GELÖST Lizenz gültig nur mit Key ohne Datenträger??

Diskutiere Lizenz gültig nur mit Key ohne Datenträger?? im WinXP - Installation Forum im Bereich Windows XP Forum; Hallo, da die Themen zur Lizenz doch recht vielfältig sind, hat mir die Suche nicht so recht weitergeholfen. Ich habe einen älteren Rechner mit...
S

Sting71

Threadstarter
Mitglied seit
10.07.2010
Beiträge
20
Standort
Nordfriesland
Hallo,
da die Themen zur Lizenz doch recht vielfältig sind, hat mir die Suche nicht
so recht weitergeholfen.

Ich habe einen älteren Rechner mit einem Lizenzaufkleber aber ohne Datenträger
für XP Home bekommen. Jetzt bin ich mir nicht sicher ob ich mir zb. einen
Datenträger (XP Home) leihen könnte und XP mit dem Code vom Aufkleber
installieren und aktivieren darf. :unsure
Da viele Anbieter ihre Rechner ja ohne Datenträger verkaufen, glaube ich schon
das es legal ist. Denn meiner Meinung nach ist der Programmbesitz an den
originalen Codeaufkleber gebunden.:confused
Für eine klärende Antwort wäre ich dankbar.

Gruß aus dem Norden,
Sting71
 
phil94

phil94

Mitglied seit
27.02.2009
Beiträge
262
Standort
@ Home
Ist den auf dem PC schon XP vorinstalliert?
Generell kann man das machen solange man weiß das kein anderer den Key benutzt.
 
A

AlienJoker

Gast
Also eigentlich gehören zu einer Lizenz die CD UND der Aufkleber, aber im Zweifelsfall reicht auch der Sticker, um nachzuweisen, dass du der Besitzer des Keys bist.
 
S

Sting71

Threadstarter
Mitglied seit
10.07.2010
Beiträge
20
Standort
Nordfriesland
Danke!!

Na, das ging ja fix:D

Vielen Dank für die schnellen Antworten.
Da man ja nie sicherstellen kann ob der vorherige Besitzer den Code
aufgeschrieben hat und weiter benutzt, werde ich es einfach mal probieren.
Spätestens bei der Aktivierung werde ich dann ja merken ob alles
reibungslos funzt.

Danke nochmal,
Sting71
 
XP-Fan

XP-Fan

Mitglied seit
29.11.2008
Beiträge
1.536
Hallo,

der COA ohne Datenträger ist keine legale Lizenz !

Microsoft-Original-Software erkennen Sie an der Vollständigkeit des Softwarepaketes.
Dieses besteht i.d.R. aus mehreren Komponenten (Datenträger, Echtheitszertifikat, Endnutzerlizenzvertrag)

-> Microsoft

Der Datenträger kann auch wie auf neueren System mittlerweile üblich eine Recoverypartition sein.

Demanch wäre die Antwort auf diese Frage oben:
Jetzt bin ich mir nicht sicher ob ich mir zb. einen
Datenträger (XP Home) leihen könnte und XP mit dem Code vom Aufkleber
installieren und aktivieren darf.
Nein.

Ob das funktioniert steht auf einem ganz anderen Blatt. ;)
 
Erli

Erli

WB-TEAM / MOD
Team
Mitglied seit
16.08.2005
Beiträge
9.756
Standort
GB
So ist es :D
Und weil ja Du den Aufkleber als Nachweis hast…

Erli ;-)
 
A

AlienJoker

Gast
@XP-Fan: Dein Zitat trifft den Nagel auf den Kopf.
Da steht nicht "besteht aus", sondern "besteht IN DER REGEL aus"!
Das macht den Aufkleber ohne CD und Papier nicht illegal, sondern streng betrachtet ist das so wohl ok.
 
XP-Fan

XP-Fan

Mitglied seit
29.11.2008
Beiträge
1.536
@XP-Fan: Dein Zitat trifft den Nagel auf den Kopf.
Da steht nicht "besteht aus", sondern "besteht IN DER REGEL aus"!
Das macht den Aufkleber ohne CD und Papier nicht illegal, sondern streng betrachtet ist das so wohl ok.
Deine Schlußfolgerung halte ich für falsch.

Es wäre genauer wenn dort stehen würde in dem Zitat:
Für OEM / DSP Lizenzen gilt:
Diese Lizenz besteht immer aus mehreren Komponenten (Datenträger, Echtheitszertifikat, Endnutzerlizenzvertrag)

Die Ausnahmen welche hier nicht genannt sind wären z.B Open / Select Verträge,
da sind die Bedingungen anders und deshalb das i.d.R. im Text oben.
 
A

AlienJoker

Gast
Das ist keine Schlußfolgerung, sondern logisch unanzweifelbar. Wenn MS nicht explizit schreibt, dass die Lizenz dreiteilig ist, sonern nur, dass das eine Möglichkeit ist, dann fehlen hier entweder die präzisen Beschrebungen oder das ist nur Blabla ohne rechtliche Aussagekraft.
 
