GELÖST langsamer bootvorgang mit neuer grafikkarte

Diskutiere langsamer bootvorgang mit neuer grafikkarte im Win7 - Hardware Forum im Bereich Windows 7 Forum; hallo liebe forenbenutzer, wie die überschrift schon besagt hat mein rechner probleme beim bootvorgang. aufgrund eines anderen problemes mit...
A

anny66

Threadstarter
Mitglied seit
21.04.2013
Beiträge
6
hallo liebe forenbenutzer,
wie die überschrift schon besagt hat mein rechner probleme beim bootvorgang.
aufgrund eines anderen problemes mit meiner alten grafikkarte musste ich eine neue einbauen. vor der installation der neuen habe ich die alte komplett deinstalliert. das ursprüngliche problem war dann zwar gelöst, aber dafür gibt es nun ein neues. der rechner braucht jetzt eine ewigkeit zum booten. die üblichen bootbilder erscheinen,auch der startpiepton. aber zwischen den einzelnen sequenzen vergeht sehr viel zeit, jedes bild bleibt ca 40 - 60 sec stehen, dazwischen ist ebenfalls für etwa dieselbe zeit nichts zu sehen. nach dem willkommenbild bleibt es noch zwischen 1 - 2 min dunkel . bis der rechner auf meinem desktop angekommen ist vergehen insgesamt etwa 4- 6 min. danach läuft alles normal, keine probleme. die updates für die grafik sind alle aktuell, auch das restliche system ist mit allen updates versorgt. der blick in die ereignisanzeige oder den ergebnissen vom sis programm hilft nicht weiter. die temperaturen sind soweit auch ok. im bios irgendwas verändern oder gar ein update darauf zu ziehen mag ich nicht machen, da ich sowas noch nie gemacht habe und auch nicht wirklich viel ahnung habe. auf der herstellerseite habe ich zwar das richtige für mein mainboard gefunden, aber die anweisung dazu ist englisch und so gut ist mein englisch nicht als das ich diesen anweisungen fehlerfrei folgen könnte. die gefahr den rechner bei einem biosupdate zu zerschießen ist ja nicht auszuschließen. was kann ich tun oder woran könnte es noch liegen? anbei noch ein paar angaben zu meinem rechner, hoffe das wichtigste ist dabei.
der rechner ist ca 4 jahre alt
system modell - biostar GF8100 M2+TE
bios - AMI (oem) 080015 03/11/2010
prozessor - AMD Phenom ( tm) 11x2 545
chipsatz - AMD F 10 Athlon 64 opteron/sempron
festplatte neu - Seagate ST 500 DM005 ( ehmals samsung HD 502 HJ )
grafikkarte - nvidia geforce gt 630
betriebssystem - win 7 home 32 bit
hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. danke und viele grüße
anny
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
26.220
Alter
53
Standort
Thüringen
:welcome

Könnte sein,das sich doch irgend wo noch ein paar Reste des alten Graka-Treibers befinden.Entferne die mal mittels Driver Cleaner....
 
A

anny66

Threadstarter
Mitglied seit
21.04.2013
Beiträge
6
also, ich habe das tool von amd geladen. es lief auch durch, aber das ging wahnsinnig schnell, hat mal grad 1 min oder so gedauert. der neustart ging dann auch total schnell, kann das richtig sein, läuft das so schnell durch?
nun muss ich aber abwarten ob der rechner auch so schnell hoch fährt wenn er kalt ist, der neustart war ja im warmen zustand.
ich melde mich wieder, danke bis dahin und gruß
anny
 
A

anny66

Threadstarter
Mitglied seit
21.04.2013
Beiträge
6
:confused Es reicht die Kiste vollständig runter zu fahren....
nein reicht leider nicht. wenn ich den rechner komplett runterfahre und sofort wieder anmache dann bootet er ganz normal. ist er aber eine weile aus dann bootet er mit besagten problemen. da hat - wie ich gerade feststellen musste- auch das amd tool nicht geholfen. jetzt kam sogar noch dazu, das sich während des bootens für einen hauch einer sec ein blauer screen zeigte (konnte leider nicht so schnell lesen was da stand ) danach kam die starthilfe und die systemreperatur.ich hab das laufen lassen aber windows konnte nichts finden, dann fuhr der rechner komplett ohne neustart runter. ich hab wieder gestartet und er ist ganz normal hochgefahren. was kann ich noch versuchen?
danke und gruß anny
 
Zyndstoff

Zyndstoff

Mitglied seit
26.10.2010
Beiträge
2.445
Alter
58
Standort
BERLIN
Dieses AMD-Tool... das hat doch, wenn ich die Anleitung dazu richtig lese, auch den Chipsatz-Treiber weggeputzt, oder?
Den sollte man dann schon wieder drauf machen.

