lexmark nimmt patronen nicht an

Diskutiere lexmark nimmt patronen nicht an im Drucker Forum Forum im Bereich Hardware Forum; haben den lexmark all in one p6250. er weigert sich, patronen zu nehmen, die nicht original sind. also keine möglichkeit, refill zu nehmen...

old_juergen

Threadstarter
Dabei seit
03.01.2006
Beiträge
597
haben den lexmark all in one p6250.

er weigert sich, patronen zu nehmen, die nicht original sind.

also keine möglichkeit, refill zu nehmen.
nimmt mit tinte nachgefüllte originalpatronen nur bis zu einem gewissen füllverhältnis zwischen original-und nachfülltinte.

kennt jemand eine lösung? thx
 

jerrymaus

Dabei seit
16.08.2005
Beiträge
3.403
Ort
Irgendwo im "Grünem Herzen" Deutschlands
:D Wegschmeißen! Vernünftigen Drucker kaufen! Lexmark ist einfach nur zum :kotz!
Kauf Dir entweder einen Brohter aus der MFC - Reihe oder einen Canon aus der Pixma - Serie!

gruß

jerrymaus:sing
 
F

Freak-X

Gast
Wegschmeißen! Vernünftigen Drucker kaufen! Lexmark ist einfach nur zum
Sag mal, kannst du Gedanken lesen? :D - Hätte jetzt das Gleiche geschrieben :D

Kauf Dir entweder einen Brohter aus der MFC
Oder DCP, die sind auch gut:
http://www.winboard.org/forum/erfah...t-brother-dcp-330c-multifunktionsdrucker.html

Die Brother-Geräte sind momentan auch die einzigen Geräte, die keinen Chip haben, der ein Refill oder Alternativ-Patronen verhindert...
 

old_juergen

Threadstarter
Dabei seit
03.01.2006
Beiträge
597
danke, suche dann mal ein passendes gerät.
sollte aber ein all-in-one sein, ohne fax.
 

peter1304

Dabei seit
13.09.2006
Beiträge
3
Ort
berlin
hi
nimm doch einen HP ALL IN ONE
der nimmt auch nachgefüllte patronen an. ohne prob. :up
ich hab mir jetzt den HP DESKJET F380 zugelegt und bin sehr zufreiden damit
gruß aus berlin
peter :D
 

jerrymaus

Dabei seit
16.08.2005
Beiträge
3.403
Ort
Irgendwo im "Grünem Herzen" Deutschlands
hi
nimm doch einen HP ALL IN ONE
der nimmt auch nachgefüllte patronen an. ohne prob. :up
ich hab mir jetzt den HP DESKJET F380 zugelegt und bin sehr zufreiden damit
gruß aus berlin
peter :D

:D Von HP - Geräten, würde ich die Finger lassen!
Die Qualität von HP ist nicht mehr das was sie mal waren!
HP kommt mir nicht mehr in's Haus!
Brohter oder Canon, je nachdem was für ein Anwendungsfall!
Bei mir, ich brauche kein Multifunktionsgerät und habe lieber Scanner und Drucker getrennt aber dafür den Drucker mit CD - Druck, ist Canon das richtige, wer aber Multifunktion braucht, dem rate ich zu Brohter!

gruß

jerrymaus:sing
 

DerZong

Dabei seit
12.10.2004
Beiträge
4.703
Alter
43
:D Von HP - Geräten, würde ich die Finger lassen!
Die Qualität von HP ist nicht mehr das was sie mal waren!
HP kommt mir nicht mehr in's Haus!
Zumindest gilt das im SOHO-Bereich (bin ich froh, dass mein DeskJet 970 Cxi noch tadellos funktioniert :hehe) - die professionellen Geräte der "gehobenen Preisklasse" sind weiterhin qualitativ hochwertig :blush
 
Thema:

lexmark nimmt patronen nicht an

lexmark nimmt patronen nicht an - Ähnliche Themen

Lexmark-Drucker: neues Urteil erlaubt Drittanbietern offiziell das befüllen leerer Tintenpatronen: Seit mehreren Jahren dürfte hinlänglich bekannt sein, dass die Druckerhersteller lieber ihre eigenen Drucker-Patronen zu ihren Geräten verkaufen...
Windows 10 saubere Neu-Installation von DVD - Frage zum Ablauf bis zum ersten Setup-Fenster: Moin allerseits! Vor gut zwei Wochen habe ich hier...
t-online E-Mails werden nicht an outlook-Adressen gesendet: Hallo ich erhalte in letzter Zeit u.a. E-Mails nachdem Mails von meinem T-Online Account an eine Outlook-Adresse abgewiesen wurden. Darunter habe...
Build 15007 kein Druck; Texte aus word. wordPad: Proz: Pentium Dual-Core CPU E5200 @2.5 GHz; PC: ACPI x86-based PC; Graphik: Intel G41 Express Chipset (MS Corporation-WDDm 1.1); Treiber: Intel...
Mit welcher Patrone druckt ihr?: Hey Leute, ich stehe momentan vor meinem Drucker und weiß nicht ob ich weiter Originale Patronen nehmen soll oder kompatible Patronen. Seit...
Oben