Legale Tipps & Tricks gegen BUNDESTROJANER !!!

Diskutiere Legale Tipps & Tricks gegen BUNDESTROJANER !!! im Off Topic / Small Talk Forum im Bereich Sonstiges; seite 1 : :sneaky guckst du ----->>> hier . seite 2 : :D guckst du ----->>> hier . seite 3 : :mad guckst du ----->>> hier . in diesem sinne...
G

GehtDichNichtsAn

Gast
seite 1 : :sneaky guckst du ----->>> hier .


seite 2 : :D guckst du ----->>> hier .


seite 3 : :mad guckst du ----->>> hier .


in diesem sinne ..... ;):up:D

mfg

gehtdichnichtsan
 
Sascha_R

Sascha_R

Junior-Sponsoren
Dabei seit
01.12.2007
Beiträge
2.676
Ort
MYK
Super Tipps... welcher Otto-Normal-User kann denn bitte mit Wireshark oder einem anderen Netzwerkmonitor den Traffic analysieren ;)
Der beste Schutz ist auch hier, erst denken dann Anhänge öffnen. Zumal dieser Bundestrojaner sowieso nur gezielt eingesetzt werden wird. Wer sich nichts zu schulden kommen läßt, den läßt auch der Schiebe-Schäuble in Ruhe :D
 
S

Sty!er

Dabei seit
13.04.2005
Beiträge
195
Ort
Hameln
Ach. diese ganze Sache wie man sich denn schützen kann usw. ist doch total uninteressant.
Der Bundestrojaner wird 100%ig nur bei wirklich harten Jungs benutzt, und diese wissen sich sicher gut zu schützen.

Anscheinend glauben viele das der Bundestrojaner bei jedem benutzt wird der mal eben nen paar Songs o.Ä. runterlädt...:blush
 
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Der Artikel ist doch schon alt wie Methusalem,man achte auf das Datum,das ist der 19.07.2007.
 
G

GehtDichNichtsAn

Gast
Der Artikel ist doch schon alt wie Methusalem,man achte auf das Datum,das ist der 19.07.2007.



was "alt" ist .... muss noch lange nicht gleich schlecht oder minderwertig sein . nach meiner meinung nach ist der beste schutz eine gute "firewall" :D brain.exe :up !!!! guckst du ---->>> hier .

in diesem sinne ....

mfg

gehtdichnichtsan
 
G

GehtDichNichtsAn

Gast
wie man unschwer erkennen kann , wurde der wink mit dem zaunpfahl erkannt !!!! :D:blush;):pfeifen:rofl1


mit der konsequenten anwendung von brain.exe dürfte vermutlich auch unser innenminister mit seinem bundestrojaner erhebliche schwierigkeiten haben . :up

in diesem sinne ..... :sing

mfg

gehtdichnichtsan
 
jerrymaus

jerrymaus

Dabei seit
16.08.2005
Beiträge
3.403
Ort
Irgendwo im "Grünem Herzen" Deutschlands
Ach. diese ganze Sache wie man sich denn schützen kann usw. ist doch total uninteressant.
Der Bundestrojaner wird 100%ig nur bei wirklich harten Jungs benutzt, und diese wissen sich sicher gut zu schützen.

Anscheinend glauben viele das der Bundestrojaner bei jedem benutzt wird der mal eben nen paar Songs o.Ä. runterlädt...:blush

:wut Sag mal, hast Du wirklich schon einmal darüber NACHGEDACHT?
Bitte jetzt nicht beleidigt sein, ich will keinen persönlich angreifen, ich möchte nur zum nachdenken anregen!