G

Gearfried

Mitglied seit
17.06.2005
Beiträge
1.450
Ist jetzt nur mal ein Gedankengang: wenn er einen Datenträger hat, und gesondert den Lizenznachweis, also den Produktkey dann sollte es doch eigentlich egal sein wenn er sich einen Datenträger ausleiht, auf dem das SELBE BS drauf ist da man ja mit jedem gleichen BS auf einem Datenträger den Lizenzschlüssel "einlösen" kann. Oder nicht?
 
HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.801
Standort
Niederbayern
der COA ohne Datenträger ist keine legale Lizenz!
OK, dann sind über 90% aller aktuell verkauften Laptops und PC nach deiner Sichtweise illegal weil kaum noch ein Hersteller Installationsmedien mitliefert. Mehr als der Aufkleber mit Key ist bei neuen Rechnern doch nicht dabei, Installations-DVDs muß sich der Kunde meist auf eigene Kosten selber brennen.

Du solltest also gleich mal Acer, Asus, Toshiba und Konsorten verklagen, und am besten Mediamarkt usw. gleich mit weil sich die ja daran beteiligen :D

Nein aber jetzt mal im Ernst: Im Minimalfall besteht die Lizenz tatsächlich nur aus dem COA-Aufkleber mit dem Key. Es ist lediglich so wenn mehr als der COA dabei war, also ein Datenträger und/oder ein Handbüchlein muß man, falls man die Lizenz verkaufen will, alle Bestandteile mitgeben. Man darf also einen eventuell vorhandenen Datenträger und den COA-Aufkleber nicht getrennt weitergeben bzw. eines verkaufen und das andere behalten. Was aber nicht dabei war kann man auch nicht herbeizaubern.

Im konkreten Fall heißt das, man kann sich tatsächlich einen Datenträger leihen und mit dem aufgeklebten Key installieren. Eventuell könnte man sich vom Verkäufer bestätigen lassen daß dieser aufgeklebte Key nicht noch auf einem anderen PC verwendet wird. Damit wäre man dann auf der sicheren Seite.
 
M

mody

Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
3.290
Standort
Heilbronn
Da man ja nie sicherstellen kann ob der vorherige Besitzer den Code
aufgeschrieben hat und weiter benutzt
Falls der das gemacht hat benutzt er es illegal.

Lass dich nicht verwirren, der Aufkleber ist in deinem besitz und nur du hast auf diesen System Recht, du kannst Microsoft anrufen ein neue Datenträger anfordern,in der Regel den bekommst du auch zugeschickt, ich habe noch nie was anderes gehört/gelesen.
Evtl. musst du beweisen (Rechnung) woher du das System erworben hast, mehr aber auch nicht.

http://www.microsoft.com/howtotell/popup.aspx?displaylang=de&fid=24
 
XP-Fan

XP-Fan

Mitglied seit
29.11.2008
Beiträge
1.536
@HaraldL

der COA ohne Datenträger ist keine legale Lizenz !
......
Der Datenträger kann auch wie auf neueren System mittlerweile üblich eine Recoverypartition sein.
Das war meine Aussage.

Woraus liest du denn das hier?
OK, dann sind über 90% aller aktuell verkauften Laptops und PC nach deiner Sichtweise illegal weil kaum noch ein Hersteller Installationsmedien mitliefert.
 
M

mody

Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
3.290
Standort
Heilbronn
@xp-fan,

Du verwechselst XP-Vista-Win7 mit Office etc.
Office kann man natürlich nicht ohne weiteres verkaufen aber XP ohne CD aber mit Aufkleber schon.
Wie sollte das auch anders sein wenn Aufkleber nur auf dem Gehäuse drauf geklebt ist?CD kann jeder Zeit kaputt gehen.
Ich möchte nicht wissen wie viele Menchen ihre CDs verloren etc. haben.

Software und System (auch Software ist)
Das sind trotzdem zwei verschiedene Sachen.
 
HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.801
Standort
Niederbayern
Der Datenträger kann auch wie auf neueren System mittlerweile üblich eine Recoverypartition sein.
Wo steht das konkret schriftlich bei Microsoft? Oder war das deine persönliche Meinung, dann solltest du das auch so kennzeichnen.

Eine Recoverypartition ist "Schall und Rauch" weil die sich aus vielerlei Gründen vollständig verflüchtigen kann (Festplattendefekt, Software die unabsichtlich oder absichtlich die Partitionstabelle beschädigt, Partitionierungsversuche des Users, Versuche andere Betriebssysteme zu installieren wie Linux). Danach wäre es für den Benutzer absolut unmöglich zu beweisen daß da mal eine Recoverypartition drauf war.

Außerdem darf ich doch in einem gekauften PC die Festplatte durch eine größere ersetzen. Was soll ich dann tun? Mir Windows neu kaufen weil auf der neuen Platte ja keine Recovery drauf ist? Versuchen die Recovery-Partition von der alten auf die neue Platte zu kopieren? Nein, halt, das wäre nach deiner Definition ja vermutlich illegal.

