Kritik an Microsofts Browserauswahl

Diskutiere Kritik an Microsofts Browserauswahl im IT-News Forum im Bereich IT-News; Mozilla und Opera fürchten Benachteiligung Mozilla, Opera und Google sind mit Microsofts geplantem Browser-Auswahl-Fenster nicht zufrieden und...
#1
Duke

Duke

Dabei seit
26.07.2007
Beiträge
9.646
Alter
45
Ort
Niedersachsen
Mozilla und Opera fürchten Benachteiligung

Mozilla, Opera und Google sind mit Microsofts geplantem Browser-Auswahl-Fenster nicht zufrieden und drängen auf Änderungen, berichtet die New York Times. Um einen Kartellstreit mit der EU beizulegen, will Microsoft Windows-Nutzer künftig auf Alternativen zum Internet Explorer hinweisen.

Quelle und ganzer Bericht bei Golem.de
 
#2
lanius

lanius

Dabei seit
22.02.2004
Beiträge
164
Welche Browserwahl ;) bei meinem W7 Home Premium ist davon nichts zu sehen *fg*
 
#3
Sascha_R

Sascha_R

Junior-Sponsoren
Dabei seit
01.12.2007
Beiträge
2.676
Ort
MYK
Ich sags ja nur ungern...aber das ist jetzt die xte Meldung zu dem Thema...
 
#5
A

AlienJoker

Gast
das gibts auch nicht in den System Buildern!
Außerdem gehen einem die News und das Gejammere mächtig auf die Nerven.
Soll MS eben alle Browser entfernen ud die Auswahl auch und dann können die Konkurrenten mal sehen, was die User wählen, wenn sie frei aus dem bauch raus wählen müssen. Die meisten kennen doch nur den IE.
 
#6
X

xmax67821

Dabei seit
14.10.2009
Beiträge
212
Heult doch morzilla und google
mal sehen
LINUX hat auch standertmäsig nur morzilla drauf was ist da los da könnte sich MS doch auch aufrägen und Opera genauso oder
mal abwarten wie google es bei seinem Chrome OS regelt obs da dann auch ne auswahl gibt und ob IE dabei ist
 
Zuletzt bearbeitet:
#7
T

!_-Trace-_!

Dabei seit
17.06.2008
Beiträge
231
Ort
Lk. Oldenurg
das ganze kommt erst mit dem Service-Pack 1 ;)
ist aber schon lustig, dass die wieder aufstände machen, wo erst alle geklärt schien :D
 
#8
P

Python

Gast
Heult doch morzilla und google
mal sehen
LINUX hat auch standertmäsig nur morzilla drauf was ist da los da könnte sich MS doch auch aufrägen und Opera genauso oder
mal abwarten wie google es bei seinem Chrome OS regelt obs da dann auch ne auswahl gibt und ob IE dabei ist
:wut:wut:wut

Kommt darauf an welche Distro man verwendet. bei ubuntu habe ich nur einen... Bei Slackware mehrere...

EDIT: Wann bekommt eigentlich MacOS mal sein Fett ab??? Die haben doch nur Safari (oder ist der IE auch schon mitbei?)
 
#9
T

!_-Trace-_!

Dabei seit
17.06.2008
Beiträge
231
Ort
Lk. Oldenurg
Google könnte sagen: "M$ muss ihren InternetExplorer so gestalten, dass ICH ihn verwenden kann" (so ein Wine ähnliches dingens gibt es da wohl nicht ^^
aber da sagt niemand was, auch nicht bei linux/apple, weil die noch nicht so verbreitet sind, damals war das einer der Hauptgründe (viele haben das OS --> viele haben den IE) :blush
 
#10
jerrymaus

jerrymaus

Dabei seit
16.08.2005
Beiträge
3.403
Ort
Irgendwo im "Grünem Herzen" Deutschlands
das gibts auch nicht in den System Buildern!
Außerdem gehen einem die News und das Gejammere mächtig auf die Nerven.
Soll MS eben alle Browser entfernen ud die Auswahl auch und dann können die Konkurrenten mal sehen, was die User wählen, wenn sie frei aus dem bauch raus wählen müssen. Die meisten kennen doch nur den IE.
:confused Das ist so nicht richtig! Ich habe sowohl eine Voll-Lizenz als auch ein Family Pack, bei keinem kommt eine Browserauswahl! Dabei war die Voll - Lizenz sogar eine der Vorbestellversionen die einstmals sogar als so genannte E-Version, also ohne Browser ausgeliefert werden sollte!