Wenn es also, wie Du hier so großsprecherisch behauptest, nur gaaanz vereinzelt und bei gaaaanz schweren Verdachtsfällen auf wirkliche Terroristen eingesetzt werden soll, warum wird dann jetzt schon, so ganz verdachtsunabhängig, jeder Internet/Telefonverkehr gespeichert?
Warum hat die "Zypresse" den schon den angemeldeten Begehrlichkeiten der MiFi wiedersprochen? Allerdings nur in dem Sinne, das dies mit IHR nicht zu machen sei! Nun, wie lange wird sie denn noch "dran" sein?
Schäuble dagegen hat von Anfang an keinerlei Zweifel aufkommen lassen was den mit den gespeicherten Daten geschehen soll! Zitat: "Es darf keine rechtsfreien Räume geben!" Wenn allerdings die Kritik zu sehr hochkochte, so hat er einfach nur mal "laut darüber nachgedacht!".
Mit den beschlossenen Maßnahmen alleine, den Daten der VDS, läßt sich locker der "gläserne Bürger" reallisieren! Mautbrücken und Einkäufe per EC & Kreditkarte sowie Bonuskarten verrichten dann das übrige, schwupps, schon wissen die wo Du warst, was Du gern ißt, welche sexuellen Vorlieben Du scheinbar hast und mit wem Du verkehrst!
Kein schöner Gedanke, oder? Das man dann nebenbei mit diesen verknüpften Daten auch noch Regelverstöße so ganz locker mit "abkassieren" kann, das allein ist schon ein "feuchter Traum" manches Komunalpolitikers!
Wenn dann ein richtig "PöserPupe":D , noch Zugang zu diesen Daten erhält, so wirst Du Dich bald vor Mahnverfahren und Strafanzeigen nicht mehr retten können!
Dazu kommen dann noch die Begehrlichkeiten Deines (potenziellen) Arbeitgebers, der gerne wissen möchte was Du so in Deiner Freizeit treibst und wie lange und oft Du schon krank warst, welche sonstigen gesundheitlichen Mängel Du sonst noch hast und eventuell noch Deine politische Gesinnung usw. usf.!
Ich könnte hier noch stundenlang weitermachen, es nutz aber nichts, wenn Du nicht selber Dein Köpfchen anstrengst!

Ich will nicht missionieren, nur zum Denken "anstiften", was für Schlüsse jeder letztendlich daraus zieht, das bleibt euch und Dir selbst überlassen!
Die hier genannten Ratschläge, sind aber der falsche Weg!
Schreibt an eure Abgeordneten, nehmt an politischen Diskussionen teil und stellt Fragen! Ihr werdet schnell merken, worauf es denen ankommt!

Ich war einer, der 30.000 Unterzeichner/Unterstützer der Verfassungsklage gegen die VDS, ich weiß das dieses "Gesetz" vom Verfassungsgerichthof gekippt werden wird aber ich weiß ach daß damit noch nicht das "Ende der Fahnenstange" erreicht ist!

Klärt auf, helft mit es zu verhindern! 1933 ist noch gar nicht so weit weg!:thumbdown



gruß



jerrymaus
 
Rebecca M.

Rebecca M.

...wird behandelt...
Dabei seit
23.01.2006
Beiträge
2.429
Alter
52
Ort
D - Ahrensburg (No-Go-Area)
Totalüberwachung ist Entertainment...

:wut Das man dann nebenbei mit diesen verknüpften Daten auch noch Regelverstöße so ganz locker mit "abkassieren" kann, das allein ist schon ein "feuchter Traum" manches Komunalpolitikers!
Wenn dann ein richtig "PöserPupe":D , noch Zugang zu diesen Daten erhält, so wirst Du Dich bald vor Mahnverfahren und Strafanzeigen nicht mehr retten können!

Klärt auf, helft mit es zu verhindern! 1933 ist noch gar nicht so weit weg!:thumbdow
.
Wenn es nun schon verschoben wurde, kann ich mich ja auch noch äußern...

... siehst Du @jerrymaus, die Saat (Umerziehung unserer Kinder\Jugendlichen), geht tatsächlich auf; woran kann das liegen?

Da brauchen wir noch nicht mal bis 1933 zurückgehen; die "Khmer rouges" haben das, wenn auch weniger professionell, 1975 und in den Jahren danach schon durchexerziert.

Trotzdem verhallen Deine Aufrufe, zumindest bei uns, nicht.
Egal ob richtig oder falsch, unsere Tochter haben wir so erzogen, das sie erst mal "charmant :nachdenklich" hinterfragt, bevor sie "mit den Wölfen heult..." .

