Lizenzserver Deinstallieren

Diskutiere Lizenzserver Deinstallieren im Windows 2000 Forum im Bereich Windows 2000; Hallo Leute, also bin wieder aus 4 wochen urlaub zurück :D und dann schon erstes BIG Problem :( Terminalserver - Lizenzserver wurde "damals"...
#1
darkside2k

darkside2k

Threadstarter
Dabei seit
21.01.2002
Beiträge
407
Alter
38
Hallo Leute,

also bin wieder aus 4 wochen urlaub zurück :D
und dann schon erstes BIG Problem :(

Terminalserver - Lizenzserver wurde "damals" aktiviert mit 5 Lizenzen für Acer Thin Clients (OS Win CE) welche immer schon brav gearbeitet haben.
In diesen Acer Thin Clients wird beim ERSTEN connect zum TerminalServer die Lizenz die er bekommt vom Server im FlashBIOS gespeichert für alle weitern Verbindungen.
Somit ist im Lizenz-Manager eine Lizenz fest reserviert. Nun ist ein Gerät ausgefallen und war bei reparatur bei Acer welche auch gleich ein Firmware update gemacht und somit die "gespeicherte" Lizenz gelöscht haben. Das gerät kam zurück und hat dann nur eine temporäre Lizenz bekommen vom Lizenzserver welche dann nach 30 tagen abgelaufen ist und nun kann das Gerät nicht mehr connecten.

Die Lizenz kann ich ja nicht aus dem Lizenzmanager/Server rauslöschen (einzeln) bleibt mir dann als einzige Möglichkeit:

Komplette Terminalservices + Terminallizenzierung zu deinstallieren, wieder neuinstallieren und den Lizenzserver neu aktivieren lassen sowie die 5 Lizenzen neu eintragen lassen ???

Bitte um schnelle Antwort!

Thx,
GERSTMEIR
 
#2
Pascal

Pascal

Dabei seit
01.05.2001
Beiträge
8.517
Alter
36
Ort
Internet, Links, beim nächsten Router Rechts, dana
Hi

Ich nutze den TS nur im Remote Modus. Aber ich habe demnächst auch ein grössers TS Projekt.

Testserver insten , schnell checken.

Wobei: Zu verlieren hast du nichts, also versuch es.

meine theorie: so müsste es funktionieren, wenn er die license infos nicht irgendwo abspeichert....
 
#3
Tresk

Tresk

Dabei seit
18.08.2002
Beiträge
13
Hallo

Wenn Im Anwendungsmodus eine Lizenz feste Lizenz einmal vergeben ist kann diese ersteinmal nicht wieder freigegeben werden.
Deshalb wenn Du einen Terminalserver installiert hast bevor Du die Lizenzen installierst den Patch Q287687_W2K_SP3_x86_DE.EXE oder das SP3 für W2K installieren. Dieser Patch bewirkt, dass eine Lizenz nach spätestens 79 Tagen wieder freigegeben wird, wenn sich der entsprechende PC nicht am Terminalserver angemeldet hat. Der Patch bringt allerdings nur etwas wenn die Lizenzen nach der installation des Patches eingetragen werden.
Du solltes den Patch installieren und dann bei MS anrufen, wenn Du denen das erklärtst und deine freischaltenummern da hast schalten die meisten alle lizenzen wieder frei. Die Lizenzen die dann eingetragen werden werden dann auch nach sötesten 79 Tagen wieder freigegeben.

Das mit der Lizensierung ist aber echt Sch... das Problem habe ich auch schon öffter gehabt. Gottseidank hat MS den Patch rausgebracht, damit ist das Problem behoben.

bis dann
 
#4
Operator

Operator

Dabei seit
04.08.2001
Beiträge
1.085
Alter
38
Kannst du bei diesem Thin-Client Modell von Acer nicht irgendwo im System die MS License Reseten? Bei anderen Herstellern ist dies zum Teil Möglich.
 
#5
Tresk

Tresk

Dabei seit
18.08.2002
Beiträge
13
Weiß ich nicht ob das geht, wir setzen nur IGEL Clients auf Linux Basis ein. Wenn die Thin Clients eine Registry haben kannst Du ja mal nach den Schlüssen "ClientHWID" wenn es diesen Schlüssel gibt muß Du irgendein Wert um einz ändern zB aus 11 12 dann löpelt der Client wieder für 90 Tage. alllerdings hast Du dadurch noch keine Lizenz am Sefver wieder freigegeben, Du kommst Wohl nicht um die oben beschriebene Prozedur umzu.

Grüße aud den Norden!
 
