GELÖST Können Fernseher Satellitenprogramme empfangen?

Diskutiere Können Fernseher Satellitenprogramme empfangen? im weitere Hardware Forum im Bereich Hardware Forum; Hallo Winboarder Eine für dieses Forum abseitige Frage. Ich habe mir einen Samsung Fernseher gekauft. Zur Einschätzung der Leistungsfähigkeit...
K

Kl.Drw

Threadstarter
Mitglied seit
14.07.2007
Beiträge
246
Hallo Winboarder

Eine für dieses Forum abseitige Frage.
Ich habe mir einen Samsung Fernseher gekauft. Zur Einschätzung der Leistungsfähigkeit "Internetfähig" Type UE32ES6100W.

Mir gelingt es nicht mit diesem Gerät Satellitenprogramme zu empfangen. Es muß der Reciver vorgeschaltet werden. Oder habe ich bloß die richtige Einstellung noch nicht gefunden?
Ist das normal?
Ich war der festen Überzeugung für jetzige Fernseher ist Satellitenempfang selbstverständlich.
Irre ich mich da?
Wie ist Eure Meinung.
Vielen Dank
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.795
Standort
Thüringen
Wenn der Fernseher einen integrierten DVB-S(2) Tuner hat,kann der ganz klar Sat-Programme empfangen (man muß dem Gerät nur sagen,über welchen Anschluß das Signal kommt,falls er das nicht von selbst erkennt).Oder ein externer Receiver halt,mit dem Du das Bild per HDMI zuspielst...
 
K

Kl.Drw

Threadstarter
Mitglied seit
14.07.2007
Beiträge
246
Hallo
Ich danke für die schnelle Antwort.
Ich werde meine UÖnterlagen nochmals prüfen. Ich weiß ja nun wonach ioch suchen muß.
Ich konnte mir einfach nciht vorstellen, daß Fernseher ohne Satellitempfang noch hergestellt werden.
Kl.Drw
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.795
Standort
Thüringen
Ich konnte mir einfach nciht vorstellen, daß Fernseher ohne Satellitempfang noch hergestellt werden....
Jetzt weißt Du es....:)
Wie teuer war denn das Gerät?Entweder zurück geben und etwas mehr Geld für ein anderes Gerät ausgeben oder zusätzlich einen normalen SAT-Receiver besorgen.Hat allerdings den Nachteil,das eine extra Fernbedienung auf dem Tisch liegt...
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Mitglied seit
16.08.2001
Beiträge
12.370
Alter
45
Standort
Wilder Süden
Ich konnte mir einfach nciht vorstellen, daß Fernseher ohne Satellitempfang noch hergestellt werden.

Warum denn nicht.
Ich habe hier Kabelempfang, wozu sollte ich mir einen Fernseher mit Satellitenempfang kaufen?

Deshalb kauft man sich ein Gerät, welches zu den eigenen Bedürfnissen passt... wenn man sich den vorher informiert :D
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.604
Standort
D-NRW
Obwohl es für den Käufer und den Hersteller ja einfacher wäre, man würde nur noch Tri-Band Fernseher produzieren.
Soviel mehr kann das auch nicht kosten.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.795
Standort
Thüringen
Ich habe hier Kabelempfang, wozu sollte ich mir einen Fernseher mit Satellitenempfang kaufen? :D
Man zieht ja auch mal um wenn man nicht grade Hausbesitzer ist.Oder man nennt einen Garten sein eigen und schaut da gelegentlich auch ein wenig in die "Röhre" ;dort ist es sicher schlecht mit Kabelempfang....
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Mitglied seit
16.08.2001
Beiträge
12.370
Alter
45
Standort
Wilder Süden
Man zieht ja auch mal um wenn man nicht grade Hausbesitzer ist.Oder man nennt einen Garten sein eigen und schaut da gelegentlich auch ein wenig in die "Röhre" ;dort ist es sicher schlecht mit Kabelempfang....

deshalb:

Deshalb kauft man sich ein Gerät, welches zu den eigenen Bedürfnissen passt... wenn man sich den vorher informiert :D

Wobei externe Geräte aus meiner Sicht ohnehin die bessere Wahl sind.
Mit denen ist man flexibler, und die können in der Regel deutlich mehr. Beispiel Dreambox.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.795
Standort
Thüringen
Woher soll ich wissen,das ich in 3 Jahren aus beruflichen Gründen umziehen muß?Kann man drehen und wenden wie man will.Also gleich 1 Gerät mit allen Tunern drin und man ist für alles gerüstet was noch kommen könnte...
 
Zuletzt bearbeitet:
AndreasBloechl

AndreasBloechl

Mitglied seit
11.06.2005
Beiträge
5.205
Standort
FCNiederbayern
Die integrierten SatModule sind alle mehr oder weniger für den hintern, jede halbwegs vernünftige Box liefert ein besseres Bild. Meist ist es auch nicht möglich Sky damit zu schauen , wenn dann brauchts wieder ein Modul wo man nicht weis welches genau mit dem TV funktioniert. Und wenn bei einem internen Modul mal was kaputt ist muß meist auch der TV zum Service und umgekehrt. Mir ist ein ext. Gerät immer lieber egal welches.
 
