GELÖST Kopierbefehl per batch

Diskutiere Kopierbefehl per batch im Programmierung Forum im Bereich Software Forum; Hallo Ihr Lieben, ich habe mal eine Frage. Und zwar würde ich gerne per "batchbefehl" (copy.bat) alle Daten aus dem Ordner C:\temp auf einen USB...

Bernett22

Threadstarter
Dabei seit
10.09.2008
Beiträge
281
Alter
39
Hallo Ihr Lieben,

ich habe mal eine Frage.
Und zwar würde ich gerne per "batchbefehl" (copy.bat) alle Daten aus dem Ordner C:\temp auf einen USB Stick kopieren. Leider kenne ich mich damit nicht aus und bitte deshalb um Rat.

danke schonmal
 

automatthias

vernunftgeplagt
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
10.537
Die Batchdatei darf aber nicht copy.bat heißen, weil "copy" ein internes Kommando der Eingabeaufforderung (cmd.exe) ist.

Außerdem verwendet man heutzutage die Datei-Endung .cmd, nicht .bat.

Ansonsten ganz einfach:

Code:
@echo off
copy c:\Temp\*.*  E:\

(falls E: der Laufwerksbuchstabe des USB-Sticks ist)

Der copy-Befehl wirkt aber so nur auf Datein, die direkt in C:\TEMP liegen, nicht in eventuellen UNterverzeichnissen. Wenn Du die auch noch haben willst, müssen wir einen anderen Befehl nehmen.
 

Bernett22

Threadstarter
Dabei seit
10.09.2008
Beiträge
281
Alter
39
Außerdem verwendet man heutzutage die Datei-Endung .cmd, nicht .bat.
oh, das wusste ich nicht. Danke für die Info. :up

Sorry, Kopiervorgang müsste auch mit Unterverzeichnissen erfolgen.
 

Bernett22

Threadstarter
Dabei seit
10.09.2008
Beiträge
281
Alter
39
Hallo Forum,

ich habe mir jetzt mal folgendes Script gebastelt und habe nochmal eine Frage dazu:

Code:
@Echo off
 
CLS
 
REM-----------------------------------------------
REM Name: Daten werden auf dem Stick gespeichert
REM-----------------------------------------------
 
ECHO Datensicherung wird gestartet...
 
XCOPY /s/e \\Server1\roboter\ROB_PR7_23\*.* F:\
 
ECHO Datensicherung abgeschlossen…

Die Dateien aus \\Server1\roboter\ROB_PR7_23\*.* sollen auf dem USB-Stick in einen neu, erstellten Ordner, der als Name das aktuelle Tagesdatum enthält, gesichert werden. Die Daten werden einmal pro Tag gesichert.

Dürfte ich nochmal um Rat bitten
 

JimDiabolo

Dabei seit
01.06.2005
Beiträge
75
Ich hatte für diese Aufgabe eine Zeit lang DSynchronize eingesetzt. Ist zwar kein Batch sondern mit GUI, aber klein und Freeware. Die Option "Datum dem Ziel hinzufügen" sollte sein was du suchst.
 

automatthias

vernunftgeplagt
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
10.537
Die Dateien aus \\Server1\roboter\ROB_PR7_23\*.* sollen auf dem USB-Stick in einen neu, erstellten Ordner, der als Name das aktuelle Tagesdatum enthält, gesichert werden. Die Daten werden einmal pro Tag gesichert.

Dürfte ich nochmal um Rat bitten

vor dem xcopy...
mkdir e:\%DATE%

dann beim xcopy als Ziel F:\%date%\
 

Bernett22

Threadstarter
Dabei seit
10.09.2008
Beiträge
281
Alter
39
vielen lieben Dank !!

ich habs jetzt so erstellt:

Code:
@Echo off
 
CLS

REM-----------------------------------------------
REM Datumsordner erstellen
REM-----------------------------------------------

MD C:\backup_zielordner\%DATE%

ECHO Ordner %date% wurde erstellt!

REM-----------------------------------------------
REM Daten werden auf dem Stick gespeichert
REM-----------------------------------------------
 
ECHO Datensicherung wird gestartet...
 
XCOPY /s/e C:\backup_roboter\*.* F:\backup_zielordner\%date%
 
ECHO Datensicherung abgeschlossen…

läuft super !! eine letzte Frage. Das Datum wird jetzt mit 07.07.2011 erstellt. Hätte ich die Möglichkeit, auch das Datumsformat vorher festzulegen...also das der Ordner im Format YYYYMMDD angelegt wird ?

beste Grüße
 

automatthias

vernunftgeplagt
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
10.537
läuft super !! eine letzte Frage. Das Datum wird jetzt mit 07.07.2011 erstellt. Hätte ich die Möglichkeit, auch das Datumsformat vorher festzulegen...also das der Ordner im Format YYYYMMDD angelegt wird ?

beste Grüße

set datum=%DATE:~-4%%DATE:~3,2%%DATE:~0,2%

mkdir %datum%...

den xcopy-Befehl solltest Du vorischtshalber mit einem \ abschließen,
also xcopy quelle ziel\
 

Bernett22

Threadstarter
Dabei seit
10.09.2008
Beiträge
281
Alter
39
wunderbar...danke schön...bin total begeistert !!! :up
 
Thema:

Kopierbefehl per batch

Kopierbefehl per batch - Ähnliche Themen

Akku Problem beim anschließen eines Monitors per USB-C: Hallo Allerseits, Ich habe folgendes Problem und wollte Fragen, ob mir da jemand weiter helfen kann?: Ich habe mir vor kurzem einen USB-C...
Robocopy: Hallo liebe Spezialisten, ich habe da mal wieder eine Nuss zu knacken... Ich möchte mit 2 USB-Sticks, die täglich gegeneinander getauscht...
Wiederherstellung von Dateiversionsverlauf (aus Win10) auf neuem Computer: Liebe Community-Mitglieder, ich habe ein Problem, welches ich in ähnlicher Form bereits mehrfach im Forum gelesen, auf welches ich jedoch noch...
Ich kann keine Dateien mehr von einem Verzeichnis in ein anderes oder auf einen USB-Stick kopieren: Hallo zusammen, ich habe das Problem, dass ich einen wichtigen Ordner nicht mehr kopieren oder verschieben kann (egal, ob auf USB-Stick...
Windows 10 auf neuem PC aktivieren // alter PC nicht mehr benutzt: Hallo liebe Microsoft-Community, ich habe mir einen neuen PC zusammengestellt und würde nun gerne Windows auf diesem installieren. Ich weiß...

Sucheingaben

batch datei kopieren

,

batch befehl datei kopieren

,

bat datei kopieren

,
batch copy
, copy befehl in batch datei, Datei kopieren bat, Alle Daten, batch dateien kopieren, bat dateien kopieren, datein per Skript kopieren, datei mit batch datei kopieren, datei kopieren batch, Batch Datei kopiervorgang, Ordner per batch kopieren, batch Verzeichnis kopieren, batch befehl copy, script datei kopieren, kopier batch datei win 10, batch datei datei kopieren, datei mit batch kopieren, mit einer batchdatei mehrere dateien copieren , datei in ordner kopieren batch, batch befehl datei kopierene, bat ordner kopieren, batch befehle datei kopieren
Oben