LAN-Verbind mit "Devolo".

Diskutiere LAN-Verbind mit "Devolo". im Win7 - Netzwerk Forum im Bereich Windows 7 Forum; Hallo, ich habe einen PC per "Devolo-Stecker" im Erdgeschoss angeschlossen, der Router steht im Obergeschoss und ist dort an einem PC...
F

franz1

Threadstarter
Mitglied seit
23.05.2013
Beiträge
265
Standort
Niederbayern
Hallo,
ich habe einen PC per "Devolo-Stecker" im Erdgeschoss angeschlossen, der Router steht im Obergeschoss und ist dort an einem PC angeschlossen..
Im Obergeschoss habe ich eine Verbindungsgeschwindigkeit von 14.000 kb/s (vertraglich sollten es 16.000 kb/s).
Im Erdgeschoss kann ich die Geschwindigkeit nicht messen weil sie so langsam ist, dass sich die Webseite nicht öffnet.
Gibt es eine Möglichkeit, hier das Tempo zu erhöhen ?
Bitte um Eure Hilfe hierzu.
 
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
24.155
Standort
DE-RLP-COC
Versuch mal den Adapter an einer anderen Steckdose zu testen.
 
Keruskerfürst

Keruskerfürst

Mitglied seit
28.07.2005
Beiträge
3.061
Alter
49
Standort
Horgau
Wahrscheinlich sind die Steckdosen im OG und EG an verschiedenen Phasen angeschlossen.
Daher gibt es dort keine Verbindung.
 
Erli

Erli

WB-TEAM / MOD
Team
Mitglied seit
16.08.2005
Beiträge
9.796
Standort
GB
Klappt die Verbindung überhaupt (Hast Du beide Adapter abgeglichen)?
Um welches Devolo Modell handelt es sich denn?

Das ganze sollte so ähnlich wie im Bild aufgebaut sein

2014-03-26 15 32 24.png

Erli :cool
 
F

franz1

Threadstarter
Mitglied seit
23.05.2013
Beiträge
265
Standort
Niederbayern
@,
ich habe es mit einer anderen Steckdose versucht, kein Erfolg

@
ja so sind die Verbindungen.
ja es funktioniert, aber es geht total langsam.
Es dauert bis zu 10 Minuten bis die Verbindung steht und dann gehen die Webseiten auch erst nach einigen Minuten auf.
Die Dinger heissen:
dLAN 200 AVmini-Starter Kit
 
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
24.155
Standort
DE-RLP-COC
Dann tippe ich auf die bereits erwähnten unterschiedlichen Phasen. Hast du bei deinem Router eventuell zwei Steckdosen, um auszuschließen, dass die Adapter ne Macke haben?
 
F

franz1

Threadstarter
Mitglied seit
23.05.2013
Beiträge
265
Standort
Niederbayern
Ja, das habe ich bereits ausgeschlossen.
 
I

imaetz70

Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
49
Standort
Hamburg
dann funktioniert diese Art von Verkabelung bei dir nicht, wie hier schon angemerkt wurde, da die Dosen an verschiedenen Phasen angeschlossen sind. Das kannst du mal testen, indem du das DLAN nur im in der Etage nutzt, wo auch der router steht. Wenn dort alles sauber läuft, liegts an der Verkabelung mit unterschiedlichen Phasen in deinem stromkreis im Haus.

da hilft wohl nur noch per WLAN (repeater usw.) das ganze zu realisieren oder LAN-Kabel ziehen..

Im Obergeschoss habe ich eine Verbindungsgeschwindigkeit von 14.000 kb/s (vertraglich sollten es 16.000 kb/s).
also bei der aussage "vertraglich sollten es.." würde ich mal im Vertrag genau nach lesen, denn ich kenne keinen Provider der einem Kunden tatsächlich die volle Speedgeschwindigkeit zusichert. ansich heißt es hier immer "..bis zu .." im Angebot und Vertrag ;)
 
F

franz1

Threadstarter
Mitglied seit
23.05.2013
Beiträge
265
Standort
Niederbayern
OK,
ich hab es nun kapiert und werde mal eine Werkstatt kommen lassen.
mfg
fritz
 
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Mitglied seit
21.04.2006
Beiträge
8.356
Du könntest aber auch die devolo-Adapter mal in einem Zimmer bzw. auf derselben Etage testen, ob die da wenigstens funktionieren.
 
I

imaetz70

Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
49
Standort
Hamburg
Du könntest aber auch die devolo-Adapter mal in einem Zimmer bzw. auf derselben Etage testen, ob die da wenigstens funktionieren.
ein versuch ist es auf jedenfall wert um das weiter einzugrenzen woran es nun liegt.