This standalone uninstallation utility will clean your system of any existing AMD Catalyst™ drivers to prepare your PC for the clean installation of a new driver version.
Mann, dieses AMD-Wording... was genau heißt "any Catalyst Drivers"? Nur GraKa Treiber? Oder auch Chipsatz? Beim Installieren des Chipsatzes öffnet sich jedenfalls bei mir "Catalyst Installation Manager" (oder wie das Teil genau heißt). Seit die ATI vereinnahmt haben geht es mit den Bezeichnungen da drunter und drüber.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
26.220
Alter
53
Standort
Thüringen
Ich tippe auf den Graka-Treiber weil Chipsatz wegputzen wäre eigentlich kontraproduktiv....:unsure
 
S

Seeadlermarko

Mitglied seit
09.05.2008
Beiträge
740
Das Problem ist, der Fehler könnte auch durch ein zu altes BIOS entstehen.
Und da traut sich der TE ja nicht ran..
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
19.276
Standort
D-NRW
Wobei er vom Datum her (03/11/2010) das neuste Bios bereits auf dem Board hat.
Oder ich schaue auf der Herstellerseite verkehrt.
 
S

Seeadlermarko

Mitglied seit
09.05.2008
Beiträge
740
Stimmt auch wieder..
Evt. ist die Karte auch nicht 100% kompatibel..
Hatte sowas schon öfters, und da hat oft das aktuellste geholfen..
Hab mich vorhin was verlesen als ich das rausgesucht hab :D

Aber ich gehe halt nicht von einem reinen Softwareproblem aus.
Da es ja beim booten vom BIOS auch schon länger dauert, und da greift ja noch kein Treiber von Windows.

Ich weiß ja nicht, obs evt. auch am Netzteil liegen könnte, da ja die neue Karte vielleicht mehr Spannung zieht wie die Alte...
 
P

PsychoChrille

Mitglied seit
06.02.2007
Beiträge
470
Alter
52
Standort
Niederrhein
Hm,
ich würde jetzt einfach mal den Chip und den Graka Treiber drüber bügeln, wenn Du das AMD Tool benutzt hast.
 
Zyndstoff

Zyndstoff

Mitglied seit
26.10.2010
Beiträge
2.445
Alter
58
Standort
BERLIN
Also der GraKa-Treiber und der Chipsatz-Treiber scheiden aus - die sind beim Booten noch gar nicht geladen/aktiv.

Wenn der PC warm ist, dann geht's - wenn er kalt ist, dann nicht... ist merkwürdig, und ohne das jetzt direkt technisch begründen zu können würde ich spontan auf ein defektes Netzteil tippen.
 
A

anny66

Threadstarter
Mitglied seit
21.04.2013
Beiträge
6
hallo,
also, im bluescreennview steht garnichts, ich finde auch keine daten. entweder weil der rechner direkt nach dem blau runtergefahren ist und nichts abgespeichert wurde oder weil ich einfach zu bl.... bin die daten zu finden. ich habe laut anweisung des tools voher die entsprechenden änderungen in der erweiterten systemeinstellung vorgenommen. müssten die screendaten automatisch im viewer stehen oder muss ich sie erst aus einem ordner laden? beim heutigen booten gab es keinen bluescreen, der gestrige war der bisher einzigste.ansonsten wie gehabt mit unendlich langer ladezeit.
treiber sind anscheinend nicht mit deinstalliert worden, jedenfalls ist alles laut überprüfung aktuell.
mein netzteil ist das CP4 - 420WS. diesen gedanken hatte ich auch schon das es vielleicht daran liegen könnte, obwohl die neue grafik jetzt nicht sooooo viel besser ist wie die alte war. aber das wäre mir immer noch lieber als mich an ein biosupdate ranwagen zu müssen, das würde ich gerne noch hinten anstellen.
vielleicht gibts noch was anderes was ich versuchen könnte? ansonsten- welches netzteil käme denn eventuell in frage oder besser gesagt würdet ihr empfehlen?
danke und gruß anny
 