Und wenn ich z.B. ein XP verkaufen möchte weil ich mir Win7 (Vollversion, kein Upgrade) geholt habe? Muß ich dann die Festplatte ausbauen und dem Käufer mitgeben, wegen der Recoverypartition die vermutlich gar nicht mit seinem PC funktioniert?

Bis Windows 98 war das so daß der Datenträger zwingend zur Lizenz gehörte, genau wie ein kleines Heftchen in dem ein paar Grundfunktionen erklärt wurden. Damals war der Key ja üblicherweise selbst bei Neu-PCs auf der CD-Hülle. Erst während der Verfügbarkeit von Windows 98 und Windows ME ging man dazu über den Key auf den PC zu kleben und später den Datenträger wegzulassen.
 
XP-Fan

XP-Fan

Mitglied seit
29.11.2008
Beiträge
1.536
Außerdem darf ich doch in einem gekauften PC die Festplatte durch eine größere ersetzen.
Das steht dir doch jeder Zeit frei.

Mir Windows neu kaufen weil auf der neuen Platte ja keine Recovery drauf ist?
Wenn du dir die alte Festplatte weglegst hast du ja noch Alles was du brauchst. Oder
besser noch du hast dir eine Recovery DVD erstellt wie der Hersteller am Anfang vorschlägt.

Versuchen die Recovery-Partition von der alten auf die neue Platte zu kopieren? Nein, halt, das wäre nach deiner Definition ja vermutlich illegal.
Wo habe ich etwas in der Richtung geschrieben ?


Wo steht das konkret schriftlich bei Microsoft?
In den PUR zu MS XP.

Aber ich klinke mich hier aus, alles relevante findet ihr in dem MS PUR welche über alle Suchmaschinen zu finden sind.
 
M

mody

Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
3.290
Standort
Heilbronn
Wo hat man was geschrieben?

Ich muss das endlich mal korrigieren, sorry.
 

Anhänge

JollyRoger2408

JollyRoger2408

Mitglied seit
30.09.2005
Beiträge
6.326
Alter
60
Standort
Klosterneuburg/Österreich
...
Aber ich klinke mich hier aus, alles relevante findet ihr in dem MS PUR welche über alle Suchmaschinen zu finden sind.
Bei den MS PUR geht es aber um Microsoft-Volumenlizenzprogramme:
Produktnutzungsrechte (Product Use Rights; PUR)
Wird eine Produktlizenz über ein Microsoft-Volumenlizenzprogramm erworben, beinhalten die Produktnutzungsrechte (PUR) und der Volumenlizenzprogrammvertrag produktspezifische Bedingungen und Konditionen, die darüber Auskunft geben, inwiefern die Software genutzt werden darf. Das PUR-Dokument beinhaltet produktspezifische Bestimmungen darüber, wie Sie das Microsoft-Produkt im Rahmen Ihres Volumenlizenzvertrags einsetzen und nutzen dürfen.
...
Quelle
 
Thema:

Lizenz gültig nur mit Key ohne Datenträger??

Sucheingaben

win xp home nurdatenträger ohne key

,

recht lizenz nur mit cd Win10

Lizenz gültig nur mit Key ohne Datenträger?? - Ähnliche Themen

  • Windows Lizenz auf Gültigkeit prüfen ohne Aktivierung

    Windows Lizenz auf Gültigkeit prüfen ohne Aktivierung: Hallo MS-Community, ich wollte gerne wissen wie ich, ohne Aktivierung herausfinden kann ob die Seriennummer echt ist oder ob sie schon in...
  • Windows 10 Lizenz nach eineinhalb Jahren nicht mehr gültig?

    Windows 10 Lizenz nach eineinhalb Jahren nicht mehr gültig?: Ich habe im Oktober 2017 eine Lizenz von Windows10 Home gekauft. Eingesetzt wird die Lizenz auf einer VirtualBox. Nun - ich wollte auf Windows 10...
  • Lizenz der Windows10 ISO Datei in virtueller Maschine (VM) bei erneuter Installation noch gültig?

    Lizenz der Windows10 ISO Datei in virtueller Maschine (VM) bei erneuter Installation noch gültig?: Hallo, ich habe einen PC mit Windows10, d.h. vor langer Zeit hatte ich das Upgrade von Windows7 auf Windows10 durchgeführt. Jetzt möchte ich...
  • Windows 10 Lizenz nach Hardwareänderung nicht mehr gültig, Aktivierungsservice benötigt Windows 7 Lizenzkey

    Windows 10 Lizenz nach Hardwareänderung nicht mehr gültig, Aktivierungsservice benötigt Windows 7 Lizenzkey: Hallo, ich habe vor Kurzem ein Upgrade meiner PC-Hardware durchgeführt, bei dem ich das Mainboard sowie CPU und RAM getauscht habe. Nun hat...
  • Windows 10 Enterprise Lizenz wie lange gültig ab Kauf

    Windows 10 Enterprise Lizenz wie lange gültig ab Kauf: Hallo, ich möchte die Rechner in meinen Unternehmen nach und nach tauschen und dabei auf Windows 10 Enterprise, MS Office 2016 sowie Windows...
  • Ähnliche Themen

    Oben