Langsamere Verbindung als versprochen

Diskutiere Langsamere Verbindung als versprochen im Internet Forum Forum im Bereich Software Forum; hi ich hab seit letztem montag auf 3dsl GEUPDATET in meiner Fritz!Vox steht auh dass ich DSL16000 habe juhe:D nur komm ich in der Praxis nie an...
N

nambrot

Threadstarter
Mitglied seit
06.05.2006
Beiträge
1.005
Alter
28
hi
ich hab seit letztem montag auf 3dsl GEUPDATET
in meiner Fritz!Vox steht auh dass ich DSL16000 habe juhe:D
nur komm ich in der Praxis nie an diesen Wert
maximal an etwas über DSL6000
was kann ich dagegen machen?
 
the doctor

the doctor

Mitglied seit
09.06.2006
Beiträge
4.921
Alter
29
Standort
Harpstedt
mal bei deinem Provider anrufen ;)
 
doesi

doesi

Mitglied seit
22.02.2006
Beiträge
91
1&1 zeigt bei dem Online Test für die verfügbare Geschwindigkeit nur an, dass "Highspeed DSL" verfügbar ist, aber nicht unbedingt 16000er. Dafür verspricht 1&1, dass sobald der Anschluss verfügbar ist automatisch auf 16000er geupgraded wird. Also wirst du noch ein bisschen warten müssen :flenn
 
N

nambrot

Threadstarter
Mitglied seit
06.05.2006
Beiträge
1.005
Alter
28
was?
bei mir in der Fritz!Box steht doch scon dasss ich DSL16000 habe?
die haben dpch schon geupgradet
 
CaptainCrunch

CaptainCrunch

Instochastik
Mitglied seit
07.08.2005
Beiträge
296
Alter
54
Hi,

1und1 schreibt doch:

Highspeed-DSL-Anschluss in der
maximal bei Ihnen verfügbaren
Geschwindigkeit von bis zu 16.000 kBit/s

Das bis zu wird gerne überlesen. Du hängst an einem schnellen Port. Das erkennt auch die FritzBox. Aber was bei Dir ankommt muss nicht 16.000 sein. Das kann durchaus weniger sein.
 
Erli

Erli

WB-TEAM / MOD
Team
Mitglied seit
16.08.2005
Beiträge
9.954
Standort
GB
Hi,

1und1 schreibt doch:

Highspeed-DSL-Anschluss in der
maximal bei Ihnen verfügbaren
Geschwindigkeit von bis zu 16.000 kBit/s

Das bis zu wird gerne überlesen. Du hängst an einem schnellen Port. Das erkennt auch die FritzBox. Aber was bei Dir ankommt muss nicht 16.000 sein. Das kann durchaus weniger sein.
Da hat CaptainCrunch vollkommen recht.
Es ist sogar meist so das es weniger ist, zumindest bei mir.
Der wert z. B. 16.000 kbit/s gibt den maximalen theoretischen Durchsatz an.
Wen du Glück hast und in einer gut versorgten Gegend wohnst kannst du das leichter erreichen als einer wie ich der am A**** der welt wohnt und mit so was leben muß :wut

Erli :up
 
N

nambrot

Threadstarter
Mitglied seit
06.05.2006
Beiträge
1.005
Alter
28
ihr misunderstood me....
ich weiss dass nur die maximal verfügbare Geschwindigkeit geschaltet wird.
aber im wohne inmitten unserer Hauptstadt in Berlin-Lichtenberg...
und auch miene Fritz!Box sagt dass ich DSL1600 habe(unter Internet->DSlInformationen)
das soll och heissen das bei mir erfolgreich DSl1600 geschlatet wurden und auch die ganzen ankommen
 
S

Samtron

Mitglied seit
14.12.2005
Beiträge
4.024
welche Provier?
 
CaptainCrunch

CaptainCrunch

Instochastik
Mitglied seit
07.08.2005
Beiträge
296
Alter
54
Nope we misunderstood dich nicht. Du hängst an einem 16.000er Port. Aber das heißt noch lange nicht dass auch 16.000 bei Dir ankommen. Der DSLAM steht auf 16.000 und Dein Modem/Router kann das auch. Nuuuuur wo 16.000 draufsteht ist oft nicht 16.000 drin, egal ob du direkt neben dem DSLAM wohnst oder ein paar Kilometer weg.

Da kommt es auf die Dämpfung an, auf die Anzahl der User am DSLAM ...... .

Und genau aus dem Grund schreiben die immer bis ......

Das ist genau das gleiche beim DSL 6000, DSL 2000 etc. Da heisst es immer bis zu ...... .

Sinds weniger tja ..... schade aber leider im Rahmen der Toleranz
 
N

nambrot

Threadstarter
Mitglied seit
06.05.2006
Beiträge
1.005
Alter
28
aber weniger als 50 % sind bei mir nicht tolerant
 
CaptainCrunch

CaptainCrunch

Instochastik
Mitglied seit
07.08.2005
Beiträge
296
Alter
54
Das ist aber leider so.

