Lahme Kopiergeschwindigkeit

Diskutiere Lahme Kopiergeschwindigkeit im Win8 - Hardware Forum im Bereich Windows 8 Forum; Guten Tag, ich habe von Win 7 Ultimate auf Win 8 Pro umgestellt, allerdings nicht mit Upgrade, sondern habe das alte Windows platt gemacht, weil...
B

Baufuzzi

Threadstarter
Mitglied seit
15.12.2011
Beiträge
54
Guten Tag,
ich habe von Win 7 Ultimate auf Win 8 Pro umgestellt, allerdings nicht mit Upgrade, sondern habe das alte Windows platt gemacht, weil es in meinen Augen die bessere Lösung ist. Jetzt ist mir bei der Sicherung aufgefallen, dass an zwei externen Festplatten (WD My Book Essential und Seagate Go Flex Desk Adapter) mit USB 3.0 die Kopiergeschwindigkeit unter Win 8 erheblich geringer ist. Waren es vorher unter Win 7 mit USB-Treiber vom Hersteller ca. 85 MB/sec, so sind es jetzt mit dem Systemtreiben von Win 8 lahme 30 MB/sec. Habe dann nachträglich die USB 3.0 Herstellertreiben von NEC in Win 8 installiert, aber das brachte auch keine Verbesserung. Der Support von WD und Seagate konnten mir auch keine brauchbaren Lösungen nennen. Alles ist gleich geblieben, nur das Betriebssystem hat sich geändert. Liegt es etwa an Windows 8? Weiss jemand eine Lösung?
Grüße
Baufuzzi
 
areiland

areiland

Mitglied seit
05.07.2012
Beiträge
8.703
Wurde das System auch komplett neu gestartet - nachem Du die Treiber ausgetauscht hast? Führ mal shutdown /g aus, um das System komplett neu zu starten. Durch den Schnellstartmodus ist es möglich dass die Änderung der Treiber noch nicht im System angekommen ist. Bei mir ist bei der Kopiergschwindigkeit (IcyBox PCIe USB 3.0 Hostkontroller, NEC Treiber) kein Einbruch zu verzeichnen.
 
B

Baufuzzi

Threadstarter
Mitglied seit
15.12.2011
Beiträge
54
Hallo areiland,
danke für deine Antwort.
Weil mir die Treiberumstellung auf NEC nichts gebracht hat, habe ich mittlerweile mit einem vor der Umstellung angefertigtem Systemabbild wieder alles auf Ursprung zurückgestellt, benutze also den neuen USB 3.0 Treiber von Win 8, der im Betriebssystem enthalten ist. Wenn es was besseres gibt, schreibe es mir, ich würde es gerne ausprobieren.
Grüße
Baufuzzi
 
areiland

areiland

Mitglied seit
05.07.2012
Beiträge
8.703
Du benutzt also den Reneasas Treiber, den Windows 8 mitbringt? Der hat bei mir einen Einbruch der Kopiergeschwindigkeit bewirkt - während der originale NEC Treiber die Kopiergeschwindigkeit auf normale Verhältnisse angehoben hat. Bei meinen externen Platten sind das um die 67 MB/sec in beide Richtungen (jeweils von bzw. nach der SSD kopiert).

Unbenannt.jpg Unbenannt1.jpg

Es wurde ein 9,75 Gb grosses Image kopiert. Bei Ordnern mit vielen kleinen Dateien schwankt die Rate natürlich stark.
 
B

Baufuzzi

Threadstarter
Mitglied seit
15.12.2011
Beiträge
54
Hallo areiland,
jetzt habe ich den USB 3.0-Treiber, den Windows 8 im System hat. Vorher habe ich gute Erfahrung mit dem Treiber "renesas-3020_uPD720201_2" gemacht. Du räts also, wieder auf den externen NEC-Treiber zurückzukehren?
Grüße
Baufuzzi
 
areiland

areiland

Mitglied seit
05.07.2012
Beiträge
8.703
Der NEC Treiber hat zumindest bei mir die bisher besten Ergebnisse hervorgebracht. Aber ich hab einen PCIe Host Controller. Du hast wahrscheinlich einen Onboardcontroller - da kann es natürlich anders aussehen.
 
B

Baufuzzi

Threadstarter
Mitglied seit
15.12.2011
Beiträge
54
Hallo areiland,
jetzt habe ich noch einmal den externen NEC-Treiber installiert und das "shutdown" berücksichtigt. Das Ergebnis ist wie vorher: mickerige 30 MB/sec.
Grüße
Baufuzzi
 
areiland

areiland

Mitglied seit
05.07.2012
Beiträge
8.703
Nimm den Treiber, der bei dir die besten Ergebnisse bringt. So einfach ist das.
 