@franz1,

was soll denn deiner meinung nach eine "Werkstatt" bei dem problem beheben? die werden dir nicht die Stromkabel neu verlegen oder auf selbe Phasen schalten, nur damit das DLAN funktioniert.. Kann ich mir nicht vorstellen..

pribiere mal den Tip von automathias und mir und wenn es dann besser ist, liegts an der Verkabelung in dem Haus die man nicht ohne weiteres ändern kann). Ist es genauso schlecht, taugen die DLAN-Adapter nix..
 
F

franz1

Threadstarter
Mitglied seit
23.05.2013
Beiträge
265
Standort
Niederbayern
Hallo,
ich bins wieder.
Habe das Problem auch mit einem Phasenkuppler nicht lösen können.
Jetzt habe ich gehört, dass die Firma "Devolo" ein System herausgebracht hat, das genauso funktioniert wie das bisherige, nur das es nicht über die Netzphase geht, sondern über den "Null-Leiter" gehen soll.
Hat darüber hier schon jemand etwas gehört oder sogar Erfahrungen mit gemacht ??

mfg
franz
 
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
24.155
Standort
DE-RLP-COC
Hab ich noch nichts von gehört, ist mir neu.
 
F

franz1

Threadstarter
Mitglied seit
23.05.2013
Beiträge
265
Standort
Niederbayern
OK, aber vielleicht kommt ja noch jemand der etwas darüber weiss.
 
Thema:

LAN-Verbind mit "Devolo".

LAN-Verbind mit "Devolo". - Ähnliche Themen

  • Virtueller Netzwerkadapter, Lan-Verbindung*2 (Virtual Wifi)

    Virtueller Netzwerkadapter, Lan-Verbindung*2 (Virtual Wifi): Hallo liebe Experten, nach langem herumexperimentieren und hin und her und stundenlanger Recherche habe ich mich jetzt entschlossen mal selbst...
  • WWAN und LAN-Verbindung gleichzeitig

    WWAN und LAN-Verbindung gleichzeitig: Hallo, ist es bei Windows 10 Build 1903 möglich die Netzwerkverbindungen so zu konfigurieren dass bei aktiver Mobile-Broadbandverbindung (WWAN)...
  • Nicht identifiziertes Netzwerk (LAN-Verbindung)

    Nicht identifiziertes Netzwerk (LAN-Verbindung): Guten Tag zusammen, seit heute Morgen wählt sich unser PC nur noch über WLAN ins Internet ein. Die Ethernet-Verbindung (über DLAN) zeigt die...
  • LAN-Verbindung plötzlich unterbrochen

    LAN-Verbindung plötzlich unterbrochen: Hallo zusammen, LAN-Verbindung plötzlich unterbrochen2. Computer Meldung nach Diagnose: Ethernetkabel anschließen, obwohl angeschlossen. Auch...
  • LAN Verbindung bricht ohne erkennbares Muster ab

    LAN Verbindung bricht ohne erkennbares Muster ab: Hallo, ich bin mittlerweile recht verzweifelt. Seit ein paar Monaten habe ich nun das Problem das meine LAN Verbindung recht Zufällig für einen...
  • Ähnliche Themen

    • Virtueller Netzwerkadapter, Lan-Verbindung*2 (Virtual Wifi)

      Virtueller Netzwerkadapter, Lan-Verbindung*2 (Virtual Wifi): Hallo liebe Experten, nach langem herumexperimentieren und hin und her und stundenlanger Recherche habe ich mich jetzt entschlossen mal selbst...
    • WWAN und LAN-Verbindung gleichzeitig

      WWAN und LAN-Verbindung gleichzeitig: Hallo, ist es bei Windows 10 Build 1903 möglich die Netzwerkverbindungen so zu konfigurieren dass bei aktiver Mobile-Broadbandverbindung (WWAN)...
    • Nicht identifiziertes Netzwerk (LAN-Verbindung)

      Nicht identifiziertes Netzwerk (LAN-Verbindung): Guten Tag zusammen, seit heute Morgen wählt sich unser PC nur noch über WLAN ins Internet ein. Die Ethernet-Verbindung (über DLAN) zeigt die...
    • LAN-Verbindung plötzlich unterbrochen

      LAN-Verbindung plötzlich unterbrochen: Hallo zusammen, LAN-Verbindung plötzlich unterbrochen2. Computer Meldung nach Diagnose: Ethernetkabel anschließen, obwohl angeschlossen. Auch...
    • LAN Verbindung bricht ohne erkennbares Muster ab

      LAN Verbindung bricht ohne erkennbares Muster ab: Hallo, ich bin mittlerweile recht verzweifelt. Seit ein paar Monaten habe ich nun das Problem das meine LAN Verbindung recht Zufällig für einen...
    Oben