Laptop fährt nach Datenträgerüberprüfung nicht mehr hoch

Diskutiere Laptop fährt nach Datenträgerüberprüfung nicht mehr hoch im Win8 - Allgemeines Forum im Bereich Windows 8 Forum; Mein sony vaio laptop fährt leider nicht mehr hoch. Zur geschichte: Auf meinen Laptop (Windows 8) wurde mir angezeigt, das ich eine...
M

Matze710

Gast
Mein sony vaio laptop fährt leider nicht mehr hoch.
Zur geschichte: Auf meinen Laptop (Windows 8) wurde mir angezeigt, das ich eine Datenträgerüberprüfung machen muss, was ich auch getan habe. da stand dann, das dies einige stunden dauern kann. mein laptop ging dann irgendwann aus. als ich den wieder anmachen wollte, erscheint nur noch das sony vaio zeichen, aber dann tut sich nichts mehr und mein bildschirm bleibt schwarz. gibt es irgendetwas was ich machen kann?
 
areiland

areiland

Dabei seit
05.07.2012
Beiträge
8.703
Warum ging der Laptop aus - war die Überprüfung fertig, oder weil der Akku leer war? Hast Du eine Recovery DVD angelegt?
 
M

Matze710

Gast
Also der laptop ging ganz normal aus, ich hab dem immer am strom, batterie benutze ich eh nicht.
Eine recovery cd hab ich leider nicht gemacht :/

und ich denke, die datenüberprüfung war fertig, obwohl ich in der zeit den laptop nicht im auge hatte, weil ich da ja eh nicht eingreifen konnte :o und als ich dann wieder in den raum ging nach ca. 45 min, war der laptop halt aus.
 
R

RedFlag

Dabei seit
14.11.2012
Beiträge
386
Also eine Vermutung:

Die Datenträgerüberprüfung repariert in Normalfall ja auch, dabei ist wohl was schief gegangen.
Obschon das der falsche Ausdruck ist - ich vermnute das dein Datenträger defekt ist!
 
C

cardisch

Dabei seit
07.01.2013
Beiträge
704
Das, was RedFlag vermutet, hatte ich auch schon einmal..
Ein Checkdisk hat eine wackelige Platte komplett gehimmelt....
Was du jetzt noch versuchen aknnst:
Platte ausbauen, in einen PC hängen, eine neue Platte (2,5" - die soll nachher ins Laptop) dazu, einen Clone erstellen und versuchen, ob der Clone startet.
Chance liegt aus meiner Erfahrung bei über 50%.
Sollte das System nachher booten, dann mach einen intensiven Checkdisk und einen Defrag...

Gruß
 
M

Matze710

Gast
Wenn ich alles richtig verstanden habe, ist der datenträger ja meine festplatte. gibt es den eine möglichkeit, die daten (bilder, videos etc.)zu retten?
 
areiland

areiland

Dabei seit
05.07.2012
Beiträge
8.703
Die Festplatte aus dem Laptop ausbauen, in ein externes Gehäuse (USB) einbauen und an einen anderen Rechner anschliessen. Dann siehst Du, ob Du noch Zugriff auf die Festplatte hast und an die Daten rankommst. Ausserdem siehst Du so natürlich auch ob die Festplatte das Problem ist.
 
C

cardisch

Dabei seit
07.01.2013
Beiträge
704
Es kann auch sein, dass du beim direkten Anschluss keinen Zugriff bekommst, aber der Clone nach einem Checkdisk deine Daten hergibt...
Wie gesagt, ich habe das mehrfach erlebt.
"Problem":
Was auf dem Clone nicht läuft ist wirklich defekt und läßt sich höchstens durch ein Profidatenrettungslabor wieder richten...
Das kosten aber ab ca 500€ aufwärts !!!

Gruß

carsten
 
S

stickmich

Dabei seit
24.07.2012
Beiträge
140
Hallo Thread,

1. Das wichtigste wenn man Daten auf einem Rechner, Handy, Tablet verwahren möchte ist DATENSICHERUNG!

2. Wenn der Fall dert Fälle eintritt, dan RUHE BEWAHREN! Nicht wild rumfummeln! Je mehr aktivitäten eine defekte Platte nach einem Crash (spanabhebende Datenverarbeitung) hat je größer wird das Problem!

3. Zunächst abschätzen wie wichtig/wertvoll sind die Daten

4. Reicht mein Wissen um das Problem selbst zu lösen

5. Wenn
5.1 nein, aber die Daten Wertvoll/wichtig sind: Datenrettung und Datenwiederherstellung - Kroll Ontrack
5.2 ja, dann Problem in ruhe lösen (Platte ausbauen, Clone ziehen, etc)
5.3 nei, daten unwichtig: Platte austauschen (Service/Garantie) neu installieren und Backupplatte besorgen und täglich backups ziehen.

6. Wenn Backup vorhanden, dann neue Platte einbauen (lassen), Recover, fertig.

Backup=sorgenärmeres Leben!
 
areiland

areiland

Dabei seit
05.07.2012
Beiträge
8.703
So ist es, man sollte immer daran denken: es gibt nichts flüchtigeres als Bits und Bytes! Also ist mindestens ein Duplikat der eigenen Daten unabdingbar. Es gibt nichts schlimmeres, als bei einem Hardcorefehler den eigenen wichtigen Daten nachrennen zu müssen. Die Datensicherung ist nicht von alleine vorhanden - darum muss man sich immer selbst kümmern.
 
W

w55

Dabei seit
26.02.2013
Beiträge
1.133
Alter
66
Ort
Hohenlohe
Kann mich den Beiträgen meiner beiden Vorredner nur anschließen.

Bedenke ==> "wech is wech" ... oder aber nur sehr teuer (und dann auch nicht unbedingt alles) durch Profis wieder herstellbar.
 
Thema:

Laptop fährt nach Datenträgerüberprüfung nicht mehr hoch

Laptop fährt nach Datenträgerüberprüfung nicht mehr hoch - Ähnliche Themen

nach Update fährt der Rechner nicht mehr hoch: Guten Abend Nach dem Neukauf des PCs hab ich ein paar Tage später ( in der Zeit fuhr er problemlos hoch )das aktuelle Update durchgeführt ...
PC fährt nicht herunter!: Hey! Ich habe seit ungefähr 2 Monaten ein Problem mit meinem Rechner. Von einem Tag auf den anderen hatte ich Probleme beim herunterfahren. Es...
Endlosschleife: Datenträger werden repariert und Automatische Reparatur: Hallo liebe Community, ich bin etwas verzweifelt. Morgen soll die Uni startsn und ich noch an Hausarbeiten am schreiben und mein Laptop geht...
2. Bildschirm wird plötzlich am Laptop nicht mehr erkannt (HDMI): Hallo Leute, ich hab einen zweiten Monitor über HDMI an meinen Laptop angesteckt (Windows 10 Pro 64bit). Das ging die letzten Tage sehr gut. Seit...
GELÖST PC friert ein bei Nutzung von zwei Monitoren: Hallo liebe Community, ich hoffe ich bin hier richtig... bin recht ratlos und wende mich daher an euch. Zunächst mein Setup: MSI MEG x570 UNIFY...
Oben