kopierende Batch Datei

Diskutiere kopierende Batch Datei im Windows 2000 Forum im Bereich Weitere Betriebssysteme; Hallo liebes Winboard!! Ich habe folgendes Problem: Ich möchte ein Batchfile *.bat welches mir Dateien vom Punkt a zum Punkt B kopiert. Das...
lawinchen

lawinchen

Threadstarter
Dabei seit
06.09.2002
Beiträge
589
Alter
35
Hallo liebes Winboard!!

Ich habe folgendes Problem: Ich möchte ein Batchfile *.bat welches mir Dateien vom Punkt a zum Punkt B kopiert.
Das heisst: Ich habe die zu kopierenden Dateien in einem Ordner (z.B. c:\to_copy) und möchte die in einem andern Ordner (z.B. d:\win\boa\rd\org) Ich möchte aber nicht jedesmal den Explorer öffnen müssen und alle Dateien umständlich rüberziehen!! Wie kann ich ein Batch-File dafür machen (Welches ich z.B. auf dem Desktop platzieren könnte und per Doppelklick würde alles kopiert(überschrieben))?
Vielen Dank im Voraus!

Lawinchen
 
stpe

stpe

Dabei seit
14.11.2001
Beiträge
2.729
schreib Dir einfach eine batch-datei mit folgendem inhalt:

Code:
@echo off
xcopy c:\to_copy d:\win\boa\rd\org /y /i /h /e /v

fuer diese legst Du dann einfach auf dem desktop eine verknuepfung an und mit einem doppelklick werden die gewuenschten verzeichnisse repliziert. wenn Du auch noch die option "/m" an den xcopy-befehl haengst, machst Du ein sog. inkrementelles backup, d.h. es werden nur dateien kopiert, die sich seit dem letzten aufruf der batch-datei veraendert haben. (dem sollte natuerlich einmal ein komplett-backup mit o.a. script vorangegangen sein, da es ansonsten passieren kann, dass nicht alle dateien im zielverzeichnis landen.)

Du kannst die batch-datei sogar in den taskplaner eintragen, dann hast Du auf einfachste art und weise ein komplettes "backup-system" installiert, dass regelmaessig den aktuellen datenbestand an eine sichere stellte kopiert :sleepy
 
M

Matrix

Dabei seit
19.08.2002
Beiträge
1.064
Alter
45
Habe dieses bat-file auch gleich bei mir eingesetzt um die Digicam-pics rüberzuziehen. Funktioniert gut :devil ... aber es ist eben nur ein copy. Gibs auch ein move? :sleepy (Das die dateien vom quellverzeichnis gelöscht werden)
gruss matrix
 
stpe

stpe

Dabei seit
14.11.2001
Beiträge
2.729
erweitere das batchfile einfach um eine zeile, so dass es zum schluss so aussieht:
Code:
@echo off
xcopy c:\to_copy d:\win\boa\rd\org /y /i /h /e /v 
del /f /s /q c:\to_copy
 
stpe

stpe

Dabei seit
14.11.2001
Beiträge
2.729
beachte bei o.g. version, dass dabei neben den dateien nicht die komplette verzeichnisstruktur des quellverzeichnisses geloescht wird. (wie bei einem move gewuenscht). moechtest Du die unterverzeichnisse mitloeschen, benutze statt der del-zeile den befehl:

Code:
rmdir /s /q c:\to_copy
 
lawinchen

lawinchen

Threadstarter
Dabei seit
06.09.2002
Beiträge
589
Alter
35
Hey danke Stpe :repect (auch wenn dein Nick ein bischen abgehackt erscheint)!
Aber ich hab da noch was:
Kann ich jetzt, da ich ja dieses Batch-Back-Up system habe auch machen, dass alles was nicht im Quellverzeichnis besteht, im Zielverzeichnis gelöscht wird? :nixweis
 
R

rajsio

Dabei seit
01.10.2002
Beiträge
527
Alter
47
Ort
Castrop-Rauxel
hi
entschuldigt meine Unwissenheit

was bedeutet
beim copy /y /i /h /e /v
beim del /f /s /q

was muß ich eingeben damit ich nicht gefragt werde ob ich die datei(en) löschen will
was mus ich eingeben damit sich die eingabeaufforderung schließt

???????
 
