 
B

Big-Bang

Threadstarter
Mitglied seit
28.03.2008
Beiträge
443
Danke für die Antwort Zong, ein Verstärker zusätzlich ist mir momentan leider zu teuer.

Hättest du direkt welche im Sinn Andreas?
 
maniacu22

maniacu22

Mitglied seit
18.02.2013
Beiträge
5.733
schau mal hier, hab sie zwar (noch nicht) selber, aber ein Kumpel von mir hat diese. Da ist dein Geld wesentlich besser angelegt als bei Magnat :blush
 
B

Big-Bang

Threadstarter
Mitglied seit
28.03.2008
Beiträge
443
Danke, die Marke scheint nice zu sein, auch wenn die Page von denen totaler Schrott ist :D
Ich tendiere dann eher zu diesem Soundsystem von Edifier (230€)

EDIT: Könntet Ihr mir auch eine gute USB-Soundkarte nennen, FALLS es per USB eine gute gibt, in aktzeptablem Preis-leistungs-verhältnis.
Grund für USB -> hab ein HTPC Gehäuse, mein Mainboard hat nur 1 Graka-Slot.
 
Zuletzt bearbeitet:
maniacu22

maniacu22

Mitglied seit
18.02.2013
Beiträge
5.733
Wozu willst du zum C6 noch eine separate Soundkarte, wenn das Boxensystem einen Verstärker beinhaltet? :) Einfach den Onboard-Sound dort anschließen und dann regelst du alles nur noch darüber, zumindest alles was den Sound anbelangt ;)

Viele Grüße
 
AndreasBloechl

AndreasBloechl

Mitglied seit
11.06.2005
Beiträge
5.218
Standort
FCNiederbayern
Meine Wahl wäre eher kein System sondern einfach zwei Speaker. Wenn ein System dann eine richtige Anlage mit AVR und Boxensystem aber nicht wenig Geld für ein so großes System ausgeben , habe ich selber und bin nicht zufrieden damit.
Denke da eher an so etwas:
http://www.canton.de/de/prohouse/serie/am5.htm
http://www.amazon.de/ADAM-Audio-ARTist-5-schwarz/dp/B004R9L0F4/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1393473787&sr=8-1&keywords=Adam+artist+5
Oder vielleicht auch die ganz neue Nubert Serie, aber da aufpassen die alten sollen ein Grundrauschen haben.
 
B

Big-Bang

Threadstarter
Mitglied seit
28.03.2008
Beiträge
443
Also ein Soundsystem finde ich besser als nur Speaker, vorallem bei Filmen welche 5.1 Surround unterstützen etc.
Ich dachte immer OnBoard Soundkarten sind "mist" was die qualität angeht und man kann mit einer Soundkarte noch einiges rausholen, aber wenn dem nicht so ist, werd ich vermutlich einfach nur das C6 Soundsystem kaufen :)

EDIT:

z.B. diese Soundkarte (einfach mal die teuerste gewählt) hat doch sicherlich deutlich bessere Soundqualität mit entsprechenden Boxen als meine Onboard Karte, oder irre ich mich?
Kann natürlich auch sein, dass ich den Sinn einer Soundkarte etwas falsch verstanden bzw. die Unterschiede zu hoch eingeschätzt hab.
 
Zuletzt bearbeitet:
maniacu22

maniacu22

Mitglied seit
18.02.2013
Beiträge
5.733
Wie du bei mir im Hardwareprofil sehen kannst, habe ich in meinem System die Sounblaster Z eingebettet, allerdings muss ich sagen, dass ich nur mit dem Creative 2.1 Soundsystem (ohne Verstärker) einen Unterschied feststellen kann, welcher aber selbst für mein Gehör nur Nuancen ausmacht. Sobald ich digital (optisch) an den Receiver gehe, kann ich keinen Unterschied mehr zwischen der Onboard-Lösung des ASrock-Boards und der Soundblaster ausmachen, da der Receiver das Signal "aufwertet".

Dazu muss ich auch noch sagen, dass ich schon eher zu den audiophilen Leuten gehöre, es aber auch nicht übertrieben sehe, vor allem beim Preis-/Leistungs-Verhältnis.
 
B

Big-Bang

Threadstarter
Mitglied seit
28.03.2008
Beiträge
443
Alles klar, dankeschön :)

Dann werde ich mir voraussichtlich das genannte Soundsystem kaufen und euch dann mal berichten, ob's gut ist, inkl. 5.1 Filme anschauen und normal Musik hören.

EDIT:

Eine Frage drängt sich mir doch noch auf, ich merke gerade meine OnBoard-Soundkarte hat nur die 3 Typischen Ein-/Ausgänge (Grün, Rot, Blau), wenn ich den externen Verstärker des Soundsystems dann mit 1 Kabel im normalen Soundeingang (Grün) einstecke, wird doch nur 2.1 Sound erkannt oder?
Woher will der PC wissen, dass ich eine 5.1 Soundanlage angeschlossen habe und den Sound entsprechend "aufteilen" ?
Ist der Verstärker so "intelligent", dass er das komplett von selbst macht, obwohl nur 2.1 ankommt? :D

EDIT2:

Kennt ihr noch andere gute und günstige 5.1 Soundsysteme? also so zwischen 200-300€?
Ich sehe gerade, diese die ich kaufen will kann man gerade mal vorbestellen und ich warte ungern Monate.

--> Ich glaube ich schweife zu sehr ab, ich erstelle ein neuen Thread, damit auch andere Leute ihre Soundsysteme empfehlen können :) hier der Link.
 
