kleines Unternehmen sucht diverse Security Software

Diskutiere kleines Unternehmen sucht diverse Security Software im Security / Firewall / Virenabwehr Forum im Bereich Security / Firewall / Virenabwehr; Moin, wir sind ein kleines Unternehmen mit 3 Arbeitsplätzen. Wir wollen nartürlich unsere Rechner bestmöglich schützen! 1. Wir suchen eine...
#1
T

tattooeric

Dabei seit
16.01.2018
Beiträge
40
Moin,

wir sind ein kleines Unternehmen mit 3 Arbeitsplätzen. Wir wollen nartürlich unsere Rechner bestmöglich schützen!

1. Wir suchen eine AntiVirus Software (darf nartürlich was kosten). Wir haben keine Ahnung welcher Anbieter gut ist etc.

2. Cleaner Programme würde Male-Ware. Was benötigen wir hier? Loht sich der kauf vom CCleaner?
 
#2
maniacu22

maniacu22

Dabei seit
18.02.2013
Beiträge
5.738
Wenn Windows 10 verwendet wird, sollte auch für kleinere Unternehmen der integrierte Defender vollkommen ausreichend sein, da dieser seinen Job wirklich gut macht und Updates in regelmäßiger Form ohne Probleme installiert werden.

Von einem Cleaner-Programm wie dem CCleaner, welche in Fachkreisen auch als Verschlimmbesserungsprogramme bezeichnet werden, würde ich persönlich abraten, da diese Programme teilweise willkürlich in der Registry Änderungen vornehmen. Nicht wenige der hier und auch in unserem Partner-Forum win-10-forum.de eröffneten Threads von Hilfesuchenden bei irgendwelchen Problemen, haben eben auch solche Tools wie den CCleaner am Laufen, welche sehr Oft auch die Übertäter sind. Bevor hier irgendwo sinnlos Geld für Lizenzen solcher Tools aufgewendet wird, würde ich vorschlagen, dieses Geld lieber in einen Administrations-Vertrag zu stecken, über welchen 1x jährlich oder auch halbjährlich ein externer Admin nach dem Rechten schaut - insofern man sich die Administration bei 3 Rechnern nicht selbst zutraut.


viele Grüße
 
#3
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
20.292
Ort
Thüringen
Also von willkürlich in die Registrierung eingreifen kann ja wohl keine Rede sein.Das solche Tools auch nicht frei von Fehlern sind sollte jedem klar sein der damit umgeht.Es wird nicht umsonst vom Programm selber angeraten Backups durchzuführen;man muss es nur zulassen.In Firmenumgebungen würde ich die Finger davon lassen.Lieber die Profis ran lassen;das kommt am Ende günstiger.Hat mein Vorredner ja auch festgestellt....
 
#4
^L^
Dabei seit
25.02.2004
Beiträge
584
Ort
in-meiner-welt.at
FEEDBACK: Auch nach über 10 jährigem massivem Einsatz von CCleaner (Freewareversion)
laufen meine Systeme (W7 + XP Erstinstallations-BACKUPS!) immer noch.

PS: Die aus meiner Erfahrung grösste Gefahr sind automatische Updates.
Ich würde überhaupt Automatismen jeglicher Art minimieren - ''Automatik'' lässt Menschen ver(bl)öden.
 
#5
T

tattooeric

Dabei seit
16.01.2018
Beiträge
40
ok, danke für die Infos... Uns geht es darum, die Rechner so optimal wie möglich zu sichern.

Welchen Antivirus anbieten könnt ihr empfehlen? Wir möchte keine kostenlose Lösung haben....
 
