Kostenloser Internetzugang in New Yorker Parks

Diskutiere Kostenloser Internetzugang in New Yorker Parks im IT-News Forum im Bereich IT-News; Stadt hält an privaten Betreibern fest Die New Yorker Stadtverwaltung vernetzt ihre Parks mit kostenlosen Wireless-Zugängen. Als erster Park...
#1
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Threadstarter
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.628
Alter
38
Ort
In Windows Nr. 10
Stadt hält an privaten Betreibern fest

Die New Yorker Stadtverwaltung vernetzt ihre Parks mit kostenlosen Wireless-Zugängen. Als erster Park soll bis Juli dieses Jahres der Central Park mit freiem Internetzugang für Erholungsuchende ausgestattet sein, wie die "New York Times" berichtet.

Bis zum Ende des Sommers sollen weitere drei Parks folgen, kündigte die Abteilung für Parks und Erholung der Stadt an. Geplant ist die Einbindung sämtlicher Parks in New York in den kommenden Jahren in das Netz kostenloser Wireless-Internetverbindungen. Die Ankündigung bedeutet einen großen Sprung nach vorne für ein bereits drei Jahre altes Projekt.

Die Stadt reagiert mit dem Projekt auf erfolgreiche private Initiativen, wie etwa der Bryant Park Restoration Corporation, die bereits 2002 den Bryant Park vernetzt hat sowie auf Beispiele in San Francisco und Philadelphia. Aufgehalten wurde das Stadtprojekt durch technische Probleme und das Desinteresse der großen Internetprovider, die Initiative zu unterstützen. Mittlerweile hat sich das kleine Start-up-Unternehmen Wi-Fi-Salon für die technische Ausstattung der Parks gefunden, nachdem zuvor der Telekomriese Verizon Communications abgesprungen war.

Die Stadt wollte ursprünglich mit dem Projekt abkassieren statt investieren. "Wir zahlen nichts für diesen Service und wir investieren kein Geld, daher erwarten wir, dass der Betreiber dafür zahlt", verteidigt Adrian Benepe, Parkbeauftragter, das Festhalten der Stadt an der Beteiligung von privaten Betreibern. Marshall W. Brown, Inhaber von Wi-Fi Salon, hofft Geld zu verdienen, indem durch Partnerverträge Unternehmen eingeschränkt Werbung auf den Notebooks der Nutzer betreiben dürfen. Laut Vereinbarung verpflichtet sich Wi-Fi Salon zehn Prozent der Bruttoeinnahmen aus den Wireless-Spots an die Stadt zu entrichten. Dieses Modell werde die Stadt mit zukünftigen Vertragspartnern aber nicht mehr anwenden und in Zukunft nichts aus dem Wireless-Angebot in Parks einnehmen.

Obwohl die Stadtbeauftragten die Deadline für die Fertigstellung der Wireless-Vernetzung im Central Park für Juli gesetzt haben, könnte es dennoch zu Verzögerungen kommen "Mal schauen ob das machbar ist. Es wird offensichtlich knapp, aber ich bin zuversichtlich, dass wir es durchziehen können", sagte Brown, Inhaber von Wi-Fi Salon.

Quelle: CNET Networks Deutschland GmbH/ZDNet.de und CNET.de
 
#2
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Cool was die in NY machen,warum gibts hier bei uns nicht sowas?? :aah
 
Thema:

Kostenloser Internetzugang in New Yorker Parks

Kostenloser Internetzugang in New Yorker Parks - Ähnliche Themen

  • Wo finde ich eine gute, kostenlose OCR Software wie Adobe, in windows 10

    Wo finde ich eine gute, kostenlose OCR Software wie Adobe, in windows 10: Wo finde ich eine gute, kostenlose OCR Software wie Adobe, in windows 10 PC
  • Das kostenlose Studentenangebot zeigt eine Fehlermeldung

    Das kostenlose Studentenangebot zeigt eine Fehlermeldung: Ich bin Studentin und möchte das kostenlose Angebot nutzen, aber wenn ich meine FH-Mailadresse eingebe und auf "erste Schritte" klicke, steht da...
  • Outcast Remake Outcast - Second Contact kostenlos bei Humble Bundle bis 24.11.2018

    Outcast Remake Outcast - Second Contact kostenlos bei Humble Bundle bis 24.11.2018: Ein schnelles Hallo an alle Zocker und Outcast Fans! :) Aktuell gibt es das Outcast Remake Outcast - Second Contact gratis auf der Humble Bundle...
  • The Curse of Issyos - Metroidvania Fan Game im Castlevania Stil kostenlos herunterladen

    The Curse of Issyos - Metroidvania Fan Game im Castlevania Stil kostenlos herunterladen: Auch heute wieder eine Ausgabe zum Thema kostenlose Fan Remakes die man sich aber ansehen sollte. Mit dem Titel The Curse of Issyos hat man ein...
  • Spiele Klassiker Lemmings am Desktop PC dank DHTML Lemmings kostenlos im Webbrowser spielen

    Spiele Klassiker Lemmings am Desktop PC dank DHTML Lemmings kostenlos im Webbrowser spielen: Fan Remakes diverse Spiele Klassiker sind nach wie vor sehr beliebt und wenn man dazu auch nichts installieren muss und diese einfach im Browser...
  • Ähnliche Themen

    Oben