BeyondTheSilence

BeyondTheSilence

Dabei seit
17.09.2002
Beiträge
846
Alter
46
Ort
Affoltern am Albis
Code:
H:\>del /?
Deletes one or more files.

DEL [/P] [/F] [/S] [/Q] [/A[[:]attributes]] names
ERASE [/P] [/F] [/S] [/Q] [/A[[:]attributes]] names

  names         Specifies a list of one or more files or directories.
                Wildcards may be used to delete multiple files. If a
                directory is specified, all files within the directory
                will be deleted.

  /P            Prompts for confirmation before deleting each file.
  /F            Force deleting of read-only files.
  /S            Delete specified files from all subdirectories.
  /Q            Quiet mode, do not ask if ok to delete on global wildcard
  /A            Selects files to delete based on attributes
  attributes    R  Read-only files            S  System files
                H  Hidden files               A  Files ready for archiving
                -  Prefix meaning not

If Command Extensions are enabled DEL and ERASE change as follows:

The display semantics of the /S switch are reversed in that it shows
you only the files that are deleted, not the ones it could not find.
Code:
H:\>xcopy /?
Copies files and directory trees.

XCOPY source [destination] [/A | /M] [/D[:date]] [/P] [/S [/E]] [/V] [/W]
                           [/C] [/I] [/Q] [/F] [/L] [/H] [/R] [/T] [/U]
                           [/K] [/N] [/O] [/X] [/Y] [/-Y] [/Z]
                           [/EXCLUDE:file1[+file2][+file3]...]

  source       Specifies the file(s) to copy.
  destination  Specifies the location and/or name of new files.
  /A           Copies only files with the archive attribute set,
               doesn't change the attribute.
  /M           Copies only files with the archive attribute set,
               turns off the archive attribute.
  /D:m-d-y     Copies files changed on or after the specified date.
               If no date is given, copies only those files whose
               source time is newer than the destination time.
  /EXCLUDE:file1[+file2][+file3]...
               Specifies a list of files containing strings.  When any of the
               strings match any part of the absolute path of the file to be
               copied, that file will be excluded from being copied.  For
               example, specifying a string like \obj\ or .obj will exclude
               all files underneath the directory obj or all files with the
               .obj extension respectively.
  /P           Prompts you before creating each destination file.
  /S           Copies directories and subdirectories except empty ones.
  /E           Copies directories and subdirectories, including empty ones.
               Same as /S /E. May be used to modify /T.
  /V           Verifies each new file.
  /W           Prompts you to press a key before copying.
  /C           Continues copying even if errors occur.
  /I           If destination does not exist and copying more than one file,
               assumes that destination must be a directory.
  /Q           Does not display file names while copying.
  /F           Displays full source and destination file names while copying.
  /L           Displays files that would be copied.
  /H           Copies hidden and system files also.
  /R           Overwrites read-only files.
  /T           Creates directory structure, but does not copy files. Does not
               include empty directories or subdirectories. /T /E includes
               empty directories and subdirectories.
  /U           Copies only files that already exist in destination.
  /K           Copies attributes. Normal Xcopy will reset read-only attributes.
  /N           Copies using the generated short names.
  /O           Copies file ownership and ACL information.
  /X           Copies file audit settings (implies /O).
  /Y           Suppresses prompting to confirm you want to overwrite an
               existing destination file.
  /-Y          Causes prompting to confirm you want to overwrite an
               existing destination file.
  /Z           Copies networked files in restartable mode.

The switch /Y may be preset in the COPYCMD environment variable.
This may be overridden with /-Y on the command line.
Code:
H:\>rmdir /?
Removes (deletes) a directory.

