[Login Name/Password für Freigebebeneordner Speichern]

Diskutiere [Login Name/Password für Freigebebeneordner Speichern] im Windows Server 2003 Forum im Bereich Server Systeme; Hallo. Ich hätte mal wieder eine zwei Fragen an euch. :D Ich habe das Problem das ich wenn man mit einem Laptop das erste mal auf einen...
T

TheSilent

Threadstarter
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
25
Hallo.

Ich hätte mal wieder eine zwei Fragen an euch. :D

Ich habe das Problem das ich wenn man mit einem Laptop das erste mal auf einen Freigeben Ordner vom Win2k3 Server zugreifen will dass erst denn Name und password eingeben muss. also nach jedem neustart.

Kann man das irgendwie anders lösen?

Die Laptops Haben winXP oben ohne Password zum einlogen und das sollte auch so bleiben. und nicht jeder user Hat die Gleichen rechte also müssen Passworder her.

-------------------------------------------------------------------------
Und dann hätt ich noch eine frage so am rande.

Ich habe 2. Festplatten mit 400GB und will die auf eine zusammen fügen (800GB) [Benötige die 800GB nur für DVD Backups á4,5GB um sie begwem per MediaProtal free ware lösung für media center] abrufen zu können.

Was wäre da besser. ein Raid0 oder ich habe mal gelesen dass man 2partitionen zu einer machen kann.

Bleiben bei irgendwelche von denn 2genanten metoden 400gb daten vorhanden falls eine denn geist auf geben würde.

Danke schon mal im Vorraus.


mfg, Silent Xann.
 
T

Tie Mo Beil

Mitglied seit
04.06.2005
Beiträge
201
Alter
48
Hi TheSilent

Zu 1. Werden die Laptops nur von einem Benutzer benutzt ?
Arbeitsplatz öffnen-->Extras-->Netzlaufwerk verbinden
Du kannst dir auch mal den "Net Use" Befehl anschauen,um dir eine
Batch zu erstellen.
Zu 2. Wenn bei Raid 0 ein Platte den Geist aufgibt sind die Daten weg
 
Zuletzt bearbeitet:
T

TheSilent

Threadstarter
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
25
Hi Danke aber geht das ganze auch ohne Netzlaufwerk? ja die Laptops werden nur von einer Person benutzt. also Pro laptop ein Benutzer.

bei 2. und wie ist es mit denn zwei Normalen zusammen gefügten Partitonen?

Danke schon mal ;)

mfg, Silent Xann
 
T

Tie Mo Beil

Mitglied seit
04.06.2005
Beiträge
201
Alter
48
Hi Danke aber geht das ganze auch ohne Netzlaufwerk? ja die Laptops werden nur von einer Person benutzt. also Pro laptop ein Benutzer.

bei 2. und wie ist es mit denn zwei Normalen zusammen gefügten Partitonen?

Danke schon mal ;)

mfg, Silent Xann
Ohne Netzlaufwerk und ohne jedesmal Passwörter eingeben wüsste ich jetzt nichts.
-----------------------------------------------------------------------
Mit Raid 0 kann mann zwei kleine Platten zu einer großen zusammenfügen.
Dabei gehen aber glaub ich die vorhandenen Daten verloren.
Außerdem gilt, wenn dann eine Platte ausfällt,sind die Daten auch verloren
Es gibt aber Dtenrettungsdienste die eventuell auch diese Daten wiederherstellen könnten.

m.f.G.Tie
Ich sehe gerade du meintest Partitionen.
Meine Angaben bezogen sich auf 2 Festplatten weil du was von Raid 0 schriebst.
 
T

TheSilent

Threadstarter
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
25
ja das stimmt schon sind 2. festplatten aber ich habe mal was gelesen das man diese auch ohne raid zu einer Dynamischen Partionen zusammen fügen kann.
 
T

Tie Mo Beil

Mitglied seit
04.06.2005
Beiträge
201
Alter
48
ja das stimmt schon sind 2. festplatten aber ich habe mal was gelesen das man diese auch ohne raid zu einer Dynamischen Partionen zusammen fügen kann.
Das ist,glaub ich zumindest,ein Softwareraid mit den gleichen Gefahren.
Ich lass mich aber auch berichtigen.
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.377
Standort
in der Nähe eines Rechners
Was sind des das für komische Antworten ?? :cheesy

Lösung:

Am Server MÜSSEN ALLE Laptop-User angelegt werden. Deswegen heißt das Teil SERVER!