Zuletzt bearbeitet:
AndreasBloechl

AndreasBloechl

Mitglied seit
11.06.2005
Beiträge
5.218
Standort
FCNiederbayern
Um dieses Geld bekommst nix gutes. Glaub mir, mit meinen Vorschlägen bist du bestens bedient. Ich will dir erst gar nicht alles posten was bei mir daheim rumsteht. :D:D:D:D
Der LFE Kanal wird dir auch auf die zwei Boxen geleitet wenn du der Meinung bist dir fehlt was beim Sound. Und wenn du mit dem Gedanken spielst auf dem TV wiederzugeben führt für eine vernünftige Lösung nix an einer richtigen Anlage vorbei mit AVR und vernünftigen Speakern. Aber es ist deine Sache wie du dich entscheiden solltest.
 
B

Big-Bang

Threadstarter
Mitglied seit
28.03.2008
Beiträge
443
Die Canton AM5 Speaker die du mir empfohlen hast sehen echt nice aus, allerdings kostet da 1 Speaker 250€ ?? o.O dazu dann noch 'n Verstärker etc.? :D
Tut mir leid, für so einen Klang ist mein Geldbeutel zu klein^^

EDIT:

Außerdem finde ich die nirgends zu kaufen, nur 1 Seite und dort nicht auf lager :/
 
AndreasBloechl

AndreasBloechl

Mitglied seit
11.06.2005
Beiträge
5.218
Standort
FCNiederbayern
Da brauchst keinen Verstärker, die haben ihn eingebaut, sind alles samt aktive Speaker die ich verlinkt habe.
 
B

Big-Bang

Threadstarter
Mitglied seit
28.03.2008
Beiträge
443
Aaahhh, jetzt versteh ich den Begriff "Aktiv" im Zusammenhang mit Speakern, danke :D
Dennoch benötige ich 2 der Speaker, was 500€ entsprechen würde?
 
B

Big-Bang

Threadstarter
Mitglied seit
28.03.2008
Beiträge
443
Klingt an sich interessant, allerdings bin ich mit diesem "your stick" wieder bei 500€ weil der um die 80€ kostet, was ich doch krass übertrieben finde für eine "fernbedienung" :D

Wie sind denn diese hier?

Oder ggf. diese ?
 
AndreasBloechl

AndreasBloechl

Mitglied seit
11.06.2005
Beiträge
5.218
Standort
FCNiederbayern
Von den ersten Nuberts weis ich das sie ein gewisses Grundrauschen mitbringen sollen. Wie nervig das ist kann ich dir nicht sagen. Der andere Link ist ein NoName Hersteller die ich nicht kenne. Würde eher zum namhaften Marken wie Nubert,Canton,Adam greifen, von denen weis ich das sie auch was vernünftiges bauen. Die Fernbedienung für die Duo brauchst ja nicht unbedingt.
 
AndreasBloechl

AndreasBloechl

Mitglied seit
11.06.2005
Beiträge
5.218
Standort
FCNiederbayern
Hier mal eine Testpage, da wurden die Nuberts auch gestet , jedoch neueres Model. Ich halte zwar von AreaDVD nicht so viel aber kannst dich mal etwas einlesen und fragen wenn du willst.
http://www.areadvd.de/tests/lautsprecher/
 
B

Big-Bang

Threadstarter
Mitglied seit
28.03.2008
Beiträge
443
Von der Marke Adam finde ich irgendwie kaum was auf deren Homepage, eher große Standboxen.

Achso, ich dachte die Fernbedienung ist nötig um Empfang zum PC her zu stellen, weil auf Amazon steh nur überall "Drahtlos".
 
Thema:

Magnat Boxen am PC anschließen

Sucheingaben

magnat 1440201 an PC

Magnat Boxen am PC anschließen - Ähnliche Themen

  • Zugriff auf Client Fritz!Box aus dem Internet

    Zugriff auf Client Fritz!Box aus dem Internet: Hallo Zusammen, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich möchte meine Fritz!Box 7560 aus dem Internet erreichen, allerdings ist diese nixcht der Haupt...
  • Amazon Fire TV Cube 2019 ist am Start, aber kann er die Amazon Fire TV Box 2. Generation ersetzen?

    Amazon Fire TV Cube 2019 ist am Start, aber kann er die Amazon Fire TV Box 2. Generation ersetzen?: Trotz des Alters halten viele Fire TV Nutzer an der Fire TV Box der 2. Generation fest, denn sie bietet vieles was man auf den neueren Sticks...
  • Fire TV Cube 2019 offiziell in Deutschland - Fire TV Cube gegen Fire TV Stick 4K und Fire TV Box

    Fire TV Cube 2019 offiziell in Deutschland - Fire TV Cube gegen Fire TV Stick 4K und Fire TV Box: Nach langer Wartezeit startet der Fire TV Cube nun auch in Deutschland und auch wenn er vorher durch die CPU nicht so lohnend schien kann das nun...
  • Windows 10 PC im WLAN mit Fire TV Box verbinden?

    Windows 10 PC im WLAN mit Fire TV Box verbinden?: Hallo Windows-Cracks! NEIN! Ich will kein gecracktes Windows!!! XD Wenn ich Daten von meinem Smarty zum Fire TV schiebe mach ich das mit dem...
  • 206 SW mit Standard-CD-Radio und 4 Magnat-Lautsprechern

    206 SW mit Standard-CD-Radio und 4 Magnat-Lautsprechern: Nabend Winboardler, Ich habe eine Frage, ist es möglich diese 4 Lautsprecher (1 Paar diese und 1 Paar diese) mit dem Standard-CD-Radio zu...
  • Ähnliche Themen

    Oben