Da ich bei keiner Installation bisher ein Update machen konnte und wollte, kann es auch nicht daran liegen, es kommt keine Auswahl!
Da ich schon sehr lange Zeit ausschließlich den Opera nutze, hatte ich mich schon gefreut den nicht immer erst nach installieren zu müssen und endlich den Schrott von IE nicht mehr im System mit rumschleppen zu müssen!

Da jetzt endlich auch das M$ - Update ohne den IE auskommt, brauche ich den auch nicht mal mehr dazu. Deshalb ärgert es mich das der immer noch mit installiert wird ohne mich zu fragen ob ich den denn auch will!:thumbdown



gruß


jerrymaus:sing
 
#11
A

AlienJoker

Gast
:confused Das ist so nicht richtig! Ich habe sowohl eine Voll-Lizenz als auch ein Family Pack, bei keinem kommt eine Browserauswahl! Dabei war die Voll - Lizenz sogar eine der Vorbestellversionen die einstmals sogar als so genannte E-Version, also ohne Browser ausgeliefert werden sollte!
OK, war im Prinzip auch nur ne Vermutung.
 
#12
Sascha_R

Sascha_R

Junior-Sponsoren
Dabei seit
01.12.2007
Beiträge
2.676
Ort
MYK
.....
Da ich schon sehr lange Zeit ausschließlich den Opera nutze, hatte ich mich schon gefreut den nicht immer erst nach installieren zu müssen und endlich den Schrott von IE nicht mehr im System mit rumschleppen zu müssen!
......
Installieren hättest du ihn auch mit der E-Version müssen. Soweit ich weiß war das eine reine Auswahl für den Download des Browsers.
 
#13
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.628
Alter
37
Ort
In Windows Nr. 10
Downloaden muss man die Andren Browser ausser den IE nicht.

Finde das Bekloppt.

Nun MS stänkern das der IE, auch unter Linux usw laufen muss und auch so ein Auswahl fenster einbauen.
 
#15
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.628
Alter
37
Ort
In Windows Nr. 10
Glaube ich nicht.
Irgendwo habe ich das gelesen das, man die erst downloaden muss und dan installieren.
 
Thema:

Kritik an Microsofts Browserauswahl

Kritik an Microsofts Browserauswahl - Ähnliche Themen

  • Microsoft Xbox Scorpio: Kritik am zu geringen Speicherplatz

    Microsoft Xbox Scorpio: Kritik am zu geringen Speicherplatz: Bislang gibt es noch keine offiziellen Angaben zu Microsofts neuer Spielkonsole, doch bereits jetzt machen diverse Seiten ihrem Unmut über den...
  • Windows 10: Microsoft reagiert auf Kritik über den "Upgrade-Trick"

    Windows 10: Microsoft reagiert auf Kritik über den "Upgrade-Trick": Das Microsoft mit vielen, wenn nicht sogar allen Mitteln versucht, die Nutzer der älteren Betriebssysteme wie Windows 7 oder Windows 8.1 zu einem...
  • Windows 10: Microsoft sammelt in Werbevideo positive Kritiken

    Windows 10: Microsoft sammelt in Werbevideo positive Kritiken: Wie die Meisten Leser unseres Forums wissen, erntet Windows 10 nicht nur positive Kritiken. Bezüglich des Datenschutzes musste Microsoft in den...
  • Microsoft mit DRM-Kehrtwende nach XBox-Kritik

    Microsoft mit DRM-Kehrtwende nach XBox-Kritik: Obwohl das Konzept der Xbox One durchaus innovative Ansätze enthält, musste Microsoft sowohl hinsichtlich Online-Zwang für Konsole und Kinect als...
  • XBox One: Microsoft hält Kritik am Online-Zwang der neuen Konsole für wenig erachtenswert

    XBox One: Microsoft hält Kritik am Online-Zwang der neuen Konsole für wenig erachtenswert: Trotz harscher Kritik von Verbrauchern wie auch diversen Medien, will Microsoft den Internet-Zwang seiner neuen XBox One aufrecht erhalten und...
  • Ähnliche Themen

    Oben