Das heißt am Server gibt es die Standard-User (Admin etc.) + alle Usernamen der Laptops, PC etc. die darauf zugreifen (User1, User2 ...). Natürlich mit den gleichen Gruppenzuweisungen wie am Laptop (Benutzer, Hauptbenutzer ...)

Bei den Freigaben am Server müssen diese User auch eingetragen werden.

Das wars mit den Passwörtern !! Keine Abfrage mehr

Den wenn der Server denjenigen kennt der zugreift, gibts auch keine Nachfrage wer derjenige ist!

vG Mike

PS: Zum Thema Festplatte "no comment" -> ist Geschmackssache und vor allem "was willst du erreichen" (Datensicherung etc. ??)
 
T

TheSilent

Threadstarter
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
25
Gibts dazu irgendwo ne anleidung wie man das nachsehen kann wie die einzelnen laptops am server eingetragen werden müssen das er sie automatisch wieder erkennt?

mfg, Silent Xann


@mike40 naja was ich mit denn HD´s erreichen will ist eine große partition wo dvd backups oben sind. mit jeweils 4,5GB, die werden dann über das netzwerk zu denn einzelnen MediaPC´s verteilt. so hat jeder denn Gleichen film immer zur hand und muss da nicht herrumleihen.
 
T

Tie Mo Beil

Mitglied seit
04.06.2005
Beiträge
201
Alter
48
Was sind des das für komische Antworten ?? :cheesy

Lösung:

Am Server MÜSSEN ALLE Laptop-User angelegt werden. Deswegen heißt das Teil SERVER!

Das heißt am Server gibt es die Standard-User (Admin etc.) + alle Usernamen der Laptops, PC etc. die darauf zugreifen (User1, User2 ...). Natürlich mit den gleichen Gruppenzuweisungen wie am Laptop (Benutzer, Hauptbenutzer ...)

Bei den Freigaben am Server müssen diese User auch eingetragen werden.

Das wars mit den Passwörtern !! Keine Abfrage mehr

Den wenn der Server denjenigen kennt der zugreift, gibts auch keine Nachfrage wer derjenige ist!

vG Mike

PS: Zum Thema Festplatte "no comment" -> ist Geschmackssache und vor allem "was willst du erreichen" (Datensicherung etc. ??)
Wieso komische Antworten?
Laut seiner Frage wollte er das Passworteingeben sparen.
Es war nicht herauszulesen,dass die Benutzer am Server kein Profil haben.
 
T

TheSilent

Threadstarter
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
25
Naja ok mein fehler... bin halt noch recht neu auf diesem segment.
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.377
Standort
in der Nähe eines Rechners
Wieso komische Antworten?
Laut seiner Frage wollte er das Passworteingeben sparen.
Es war nicht herauszulesen,dass die Benutzer am Server kein Profil haben.
:D Deshalb komisch, da keiner was dazu schrieb zu diesem Problem.
Bei dieser Art Problem (Passwort) ist es OFFENSICHTLICH, dass der Server die User nicht kennt -> also kein Profil angelegt wurde.

Das nächste Mal nehm ich einen anderen Smiley ;-)

Sorry
 
T

TheSilent

Threadstarter
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
25
und gibt es dazu eine anleidung oder wie richtig ich ein profil ein. wo kann ich rauslesen was ich da eingeben muss?

mfg, Silent Xann
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.377
Standort
in der Nähe eines Rechners
und gibt es dazu eine anleidung oder wie richtig ich ein profil ein. wo kann ich rauslesen was ich da eingeben muss?

mfg, Silent Xann
Brauchst eigentlich keine Anleitung :satisfied

Du musst nur in der Benutzerverwaltung am Server alle User anlegen, die sich im Netz tummeln.

Wenn z.B. der User vom PC1 "Mike" heißt und "Benutzer" ist mit dem Passwort "geheim", dann musst du am Server genau so einen Benutzer anlegen!
Dann "kennt" der Server den User und lässt ihn durch !

Es ist auch möglich, dem User weniger Rechte zuzuweisen als am lokalen Rechner (z.B. Admin ->> Benutzer). Wichtig ist nur, dass der Username und das Passwort richtig eingetragen wird.

Mike

PS: Achtung bei zukünftigen Passwortwechseln ->> auch am Server eintragen:blush
 
T

TheSilent

Threadstarter
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
25
Oh danke ja das mit denn Admin udn Benutern hab ich schon herraus.. aber gibt es da auch eine alternative wenn am PC mike kein Password gesetzt ist. dass der Server dennoch denn benutzer kennt?

