GELÖST Lenovo T61 oder HP 6910p

Diskutiere Lenovo T61 oder HP 6910p im weitere Hardware Forum im Bereich Hardware Forum; Da mir mein HP 6715b zu unhandlich und zu dick ist und etwas wenig Akkulaufzeit für auf Reisen hat, möchte ich mir gerne einen etwas kleineren und...
P

Pallas

Threadstarter
Mitglied seit
12.09.2007
Beiträge
286
Standort
Zürich
Da mir mein HP 6715b zu unhandlich und zu dick ist und etwas wenig Akkulaufzeit für auf Reisen hat, möchte ich mir gerne einen etwas kleineren und leicheteren Laptop kaufen.
Zu klein sollte das Display jedoch auch nicht sein, da ich oft mit Fotos arbeite (Photoshop). Daher kommt ein 12" oder 13" Laptop eigentlich weniger in Frage.

Zur Auswahl stehen einerseits der Lenovo T61 und der HP 6910p, beide mit dem Intel Core 2 Duo T9300 (Penryn), wenn dann erhältlich.

ThinkPad T61*

* Prozessor: Intel Core 2 Duo T9300 (Penryn)
* Takt: 2.5GHz
* HD: 250GB / 5400RPM
* RAM: 2GB (1 x 2GB)
* Display: 14.1" - 1440 x 900
* Displayformat: 16:10
* Graphik: Nvidia NVS 140M (128MB)
* Batterie: 7 Zellen Akku
* Laufwerk: DVD +- R/W integriert
* Betriebssystem: Windows Vista Business Multilanguage (32)
* Preis: CHF 1990.- inkl. MwSt., 3 Jahre weltweite Garantie
* Minderpreis° bei Bestellung ohne Betriebssystem: minus 125.-



HP 6910p*

* Prozessor: Intel Core 2 Duo T9300 (Penryn)
* Takt: 2.5GHz
* HD: 160GB / 7200RPM
* RAM: 2GB (1 x 2GB)
* Display: 14.1" - 1440 x 900
* Displayformat: 16:10
* Graphik: ATI Mobility X2300 (128MB)
* Batterie: 6 Zellen Akku
* Laufwerk: DVD +- R/W integriert
* Betriebssystem: Windows Vista Business Multilanguage (32)
* Preis: CHF 1550.- inkl. MwSt., 3 Jahre weltweite Garantie
* Minderpreis° bei Bestellung ohne Betriebssystem: minus 125.-

Mein Anwendungsbegiet: Fotografie/Bildbearbeitung, Office, GPS Navigation, Filme schauen.
Keine Games oder so...

Kennt jemand beide Laptops (natürlich in der aktuellen Ausführung noch ohne den Penryn Chip) und was zu den beiden sagen? Robustheit, Qualität des Displays, usw...
 
Zuletzt bearbeitet:
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
38
Standort
Wetterau
Wenn es nicht um den Preis geht, sondern um Verarbeitungsqualität, Robustheit und Service, dann fällt die Entscheidung meiner Meinung nach eindeutig zu Gunsten von Lenovo aus. :up
 
D

duesso

Mitglied seit
15.12.2005
Beiträge
4.324
Standort
Mettmann
HP und Lenovo sind beide auf sehr hohem Niveau was die Verarbeitugn angeht !

Würde mich aber auch zugunsten Lenovo entscheiden !!!:up
 
D

duesso

Mitglied seit
15.12.2005
Beiträge
4.324
Standort
Mettmann
Aus welchen Gründen genau, wenn die Verarbeitung ja fast vergleichbar ist?
Weil ich schätzen würde das die Akkulaufzeit des Lenovo höher ist ... ( 7 Zellen Akku )... hast du die genaue Kapazität der Akkus auch gefunden ?
Ich würde sagen die Lenovo sind ein wenig, einen kleinen Ticken... robuster - die HP dafür etwas "stylischer" ...
 
S

schwarze Pest

Mitglied seit
21.03.2006
Beiträge
375
Alter
37
Standort
Im schönen Dresden
Ich würde den HP nehmen!
Die Akkulaufzeiten der Professionalserie sind eigentlich sehr gut und die Verarbeitung auch!

Und gerade bei Fotobearbeitung denke ich, dass du von der höheren Geschwindigkeit der Festplatte profitieren kannst!
 
D

duesso

Mitglied seit
15.12.2005
Beiträge
4.324
Standort
Mettmann
Allerdings ein kleiner etwas unschöner Nebeneffekt:
Die schnellere Platte ist zwar schneller, wird aber wärmer und verbraucht auch mehr Saft als eine 5400er !
 
P

Pallas

Threadstarter
Mitglied seit
12.09.2007
Beiträge
286
Standort
Zürich
Und gerade bei Fotobearbeitung denke ich, dass du von der höheren Geschwindigkeit der Festplatte profitieren kannst!
Die schnellere Platte ist zwar schneller, wird aber wärmer und verbraucht auch mehr Saft als eine 5400er !
Ich seh schon, das wird keine leichte Entscheidung.
Wie steht es denn um die "Grafikkarten"? Oder sind die ohnehin irrelevant, da ich ja nicht gamen will?
 
