Kurzschluss

Diskutiere Kurzschluss im weitere Hardware Forum im Bereich Hardware Forum; Guten Tag, ich fange mal von vorne an. Mein Bruder hat den PC angemacht um zu schauen ob der Prozessor funktioniert. Festplatte und DVD-Lauwerk...
A

Ajnabi

Threadstarter
Mitglied seit
08.09.2008
Beiträge
73
Alter
34
Guten Tag,

ich fange mal von vorne an.

Mein Bruder hat den PC angemacht um zu schauen ob der Prozessor funktioniert. Festplatte und DVD-Lauwerk waren noch nicht mit dem Mainboard verbunden. Der Prozessor lief wunderbar.

Ich habe einen Freund gefragt ob er mir weiterhelfen kann mit dem Zusammenbau. Wir haben alles angeschlossen und das Netzteil auf I gestellt.
Was passiert? Kurzschluss. Angst und Bange.

Der Freund sagt, Netzteil kaputt, besser du kaufst ein neues. Ich habe gesagt Ok mach ich. Ich habe mir dann das Handbuch zum Netzteil gegriffen und gelesen, dass der Bequiet Pure Power einen Überlastungsschutz hat und man 5 minuten warten soll bevor man ihn wieder in Betrieb nimmt.

Netzteil ausgebaut und versucht es so zu Überprüfen. Kein Kurzschluss mehr.

Dann habe ich den PC mitgenommen zu meinen Eltern um ihn fertig zu stellen. Alles hat geklappt. Windows Vista draufgespielt. Film geguckt. Einbisschen Musik gehört. Ich hatte ja das mit dem Geruch im "Gehäuselüfter" Thread erwähnt. Gestört hat es schon, aber wenn man nicht drauf geachtet ist es kaum aufgefallen, weil der ja weder gebrannt noch gequalmt hat.

Ich habe den PC dann gestern Abend zu mir nach Hause getragen. Ich habe das Netzteil auf I gestellt und was passiert? KURZSCHLUSS :wut:wut:wut:wut:wut:wut

Ich habe wieder gewartet, wieder Kurzschluss. Nochmal angemacht und der PC fährt hoch bis zum Anmelde Bildschirm. Was ist jetzt passiert? Ich kann weder Maus noch Tastatur benutzen. Alles versucht. Nichts ging :up

Heute Morgen habe ich das Netzteil auf I gestellt und kein Kurzschluss. Nach 2 Stunden habe ich Power Button gedrückt und der PC fährt nicht hoch. Er geht nicht an. Nichts geht.

Darf ich annehmen, dass ich mich vom PC verabschieden kann?

Ajnabi :up
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.377
Standort
in der Nähe eines Rechners
Mein Bruder hat den PC angemacht um zu schauen ob der Prozessor funktioniert. Festplatte und DVD-Lauwerk waren noch nicht mit dem Mainboard verbunden. Der Prozessor lief wunderbar.
Prozessortest ohne OS ?!?

Zum Problem: Wenn der PC so wie ich das lese NUR BEI DIR Kurzschlüsse verursacht aber bei deinen Eltern stundenlang nicht, dann ist entweder bei dir was mit der Stromversorgung faul und/oder das Netzteil sowieso entgültig defekt.
Wenns riecht, dann sind das meist aufgeplatzte Kondensatoren und sowas gehört ausgetauscht (gesamtes Netzeil) .... Garantie ??
 
vespa

vespa

Mitglied seit
03.03.2006
Beiträge
762
Alter
65
Standort
Berlin
möglich ist auch, das die distanzstücke unter dem mainboard einen kurzschluß verursachen, entweder sitzen die dinger nicht richtig, sind zu breit oder das gehäuse hat nur aus dem blech geformte dome auf dem das mainbord geschraubt wird - sind meist zu breit. kannst mal das board "fliegend" also ohne gehäuse mit den komponenten betreiben, dann siehst du ob es ein mechanisches problem ist.

vespa
 
A

Ajnabi

Threadstarter
Mitglied seit
08.09.2008
Beiträge
73
Alter
34
Vielen Dank für die Antworten.

Was mich stutzig macht ist ja, dass der PC einwandfrei bei meinen Eltern läuft. Bei mir Zuhause habe ich Kurzschlüsse. Wenn ich das Mainboard "fliegend" und ohne Lüfter- weil das Mainboard nicht im Gehäuse sitzt - betreibe, kann es doch sein, dass ich mein System schade oder nicht?