Gruß


Rebecca :sing
 
G

GehtDichNichtsAn

Gast
ich bin ja auch der meinung , das viele PC nutzer viel zu leichtfertig sich im internet bewegen , und oft die gefahren nicht einmal ansatzweise erkannt werden . allein schon , das ignorieren von warnungen zeigt , welch geistes kinder manche sind . interessant in dem zusammenhang ist , ist das "kind" erst einmal inden sprichwörtlichen "brunnen" gefallen , dann wird laut um hilfe gekräht . aber ansonsten sind das doch fast alle hier ;) computer freaks , die scheinbar mit allen wassern gewaschen sind !!! :confused interessant finde ich diverse posts , deren absender scheinbar alles wissen . :sneaky aber wehe es passiert was mit deren eigenen PC , dann wird lautstark um hilfe gerufen . ich kann auch nicht verstehen , warum manche sich so "blauäugig" und naiv im internet bewegen .


aber ok .... will hier keinen smaltalk halten , es war nur ein versuch , die nutzer des internet zu sensibilisieren , das es auch andere hinterhältige gefahren gibt , sie titel zu diesem thema .

aber es spendet trost , das einige wenige diesen hinweis :D verstanden haben :up .

in diesem sinne ......

mfg

gehtdichnichtsan
 
S

seppjo

Gast
@jerrymaus,
ich kann Dir zu deinem Post nur zustimmen ^^
Klasse geschrieben. Danke. :up
Ich versuche mich auch überall zu beteiligen wo es noch einen Sinn gibt etwas dagegen zu unternehmen. Leider gehen gewisse Posts auch hier oft einfach unter:
http://www.winboard.org/forum/off-t...nd-demokratie-gegen-den-uberwachungswahn.html
Bei den News bekommt mans nicht durch! Leider.
Wer sich kurz und knackig eine Übersicht verschaffen will was möglich ist sollte hier nachlesen.
http://www.ccc.de/

Zitat von Hr. Rainer Glück bei der Nachfrage von mir ob wir hier News vom CCC bringen drüfen
Im Internet veröffentlichte Seiten und Dokumente dürfen selbstverständlich
beliebig und frei verlinkt werden. Schließlich ist genau dies einer der
wesentlichen Gründe, weshalb das Konzept "Internet" so erfolgreich ist.

In diesem Sinne viel Spaß beim Verlinken und vielen Dank! :-)
Hat aber für wenig Interesse gesorgt.
 
jerrymaus

jerrymaus

Dabei seit
16.08.2005
Beiträge
3.403
Ort
Irgendwo im "Grünem Herzen" Deutschlands
@Rebecca M. und @seppjo, es erfüllt mich immer mit Hoffnung wenn es noch Menschen hier in DE gibt, welche sich aktiv gegen diese Tendenz zur Unterdrückung der Meinungsfreiheit bzw. der Freiheit überhaupt einsetzen!
Ich habe bereits mit sehr vielen Menschen darüber gesprochen und leider sagen viele: Ich kann das doch sowieso nicht ändern, die da "Oben" machen es doch sowieso, das ist doch gut wenn die dadurch die Kindervergewaltiger schnappen, und dann das Totschlagsargument schlechthin -> Ich habe doch nichts zu verbergen!:wut

Wenn ich denen dann erkläre, das auch sie etwas zu verbergen haben, nämlich den "Kernbereich der persönlichen inneren Lebensführung" und das durch das Aufgeben der Freiheit keine Sicherheit erreicht werden kann, mit den Maßnahmen weder Terroristen noch "Kinderschänder" erwischt bzw. deren Taten verhindert werden können, dann gehen den normal intelligenten Leuten langsam die "Augen" auf und sie beginnen zu verstehen!
Es reicht aber nicht aus denen zu erklären was da eigentlich gespeichert/verfolgt wird, es sollten schon auch Mittel und Wege aufgezeigt werden, wie es zu verhindern/rückgängig gemacht werden kann.
Wenn man den Leuten erklärt das sie nicht schutz/hilflos der Willkür des Staates und der Behörden ausgesetzt sind und der Widerstand dagegen schon in der Aufklärung und sensibilisierung anderer beginnt, dann hat man mehr erreicht als nur mit Parolen!

