GELÖST Kopieren großer Datenmengen Win7-PC -> NAS: "Netzwerkpfad nicht gefunden"

Diskutiere Kopieren großer Datenmengen Win7-PC -> NAS: "Netzwerkpfad nicht gefunden" im Win7 - Netzwerk Forum im Bereich Windows 7 Forum; Hallo Community möchte ca. 50 GB (150.000 Dateien) von meinem Desktop Win7-64 auf meinen NAS (QNAP) kopieren; beide sind über ein GB-Ethernet...
santa_maria

santa_maria

Threadstarter
Mitglied seit
19.10.2005
Beiträge
52
Standort
Graz
Hallo Community

möchte ca. 50 GB (150.000 Dateien) von meinem Desktop Win7-64 auf meinen NAS (QNAP) kopieren; beide sind über ein GB-Ethernet über zwei Switche verbunden.

Nach einer bestimmten Zeit (so ca. nach 30 Minuten) kommt die Fehlermeldung "Netzwerkpfad nicht gefunden".

Anschließend ist auch der Zugriff aufs Internet tot, somit muß es am PC und nicht im LAN oder NAS liegen.

Dieses Verhalten zeigt sich sowohl beim Nativ kopieren unter WIN, als auch mit div Tools (dirmirror, syncpro).

Wenn ich die Ethernet-Karte de- und dann wieder aktiviere, geht das Internet wieder, nicht aber der Zugiff auf den NAS. Dazu muß ich den Rechner neu booten. Win7 ist auf dem aktuellen SW-Stand (autoupdate).

Von einem zweiten Rechner im LAN, Notebook mit Win-XP, funktioniert es zwar langsam, es läuft Stunden, aber es geht.

Hat jemand eine Idee?

lg Karl
 
ShadowThe2nd

ShadowThe2nd

SPONSOREN
Mitglied seit
12.12.2005
Beiträge
481
Alter
44
Standort
Berlin
Bei mir tritt so etwas auf, wenn mein Router abstürzt.
Eine kleine HD ist an meiner Fritzbox angeschlossen über USB und eher selten kann diese abstürzen und verliert die Verbindung wenn größßere Datenmengen kopiert werden. Der Netzwerkpfad verschwindet so auch.

Womöglich sowas ähnlich bei dir?

Eine auflistung der beteiligten Komponenten könnte aufschluss geben.
 
santa_maria

santa_maria

Threadstarter
Mitglied seit
19.10.2005
Beiträge
52
Standort
Graz
Hallo ShadowThe2nd,

die Komponenten:

1. Desktop / Win7-64 home / ASUS p5k / Core2Duo / Barracuda 1TB <- das ist die Quelle
2. Netgear Switch GS108P
3. Netgear Switch GS108
4. QNAP TS-419p <- das ist das Ziel
5. Router Fritz!box 7270
6. externe HDD Seagate 500GB 2,5" USB (hängt bei Bedarf an 1.)

Kopierpfad: 1 > 2 > 3 > 4
Der Router (5) sollte hier überhaupt nicht beteiligt sein. Das Verhalten tritt auf - wie schon erwähnt - sowohl vom PC direkt als auch von der am PC angeschlossenen externen HDD.

Gestern ist mir noch aufgefallen, dass auch der QNAP Replicator, der am PC läuft, Probleme hat und einfriert.

Ein am gleichen Switch hängendes Notebook WinXP funktioniert einwandfrei.

lg Karl
 
J

jhkil9

Mitglied seit
28.09.2006
Beiträge
1.802
Alter
55
Standort
BW
Hallo ShadowThe2nd,

die Komponenten:

1. Desktop / Win7-64 home / ASUS p5k / Core2Duo / Barracuda 1TB <- das ist die Quelle
2. Netgear Switch GS108P
3. Netgear Switch GS108
4. QNAP TS-419p <- das ist das Ziel
5. Router Fritz!box 7270
6. externe HDD Seagate 500GB 2,5" USB (hängt bei Bedarf an 1.)

Kopierpfad: 1 > 2 > 3 > 4
Der Router (5) sollte hier überhaupt nicht beteiligt sein. Das Verhalten tritt auf - wie schon erwähnt - sowohl vom PC direkt als auch von der am PC angeschlossenen externen HDD.

Gestern ist mir noch aufgefallen, dass auch der QNAP Replicator, der am PC läuft, Probleme hat und einfriert.