Garantie habe ich noch...
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.313
Standort
Thüringen
@ Luke: Fliegender Aufbau deshalb,weil es sehr schnell geht,man ungehinderten Zugriff auf alle Komponenten hat und keine Kurzschlüsse durch fehlerhaft montierte Abstandshalter auftreten....
 
Luke

Luke

Mitglied seit
02.03.2007
Beiträge
2.543
Standort
Lower Saxony / Germany
@ Luke: Fliegender Aufbau deshalb,weil es sehr schnell geht,man ungehinderten Zugriff auf alle Komponenten hat und keine Kurzschlüsse durch fehlerhaft montierte Abstandshalter auftreten....
Ich hab schon seit Jahren keine dieser weißen Dinger mehr als Abstandshalter eingebaut.

Du siehst doch selber wohin das führt :blink
Er ruft hier um Hilfe und hat das Ding blank auf dem Tisch liegen.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.313
Standort
Thüringen
Du siehst doch selber wohin das führt :blink
Er ruft hier um Hilfe und hat das Ding blank auf dem Tisch liegen.
Ich finde das nicht so dramatisch wie Du.Ob jetzt blank auf dem Tisch oder nicht,zum schnellen testen einer HW z.B. oder im Fehlerfall wie diesem denke ich,ist das durchaus okay,wenn man etwas Umsicht walten läßt und keine Tischplatte aus Metall hat.....
 
A

Ajnabi

Threadstarter
Mitglied seit
08.09.2008
Beiträge
73
Alter
34
Also das Mainboard aus'm Gehäuse raus und dann probieren?

Ich hatte noch vergessen zu erwähnen das ich das Mainboard nicht mit allen Schrauben verschraubt habe, weil ich kein Material dazu bekommen habe. In der Verpackung des Gehäuses war nichts drin außer dem Gehäuse. Ich habe es mit eigenen Schrauben verschraubt die das Mainboard stabil halten. Der IOC Anschluss sitzt auch nicht richtig an den Anschlussstellen des Gehäuses.

Mein Freund hat mir auch gesagt, dass das nicht gut wäre. Ich habe das Gehäuse zu meinen Eltern gefahren und selber dann nach hause getragen.

Also ich bin mit meinem Latein am Ende was PC-Zusammenbau betrifft. Was sollte ich machen?
 
I

Indako

Mitglied seit
17.05.2008
Beiträge
226
Erst mal zur Klärung, was verstehst du unter Kurzschluß?

1. Das dein Netzteil einfach aus geht?

2. Dein Netzteil erst gar nicht Startet?

3. Es knallt im Netzteil oder PC?

4. Es fliegt eine Sicherung im Sicherungskasten der Wohnung raus?
 
A

Ajnabi

Threadstarter
Mitglied seit
08.09.2008
Beiträge
73
Alter
34
Erst mal zur Klärung, was verstehst du unter Kurzschluß?

1. Das dein Netzteil einfach aus geht?

2. Dein Netzteil erst gar nicht Startet?

3. Es knallt im Netzteil oder PC?

4. Es fliegt eine Sicherung im Sicherungskasten der Wohnung raus?
Option 4

Jedes mal...

Es ist zwar nicht die Welt, aber momentan fühlt es sich so an...Die Härte wäre doch, wenn das ganze System jetzt nicht mehr zu gebrauchen ist wegen dem Kurzschluss....Ich weiß nicht was ich machen soll. Es fühlt sich so an als wäre das Geld für diesen PC "verbrannt" worden :wut

Mir wurde ja gesagt, dass ein Kurzschluss den Tod des Mainboards bedeuten kann.
 
I

Indako

Mitglied seit
17.05.2008
Beiträge
226
Dann liegt es nicht am PC oder Netzteil. Deine Elektroinstallation ist vermutlich zu Schwach für dein Netzteil, bzw. der Sicherungsautomat ist zu Flink.

Schau mal im Sicherungskasten was da für ein Automat eingebaut ist. Am besten währe ein Bild vom Automaten. Ansonsten schau mal ob 10 oder 16 Ampere. Und ob da auf dem Automat ein B, ein L oder ein H ist. Besonders Automaten mit H mögen oft keine Schaltnetzteile.

Andere Möglichkeit, es hängt schon sehr viel am Automaten. Licht, Heizung, warmes Wasser usw. In dem Fall ist dann dein PC zu viel auf einmal.
 