Slayer10061977

Slayer10061977

Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
3.430
Standort
Lübeck
Woher soll ich wissen,das ich in 3 Jahren aus beruflichen Gründen umziehen muß?Kann man drehen und wenden wie man will.Also gleich 1 Gerät mit allen Tunern drin und man ist für alles gerüstet was noch kommen könnte...
Na ja, schön wäre es! Aber leider ist es keine Garantie wenn alle drei bzw. sogar vier Tuner (Analoges Kabel, DVB-T, DVB-C und DVB-S(2) ) verbaut sind, das diese dann auch problemlos das machen was sie sollen!:blush

Oder eben die Qualität schwankt so extrem bzw. ist so mies das man mit ner externen Empfangsbox besser beraten ist, wie @AndreasBloechl schon schrieb...;)
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.604
Standort
D-NRW
Das sollten die Techniker aber doch in den Griff bekommen.
Ich bin froh für jede Box, die ich nicht noch extra rumstehen habe (und somit ja auch immer eine Fernbedienung).
 
Meschugges

Meschugges

Moderator
Team
Mitglied seit
16.11.2010
Beiträge
2.857
Alter
47
Standort
Nachtcafe
In TV intergrierte DVB-S(2) sind meistens minderwertig und auch nicht Unicable tauglich, was den Empfang von SAtelliten Fernsehen mit einer bestehenden Gemeinschaftsanlage verweigern kann. Eigene SAT Anlage sollte aber kein Problem darstellen.
 
AndreasBloechl

AndreasBloechl

Mitglied seit
11.06.2005
Beiträge
5.205
Standort
FCNiederbayern
Vor allem kommt es auf den verbauten Chip drauf an, auch wenns viele Dreamboxbesitzer nicht hören wollen aber ein sh4 Prozessor macht immer noch ein besseres Bild als jeder MipsProzessor. Und ganau da fehlt es schon an Infos, ich denke mal das bekommt man sogar vom Hersteller nicht raus was dort verbaut ist.
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Mitglied seit
16.08.2001
Beiträge
12.370
Alter
45
Standort
Wilder Süden
Woher soll ich wissen,das ich in 3 Jahren aus beruflichen Gründen umziehen muß?Kann man drehen und wenden wie man will.Also gleich 1 Gerät mit allen Tunern drin und man ist für alles gerüstet was noch kommen könnte...

Nochmal:

Deshalb kauft man sich ein Gerät, welches zu den eigenen Bedürfnissen passt... wenn man sich den vorher informiert :D
Mir wäre deshalb ein Gerät am liebsten, welches weder DVB-C, DVB-T noch DVB-S hat.

Und wenn ich eben keinen externen Receiver möchte und zwecks später Umzug auf Nummer sicher gehen möchte, dann muss ich mich eben VORHER informieren, ob der Fernseher möglichst alle Tuner Varianten hat.

Der Vergleich hingt vielleicht etwas. Aber ich kaufe mir doch auch kein Auto in der Annahme, dass heute alle Automatik hanben und wunder mich dann später über das Kupplungspedal ;)
 
AndreasBloechl

AndreasBloechl

Mitglied seit
11.06.2005
Beiträge
5.205
Standort
FCNiederbayern
Andy, das Problem ist aber oft die Beschreibung. Nicht jeder weis sofort was mit DVB-C,DVB-S und DVB-T gemeint ist. Wenn man da nicht etwas sich in die Materie einliest kann das schnell passieren und man hat das falsche Gerät zu Hause.
 
R

rs90

Gast
Dafür gibt es ja auch noch die Verkäufer im Laden die man fragen könnte ob das mit dem Fernseher funktioniert was man möchte.
 
AndreasBloechl

AndreasBloechl

Mitglied seit
11.06.2005
Beiträge
5.205
Standort
FCNiederbayern
Meist fällt einem aber nicht alles ein was man wissen möchte.
 
Slayer10061977

Slayer10061977

Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
3.430
Standort
Lübeck
In TV intergrierte DVB-S(2) sind meistens minderwertig und auch nicht Unicable tauglich, was den Empfang von SAtelliten Fernsehen mit einer bestehenden Gemeinschaftsanlage verweigern kann. Eigene SAT Anlage sollte aber kein Problem darstellen.
Genau darauf wollte ich hinaus! Das Problem hatten aktuell meine Schwiegereltern, mir fiel nur der Begriff Unicable tauglich nicht mehr ein! Danke @Meschugges!;)
 
Thema:

Können Fernseher Satellitenprogramme empfangen?

Können Fernseher Satellitenprogramme empfangen? - Ähnliche Themen

  • Updates können nicht heruntergeladen werden

    Updates können nicht heruntergeladen werden: Hallo ich arbeite schon seit Jahren mit HP und war voll zufrieden damit. Aber vor etwa drei Wochen habe ich ein leichtes Ruckeln in System...
  • Mobile Hotspots können nicht eingerichtet werden

    Mobile Hotspots können nicht eingerichtet werden: Ich möchte den LAN-Anschluß meines PCs mit Win10 Pro 64bit nutzen um den angeschlossenen Fritz WLAN-Stick N als Access-Point zu nutzen. Die...
  • dieses können wir bereits abhacken deaktivieren

    dieses können wir bereits abhacken deaktivieren: wieso wird mir andauernd diese scheis Meldung gegeben ich hab schon hundert mal bei der Uhrzeit auf Tage verlegt ich will das update nicht ...
  • E-Mails gmx.de mit Anhang können über Laptop Microsoft Surface nicht versandt werden

    E-Mails gmx.de mit Anhang können über Laptop Microsoft Surface nicht versandt werden: Hallo, ich habe seit kurzem ein Laptop Microsoft Surface und kann mit diesem im Mailprogramm gmx.de keine Anhänge mehr versenden. Der Button...
  • auf USB am Fernseher aufgenommene Sendungen können nicht wiedergegeben werden. Wer k

    auf USB am Fernseher aufgenommene Sendungen können nicht wiedergegeben werden. Wer k: auf USB am Fernseher aufgenommene Sendungen können nicht wiedergegeben werden. Wer kann helfen?
  • Ähnliche Themen

    Oben