Lokales System (Netzwerkeinschränkung) frisst CPU-Ressourcen

Diskutiere Lokales System (Netzwerkeinschränkung) frisst CPU-Ressourcen im Win8 - Netzwerk Forum im Bereich Windows 8 Forum; Hallo, was macht der "Diensthost: Lokales System (Netzwerkeinschränkung)"? Dieser Prozess läuft zwischen 30-35% nach dem Starten von Windows 8 und...
A

alligator

Gast
Hallo, was macht der "Diensthost: Lokales System (Netzwerkeinschränkung)"? Dieser Prozess läuft zwischen 30-35% nach dem Starten von Windows 8 und bis dieser sich beruhigt hat, vergehen mehr als fünf Minuten. Teilweise geht zwischendurch gar nichts mehr. Was passiert Dir und wie kann ich die CPU-Ressourcen dafür verringern? Wer hat eine Idee?
 
E

e2e4

Gast
Salut,

überprüfe Deinen Rechner zunächst bitte auf Viren und Trojaner. Und weil wir gerade beim Thema sind: Hast Du eine Antiviren- oder Firewallsoftware installiert? Falls ja, bitte deinstallieren und prüfen, ob das Problem noch auftritt. Hast Du zudem einen Eintrag im Ereignisprotokoll (eventvwr.msc)?

VG
 
G

Gast

Gast
Win 8 "Lokales System Netzwerkeinschränkungen"

Hallo, was macht der "Diensthost: Lokales System (Netzwerkeinschränkung)"? Dieser Prozess läuft zwischen 30-35% nach dem Starten von Windows 8 und bis dieser sich beruhigt hat, vergehen mehr als fünf Minuten. Teilweise geht zwischendurch gar nichts mehr. Was passiert Dir und wie kann ich die CPU-Ressourcen dafür verringern? Wer hat eine Idee?
Das gleiche Problem scheint häufig verbreitet zu sein, wie aus unterschiedlichen Foren ersichtlich. So ist es auch bei mir. Als Maus-Benutzer bin ich mit den Kacheln bei Win 8 sowieso unzufrieden, vermisse vor allem den Start-Button von Win 7. Aber das ist alles nichts gegen o.g. Problem. Es ist nicht einsehbar, das die Windows-Benutzer die Probleme für Microsoft lösen müssen, in dem sie ihre evtl. teuer erworbene und - im Gegensatz zur Microsoft-SW - sichere, gute Internet-Sicherheitssoftware deinstallieren sollen, wie es häufig vorgeschlagen wird. Es ist mal wieder ein Microsoft-Problem, die gefälligst ihr Betriebssystem updaten sollen, damit die Problem weg sind. Die Arbeit von den Benutzern machen zu lassen, setzt sich leider immer mehr durch und viele machen da ohne zu Mucken mit - leider.
 
I

imported_dau0815

Mitglied seit
08.01.2013
Beiträge
1.128
Und wie? Lass uns daran teilhaben. Danke.
 
Thema:

Lokales System (Netzwerkeinschränkung) frisst CPU-Ressourcen

Sucheingaben

was macht diensthost netzwerkeinschränkung

Lokales System (Netzwerkeinschränkung) frisst CPU-Ressourcen - Ähnliche Themen

  • Windows 10: temporäre Dateien aus lokalen und globalen Windows-System manuell löschen - so funktioniert es

    Windows 10: temporäre Dateien aus lokalen und globalen Windows-System manuell löschen - so funktioniert es: Auch wenn Windows 10 über eine integrierte Datenträgerbereinigung verfügt, die nicht mehr benötigte Dateien vom System entfernt, so verbleiben...
  • Diensthost: Lokales System (svchost) lastet die Internetbandbreite komplett aus

    Diensthost: Lokales System (svchost) lastet die Internetbandbreite komplett aus: Seit dem update von Windows 8 auf 10 nutzt einer der Dienste die komplette Internetbandbreite aus was es unmöglich macht weiterhin mit Programmen...
  • Zertifikat für lokales System wird ungültig oder ist bereits ungültig.

    Zertifikat für lokales System wird ungültig oder ist bereits ungültig.: Hallo, Seit dem 29.08.2017 alle 8 Stunden dieser Ereigniseintrag. Zertifikat für lokales System mit Fingerabdruck...
  • Diensthost: Lokales System Netzwerkauslastung

    Diensthost: Lokales System Netzwerkauslastung: Hallo liebe Community, Der Diensthost: Lokales System benutzt bei mir sehr viel Bandbreite. Das Problem besteht seit Heute. Videos anschauen...
  • Hohe Datenträger-Auslastung durch Diensthost: Lokales System (Netzwerkeinschränkung)

    Hohe Datenträger-Auslastung durch Diensthost: Lokales System (Netzwerkeinschränkung): Hallo Community, ich habe schon sämtliche Threads durchsucht und auch Windows kontaktiert, aber nirgends finde ich Antworten auf mein Problem: an...
  • Ähnliche Themen

    Oben