A

Ajnabi

Threadstarter
Mitglied seit
08.09.2008
Beiträge
73
Alter
34
Da ich ja zuhause kein Internet habe, werde ich Morgen hier berichten was im Stromkasten steht.

Vielejn Dank an alle für die Hilfe :up

Ajnabi :up
 
A

Ajnabi

Threadstarter
Mitglied seit
08.09.2008
Beiträge
73
Alter
34
Guten Abend,

ich habe im Stromkasten nachgeschaut und folgende Werte aufgeschrieben:

H 16 A 380 V ~

Ich habe den PC mit meinem Samsung Full HD Fernseher verbunden. Hinzu kommt eine xbox 360.

Ajnabi :up
 
I

Indako

Mitglied seit
17.05.2008
Beiträge
226
Wie ich mir fast dachte, ein alter Sicherungsautomat vom Typ H.

Da gibt es zwei Möglichkeiten, ein Netzgerät mit erheblich weniger Leistung.

Oder die ernste Möglichkeit, die Sicherung vom Elektriker aus wechseln lassen. Falls du zur Miete wohnst frag mal deinen Vermieter ob er die Verteilung erneuert. Wenn nicht, ob er dir auf eigene Kosten erlaubt, den Sicherungsautomaten vom Fachmann, wechseln zu lassen.

Und bis das passiert, besorge dir ein Verlängerungskabel von 50 Meter Länge. Das könnte erst mal helfen, muß aber nicht.

Aber ganz Wichtig,
das Verlängerungskabel zu deiner eigenen Sicherheit unbedingt komplett luftig Abwickeln. Aufgerollt kann es sich bei längeren Gebrauch zu Stark erwärmen und dann
besteht akute Brandgefahr.
 
A

Ajnabi

Threadstarter
Mitglied seit
08.09.2008
Beiträge
73
Alter
34
Vielen Dank für die Antwort :up

Wie wäre es, wenn ich den Stecker der xbox 360 ziehe?

Ich wollte noch wissen ob die Kurzschlüsse irgendeinen Schaden angerichtet haben an dem PC? Ich hatte ja schon erwähnt, dass der PC einmal hochgefahren ist bis zum Anmeldebildschirm. Ich konnte mich aber nicht anmelden, weil weder Maus noch Tastatur funktionierten.

Am nächsten Tag habe ich die Power Taste am PC gedrückt aber es hat sich nichts getan. Ich habe auch die Power Taste auf dem Mainboard gedrückt. Nichts ist passiert.

Ich frage das alles nur damit ich weiß was zu machen ist. Es bringt ja nichts, wenn der Vermieter den Sicherungsautomaten erneuert und sich später herausstellt, dass die Hardware zu nichts mehr gebrauchen ist.
 
I

Indako

Mitglied seit
17.05.2008
Beiträge
226
Nur der Form halber, das waren keine Kurzschlüsse, sondern Sicherungsabschaltung wegen zu hohen Anlaufstrom deines Netzteils. Und da Sicherungsautomaten von Typ H, insbesondere auch durch Alterung, sehr Empfindlich sind, passiert es halt da sehr oft. Bei neuen Sicherungsautomaten vom Typ B nicht.

Ob was am PC defekt gegangen ist, kann ich leider nicht sagen. Durch das häufige Abschalten besteht leider die Möglichkeit das Bauteile vom PC durch Überspannung Schaden genommen haben. Auch kann ich nicht aus schließen, das du noch andere Fehler im PC hast. Insbesondere dies:

Der IOC Anschluss sitzt auch nicht richtig an den Anschlussstellen des Gehäuses.
deutet darauf hin, das da noch nicht alles Ast rein ist. Thema Abstandshalter, bzw. falsche Länge der Abstandshalter. Auch währe es möglich, das die Kabel nicht ganz richtig angeschlossen sind oder einen Wackelkontakt haben.

Mein Tipp bereinige das und wenn du die Möglichkeit hast, dann Teste deinen PC erst einmal eine weile bei deinen Eltern. Alternativ, wie oben geschrieben, mit dem Verlängerungskabel. Wenn er da Problemlos läuft, dann ist das Problem mit ziemlicher Sicherheit die Elektroinstallation deiner Wohnung, bzw der Sicherungsautomat.
 
