Krank durch Gaming? Was ist 3D Sickness, Gaming Sickness, Motion Sickness oder VR-Krankheit?

Diskutiere Krank durch Gaming? Was ist 3D Sickness, Gaming Sickness, Motion Sickness oder VR-Krankheit? im Games-News Forum im Bereich News; PC Gamer kennen solche Probleme vielleicht schon länger, aber dank VR-Brillen dürfen auch mobile Spieler an diesem fragwürdigen Spaß teilhaben...
PC Gamer kennen solche Probleme vielleicht schon länger, aber dank VR-Brillen dürfen auch mobile Spieler an diesem fragwürdigen Spaß teilhaben. Warum genau Spielübelkeit entstehen kann und wie 3D Sickness, Gaming Sickness und die VR-Krankheit auftreten können erklären wir schnell zusammengefasst in diesem Ratgeber.



Komplett-PCs in allen Preisklassen auf Amazon

Bei allen diesen Problemen handelt es sich quasi um eine Form der Reisekrankheit. Das Gehirn registriert Bewegung und erwartet Reaktion von Augen und / oder Körper, die dann aber nicht kommen. Dies kann je nach Empfindlichkeit mehr oder weniger starke Übelkeit hervorrufen.

So mancher kennt es selber oder kennt sicher jemanden dem bei zu langem Spielen von 3D Shootern übel wird. Wie bei der Reisekrankheit meldet das Auge heftige Bewegungen ans Gehirn, die der Körper aber quasi nicht bestätigt. Bewegt sich das Objekt zur Seite macht man das erst recht nicht selbst. Man dreht das Bild und bleibt sitzen. Die fehlenden Bewegungen, die dann von Körper oder Augen aber erwartet werden, lösen durch Motion- und 3D-Sickness Übelkeit aus.

Smartphone Gamer waren von so etwas Aufgrund der kleinen Displays nicht wirklich betroffen. Das Gehirn erkannte, dass man sich hier nicht selbst bewegt und die Spiele erfordern meist auch keine größere Bewegung der Augen. Dank VR-Brillen wird aber auch hier der Bewegungsapparat irritiert. Man dreht nun zwar den Kopf und sieht, dass man sich bewegt, aber der Körper bleibt doch meist wo er ist. Die fehlende Bewegung löst dann quasi die VR-Krankheit aus.

Wenn man an einem dieser Symptome leidet hilft nur mäßiger Genuss von entsprechenden Spielen. Abtrainieren kann man so etwas dem Körper nur schwer, ist aber durch langsame Steigerung der Spiele-Dosis durchaus möglich.

Meinung des Autors: Auch wenn Motion Sickness, Gaming Sickness, VR-Krankheit und 3D Sickness nicht wirklich gesundheitsschädlich sind sollte man es nicht unterschätzen. Wir sind zwar keine Ärzte, aber Zusammenbrüche mit Folgeschäden durch einen Sturz sind zum Beispiel durchaus bekannt bei VR-Nutzern. Vertragt Ihr Gaming in 3D, egal ob mit oder ohne VR?
 

microsoft

Dabei seit
22.01.2007
Beiträge
4.510
Vielleicht muss hier eine neue Messgrösse in der Physik definiert werden. z.B. "vG" (virtuelle Gravitation) :harrharr
 
Thema:

Krank durch Gaming? Was ist 3D Sickness, Gaming Sickness, Motion Sickness oder VR-Krankheit?

Krank durch Gaming? Was ist 3D Sickness, Gaming Sickness, Motion Sickness oder VR-Krankheit? - Ähnliche Themen

Oculus Rift günstig wie nie zuvor: VR-Brille inklusive Touch Motion Controller schon für 449 Euro: Obwohl Virtual Reality schon seit einigen Jahren auch im Consumer-Bereich zu haben ist, standen vielen Nutzern nicht nur die heftigen...
PlayStation VR soll auch mit Xbox One, PC und anderen Quellen kompatibel sein - allerdings mit Einschränkungen: Nach Oculus (Rift) und HTC (Vive) hat nun auch Sony seine VR-Brille namens PlayStation VR im Handel platziert, wobei die erstens Tests sehr...
Oculus Rift DK2 - Microsoft Research verbessert die VR-Nutzung mit Sparse Peripheral Displays: 2016 ist das Jahr der Virtual Reality Brillen, oder zumindest sollte es das werden. Doch viele Nutzer der neuen VR-Brillen wie zum Beispiel der...
Ultra HD Blu Ray: alle Filme in Deutschland auf dem neuen Datenträger - UPDATE: 26.01.2016, 15:37 Uhr: Ab Anfang März 2016 werden die ersten Ultra HD Blu Ray Player sowie die entsprechenden Discs verkauft werden. Den Anfang...
Oben