Lautsprechersystem knackst

Diskutiere Lautsprechersystem knackst im weitere Hardware Forum im Bereich Hardware Forum; Ich mal wieder. Ich habe mir dolby surround Boxen zugelegt. Allerdings habe ich festgestellt, dass diese regelmäßig sehr laut knacksen. Außerdem...
P

Prometheus

Gast
Ich mal wieder. Ich habe mir dolby surround Boxen zugelegt. Allerdings habe ich festgestellt, dass diese regelmäßig sehr laut knacksen. Außerdem haben sie einen surrenden Hintergrundton. Den bemerkt man besonders, wenn keine Musik läuft und außerdem auch wenn sie ausgeschaltet sind. Da hilft dann nur vom Strom nehmen. Mein Kumpel meinte dazu, das liegt daran, dass sie keine Erdung haben. Was meint ihr dazu? Einen Heizkörper habe ich nicht, wo ich einen Draht hinlegen kann. Außerdem habe ich auch keinen Draht zur Hand. Wie kann ich das sonst erden? Der Subwoofer steht auf meinem Computer, wo die Satelliten alle angeschlossen sind.

Prom
 

dlonra

Dabei seit
19.10.2005
Beiträge
1.149
Hi,
meine Lautsprecher surren auch, ich glaub das liegt am Sound on board.
Du kannst mal probieren ob es an einem anderen PC auch brummt.

Grüsse
 

The Architect

Dabei seit
18.04.2007
Beiträge
34
Ort
Dortmund
hast du es über eine steckerleiste alles laufen... wenn ja trenn mal mal das sorround system davon und steck es in eine einzele steckdose.... das hab ich auch am amfang mit meinen homecinema set gehabt das der subwoofer geknackst hat ;)
 

Erli

WB-TEAM / MOD
Team
Dabei seit
16.08.2005
Beiträge
10.368
Ort
GB
Klingt jetzt blöd, hat aber bei mir auch schon geholfen.
Einfach den Stromstecker anders (um 180° gedreht) einstecken.
Funzt nicht immer ist aber einen Versuch wert. (Kein Smile da ernst gemeint)

Erli
 
P

Prometheus

Gast
Ja ich habe den Stecker zusammen mit anderen in einer Mehrfachsteckleiste. Das Problem ist, dass ich in der Nähe nur eine Steckdose habe. Das heißt, Computer, Drucker und Surround sind in einer Leiste, die wiederum ist in einer weiteren Leiste mit einer Stereoanlage und einer Lampe. Stereoanlage knackst beim Ein-/-Ausschalten der Lampe. Ich weiß nicht, wie ich es besser verteilen kann. Die Watt-Grenze habe ich noch nicht erreicht, hatte noch keine Probleme damit.
Gibt es vielleicht bessere Steckleisten? Könnt ihr mich da etwas empfehlen?

Ich gehe mal zum MMarkt um die Ecke und hole mir Steckleisten mit Überspannungsschutz, das dürfte das Problem vermindern, habe ich recht?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
P

Prometheus

Gast
Also, habe mir nochmal eine Leiste gekauft. Geändert hat sich nichts, Surren bleibt, Knacksen bleibt. Das komische ist, dass die zweite Lampe in einer zweiten Steckdose auch ein Knacksen bewirkt. Scheint, dass beide Steckdosen verbunden sind ... Habt ihr mich noch einen oder mehrere Tipps?
 

dlonra

Dabei seit
19.10.2005
Beiträge
1.149
Hi,

kommt das knacksen aus allen Boxen (Sateliten, Subwoofer) ?
Wie wird das Sound-System an den Compu angeschlossen, über Chinc
oder Kopfhörer-Anschluss.
Also ich denk das, dass Netzteil kaputt ist.
Das Brummen könnte auf eine unzulängliche Glättung der Gleichspannung aus
dem Netzteil kommen.
Brummt es zufällig mit 50 Hertz aus dem Subwoofer :unsure
Man könnte was löten, dass verrate ich aber lieber nicht. :D

PS: das Netzteil des Sound-System

Grüsse
 
P

Prometheus

Gast
Das wäre eine dumme Sache, aber wie läßt sich das herausfinden. Die Steckleiste habe ich schon ausgetauscht. Die Satelliten werden per Chinch an den Subwoofer angeschlossen. Der subwoofer über Klinkenstecker an die 5.1 - Karte.
 
S

seppjo

Gast
Wie sieht die Versorgung an deinem Rechner, Boxen aus.
Hast du an den Massen der Chich Buchen und Stecker schon mal das Potential gemessen, das drauf ist.
Ich vermute Rechner mit Schutzkontakt.
Boxen ??? Wenn auch Schutzkontakt hätte ich eine Ansatz, der zwar nicht schön ist aber funktionieren könnte.
Einfach die Schutzerdung an dem Stecker der Boxen isolieren.