#6
darkside2k

darkside2k

Threadstarter
Dabei seit
21.01.2002
Beiträge
407
Alter
38
Also,

mit dem deinstallieren und neu installieren und neu aktivieren war ich erfolgreich. nur im terminallizenzmanager steht nun insgeamt sind es 5 lizenzen, 4 sind vergeben und eine ist frei. die eine wird sich aber nun der thin client geschnappt haben mit dem ich die probs hatte aber sie verschindet nicht im lizenz manager. normal müssten jetzt 5 stück vergeben sein???

ok aber das ist mal ok das läuft erstmal. nun ein weiteres problem bei einem anderen kunden.

selbes modell thin client von ACER. das teil hat keine registry und auch im setup bereich keine möglichkeit eine lizenz eigens zu löschen oder dergleichen. der thin client kann nicht connecten, der terminal server sagt seine temporäre lizenz sei abgelaufen und eine 2. meldung der terminalserver kann keine clientlizenz erteilen.

im internet gefunden das in der registry vom terminalserver ordner gibt welche die temporären lizenzen beinhalten und diese gelöscht. aber ohne erfolg.

den patch Tresk genannt hat (obwohl man ihn vor der aktivierung installieren sollte wie es auch bei ms steht) hab ich ihn einfach mal installiert und die maschine reboot gemacht. siehe da ihm lizenzmanager sind AUF EINMAL 3 Lizenzen verfügbar !!!!!!!! wie gibts das???
schon große freude gehabt das es nun endlich klappt aber NEIN es geht nicht. kann nicht connecten.
terminalserver bringt jetzt aber nur noch eine meldung und zwar nur noch das der terminalserver keine clientlizenz erteilen kann - es sind aber doch 3 stk frei ???? wenn man der anzeige glauben kann.

Bei Acer nun so lange nachgebohrt bis sie sagten man müsse einen "Factory default" auf dem Thin client machen dann würde er seine Lizenz verlieren aber auch alle einstellungen. kein problem factory default durchgeführt. connectet - NIX!! der terminalserver kann keine clientlizenz erteilen??? und nun???
was kann ich den machen ? bin echt verzweifelt. scheiss lizenzkacke !!!!!

will dort den lizenzemanager nicht de und neuinstallieren, ist ein größeres unternehmen mit ca 50 thin clients, und dann müsste ich überall nehme ich an den factory default machen und und und ....

gibts nicht irgendwelche special tricks noch ??
 
#7
D

Dheller

Gast
Doch! Alles in die Tonne kloppen. ODer des Nachts heimlich mti benzin abfackeln ;)

Naja. Dann mußt Du wohl oder übel einen Call bei Microsoft aufmachen. Aber mit priorität, sonst kriegst Du nur die alten KB Artikel nochmal vorgelegt.
 
#8
darkside2k

darkside2k

Threadstarter
Dabei seit
21.01.2002
Beiträge
407
Alter
38
Was meinst du mit Priorität ???
An einen Call habe ich heute auch schon gedacht, sehe auch keine Möglichkeit mehr und auf das Geld sch**** ich dann auch.

Nur wie lange wird das dauern? Helfen die gleich oder muss man sein Kummer und seine Sorgen schriftlich abgeben und die melden sich dann nach ein paar tagen?
 
Thema:

Lizenzserver Deinstallieren

Lizenzserver Deinstallieren - Ähnliche Themen

  • Wie deinstalliere ich das Adblock Plugin?

    Wie deinstalliere ich das Adblock Plugin?: Hallo Freunde, Ich bin mit dem Adblock-Plugin fest. Ich versuche es zu entfernen, aber es steckt fest. Ich bin nicht sicher, was passiert ist...
  • Fonts in Windows 10 aus Microsoft Store installieren oder Windows 10 Schriftarten deinstallieren

    Fonts in Windows 10 aus Microsoft Store installieren oder Windows 10 Schriftarten deinstallieren: Schriftarten kann mancher wohl nicht genug haben, andere wollen die installierten Fonts vielleicht auf ein Minimum beschränken, aber so oder so...
  • Powershell ISE deinstallieren.....Alternativen

    Powershell ISE deinstallieren.....Alternativen: Hallo Zusammen, habe auf Windows 10 und Windows 7 testweise Powershell Ise installiert. Leider muß ich fest stellen, daß dies Powershell...
  • 2008r2 Lizenzserver Ports

    2008r2 Lizenzserver Ports: Hi zusammen, eine kleine Frage, ich habe einen 2008R2 Lizenzserver, auf dem sind User Calcs installiert, da passt noch alles. Jetzt habe ich in...
  • Probleme mit Remotesitzung und Lizenzserver

    Probleme mit Remotesitzung und Lizenzserver: Hallo Zusammen, haben unter Windows Vista 64 bit folgendes Problem. Verbinde mich von Zuhause aus mit dem Firmenrechner über einen "Citrix...
  • Ähnliche Themen

    Oben