Ein am gleichen Switch hängendes Notebook WinXP funktioniert einwandfrei.

lg Karl
Da dein Pc und das NAS eine IP Adresse haben, ist dein Router als IP Adressenverwalter immer mitbeteiligt.
Schließ dein NAS mal direkt am Pc an und kopier dann, tritt der Fehler wieder auf, hat dein Pc ein Synchproblem, tritt er nicht auf, hat einer der Switche oder der Router das Problem.
 
H

Hardy

Mitglied seit
19.07.2005
Beiträge
280
Hallo

Frage: Womit kopierst du? Wenn du via Explorer kopierst, liegt das wahrscheinlich daran.
Es ist bekannt, das der Windows Explorer zusammen mit dem Windows Netzwerkdienst diese Macke hat. Schon mal FileZilla o.ä. probiert? Funktioniert bei mir ohne Problem bei Kopieraktionen (40-45 GB Musik, ca. 26000 Dateien). Mit dem Windows Explorer bekomme ich das nicht hin.

Vielleicht ´nen Versuch wert

Gruss Hardy
 
santa_maria

santa_maria

Threadstarter
Mitglied seit
19.10.2005
Beiträge
52
Standort
Graz
@ jhkil9
Ich dachte, moderne Switches sind lernfähig und bauen sich selbst eine Routing Tabelle auf, sodass der Verkehr nicht mehr über den Router geschleift wird. Ausserdem funktioniert es mit WinXP ganz normal, was meinen Verdacht eher auf den Win7-PC als auf den Router lenkt.

@ Hardy
Ich hab's versucht mit Explorer, DirMirror V1.7, SyncPro 3.9.2 und auch QNAP Replicator. Bei allen das selbe Verhalten.

FileZilla kann ich erst abends testen.

lg Karl


PS: habe FileZilla getestet, er beginnt vorerst ganz normal zu kopieren, nach einigen Minuten kommt die Fehlermeldung:

Fehler: Could not write to transfer socket: ECONNRESET - Connection reset by peer
Fehler: Verbindung zum Server getrennt: ECONNABORTED - Connection aborted
Fehler: Dateitransfer fehlgeschlagen

Status: Verbinde mit 192.168.0.4:21...
 
Zuletzt bearbeitet:
ShadowThe2nd

ShadowThe2nd

SPONSOREN
Mitglied seit
12.12.2005
Beiträge
481
Alter
44
Standort
Berlin
Also ich benutze das Programm FreeFileSync, aber das nur nebenbei.
Ich kenne mich nur mit Synology aus.
Dort gibt es gelegentlich Updates für die Synology DiskStation.

Aber ich denke an Updates und Co. hast schon gedacht.

Hast Du auf dein Win7 System vielleicht irgendeine Sicherheitsrelevante Software laufen, die stören könnte ?
 
R

rgbs

Mitglied seit
21.06.2004
Beiträge
200
Hallo,

deaktiviere mal unter Adaptereinstellungen das ganze IPV6 "Geraffel".
Haken nur bei Client für Microsoft Netzwerke, Datei und Druckerfreigabe, QuS Paketplaner sowie Internetprotokoll Version4.

Gruß

R.G.
 
santa_maria

santa_maria

Threadstarter
Mitglied seit
19.10.2005
Beiträge
52
Standort
Graz
Hallo rgbs, ShadowThe2nd

danke für Eure Tipps, habe ich alle schon ausprobiert, leider nein.

NAS Diskstation ist auf dem neuesten Stand, auf Win7 läuft nur MS security essentials, iP6 hatte ich auch schon deaktiviert.

Ich habe weiter vorne schon erwähnt, das ich nicht glaube, dass es am NAS liegt, ich kann ja mit einem WinXP Rechner beliebig lange drauf kopieren, nur der Win7-64-home Desktop bleibt hängen, und dort dann auch der Internet Zugang, d.h. die Netzwerk-Karte verabschiedet sich irgend wie.

Ich wäre schon ein Stück weiter, wenn mir jemand mitteilt, bei ihm gehen 50GB / 150.000 Dateien einwandfrei übers Netz, oder aber es gibt ähnliche Fälle. Entsprechend muß ich weitersuchen / neu aufsetzen oder kann auf ein Update von MS warten.

lg Karl
 
B

Boemelchen

Mitglied seit
13.05.2007
Beiträge
64
Ich habe so eine ähnliche konstellation wie du, anderes NAS-System und Router von Netgear. Ich kann unter Win7 64-Bit problemlos große Datenmengen verschieben.
Die Probleme hatte ich mal mit einen MSI-Board wo dann jedesmal beim verschieben von mehr als 10GB über Netzwerk oder auch USB das komplette System einfrohr und nur durch Neustart wieder funktionierte. Ein Bios-Update brachte dann einen Teilweisen erfolg: Netzwerk funktionierte, USB weiterhin das selbe Problem.
Unter WinXP gab es vor und nach den Bios Update nie Probleme. Leider konnte ich die Sache mit einen Win7 32bit System nicht testen.
Bin dann umgestiegen auf ein Asus Board und seitdem funktioniert alles tadellos.