Da ich bei einigen Leuten die Computer warte und repariere/einrichte, habe ich es in der Hand, diesen Leuten auch zu erklären wie sie sich schützen können vor Trojanern, Viren und Identitätsklau/Pishing usw. usf.
Warum sollte ich denen dann nicht auch erklären wie und warum der Staat an unsere Daten herankommen möchte und warum wir das nicht zulassen dürfen.
Der Großteil dieser Menschen, versteht dann was ich meine und fängt an darüber nach zu denken, schon das ist dann ein Erfolg und macht mir immer wieder Mut weiter zu machen, wenn aber diese Leute nun selber anfangen in ihrem Umkreis auf zu klären, so ist dies noch viel wichtiger!
Deshalb rufe ich auch immer wieder dazu auf zuerst darüber nach zu denken und sich dann zu einem Thema, welches an Brisanz wohl nicht zu unterschätzen ist, zu äußern.
Wenn ich damit auch nur einen Menschen erreiche und dieser wiederum einen davon überzeugen kann und dieser....................., so haben wir doch schon etwas bewegt und brauchen die Hoffnung nicht zu begraben!


Deshalb: Klärt euer Umfeld auf, erklärt die Absichten welche hinter den reißerischen Aufmachungen zu angeblichen Erfolgen stehen und zeigt ihnen den Weg sich dagegen zu wehren!


Das soll nicht heißen @GehtDichNichtsAn, das diese Leute keine Tools zur Absicherung einsetzen sollen, es soll nur heißen, daß der Weg den Du vorgeschlagen hast als einzige Maßnahme nicht ausreichend ist! Es reicht nicht den Menschen zu sagen, daß sie verschlüsseln sollen, das Tool xyz nutzen sollen, man muß ihnen auch erkjlären warum und wie man sich sonst noch dagegen wehren kann!

Aufklärung ist der beste Weg etwas zu verhindern oder zu unterbinden!



gruß


jerrymaus:sing
 
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
was "alt" ist .... muss noch lange nicht gleich schlecht oder minderwertig sein . nach meiner meinung nach ist der beste schutz eine gute "firewall" :D brain.exe :up !!!! guckst du ---->>> hier .

in diesem sinne ....

mfg

gehtdichnichtsan

Alles klar GehtDichNichtsAn :D
Dennoch weiß jeder mittlerweile das vor 2009 nichts mehr passieren wird.
Schäuble hat versagt. ;)
 
Seewolf

Seewolf

Dabei seit
13.08.2006
Beiträge
434
@jerrymaus 100% zustimm...:aah Danke, hast den Nagel auf den Kopf getroffen:up

Es ist nicht nur der Bundestrojaner, jeder der Steuern zahlt sollte sich mal DIE SEITE anschauen!:flenn:wut
 
Thema:

Legale Tipps & Tricks gegen BUNDESTROJANER !!!

Legale Tipps & Tricks gegen BUNDESTROJANER !!! - Ähnliche Themen

Wiedergabeverlauf in YouTube manuell löschen, automatisch löschen oder komplett deaktivieren: Nicht nur ein Elefant vergisst nie, so sagt man zumindest, auch YouTube merkt sich als Standard alles, was Ihr Euch einmal angesehen habt. Die...
Updates in Windows 11 pausieren, Pausen verlängern oder Update-Pause vorzeitig beenden: Genau wie andere Versionen erhält Windows 11 immer wieder Updates, aber auch genau wie bei den Vorgängern will man vielleicht nicht immer sofort...
3D Modelle in Word Dokumente einbinden – So leicht fügt man in Word Dokumente 3D Modelle ein: Nicht erst seit viele Haushalte einen 3D Drucker nutzen, kann es nützlich sein, 3D Modelle in seinem Word Dokument anzeigen zu können und man kann...
In Vivaldi Standardberechtigungen für Webseiten anpassen oder auf Originaleinstellungen zurücksetzen: Mit Berechtigungen ist das ja so eine Sache, denn auch wenn diese durchaus Sinn machen gibt es oft Nutzer, die gerne die volle Kontrolle haben und...
Windows 10 Startmenü Optik für das Windows 11 Startmenü aktivieren - So geht’s im Registry Editor: Aktuell macht ja eine geleakte Windows 11 Version die Runde im Internet und nicht wenige scheinen gerne einen Blick darauf zu werden. Am neuen...
Oben