#6
areiland

areiland

Dabei seit
05.07.2012
Beiträge
8.689
Optimal und bestmöglich sichert ihr eure Rechner zuallererst damit, dass sämtliche Mitarbeiter bei jeder eingehenden Mail hinterfragen, ob die Mail mit Recht an euch versendet wurde. Eine optimale und bestmögliche Absicherung erreicht ihr zuallererst dadurch, dass bei jedem Dateianhang darüber nachgedacht wird, ob der gerechtfertigt ist und gefahrlos geöffnet werden könnte.
Optimal und bestmöglich sind eure Rechner dann abgesichert, wenn konsequent und ständig sämtliche wichtigen Daten und zusätzlich die Rechner per Backup gesichert werden, so dass ein Angriff ohne Folgen für eure Daten und Rechner bleiben kann. Solche Backups dürfen dann auch nicht einfach nur im Netzwerk stehen und selbst Ziel eines Angriffes werden können. Backups müssen streng getrennt von jedem Rechner aufbewahrt werden, wenn sie überhaupt Sicherheit bieten sollen. Ausserdem müssen Backups immer in mehreren Versionen vorliegen, damit ein schon kompromittiertes Backup keinen maximalen Datenverlust bedeuten kann.

Das ist alles viel wichtiger, als die Frage nach dem besten Virenschutz, denn der greift auch in den allerbesten Versionen und Programmen erst dann ein - wenn das Kind meist schon in den Brunnen gefallen ist und der Schädling schon auf einen der Rechner gekommen ist. Ihr schützt euch nicht, indem ihr einfach nur ein Programm installiert! Dieses Programm kann euch maximal vor den schlimmsten Auswirkungen eines Angriffes bewahren.

Sämtliche beteiligten Mitarbeiter müssen ein Gefühl für vermeidbare Bedrohungen entwickeln und diese auch konsequent vermeiden. Genau deshalb sollte man auch Profis ranlassen, die wissen worauf zu achten ist, die Mitarbeiter in Schulungen dafür sensibilisieren, auf was man achten sollte und ein Sicherheitskonzept entwickeln können, das auf euch und eure Infrastruktur zugeschnitten ist.

Deine drei Sätze im Eingangspost sind deshalb für sachgerechte Empfehlungen einfach nicht ausreichend, sondern offenbaren eher, dass Dir nicht klar ist wie ein wirksamer Schutz vor Bedrohungen überhaupt erreicht werden kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

kleines Unternehmen sucht diverse Security Software

kleines Unternehmen sucht diverse Security Software - Ähnliche Themen

  • avast Antivirus 2018 für kleines Unternehmen

    avast Antivirus 2018 für kleines Unternehmen: Moin, welche Version/Paket reicht aus für ein kleines Unternehmen mit 3 Rechnern? Welche Lösung ist da vollkommend ausreichend?!
  • Windows 10: Was ändert sich für kleine und mitteständische Unternehmen?

    Windows 10: Was ändert sich für kleine und mitteständische Unternehmen?: Ab dem 29. Juli wird Windows 10 als Update zur Verfügung stehen. Doch was ändert sich für kleine und mittständische Unternehmen? Rebecca Schickel...
  • Buffalo Linkstation 441: NAS für Heimanwender oder kleine Unternehmen mit bis zu 16 T

    Buffalo Linkstation 441: NAS für Heimanwender oder kleine Unternehmen mit bis zu 16 T: Das ein NAS, welcher als Netzwerkspeicher genutzt wird, nicht unbedingt teuer sein muss, zeigt der Hersteller Buffalo, welcher mit der neuen...
  • MVA: Cloud OS in der Praxis für kleine und mittelständische Unternehmen

    MVA: Cloud OS in der Praxis für kleine und mittelständische Unternehmen: <p>Windows Server 2012 R2 Essentials bietet eine Vielzahl an Zusatzfeatures im Vergleich zu klassischen Servern. Mit der Essentials-Rolle in...
  • XP-End-of-Support: Aktuelle MVA-Kurse für klein- und mittelständische Unternehmen

    XP-End-of-Support: Aktuelle MVA-Kurse für klein- und mittelständische Unternehmen: In der Microsoft Virtual Academy gibt es eine Reihe aktueller Trainings, die klein- und mittelständische Unternehmen beim Umstieg von Windows XP...
  • Ähnliche Themen

    Oben