Lohnt sich hier eine 1950pro???

Diskutiere Lohnt sich hier eine 1950pro??? im Grafikkarten Forum Forum im Bereich Grafikkarten Forum; Ich habe zur Zeit einen AMD Athlon XP 2400+ auf einem ASUS A7N8X Deluxe mit Corsair 1024 Twinx Pro. Drin ist zur Zeit eine 9800Pro von ASUS. Des...
#1
S

schwarze Pest

Threadstarter
Dabei seit
21.03.2006
Beiträge
375
Alter
36
Ort
Im schönen Dresden
Ich habe zur Zeit einen AMD Athlon XP 2400+ auf einem ASUS A7N8X Deluxe mit Corsair 1024 Twinx Pro.
Drin ist zur Zeit eine 9800Pro von ASUS.

Des weiteren überlege ich mir ein Neues Board für den AMD 64 3000+ den ich hier rum liegen habe zu kaufen.

Was würdet ihr empfehlen?
Was lohnt sich?

Danike für die Hilfe!
 
#2
L

Lenny

Gast
Eine stärkere Grafikkarte lohnt sich immer, egal welche CPU...das Grafikkarten eine CPU ausbremsen ist ein Mähr, die so nicht stimmt. Es gibt Spiele die fordern CPU Leistung, andere fordern GPU Leistung, manche Beides...es kommt halt immer auf das Spiel an. Hast Du ein Spiel das auf Grafikleistung setzt, hast Du auch mit schwacher CPU gute Karten. Also würde ich mir die Grafikkarte mit dem besten P/L Verhältnis holen.Die 1950pro ist absolut ok...
 
#5
F

Freak-X

Gast
Weil man auch auf die CPU achten sollte - Da macht so eine Karte wenig Sinn...
 
#6
L

Lenny

Gast
Weil man auch auf die CPU achten sollte - Da macht so eine Karte wenig Sinn...
Habe ich doch oben erklärt, eine Grafikkarte bremst keine CPU aus, ausserdem sollte man auch die spätere Aufrüstung der CPU in Betracht ziehen, dann hat man eine starke CPU aber wieder eine schwache Grafikkarte...

hier kann man sich mal die Grafikleistung selbst ausrechnen...

http://www.gamezone.de/benchmarks.asp?sys=1

eine schnelle Grafikkarte bringt immer etwas...
 
#7
S

schwarze Pest

Threadstarter
Dabei seit
21.03.2006
Beiträge
375
Alter
36
Ort
Im schönen Dresden
Genau das War das Problem!!
ICh habe gerade bei Ebay mal nach nem schnelleren Prozessor geschaut!
Der kostet Ja über 100 Euronen! Die spinnen!
Hat jemand einen preiswert abzugeben?? ;-)
 
#8
G
Dabei seit
13.10.2006
Beiträge
25
Habe ich doch oben erklärt, eine Grafikkarte bremst keine CPU aus, ausserdem sollte man auch die spätere Aufrüstung der CPU in Betracht ziehen, dann hat man eine starke CPU aber wieder eine schwache Grafikkarte...
Das stimmt nicht! Wenn man sich Benchmarks anschaut mit unterschiedlichen CPUs dann erkennt man das das schon einen Unterschied macht. Gerade bei sehr leistungsstarken Karten!!!
Mal ein Beispiel aus eigener Erfahrung. Die 7900GTO mit nem AMD X2 3800+@4600 macht weniger FPS als die selbe Karte mit meinem neuen E6400@3200 Mhz.
Habe leider keine Benchmark Bilder mehr. Wer es nicht glaubt sollte sich ein einschlägigen Foren erkundigen
 
#9
L

Lenny

Gast
Mal ein Beispiel aus eigener Erfahrung. Die 7900GTO mit nem AMD X2 3800+@4600 macht weniger FPS als die selbe Karte mit meinem neuen E6400@3200 Mhz.
Wenn das Spiel auch mehr CPU Leistung fordert ist das logisch, sagte ja das es aufs Spiel ankommt.Tatsache ist, das auch ein schwächeres System von einer schnellen Grafikkarte profitiert, optimal ist natürlich, wenn Beides High End ist...ausserdem ist es unwichtig ob ein Spiel nun mit 80 FPS, oder 100 FPS läuft, 80FPS ist schnell genug (als Beispiel) , die man aber nicht erreicht, wenn die Grafikkarte nunmal an die schwache CPU, negativ angepasst wird.