Ansonsten kann ich von solch billigen Surround Sets nur abempfehlen. Da klingen gute Stereo Boxen viel besser.
 
P

Prometheus

Gast
Rechner mit Schutzkontakt? Wo sehe ich das?
Erdung an dem Subwoofer konnte ich nicht entdecken

Und das Potential messen kann ich nicht, da kein Gerät vorhanden.

Die Boxen kann ich aber wirklich empfehlen, sie haben einen sehr guten sound, abgesehen von dem Surren. (wenn mir jemand was sponsern will, dann lege ich mir Logitech 5.1 Boxen zu )
 
S

seppjo

Gast
@Prometheus,
wenn dann nur am Subwoofer und nicht am Rechner machen! Freut mich wenn du mit dem Klang zufrieden bist. Ich bin das vielleicht ein wenig zu anspruchsvoll.
Das surren kan nur ein Potential auf der Masse/Erdung sein. Wenn man das mit einem Computer komplett ausschließen will, geht das nur über digitale Verbindungen per SPDIF/Cinch auf einen Digital Analog Wandler.

So sieht das aus (Wenn die Versorgung von deim Subwoofer das nicht hat kannst du auch nichts dagegen unternehmen):
http://de.wikipedia.org/wiki/Schuko
 

Diego

Dabei seit
17.05.2006
Beiträge
442
Ort
/home/diego
HI,


sowas nennt man auch Brummschleife.

Das kommt daher das du sowohl billige Boxen, als auch eine Billige SoundKarte verwendest.

Ich hatte das gleiche Problem.

Mein Lösungsweg:

-Terratec DMX Xfire 1024 als Soundkarte eingebaut.
-Zusätzlich die Anlage und den PC an der gleichen Steckdose angeschlossen.
-High End Profi-cinema Kabel verbaut, 24 Carat Hartvergoldet, doppelt abgeschirmt. (Den billige Kabel wirken wie Antennen, und verstärken das brummen)

Das knacksen der Boxen bei Einschalten der Lampe, kommt von der schlechten Entstörung dieser Lampe.

-Diego
 

Diego

Dabei seit
17.05.2006
Beiträge
442
Ort
/home/diego
@seppjo

VORSICHT! Eine Warnung zum Schluss: Die Tipps, am Schutzleiter zu manipulieren, was man leider hin und wieder liest, sollte man schnellstens vergessen und unter keinerlei Umständen anwenden, denn am Schutzleiter zu manipulieren bedeutet stets LEBENSGEFAHR!


Würde ich NICHT machen !!!
 

APFEL 2c

Dabei seit
22.05.2007
Beiträge
565
Ich mal wieder. Ich habe mir dolby surround Boxen zugelegt. Allerdings habe ich festgestellt, dass diese regelmäßig sehr laut knacksen. Außerdem haben sie einen surrenden Hintergrundton. Den bemerkt man besonders, wenn keine Musik läuft und außerdem auch wenn sie ausgeschaltet sind. Da hilft dann nur vom Strom nehmen. Mein Kumpel meinte dazu, das liegt daran, dass sie keine Erdung haben. Was meint ihr dazu? Einen Heizkörper habe ich nicht, wo ich einen Draht hinlegen kann. Außerdem habe ich auch keinen Draht zur Hand. Wie kann ich das sonst erden? Der Subwoofer steht auf meinem Computer, wo die Satelliten alle angeschlossen sind.

Prom


Klingt nach schlecht abgeschirmten Audiokabeln hin zu deinen Aktiv-Boxen und mittelmäßigen Netzteilen (Netzbrummen, Oberwellen, Spannungseinbrüche bei tiefen Frequenzen u.a.) in deinen AKtiv-Boxen des Surround Systems!

Dazu musst du auch noch Qualitätsabweichungen deiner Audiokarte (z.B. Grundrauschen >+1Digit der A/D- und D/A-Wandler) hinzurechnen, denn nicht alle Audiokarten und erst recht nicht die man so Onboard hat, sind so aufgebaut oder so optimal abgeglichen, wie es sein könnte!

MfG
 
S

seppjo

Gast
@Diego,
danke hast du echt mal super erklärt! Wir meinen wohl das Gleiche. Leider habe ich einen größeren Kamikazefaktor aber deine Methoden sind sicher die besseren, leider aber auch noch teureren als meine.
 
Thema:

Lautsprechersystem knackst

Oben