RMDIR [/S] [/Q] [drive:]path
RD [/S] [/Q] [drive:]path

    /S      Removes all directories and files in the specified directory
            in addition to the directory itself.  Used to remove a directory
            tree.

    /Q      Quiet mode, do not ask if ok to remove a directory tree with /S
Code:
H:\>exit
 
stpe

stpe

Dabei seit
14.11.2001
Beiträge
2.729
@lawinchen:

das geht auch, aber auch hier wieder mit einem kleinen trick.

loesche erst alles aus dem zielverzeichnis (syntax von rmdir wie oben, nur halt mit dem zielverzeichnis als parameter), dann den xcopy ohne den parameter /m.
 
stpe

stpe

Dabei seit
14.11.2001
Beiträge
2.729
@rasjo: wenn Du trotz der im batchfile verwendeten parameter gefragt wirst, ob die dateien geloescht werden sollen, dann hast Du nicht w2k im einsatz.

suche Dir dann mit rmdir /? oder del /? die richtigen parameter fuer Deine batchdatei. in w9x und me gibt es zum verzeichnisstrukturen loeschen den befehl deltree.

:prof und nochwas: geht vorsichtig mit dem batch um. bei verschreibern kann es durchaus passieren, dass Ihr falsche dateien loescht - also immer mit uebersicht am script arbeiten.

der autor (also ich ;) ) haftet nicht fuer zerschossene dateien und andere missgeschicke die auf die anwendung der von ihm veroeffentlichten aeusserungen oder source zurueckzufuehren sind :D
 
R

rajsio

Dabei seit
01.10.2002
Beiträge
527
Alter
47
Ort
Castrop-Rauxel
hi

danke ich habe es jetzt auf w2k gemacht und es läuft
vorher sass ich vor drecks 98

ne Frage noch

wie kann es anstellen daß die datei ausgeführt wird (automatisch) bevor der pc heruntergefahren wird
 
G

Gast210411

Gast
Hallo Leute, wo finde ich eine art Dokumentation über "Batchfile-Programmiereung"??

Für jeden command die Hilfe Datei / Anzeige (.... /?) anschauen find ich nich grad so das wahre....
 
F

Furba

Dabei seit
14.11.2002
Beiträge
557
Alter
52
hi
schau mal da: hier.

p.s. goggle.de lässt grüssen :D

:rock
 
G

Gast210411

Gast
Originally posted by Furba@12.02.2003, 09:26
hi
schau mal da: hier.

p.s. goggle.de lässt grüssen :D

:rock
oke thnx! ich hab halt unter google.de nach "batch file programmierung" gesucht....

egal, inzwischen hab ich auch schon recht ausführliches zeugs gefunden! thnx anyway! :)
 
Thema:

kopierende Batch Datei

kopierende Batch Datei - Ähnliche Themen

[Batch] Dateien in bestimmter Menge in noch nicht vorhandene Ordner verschieben: Hallo ihr, ich hab da ein Problemfall den ich gerne mit einer Batch lösen wollen würde. Folgende Ausgangssituation: Ich habe einen Ordner mit...
Datei-Explorer mit Optimierung für Touchscreen und großen Schaltflächen in Windows 10 nutzen: So mancher findet den Datei-Explorer in Windows 10 vielleicht zu überladen, sei es weil man bei der Nutzung eines Touchscreens gern leichter...
Wie teile ich nach einem BSoD eine DMP Datei in der Community mit.: Von Sumit Windows Insider MVP Der Artikel ist aus dem englischen uebersetzt. Wie Crash-dumps nach einem Blue Screen of Death in der...
Dateien verschieben mit Batch: Guten Morgen zusammen, ich bin neu hier im Forum und auch ganz neu im o.g. Thema :unsure Vielleicht kann mir ja hier jemand helfen, ohne mich...
GELÖST DAteien in verschiedene Unterordner verschieben: Hallo zusammen, ich habe einen Ordner mit vielen gescannten Dateien, der Ordner heisst Q:\Historische Aufnahmen. Die Dateien (im Moment jpg)...
Oben