Bei DSL 16000 (ADSL2+) und VDSL wird keine feste Bandbreite voreingestellt, sondern die maximal erreichbare Geschwindigkeit wird immer wieder variabel geprüft (Rate Adaptive Mode, RAM). Bei jeder Synchronisation (z.B. beim Anschalten) wird zwischen DSL-Modem und Vermittlungsstelle automatisch der jeweils bestmögliche Wert flexibel ermittelt.

Der definierte Bandbreitenkorridor beträgt bei

* DSL 16000 im Downstream 6304 bis 16000 kbit/s und im Upstream 576 bis 1024 kbit/s
* VDSL 25 im Downstream 16704 bis 25064 kbit/s und im Upstream 3072 bis 5056 kbit/s
* VDSL 50 im Downstream 27968 bis 51392 kbit/s und im Upstream 5120 bis 10048 kbit/s.

Innerhalb der Bandbreite von 6304 -16000 kbit/s ist alles drin.

Dass wurde mit dem kleinen Zusatz bis zu 16000 kbit/s abgetan.
 
N

nambrot

Threadstarter
Mitglied seit
06.05.2006
Beiträge
1.005
Alter
28
na tollkann ich eigentlich hoffen dass das mal besser wird oder wird das immer so bleiben
ich hatte mir eigentlich neues WLAn hoeln wollen da es ja DSL 16000 ist und ich nur WLAN 11000 habe. eigentlich nicht oder?
kann man irgendwas in der Box verändern um noch as rauszuholen?
 
S

SchweitzerOnline

Gast
wie lang ist denn deine leitung überhaupt zum nächsten verbindungsknoten? Frag doch mal bitte bei der Hotline nach :up
 
S

Samtron

Mitglied seit
14.12.2005
Beiträge
4.024
wie lang ist denn deine leitung überhaupt zum nächsten verbindungsknoten? Frag doch mal bitte bei der Hotline nach
was heisst das verbindungsknoten?
 
S

SchweitzerOnline

Gast
leitungslänge wenn die länger als ca 1000 meter ist kannst du schon mit verbindungseinbrüchen rechnen. daher rufe bitte mal an und lasse es dir mitteilen dann kann man schonmal etwas eingränzen... eventuell kannste gleich nachfragen wie die dämpfungswerte sind
 
S

Samtron

Mitglied seit
14.12.2005
Beiträge
4.024
ich danke dir und was heisst das dämpfungswerte
 
N

n00bkiller

Mitglied seit
02.09.2006
Beiträge
285
Alter
28
bei mir sind es sogar nur etwa 25% :D
ich wäre also auch an einer guten lösung interessiert :D
 
W

wondi

Mitglied seit
11.01.2007
Beiträge
20
Standort
Reinbek
Falls ihr W XP verwendet, schmeisst die DSL Begrenzung raus !!!

wondi
 
Serge

Serge

Mitglied seit
20.08.2002
Beiträge
5.264
Alter
52
Standort
Zürich
Du meinst die QOS- Funktion?
Inzwischen sollte eigentlich bekannt sein, dass die Deaktivierung nichts bringt...:blush
 
Thema:

Langsamere Verbindung als versprochen

Langsamere Verbindung als versprochen - Ähnliche Themen

  • Langsame Wlan Verbindung Windows 10

    Langsame Wlan Verbindung Windows 10: Schönen guten Tag liebe Community, ich habe schon seit Längerem das Problem, dass das Internet einfach so langsam an meinem Computer ist. Ich...
  • Windows 10 - WLAN Ausfälle und langsame Verbindung

    Windows 10 - WLAN Ausfälle und langsame Verbindung: Hallo zusammen, seit dem Update auf Windows 10 habe ich leider mit massiven WLAN Problemen zu kämpfen, die den Rechner fast unbenutzbar machen...
  • RDP-Verbindung wird mit Dauer der Verbindung langsamer und instabil

    RDP-Verbindung wird mit Dauer der Verbindung langsamer und instabil: Hallo zusammen, mein PC (Win10Pro1809) baut eigenständig eine IPSec VPN-Verbindung in unser Firmennetzwerk auf. GW ist bei mir eine FritzBox...
  • Windows 10 - Kopiervorgang bei langsamer Netzlaufwerk-Verbindung bricht ab

    Windows 10 - Kopiervorgang bei langsamer Netzlaufwerk-Verbindung bricht ab: Hallo, ich habe folgendes Netzwerkproblem: Ein Kopiervorgang von "großen" Dateien (mehrere MByte) mittels eines Netzlaufwerk zwischen Win10...
  • RDP Verbindung wird nach 10 - 30 Minuten plötzlich langsam.

    RDP Verbindung wird nach 10 - 30 Minuten plötzlich langsam.: Hallo Folgendes Phänomen: Es wird eine RDP-Verbindung zu einem Rechner (Windows 10 Pro 1809) aufgebaut. Diese verhält sich jeweils ca. 10 - 30...
  • Ähnliche Themen

    Oben