Erli

Erli

WB-TEAM / MOD
Team
Mitglied seit
16.08.2005
Beiträge
9.753
Standort
GB
Beim Typ H ist laut Wikipedia der 2,5 bis 3 fache Wert des Nennstroms notwendig zur sofortigen Abschaltung.
d.h. 40 bis 48 Ampere sind notwendig damit die Sicherung sofort auslöst.
Das ist schon nicht mehr so wenig…

Da liegt meiner Meinung nach ein defekt vor! Wo genau ist von hier nicht eindeutig zu sagen. Am besten alles abstecken was nicht benötigt wird auf diesen Stromkreis und dann noch einmal versuchen ob die Sicherung hält. Wenn sie wieder sofort fallen sollte dann ist der Verursacher ja klar.
Vorsicht!!! Es kann ein ernsthafter Defekt vorliegen der durchaus lebensbedrohlich sein kann!!!
Im Zweifel lieber die Finger weg lassen und jemanden holen der sich wirklich auskennt.

Erli :cool
 
A

Ajnabi

Threadstarter
Mitglied seit
08.09.2008
Beiträge
73
Alter
34
Guten Abend,

möchte mich nochmal für die Hilfe bedanken :up

Ich habe ein 500 Watt Netzteil vom besagten Freund ausgeliehen und der PC funktioniert. Also kein fliegen der Sicherung mehr. Das Problem jetzt ist das weder Maus noch Tastatur funktionieren. Ich habe eben gerade noch lange versucht die Maus und die Tastatur am Rechner meines Bruders zum laufen zu kriegen. Hier reagieren beide ebenfalls nicht.
 
Thema:

Kurzschluss

Kurzschluss - Ähnliche Themen

  • Board-Fan-Lüfter Kurzschluß beheben?

    Board-Fan-Lüfter Kurzschluß beheben?: Habe versehentlich ein Verlängerungskabel auf die Festplatte kommen lassen. Es gab Funken und Spannungsknistern. Danach war der Lüfter tot. Gibts...
  • Systemabsturz am Laptopdurch Kurzschluss im Haus

    Systemabsturz am Laptopdurch Kurzschluss im Haus: Elektrische Arbeiten im Haus, Laptop war über das Stromnetz angeschlossen, dann passierte es. Nun habe ich folgendes Problem: Das Hochfahren des...
  • Kurzschluss ? Strom-Reset?

    Kurzschluss ? Strom-Reset?: Hallo, ich versuche das Problem einigermaßen treffend zu beschreiben - ich hab bis jetz noch keine Ahnung woran es liegen soll, vielleicht hat...
  • Kurzschluss Laptop!

    Kurzschluss Laptop!: Hallo Leute, eine Bekannte brachte mir ihren Laptop. Sie sagte das ihre Schwester das Ladegerät angeschlossen hatte und dann es anfing zu qualmen...
  • GELÖST Datenrettung nach Kurzschluß in Festplatte

    GELÖST Datenrettung nach Kurzschluß in Festplatte: Hallo Leute, ich habe hie reine Maxtor DiamondMax21 (STM3160215A). Die Platte lief soweit eigentlich, ist aber wahrscheinlich mit einem oder...
  • Ähnliche Themen

    • Board-Fan-Lüfter Kurzschluß beheben?

      Board-Fan-Lüfter Kurzschluß beheben?: Habe versehentlich ein Verlängerungskabel auf die Festplatte kommen lassen. Es gab Funken und Spannungsknistern. Danach war der Lüfter tot. Gibts...
    • Systemabsturz am Laptopdurch Kurzschluss im Haus

      Systemabsturz am Laptopdurch Kurzschluss im Haus: Elektrische Arbeiten im Haus, Laptop war über das Stromnetz angeschlossen, dann passierte es. Nun habe ich folgendes Problem: Das Hochfahren des...
    • Kurzschluss ? Strom-Reset?

      Kurzschluss ? Strom-Reset?: Hallo, ich versuche das Problem einigermaßen treffend zu beschreiben - ich hab bis jetz noch keine Ahnung woran es liegen soll, vielleicht hat...
    • Kurzschluss Laptop!

      Kurzschluss Laptop!: Hallo Leute, eine Bekannte brachte mir ihren Laptop. Sie sagte das ihre Schwester das Ladegerät angeschlossen hatte und dann es anfing zu qualmen...
    • GELÖST Datenrettung nach Kurzschluß in Festplatte

      GELÖST Datenrettung nach Kurzschluß in Festplatte: Hallo Leute, ich habe hie reine Maxtor DiamondMax21 (STM3160215A). Die Platte lief soweit eigentlich, ist aber wahrscheinlich mit einem oder...
    Oben