Lautstärkeregelungproblem bei HiFi Anlage

Diskutiere Lautstärkeregelungproblem bei HiFi Anlage im Off Topic / Small Talk Forum im Bereich Off Topic / Small Talk; Ich habe privat eine HiFi Anlage bestehend aus dem Tower wo halt CD, Radio, usw. alles aufgestapelt ist. Das Teil läuft einwandfrei, bis zu einem...
#1
P

Phraser

Threadstarter
Dabei seit
28.10.2006
Beiträge
2.767
Ich habe privat eine HiFi Anlage bestehend aus dem Tower wo halt CD, Radio, usw. alles aufgestapelt ist.
Das Teil läuft einwandfrei, bis zu einem gewissen Zeitpunkt.
Dann nämlich wird die Lautstärke automatisch massiv aufgedreht, sodass es zielmich laut wird. Einfach so... Was ich nicht weiss ob der Zeitabstand immer der gleiche ist, wenn gleiche dB eingestellt sind.
Hatte das jemand auch schon? Wo könnte der Fehler liegen?
 
#2
A

APFEL 2c

Dabei seit
22.05.2007
Beiträge
565
Ich habe privat eine HiFi Anlage bestehend aus dem Tower wo halt CD, Radio, usw. alles aufgestapelt ist.
Das Teil läuft einwandfrei, bis zu einem gewissen Zeitpunkt.
Dann nämlich wird die Lautstärke automatisch massiv aufgedreht, sodass es zielmich laut wird. Einfach so... Was ich nicht weiss ob der Zeitabstand immer der gleiche ist, wenn gleiche dB eingestellt sind.
Hatte das jemand auch schon? Wo könnte der Fehler liegen?
Moderne HIFI Anlagen, ob groß oder klein, laufen über Klang- und Lautstärke Regel-IC´s und haben üblicher Weise auch einen Stereo-Hybridverstärker der nur noch wenig externe Bauteile benötigt, außer eben den sehr stabilen Referenzspannugen für das Klang- und Lautstärke-Regelnetzwerk (IC)!

Bei deinem Problem kann es sein das die Regelspannung (Referenzspannung) für die Klang- und Lautstärke-Eingänge nach einer gewissen Zeit aus den Parametern (Überspannung) herausfällt (Überhitzung/Fehler im Schaltkreis) und sich dann durch die fehlerhaft erhöhte Ansteuerspannung selbstverständlich auch die eigentliche Lautstärke der Anlage erhöht!

Es kann die Spannungsreferenz für die Potentiometer sein oder aber auch das IC, das den Klang- und die Lautstärke hinter den Potentiometern und vorm Hybridverstärker (Stereo-Leistungsendstufen) regelt!

MfG
 
#3
P

Phraser

Threadstarter
Dabei seit
28.10.2006
Beiträge
2.767
Es kann die Spannungsreferenz für die Potentiometer sein
An den Poti habe ich auch schon gedacht, erstens durch Wärmeeinwirkung, dass dieses sich von der Voltregelung so ändert, das die Lutstärke sich ändert oder ein Kontaktfhler besteht, was evt. mit Kontakspray sich behebn lässt?
 
#4
A

APFEL 2c

Dabei seit
22.05.2007
Beiträge
565
An den Poti habe ich auch schon gedacht, erstens durch Wärmeeinwirkung, dass dieses sich von der Voltregelung so ändert, das die Lutstärke sich ändert oder ein Kontaktfhler besteht, was evt. mit Kontakspray sich behebn lässt?

Kann auch ein einfacher Lötstellenbruch auf der Platine (am Poti) oder ein Haarriss auf der Widerstandsbahn im Poti sein!

Wenn nämlich der normalerweise auf Ground/Minus liegende Pin des Poti ab einer gewissen Temperatur einen Bruch in der Lötverbindung zur Platine hat (oder durch einen Haarriss der Widerstandbahn intern die Verbindung zum Pin aufgetrennt!), kann durch die Unterbrechung vom Minus das Lautstärkeproblem ebenfalls auftreten, da bei fehlendem negativen Spannungspotenzial am Poti der ganze einstellbare Spannungsteiler des Poti nicht mehr funktioniert und die Ausgangsspannung am mittleren Pin des Poti nur noch vom winzigen Stromfluß des Steuereinganges vom Lautstärkeregler-IC beeinflusst wird, was in diesem Fall dann irgendwo knapp unter maximalem Regelwert liegen dürfte!

Wenn nicht da der Fehler zu finden ist, kann es auch ein thermisch defekter Vorverstärker auf der Hauptplatine sein oder aber auch eine Vorverstärkerstufe in der Stereo-Hybrid-Leistungsendstufe deines Verstärkers!

Aber es gibt glücklicherweise nichts an einem NF-Leistungsverstärker, das man nicht auch nach frei in Internet erhältlichen Bauteil-Applikationen des IC-Herstellers mit einem brauchbaren Multimeter (z.B: METEX für etwa 60 Euro) messen und reparieren könnte!

MfG
 
Thema:

Lautstärkeregelungproblem bei HiFi Anlage

Lautstärkeregelungproblem bei HiFi Anlage - Ähnliche Themen

  • GELÖST [Suche] HiFi Anlage für den Fernseher

    GELÖST [Suche] HiFi Anlage für den Fernseher: Hallo, Ich möchte an meinem TV einen 5,1 Sound Anlage anschliessen, ist das hier gut und ob ich ausser das noch was brauche?Für mich muss es...
  • zwei neue FM2-Mainboards der HiFi-Serie von Biostar angekündigt

    zwei neue FM2-Mainboards der HiFi-Serie von Biostar angekündigt: das Hi-Fi A85S3 und Hi-Fi A75S3 von Biostar unterstützen beide mit dem Sockel FM2 AMDs neue Trinity-APUs Mainboardhersteller Biostar hat gleich...
  • Rechner verursacht Brummen an HiFi-Anlage

    Rechner verursacht Brummen an HiFi-Anlage: Hi Leute, also ich meld mich mal wieder, nachdem ja vor knapp 2-3Monaten meine X-Fi schlapp gemacht hat wollte ich mein Wohnzimmer 5.1-System nun...
  • GELÖST _ DANKE --Soundkarte an HiFi-Anlage BRUMMT

    GELÖST _ DANKE --Soundkarte an HiFi-Anlage BRUMMT: Hallo , eine Antwort zu meinem Problem gibt es wahrscheinlich schon , aber lest bitte erst mal: Dass die Soundkarte an der HiFi-Anlage brummt ...
  • dvd vom Laptop am Fernseher sehen, Ton aus Hifi

    dvd vom Laptop am Fernseher sehen, Ton aus Hifi: Wie kann ich eine DVD im Laufwerk meines Laptops abspielen und am Fernsehbildschirm anschauen (der Ton soll aus der Stereoanlage kommen). Kabel...
  • Ähnliche Themen

    Oben