Komplettabsturz bei Spielen

Diskutiere Komplettabsturz bei Spielen im Win7 - 64-Bit Version Forum im Bereich Windows 7 Forum; Ich habe Windows 7 Pro installiert. Hier Daten zu meinem Laptop: Acer Aspire 7730G GeForce 9600 GT 4GB RAM Core2Duo T5800 Ich habe Direct X 9...

Nightflier

Threadstarter
Dabei seit
19.09.2009
Beiträge
4
Alter
36
Ich habe Windows 7 Pro installiert. Hier Daten zu meinem Laptop:

Acer Aspire 7730G
GeForce 9600 GT
4GB RAM
Core2Duo T5800

Ich habe Direct X 9 und die aktuellen Nvidia Treiber installiert.

Bei mehreren älteren Spielen (Return to Castle, Wolfenstein, Soldier of Fortune, andere Quake3 basierende Spiele) wird der Bildschirm direkt nach dem starten schwarz und das System scheint eingefroren. Man kann auch nicht mit Strg+Alt+Entf zum Taskmanager oder zum Desktop. Es hilft nur ein Neustart.

Woran liegt das? Ist es überhaupt möglich, diese Spiele unter der 64bit Version zu spielen?
 

Keruskerfürst

Dabei seit
28.07.2005
Beiträge
3.065
Alter
50
Ort
Horgau
Diese Spiele sollten auch unter der 64 Bit Version von Windows 7 funktionieren.

Steht irgendwas in der Ereignisanzeige?
 

Nightflier

Threadstarter
Dabei seit
19.09.2009
Beiträge
4
Alter
36
Nein, steht leider gar nichts drin. Es passiert aber auch mit neuren Spielen wie Fear. Immer absolut das gleiche Prinzip. Kann es vielleicht an DirectX 11 liegen?
 

DiableNoir

Dabei seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
Alle von dir genannten Spiele verwemden bei ihrer Auführung DirectX 9 und das ist unter Windows Vista/7 parallel zu DirectX 10/11 installiert.

Führe mal diesen Webinstaller von DirectX 9 aus um sicherzustellen, dass du auch eine aktuelle Version hast:
http://www.microsoft.com/downloads/...FamilyID=2da43d38-db71-4c1b-bc6a-9b6652cd92a3

Die nVidia-Treiber machen unter Windows 7 auch noch einige Probleme. Sorge also dafür, dass du immer den aktuellsten Treiber von der nVidia-Seite installierst. Bis zum eigentlichen Release von Windows 7 wird nVidia die Probleme hoffentlich behoben haben.
 

freak1001

Junior-Sponsoren
Dabei seit
17.02.2004
Beiträge
448
Ort
SAXONIA
Im allgemeinen verwenden ja Notebooks häufig keine Standard-NVidia-Treiber, sondern die des Herstellers des Notebooks. (Da hat man es mit einem PC ungleich einfacher :) )

Wenn das bei dir so ist, kannst du dann wahrscheinlich bloß Acer Druck machen.
 

DiableNoir

Dabei seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
@freak1001:
Das kommt darauf an, ob die OEMs selber etwas an der Hardware ändern. Ob Acer sowas macht weiß ich nicht. In den meisten Fällen funktionieren die originalen Notebook-Treiber von nVidia einwandfrei. ;)
 

Nightflier

Threadstarter
Dabei seit
19.09.2009
Beiträge
4
Alter
36
Ja, hab bisher immer die neusten Treiber von der Nvidia Site benutzt (unter Vista 32bit) - ohne Probleme.

Es ist auch merkwürdig, da 3dMark06 und das Spiel Delta Force Xtreme 2 einwandfrei laufen - nur nichts anderes.
 

DiableNoir

Dabei seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
Also deiner Aussage nach, hattest du den aktuellen Treiber unter Windows Vista 32bit und dann wohl ein Update auf Windows 7 x64 gemacht. Also dann ist sicher nicht mehr dieser Treiber installiert, denn der Treiber funktioniert unter Windows 7 x64 gar nicht. Bitte sieh nochmal nach welchen du tatsächlich installiert hast. (Im nVidia Control-Center auf Systeminfo klicken)

Hast du jetzt eigentlich das DirectX9-Update durchgeführt, dass ich verlinkt habe? Bei Windows 7 ist nämlich gar nicht die aktuelle Version von DirectX 9 enthalten.

Außerdem, solltest du mal DXDiag starten, ob es Probleme findet.
 

Nightflier

Threadstarter
Dabei seit
19.09.2009
Beiträge
4
Alter
36
Achso, hab ich mich wohl etwas undeutlich ausgedrückt. Also ich habe Windows 7 komplett neu installiert (kein Update) und von nvidia.com den Treiber für Win7 64bit heruntergeladen.

Der Webinstaller hat nichts zum updaten gefunden und dxdiag zeigt an, dass es keine Probleme gibt.
 

DiableNoir

Dabei seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
Hmmm...ich habe mich mal im Netz umgesehen und offenbar haben viele dieses Problem. Es scheint auch nur in Verbindung mit nVidia-Karten und Windows 7 X64 zusammenzuhängen.

Anschließend habe ich auch mal ein paar Spiele bei mir installiert und durchprobiert. Jedesmal wenn DirectX verwendet wird, stützt das Ganze mit einem BlueScreen ab. (Getestet auf einem Toshiba-Notebook und einem PC, beide mit nVidia-Karten und den neusten Treibern.) Ich darf mich also auch zu den Opfern zählen. :sleepy:

Ich glaube wir sollten erstmal abwarten, bis nVidia das gefixt hat. Bis dahin, kannst du ja immer noch ein XP/Vista als Spieleplattform parallel installieren. Sowas ist schnell eingerichtet und braucht auch nicht so viel Platz. :blush

Leider fällt mir zur Zeit nichts Besseres ein, denn es scheint noch keine Lösung zu geben. :unsure:
 
Thema:

Komplettabsturz bei Spielen

Komplettabsturz bei Spielen - Ähnliche Themen

Windows 8 Performance-Probleme (bei Spielen): Gott zum Gruß, wie die Betreffszeile bereits verrät, habe ich einige Probleme mit Windows. Dass sich dieses Betriebssystem (zurecht) geringer...
Windows 10 DirectX Error - Spiel stürzt ab?!: Hey Leute! Ich habe seit ca. 2 Monaten ein Problem, für welches ich noch keine Lösung gefunden habe: Bei diversen Spielen kommt in unregelmäßigen...
SplinterCell 1&2 keine Schatten auf neuen Grafikkarten: hallo... windows vista core2duo 2.1ghz geforce 8600m gt ich habe mein altes splintercell 1 auf meinem notebook installiert und musste leider...
samsung notebook & videos zerreissen in bewegung: hallo... ich habe folgendes phänomen als problem, welches ich nicht in den griff bekomme. in meiner familie kümmere ich mich um: 1 windows 2000...
PC stürzt ab, Spiel friert ein, startet neu: Hallo, vorab... ich weis nicht ob dieses Forum der richtige Paltz für meine Frage ist, also bitte ich die Mods den Beitag evtl zu verschieben...
Oben