Bzw. man das Password beim Starten vom Mike PC nicht immer eingeben muss
und gleich zur WinXP oberfläche kommt?

mfg, Silent Xann
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.377
Standort
in der Nähe eines Rechners
Oh danke ja das mit denn Admin udn Benutern hab ich schon herraus.. aber gibt es da auch eine alternative wenn am PC mike kein Password gesetzt ist. dass der Server dennoch denn benutzer kennt?

Bzw. man das Password beim Starten vom Mike PC nicht immer eingeben muss
und gleich zur WinXP oberfläche kommt?

mfg, Silent Xann
Ja klar! Du musst

1. Dem Server-User "mike" dann natürlich auch keine Passwort geben!! und
2. die Freigabe am Server müssen dementsprechend eingerichtet sein

Ich empfehle bei Freigabe IMMER mit Usernamen und nicht mit USERGRUPPEN zu arbeiten, so ist eine GENAUERE Einstellung der Rechte möglich

Beispiel:

User MIKE (Benutzer)
User HANS (Benutzer)

Wenn du jetzt eine Freigabe auf BENUTZERGRUPPE machst, kannst du keine Einschränkung (oder schwerer) für einen der beiden User machen
Wenn die Freigabe auf MIKE oder HANS oder Beide lautet, kannst du sehr genau jedem die Rechte zuweisen

Mike
 
Thema:

[Login Name/Password für Freigebebeneordner Speichern]

[Login Name/Password für Freigebebeneordner Speichern] - Ähnliche Themen

  • Login Name

    Login Name: Hallo, mein Sohn nutzt als Familienmitglied (Kind) mein Office 365-Abo mit. Ihn stört es sehr, dass wenn er seinen Laptop hochfährt, beim Login...
  • Änderung meines Login-Namens bei meinem Office 365 Zugang möglich?

    Änderung meines Login-Namens bei meinem Office 365 Zugang möglich?: Hallo, nutze nun seit einiger Zeit Office 365 Home auf mehreren Geräten und bin soweit zufrieden, ich frage mich nur, ob es da eine Möglichkeit...
  • GELÖST bestimmte login-namen in FF löschen?

    GELÖST bestimmte login-namen in FF löschen?: FF speichert wenn ich mich irgendwo einlogge meinen Loginnamen ohne das es dafür um Erlaubnis fragt. Das finde ich auch toll und das soll auch so...
  • LogIn Namen löschen (GMX-Konto) bei IE6

    LogIn Namen löschen (GMX-Konto) bei IE6: Bei meinem GMX-Konto habe ich nach ungeglückten Log in Versuchen mit den Falschen Benutzernamen, zwei Eintrage angesammelt, die immer erscheinen...
  • Login Namen löschen?

    Login Namen löschen?: Hallo, Wie kann Ich meine Log-In Namen (Nicknames) Löschen? z.B: Wenn ich mich auf diversen Sites oder Foren einloggen möchte, und ich dann in...
  • Ähnliche Themen

    • Login Name

      Login Name: Hallo, mein Sohn nutzt als Familienmitglied (Kind) mein Office 365-Abo mit. Ihn stört es sehr, dass wenn er seinen Laptop hochfährt, beim Login...
    • Änderung meines Login-Namens bei meinem Office 365 Zugang möglich?

      Änderung meines Login-Namens bei meinem Office 365 Zugang möglich?: Hallo, nutze nun seit einiger Zeit Office 365 Home auf mehreren Geräten und bin soweit zufrieden, ich frage mich nur, ob es da eine Möglichkeit...
    • GELÖST bestimmte login-namen in FF löschen?

      GELÖST bestimmte login-namen in FF löschen?: FF speichert wenn ich mich irgendwo einlogge meinen Loginnamen ohne das es dafür um Erlaubnis fragt. Das finde ich auch toll und das soll auch so...
    • LogIn Namen löschen (GMX-Konto) bei IE6

      LogIn Namen löschen (GMX-Konto) bei IE6: Bei meinem GMX-Konto habe ich nach ungeglückten Log in Versuchen mit den Falschen Benutzernamen, zwei Eintrage angesammelt, die immer erscheinen...
    • Login Namen löschen?

      Login Namen löschen?: Hallo, Wie kann Ich meine Log-In Namen (Nicknames) Löschen? z.B: Wenn ich mich auf diversen Sites oder Foren einloggen möchte, und ich dann in...
    Oben