Vielleicht liegt das Problem bei dir an der selben Stelle.
 
R

rgbs

Mitglied seit
21.06.2004
Beiträge
200
Hallo zusammen,

ich habe vorhin mal 52,2GB von einem Win7 Rechner auf eine Freigabe eines anderen Win7 Rechners kopiert.
165.587 Elemente, 53,2 GB, Dauer 33 Min (nach Uhr).
Es traten keine Probleme auf.
Auf beiden Rechnern läuft Win7 Ultimate 64-Bit, Netzwerk GigaBit-Lan.
Internet läuft bei mir über ein anderes Netzwerk (2 Netzwerkkarten pro Rechner).

Gruß

R.G.
 
santa_maria

santa_maria

Threadstarter
Mitglied seit
19.10.2005
Beiträge
52
Standort
Graz
Hallo Leute,

Problem gelöst, sieht zumindest dzt so aus.

Ich habe ein ASUS P5K Motherboard mit einem Netzwerk-Chip L1-Gigabit-Ethernet 10/100/1000 BaseT von Atheros und kann mich wage erinnern, dass ich bei einem Win-Update auch den L1-Treiber aktualisiert habe; hatte seitdem keine Probleme, hatte damals aber auch noch kein NAS; bin dem aber jetzt nachgegangen und habe den Treiber auf die Vorgängerversion zurückgesetzt.

Jetzt kopiert auch der Explorer 50 GB 150.000 Dateien ohne Probleme; bei einer einzigen großen Datei (Bluray-ISO von 15 GB) komme ich jetzt auf eine Geschwindigkeit lokale HDD auf NAS auf 40MB/s.

danke für eure Tipps
Karl
 
Thema:

Kopieren großer Datenmengen Win7-PC -> NAS: "Netzwerkpfad nicht gefunden"

Sucheingaben

daten schnell auf nas kopieren

,

daten auf nas kopieren

,

synology kann keine dateien usb verschieben

,
wie kann ich daten schneller auf nas verschieben
, Dateien auf Nas kopieren bricht ab, kopieren element wurde nicht gefunden, netzwerkverbindung trennt sich beim kopieren, windows 10 grosse dateien bricht ab qnap, windows 7 datenmenge kopieren, qnap große dateien kopieren

Kopieren großer Datenmengen Win7-PC -> NAS: "Netzwerkpfad nicht gefunden" - Ähnliche Themen

  • Kein kopieren größerer Datenmengen von meiner SD Karte auf das Surface möglich

    Kein kopieren größerer Datenmengen von meiner SD Karte auf das Surface möglich: Hallo Zusammen, ich habe ein Surface Pro 4 i5 mit 256 Gb und ein Problem mit meinen SD-Karten. In meinem Surface verwende ich eine Transcend 64...
  • Kopieren von großen Dateien nicht mehr möglich

    Kopieren von großen Dateien nicht mehr möglich: Seit dem neuen Windows 10 Funktionsupdate 1709 (creators update) ist es in meinem Hausnetz nicht mehr möglich, von meinem Metz-TV-Gerät...
  • Große Datenmengen unter Windows kopieren - mit diesem Tool geht es deutlich schneller

    Große Datenmengen unter Windows kopieren - mit diesem Tool geht es deutlich schneller: Wer seinen PC zum Filmschnitt verwendet oder anderweitig mit größeren Datenmengen jonglieren muss, wird sicherlich schon festgestellt haben, dass...
  • Kopieren auf USB-Stick: Datei zu groß für Zieldateisystem - das ist zu tun

    Kopieren auf USB-Stick: Datei zu groß für Zieldateisystem - das ist zu tun: Ein neuer USB-Stick wurde gekauft, welcher auch definitiv genügend Speicherplatz aufweist, doch beim Kopieren einer Datei meldet der...
  • Kopieren großer Datenmenge hängt nach kurzer Zeit

    Kopieren großer Datenmenge hängt nach kurzer Zeit: Hallo Leute, hab seit längerem das Problem, dass beim Kopieren großer Datenmengen sowohl intern als auch von/zu meinem QNAP TS-412 NAS-Server der...
  • Ähnliche Themen

    Oben