A

anny66

Threadstarter
Mitglied seit
21.04.2013
Beiträge
6
hallo,
also das problem ist seit heute gelöst. ich habe mir ein neues netzteil gekauft, kein no name teil sondern eins von bequiet mit 530 w. habs eingebaut und - es läuft. keine probleme mehr beim booten, system arbeitet sauber und rund. obwohl die auswahl an marken netzteilen ziemlich groß ist und ich pc technisch nicht wirklich viel ahnung habe ( und am rande bemerkt mir niemand mehr diesbezüglich geantwortet hat :flenn ) , scheine ich mich für das richtige entschieden zu haben :blush . somit kann ich hier schließen. danke für die hilfe und tips :danke
viele grüße anny
 
Thema:

langsamer bootvorgang mit neuer grafikkarte

langsamer bootvorgang mit neuer grafikkarte - Ähnliche Themen

  • Windows 10 - Bootvorgang langsam/fehlerhaft

    Windows 10 - Bootvorgang langsam/fehlerhaft: Hallo liebe Leute, ich habe bei meinem Lenovo Notebook (ThinkPad E520) neulich Windows 10 (64 BIT) komplett neu installiert und eine SSD mit 500...
  • Bootvorgang zu langsam

    Bootvorgang zu langsam: Hey Gemeinde, Ich habe Vista Home Prof. auf meinem Notebook, Seid den letzten Updates braucht er beim Booten sehr lange. Gibt es ein Progi wie...
  • GELÖST Bootvorgang elendig langsam

    GELÖST Bootvorgang elendig langsam: Hi, der Bootvorgang meines PC ist unendlich langsam, habe mir jetzt Bootvis installiert, um das Problem zu analysieren. Bootvis zeigt bei driver...
  • sehr langsamer Bootvorgang durch WoW?

    sehr langsamer Bootvorgang durch WoW?: Hallo, Da mein System sehr verrümpelt war, ettliche Software installiert die ich nichtmehr brauchte usw. habe ich kürzlich mal die Festplatte...
  • Ähnliche Themen
  • Windows 10 - Bootvorgang langsam/fehlerhaft

    Windows 10 - Bootvorgang langsam/fehlerhaft: Hallo liebe Leute, ich habe bei meinem Lenovo Notebook (ThinkPad E520) neulich Windows 10 (64 BIT) komplett neu installiert und eine SSD mit 500...
  • Bootvorgang zu langsam

    Bootvorgang zu langsam: Hey Gemeinde, Ich habe Vista Home Prof. auf meinem Notebook, Seid den letzten Updates braucht er beim Booten sehr lange. Gibt es ein Progi wie...
  • GELÖST Bootvorgang elendig langsam

    GELÖST Bootvorgang elendig langsam: Hi, der Bootvorgang meines PC ist unendlich langsam, habe mir jetzt Bootvis installiert, um das Problem zu analysieren. Bootvis zeigt bei driver...
  • sehr langsamer Bootvorgang durch WoW?

    sehr langsamer Bootvorgang durch WoW?: Hallo, Da mein System sehr verrümpelt war, ettliche Software installiert die ich nichtmehr brauchte usw. habe ich kürzlich mal die Festplatte...
  • Sucheingaben

    amd Board mit nvidia Grafikkarte catalyst bremst

    ,

    neue grafikkarte systemstart langsam

    ,

    Grafikkarte defekt langsam boot

    ,
    grafikkarte systemstart langsam
    , windows 7 bootet langsam amd treiber, win 10 langsamer Start dich Radeon Grafikkarte, wibdows fährt länger hoch neue graka, bootvorgang langsam mainboard defekt, lange bootzeit wegen grqfikkarte, amd grafik langer systemstart, rechner braucht nach grafikkartenwechsel lange zum booten, Nvidia Treiber verlangsamt system, mit 2 grafikkarten ati radeon langsamer start, mit 2 grafikkarten startet laptop langsam, nach neuer amd grafikkarten Treiber Windows bootet extrem langsam, 2 graka winsiws Bootet lange, windows 10 startet langsam nach grafikkartentausch, lange bootzeit bei neuer Grafikkarte, Grafikkarte macht boot langsam, Nach Treiber nvidia Update Boot langsam, nach grafiktreiber update win7 startet langsam, Windows nach grafikkarten tausch langer start, prblem hochfahren grafikkarte langsam, pc bootet langsam grafikkarte, windows 10 langer start grafikkarte
    Oben