D

duesso

Mitglied seit
15.12.2005
Beiträge
4.324
Standort
Mettmann
Fürs nicht gamem reicht eigentlich jede NB-Grafikkarte meiner Meinung nach aus !:up

Wieviel € sind das umgerechnet ?
Bzw. wieviel Geld sparst du wenn du das Günstigere nimmst - ok 400CHF aber darunter kann ich mir wenig vorstellen *g*
 
P

Pallas

Threadstarter
Mitglied seit
12.09.2007
Beiträge
286
Standort
Zürich
In Euro mal so ganz grob umgerechnet:
T61 = 1245.-
6910p = 968.-

sind also EUR 276.- Unterschied
 
D

duesso

Mitglied seit
15.12.2005
Beiträge
4.324
Standort
Mettmann
In Euro mal so ganz grob umgerechnet:
T61 = 1245.-
6910p = 968.-

sind also EUR 276.- Unterschied
NImm den HP ! :up
Und sollte der Akku wider Erwarten nicht ganz der Stärkste sein was man beim Lenovo vorher auch nicht weiß - dann kannst du dir immer noch einen kompatiblen Akku für ein paar CHF/€ nachkaufen - die Akkus lassen eh schnell nach mit der Leistung wenn man häufig das Teil nutzt !
Ich denke du fährst mit dem HP schon ordentlich !!

Ich hab wie du im Sysprofile siehst selber nen HP-Subnutebook ( 12Zoll ) mit Centrino 1,6ghz !
Ich bin zufreiden damit ... hat gebraucht 379€ gekostet .... Die Verarbeitung ist prima...Akkulaufzeit auch !
 
P

Pallas

Threadstarter
Mitglied seit
12.09.2007
Beiträge
286
Standort
Zürich
Dann werde ich den HP nehmen, wenn der dann mit dem Penryn Prozessor rauskommt. :D
 
Thema:

Lenovo T61 oder HP 6910p

Lenovo T61 oder HP 6910p - Ähnliche Themen

  • Windows 10 home 64bit auf neuem Lenovo-Rechner: Anpassungs-Optionen fehlen

    Windows 10 home 64bit auf neuem Lenovo-Rechner: Anpassungs-Optionen fehlen: Hallo, Für meinen Papa habe ich einen nagelneuen Lenovo-Rechner eingerichtet. Zwei Funktionen finde ich nicht, die auf meinem eigenen Surface 3...
  • Startprobleme bei Lenovo-Pc

    Startprobleme bei Lenovo-Pc: Hallo, sorry, das ich vllt. ein schon bekanntes Thema anspreche, aber ich finde es nicht in den vorgegebenen schon vorhandenen. Das komische an...
  • GELÖST Notbook Lenovo T61

    GELÖST Notbook Lenovo T61: Hallo erstmal alle zusammen. Habe mir eine neue festplatte gekauft 500 GB und in das Notbook eingebaut . Im Bios wird die Platte erkannt , aber...
  • GELÖST Install Win XP/HP-branded auf Lenovo T61

    GELÖST Install Win XP/HP-branded auf Lenovo T61: Hi, ich habe mir eine XP Home SP2 System CD gekauft, die für HP PC gebranded ist (OEM). Macht das grosse Schwierigkeiten bei der Installation auf...
  • GELÖST Lenovo T61 / Win7 / Probleme ?

    GELÖST Lenovo T61 / Win7 / Probleme ?: Hi, das 2Jahre alte T61 Notebook meiner Frau ist mittlerweile extrem lahm - z.B. beim Hochfahren. Das liegt an vielen Lenovo-Spezial-Mist (den...
  • Ähnliche Themen

    • Windows 10 home 64bit auf neuem Lenovo-Rechner: Anpassungs-Optionen fehlen

      Windows 10 home 64bit auf neuem Lenovo-Rechner: Anpassungs-Optionen fehlen: Hallo, Für meinen Papa habe ich einen nagelneuen Lenovo-Rechner eingerichtet. Zwei Funktionen finde ich nicht, die auf meinem eigenen Surface 3...
    • Startprobleme bei Lenovo-Pc

      Startprobleme bei Lenovo-Pc: Hallo, sorry, das ich vllt. ein schon bekanntes Thema anspreche, aber ich finde es nicht in den vorgegebenen schon vorhandenen. Das komische an...
    • GELÖST Notbook Lenovo T61

      GELÖST Notbook Lenovo T61: Hallo erstmal alle zusammen. Habe mir eine neue festplatte gekauft 500 GB und in das Notbook eingebaut . Im Bios wird die Platte erkannt , aber...
    • GELÖST Install Win XP/HP-branded auf Lenovo T61

      GELÖST Install Win XP/HP-branded auf Lenovo T61: Hi, ich habe mir eine XP Home SP2 System CD gekauft, die für HP PC gebranded ist (OEM). Macht das grosse Schwierigkeiten bei der Installation auf...
    • GELÖST Lenovo T61 / Win7 / Probleme ?

      GELÖST Lenovo T61 / Win7 / Probleme ?: Hi, das 2Jahre alte T61 Notebook meiner Frau ist mittlerweile extrem lahm - z.B. beim Hochfahren. Das liegt an vielen Lenovo-Spezial-Mist (den...
    Oben