Linux: Fedora

Diskutiere Linux: Fedora im Linux Forum im Bereich Weitere Betriebssysteme; Hallo zusammen. Da wir gerade in der Schule ein Projekt machen, wo wir Fedora installieren und testen wollen, muss ich die Partitionsgröße wissen...
R

Rambó.Ò

Threadstarter
Mitglied seit
13.05.2007
Beiträge
2.681
Alter
28
Standort
D-NRW
Hallo zusammen.

Da wir gerade in der Schule ein Projekt machen, wo wir Fedora installieren und testen wollen, muss ich die Partitionsgröße wissen bzw. wieviel Fedora an speicher frisst.

Wir haben eine 40GB Festplatte zur Verfügung und außerdem sollen auf das System noch WinXP SP2, Ubuntu (und Fedora) + eine Datenpartition und eine Backup-Partition.

Wir (meine Klasse) haben schon das Internet durchstöbert, aber haben nicht wirklich eine Angabe zu Fedora gefunden:( Zudem wird unsere Suche noch eingeschränkt, da wir jetzt neuerdings einen Schulfilter haben, der Seiten blockt.:sleepy So z.B. auch WinBoard, sonst hätte ich die Frage schon während des Unterrichts gestellt.

Ich danke euch schonmal für eure Antworten.:up

:winboard
 
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
38
Standort
Wetterau
Wie bei Ubuntu: 5 GB + 512 MB für die Auslagerungspartition reichen völlig aus.
 
D

dragon01

Mitglied seit
06.06.2006
Beiträge
982
Alter
38
Standort
127.0.0.1
immer noch nur 5 GB?
Fedora core 3 hat genauso gebraucht, ich hab ihm damals gleich noch 1 GB für swap spendiert. :) lief eigentlich super.
aber warum für anfänger kein mandriva? heute kostet es ja nix mehr.
 
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
38
Standort
Wetterau
Ja, für Anfänger würde ich auch zu Ubuntu und Mandriva tendieren, der Paketmanager von Fedora ist etwas gewöhnungsbedürftig und die Community-Unterstützung ist nicht so gut wie bei Ubuntu und Mandriva.
 
R

Rambó.Ò

Threadstarter
Mitglied seit
13.05.2007
Beiträge
2.681
Alter
28
Standort
D-NRW
Ich danke euch beiden schonmal:up

Den Link von dir, Michel, schau ich mir aufjedenfall nochmal an:)

Mandriva geht in der Hinsicht nicht, weil das ein "Kundenprojekt" ist. Heißt, auf das System kommt das, was der Kunde (unser Lehrer) wünscht. Und das war nunmal XP, Ubuntu & Fedora.
 
D

dragon01

Mitglied seit
06.06.2006
Beiträge
982
Alter
38
Standort
127.0.0.1
dann schaut euch schon mal an welche bootloader die beiden linux distrys mit sich bringen. fedora hatte glaube grub. und win xp würde ich dann las erstes auf ein kleines C: installieren ca 10 GB wenn nicht viele programme rauf sollen reichen auch 7.
 
Thema:

Linux: Fedora

Linux: Fedora - Ähnliche Themen

  • Mein PC startet nicht mit Windows 10, mit Linux aber schon

    Mein PC startet nicht mit Windows 10, mit Linux aber schon: Hallo liebe Community Ich habe bis jetzt immer nur mitgelesen, habe aber jetzt ein größeres Problem wo ich euren Rat bräuchte. Ich habe einen...
  • Windows 10 20H1 Build 18917 für Insider enthält nun Windows Subsystem für Linux 2 und mehr

    Windows 10 20H1 Build 18917 für Insider enthält nun Windows Subsystem für Linux 2 und mehr: Wer schon wissen will was Windows 10 Nutzer wohl erst 2020 erwartet ist bereits im Insider Ring für die Windows 10 20H1 Version dabei und wer...
  • Microsoft Build 2019 - Windows Subsystem for Linux bringt aktuellen Linux Kernel für Windows 10

    Microsoft Build 2019 - Windows Subsystem for Linux bringt aktuellen Linux Kernel für Windows 10: Die einen nutzen gerne Windows 10 und die anderen dann doch lieber Linux, aber warum nicht einfach beides? Auf der aktuellen Entwicklerkonferenz...
  • Meine beiden Systeme haben dummerweise ein Update bekommen und sind jetzt kaputt, nicht mal Live-Linux geht noch.

    Meine beiden Systeme haben dummerweise ein Update bekommen und sind jetzt kaputt, nicht mal Live-Linux geht noch.: Der einzige Fehler der angesagt wird ist Unaccessable_Bootdevice. Ich muss eigentlich morgen liefern, kann ich wohl jetzt knicken. Nix geht mehr...
  • fedora linux als server

    fedora linux als server: hi leutz, hat schon jemand erfahrungen mit fedora linux gemacht, also in hinsicht auf serverbasis? gibts dort standardmäßig auch sambaserver...
  • Ähnliche Themen

    Oben