MacOS X Leopard: Zwei Millionen Male am ersten Wochenende verkauft

Diskutiere MacOS X Leopard: Zwei Millionen Male am ersten Wochenende verkauft im IT-News Forum im Bereich IT-News; MacOS X 10.5 (Leopard) hat sich laut Angaben von Apple am ersten Wochenende über zwei Millionen Male verkauft. Seit vergangenem Freitag ist MacOS...
#1
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.628
Alter
37
Ort
In Windows Nr. 10




MacOS X 10.5 (Leopard) hat sich laut Angaben von Apple am ersten Wochenende über zwei Millionen Male verkauft.

Seit vergangenem Freitag ist MacOS X 10.5 (Leopard) weltweit erhältlich. Apple hat ab Dienstag bekannt gegeben, dass sich das neue Betriebssystem am Wochenende über zwei Millionen Mal verkauft hat.

„Die Verkäufe am ersten Wochenende übertreffen den vergleichbaren Absatz der bisher erfolgreichsten Betriebssystem-Version in Apples Geschichte, Mac OS X Tiger, bei weitem“, so Apple in einer Mitteilung.
"Die ersten Anzeichen zeigen, dass Leopard der absolute Renner bei den Kunden ist", freut sich auch Apple-Chef Steve Jobs.

MacOS X 10.5 ist für 129 Euro im Handel erhältlich (Einzelanwender-Lizenz). Das Family-Pack (5-Anwender-Lizenz, gleicher Wohnort) kostet 199 Euro.

Powered by: IDG Magazine Media GmbH/PC-Welt.de
 
#2
H

HWFlo

Dabei seit
04.09.2005
Beiträge
5.271
Alter
30
Das die Zahl der Mac User steigt und die wohl auch auf dem aktuellen STand bleiben wollen wundert mich das nur bedingt

DIe Preise sind ja außerdem nicht so übertrieben wie bei anderen Anbietern ...
 
#4
T

Think different

Gast
Einfach bei "Michel1980" auf das rote Dreieck mit dem schwarzen Strich klicken, der Spamt mittlerweile nur noch Posts mit gleichem Inhalt :D

Logisch, ich habs auch schon bestellt, ich bin ganz heißßßßßß… :aah
Weiß eigentlich jemand (nur um nochmal auf den allseits so beliebten MS - Apple Vergleich zu kommen), wie oft Vista am ersten WE verkauft wurde?
 
#7
Pascal

Pascal

Dabei seit
01.05.2001
Beiträge
8.517
Alter
36
Ort
Internet, Links, beim nächsten Router Rechts, dana
Ich habs gestern erhalten und natürlich sofort auf meine macbook installliert

HAMMER HAMMER HAMMEr, einfach nur GEIL. Da hat MS wiedermal was, wo sie neue ideen herkriegen. das Ding ist einfach nur innovativ und g e n i a l.

120€ fürn OS ist in meinem Augen kein Geld, vor allem nicht für so ein OS.

Sorry Vista, kannst einpacken.
 
#9
MountWalker

MountWalker

Dabei seit
16.07.2004
Beiträge
308
Doch schon, denn ohne Leopard kaum Open Document auf Mac. Es sind die vielen kleinen Dinge auf Mac, die sich mitunter als nachteilig erweisen können. :p
 
#10
T

Think different

Gast
Ich weiß schon, wie ungefähr Windows 7 aussehen wird :pfeifen
Es sind übrigens regulär 129€, nicht 120€ :D
Ich bekomme es erst am 6., weil ich es für 8,95€ gekauft habe :(
Wohlgemerkt: VOLLWERTIG, kein abgespecktes Upgrade!
 
#12
T

Think different

Gast
Nein, ich habe meine iMac am 2. Oktober gekauft, und jeder, der am 2. Oktober gekauft hat, bekommt ein vollwertiges Leopard für 8,95€!

Apple ist da übrigens recht kulant, das heißt, wenn jemand zwar vor dem 1. Oktober gekauft hat, aber noch was von der 2-Wöchigen Rückgabefrist übrig hat, bekommt man das oft auch schon für um die 20€!
 
Thema:

MacOS X Leopard: Zwei Millionen Male am ersten Wochenende verkauft

MacOS X Leopard: Zwei Millionen Male am ersten Wochenende verkauft - Ähnliche Themen

  • Reduktion des Speicherbedarfs von Windows 10 Home (als virtuelle Maschine unter Parallels auf macOS)

    Reduktion des Speicherbedarfs von Windows 10 Home (als virtuelle Maschine unter Parallels auf macOS): Hallo. Ich verwende Windows 10 Home 64bit (alle Updates sind eingespielt) als virtuelle Maschine unter Parallels auf macOS. Hauptsächlich dient...
  • Warum funktioniert Outlook für MacOS nicht?

    Warum funktioniert Outlook für MacOS nicht?: Ich war, abgesehen von der für MS Windows Betriebssysteme und die damalige Hardware nicht beherrschbare *.pst-Datei, bis zum Jahr 2011 ein echter...
  • One Drive Abbruch unter MacOS High Sierra

    One Drive Abbruch unter MacOS High Sierra: Ich nutze OneDrive als "Nebenprodukt" vom Office Abo von Anfang an. Leider ist es unter MacOS unbrauchbar. Wenn man größere Datenmengen uploaden...
  • Snow Leopard - Apple gibt Ausblick auf MacOS X 10.6

    Snow Leopard - Apple gibt Ausblick auf MacOS X 10.6: Apple gibt auf seiner Entwicklerkonferenz WWDC einen Ausblick auf die kommende Generation des Betriebssystems MacOS X. "Snow Leopard" lautet der...
  • Geknackt: MacOS X 10.5 Leopard auf PCs lauffähig gemacht

    Geknackt: MacOS X 10.5 Leopard auf PCs lauffähig gemacht: Kaum ist mit Leopard das neue MacOS-X-10.5-Betriebssystem veröffentlicht worden, geht das Katz-und-Maus-Spiel zwischen Apple und Hackern aufs Neue...
  • Ähnliche Themen

    Oben