GELÖST Linux & Windows auf 2 Verschiedenen Hdd's

Diskutiere Linux & Windows auf 2 Verschiedenen Hdd's im Linux Forum im Bereich Weitere Betriebssysteme; Hi leute, Ich wollte einfach aml fragen ob es richtig ist bzw. ob es geht was ich vorhabe... Ich habe mir endlich eine neue HDD zugelegt (500gb)...
S

Sass

Threadstarter
Mitglied seit
19.12.2007
Beiträge
70
Hi leute,
Ich wollte einfach aml fragen ob es richtig ist bzw. ob es geht was ich vorhabe...

Ich habe mir endlich eine neue HDD zugelegt (500gb) und habe dazu noch eine 160gb.
Nun möchte ich auf der 160 mein Win weiter laufen lassen und auf der 500 wieder Linux Installieren !
Ich denke das geht recht einfach in dem ich einfach Linux installiere und dann immer im Bios einstellen von welcher hdd das os gebootet werden soll und nun stell ich sicherheitshalber hier die frage ob das geht / gut ist / besserer lösungen gibt ?

mfg Sass
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.786
Standort
D-NRW
Wofür soll das gut sein?
Ich persönlich würde Windows und Linux auf der 160er Platte installieren und die 500GB-Platte als Datengrab nutzen.
 
S

Sass

Threadstarter
Mitglied seit
19.12.2007
Beiträge
70
Will ich nicht,auch wenn es deiner Ansicht nach für nichts gut ist :P
Ich will nur wissen ob das geht.
 
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
39
Standort
Wetterau
Warum fragst du nach besseren Lösungen, wenn du sie eh nicht willst?! Wenn du nach Meinungen fragst, musst du mit rechnen, dass dir welche dargelegt werden. :no
 
S

Sass

Threadstarter
Mitglied seit
19.12.2007
Beiträge
70
Na, vielleicht ist es keine 'bessere' Lösung für mich ?
Wollte nur wissen, ob das geht und ob es nicht eine 'Komfortablere' Lösung dafür gibt wie zb. sowas wie ein Fenster, das sich beim booten immer öffnet und mich frägt welches Os gebootet werden soll.
 
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
39
Standort
Wetterau
Wenn du zuerst Windows und danach Linux auf die 160 GB Platte installierst, dann wird automatisch der Bootmanager GRUB (Distributionsabhängig, bei Uuntu, Mandriva, Fedora standardmäßig dabei) installiert, mit dem du wählen kannst.

Der Vorteil ist doch einfach, dass du die 500 GB-Platte so in Fat32 formatieren kannst. Dann kannst du sowohl mit LINUX als auch mit Windows problemlos darauf zugreifen und dort Musik, Videos, Downloads, Dokumente, Fotos etc. abladen.
 
S

Sass

Threadstarter
Mitglied seit
19.12.2007
Beiträge
70
Okay Vielen dank !

Nun wieder zur meiner Frage, "wenn ich Windows auf der 160er habe und Linux auf der 500er kann ich dann im Bios wählen welche gebootet werden soll ?"
 
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
39
Standort
Wetterau
Kannst du.
 
S

Sass

Threadstarter
Mitglied seit
19.12.2007
Beiträge
70
Thanks noch mal :D
somit wäre das erledigt :D

mfg Sass
 
A

Alokat

Mitglied seit
22.11.2004
Beiträge
553
Hey,

wenn du das so machst, würde ich erst Windows installieren und dann Linux. Grub / Lilo (Linux Bootloader) sollten automatisch erkennen, dass da noch ein anderes Betriebssystem ist.

Ach ja beim Partitionieren der 160 GB musste aufpassen. Windows kann nur ne bestimmte Größe Fat32 vertragen -> 132 GB glaube ich.

Viel Glück ... :up
 
S

Sass

Threadstarter
Mitglied seit
19.12.2007
Beiträge
70
hmm... hab schon seit dem 27.01.2008, 18:42 Linux drauf...
Alles verlief reibungs los...wie geplant :P

ich denke mal jemand kann das Closen.

mfg Sass
 
Thema:

Linux & Windows auf 2 Verschiedenen Hdd's

Linux & Windows auf 2 Verschiedenen Hdd's - Ähnliche Themen

  • neofetch Linux und Windows PowerShell

    neofetch Linux und Windows PowerShell: Hi Bisschen rum gespielt! :D
  • Mein PC startet nicht mit Windows 10, mit Linux aber schon

    Mein PC startet nicht mit Windows 10, mit Linux aber schon: Hallo liebe Community Ich habe bis jetzt immer nur mitgelesen, habe aber jetzt ein größeres Problem wo ich euren Rat bräuchte. Ich habe einen...
  • Windows 10 20H1 Build 18917 für Insider enthält nun Windows Subsystem für Linux 2 und mehr

    Windows 10 20H1 Build 18917 für Insider enthält nun Windows Subsystem für Linux 2 und mehr: Wer schon wissen will was Windows 10 Nutzer wohl erst 2020 erwartet ist bereits im Insider Ring für die Windows 10 20H1 Version dabei und wer...
  • Microsoft Build 2019 - Windows Subsystem for Linux bringt aktuellen Linux Kernel für Windows 10

    Microsoft Build 2019 - Windows Subsystem for Linux bringt aktuellen Linux Kernel für Windows 10: Die einen nutzen gerne Windows 10 und die anderen dann doch lieber Linux, aber warum nicht einfach beides? Auf der aktuellen Entwicklerkonferenz...
  • Windows Update löscht Linux Partition ?

    Windows Update löscht Linux Partition ?: Gute Nacht, gestern hat mein Laptop das große Windows 10 Update gemacht. Ich habe bis dahin Windows 10 (fasst) problemlos zusammen mit einer...
  • Ähnliche Themen

    Oben