J

janioescadre

Mitglied seit
04.12.2012
Beiträge
7
Ist bei mir auch so.
 
areiland

areiland

Mitglied seit
05.07.2012
Beiträge
8.703
Der konstruktivste Beitrag des Tages! Wenn Du lästern willst, tu das im Smalltalkbereich. Wenn Du Hilfe willst, dann versorge uns mit Informationen zum Rechner, dem Controllertyp und allen anderen Angaben die man benötigt. Das Problem sitzt zu 95% an der Tastatur.
 
W

w55

Mitglied seit
26.02.2013
Beiträge
1.133
Alter
63
Standort
Hohenlohe
OT> bei dem Vokabular auch kein Wunder <OT
 
L

Lorenz

Mitglied seit
30.11.2012
Beiträge
164
Hallo,

ich habe auch eine 1TB große externe USB-Festplatte, die nicht immer die USB 3.0er Geschwindigkeit bringt. Die Platte ist von Toshiba und das Laptop von Acer. Wenn ich den PC schnelll herunterfahre erreiche ich nach dem Neustart nur die USB 2.0er Geschwindigkeit. Wenn ich den PC komplett herunterfahre bekomme ich nach einem Neustart die korrekte USB 3.0er Geschwindigkeit. Warum das so ist weiß ich nicht.

Ich benutze den Treiber von Win8. Einen anderen Treiber bekam ich von Acer oder Toshiba nicht. Ob das Phänomen z.B. mit Win7 auf dem PC auch so wäre weiß ich nicht. Auf dem PC war nie Win7.

Lorenz
 
areiland

areiland

Mitglied seit
05.07.2012
Beiträge
8.703
Das kann am Schnellstart liegen. Wenn der Controller beim Start nicht nicht korrekt initialisiert werden kann - dann fällt er auf den Modus zurück, der korrekt initialisiert werden konnte. Abhilfe kann da nur ein gescheiter Treiber bringen. Diese Probleme kennt man schon seit den Anfängen des Ruhezustandes, der Schnellstart ist ja nur eine Abwandlung davon.
 
L

Lorenz

Mitglied seit
30.11.2012
Beiträge
164
Hallo

das ist die erste mir einleuchtende Erklärung, @areiland, die ich lese. Ich darf aber noch eine kleine, aber vielleicht wichtige Beobachtung nachreichen:

Es spielt keine Rolle, ob die externe USB 3.0er Festplatte bereits beim Hochfahren des PCs angeschlossen ist oder erst später im laufenden Betrieb am USB-Port angestöpselt wird. Das Entscheidende ist einzig und allein die Art, wie der Rechner vorher heruntergefahren wurde.

Kann man sich z.B. in irgend einer Ereignisanzeige ansehen, wie der zuständige Controler angesprochen wurde?

Lorenz
 
areiland

areiland

Mitglied seit
05.07.2012
Beiträge
8.703
Es spielt keine Rolle, ob was am USB Port hängt wenn Windows startet. Wahrscheinlich ist der Controller Treiber nicht ganz kompatibel.
 
Thema:

Lahme Kopiergeschwindigkeit

Sucheingaben

Windows kopiergeschwindigkeit über 1 GB

Lahme Kopiergeschwindigkeit - Ähnliche Themen

  • S: 720p Screenrecorder für lahmen PC

    S: 720p Screenrecorder für lahmen PC: Hallo zusammen, ein Budget-PC mit Celeron G, 4GB RAM, 120GB SSD und Onboard Intelgrafik soll unter Windows 10 ein ca. 1 Std. Videotelefonat in...
  • Nach Update 1809 legt der Stromverbrauch Firefox lahm

    Nach Update 1809 legt der Stromverbrauch Firefox lahm: Neues Thema zu meinem alten Thread. Nach dem Update auf 1809 gestern hab ich festgestellt, dass der Stromverbrauch irgendwie den Firefox...
  • Microsoft Lumia 540 Maleware hat vermutlich alles lahm gelegt

    Microsoft Lumia 540 Maleware hat vermutlich alles lahm gelegt: Hallo, mein Freund sein Handy hat vermutlich einen Virus. Wenn man es an schalten will sieht man kurz einen grauen Hintergrund. Ich habe es jetzt...
  • Microsoft Compatibility Telemetry legt System lahm

    Microsoft Compatibility Telemetry legt System lahm: Bei so ziemlich jedem Neustart des Systems muss ich um die 5-10 Minuten warten, bis ich endlich damit arbeiten kann. Warum? Weil jedes Mal, wenn...
  • Windows update auf Laptop legt Festplatte lahm

    Windows update auf Laptop legt Festplatte lahm: Hallo, gibt es die Möglichkeit die verursachte Datenträgernutzung beim Windows update zu regulieren? Mein Laptop legt sich jedes mal fast Lahm...
  • Ähnliche Themen

    Oben