Wie gesagt, man sollte auch vorwärts denken...vielleicht rüstet man die CPU ja mal auf...
 
#10
F

Freak-X

Gast
@Lenny
Das sehe ich anders: Natürlich bringt eine neue Graka Vorteile, aber sie werden immer Geringer, je größer der Leistungs-Unterschied zum Prozessor ist.

Es macht daher wenig Sinn, die Grafikkarte alleine auf zu rüsten - Wenn schon, dann alles, sonst muss man immer wieder nachrüsten, was auf Dauer teurer wird, als ein komplett neuer Rechner
 
Zuletzt bearbeitet:
#11
L

Lenny

Gast
Es macht daher wenig Sinn, die Grafikkarte alleine aufzurüsten
Irgendwo muß man anfangen...

Wenn schon, dann alles, sonst muss man immer wieder nachrüsten, was auf Dauer teurer wird, als ein komplett neuer Rechner
Das Thema hatten wir schon, wir nicht teuerer...aber ok, jeder hat da eine andere Auffassung, ein Streitthema ist es sicher nicht.

@schwarze Pest hat jetzt ein paar Statements und muß jetzt selbst überlegen, was Er tun möchte...wie schon gesagt, kommt es natürlich auch auf die finanzielle Situation an.
 
Thema:

Lohnt sich hier eine 1950pro???

Lohnt sich hier eine 1950pro??? - Ähnliche Themen

  • Google Chromecast Ultra oder Google Chromecast 2018 - Lohnt sich wechseln auf das neue Modell?

    Google Chromecast Ultra oder Google Chromecast 2018 - Lohnt sich wechseln auf das neue Modell?: Auf dem Made by Google 2018 Event wurde auch ein neues Chromecast Modell vorgestellt und so mancher hoffte hier auf einen günstigeren Einstieg in...
  • GPD WIN oder GPD WIN 2 - Lohnt sich das neue Modell des Mini-PCs oder reicht die alte Version?

    GPD WIN oder GPD WIN 2 - Lohnt sich das neue Modell des Mini-PCs oder reicht die alte Version?: Windows Gamer haben nicht viel Auswahl wenn es um echte mobile Geräte für Windows 10 Spiele geht und der GPD WIN passte Ende 2016 hier quasi genau...
  • Test: iPhone 8 und iPhone 6s im Vergleich - lohnt sich der Aufpreis für das neuere Smartphone?

    Test: iPhone 8 und iPhone 6s im Vergleich - lohnt sich der Aufpreis für das neuere Smartphone?: Apple bietet auch weiterhin des bereits Ende 2015 erschienene iPhone 6s zum Kauf an, obwohl seit letztem Jahr bereits der indirekte Nachfolger...
  • WebDAV-Problem unter Win 8.1 (lohnt der Umstieg auf Win 10?)

    WebDAV-Problem unter Win 8.1 (lohnt der Umstieg auf Win 10?): Hallo Community, ich habe derzeit ein Problem mit Win 8.1 und überlege deswegen auf Win 10 zu springen. Stand der Dinge unter Win 8.1...
  • Schon bald ein Surface Book 2 erhältlich? Lohnt sich das S. Book 1 noch?

    Schon bald ein Surface Book 2 erhältlich? Lohnt sich das S. Book 1 noch?: Hallo liebe Community, ich habe mir vorgenommen demnächst ein Surface Book zu kaufen. Doch bevor ich viel Geld darein investiere, würde ich gerne...
  • Ähnliche Themen

    Oben