Klage gegen "Spickmich": Lehrerin droht Niederlage vor Gericht

Diskutiere Klage gegen "Spickmich": Lehrerin droht Niederlage vor Gericht im IT-News Forum im Bereich IT-News; Mit ihrer Klage gegen die Betreiber der "Spickmich"-Website zur Benotung von Lehrern droht einer zweiten Pädagogin eine Niederlage. Quelle und...
#2
S

Simi1989

Dabei seit
26.11.2006
Beiträge
2.327
Ort
NRW
Welcher Lehrer klagt dagegen? Doch wohl nur die, die unbeliebt sind! Die sollten lieber an sich selbst zweifeln, anstatt Spickmich anzuschwärzen.
 
#3
E

emmert

Dabei seit
28.11.2006
Beiträge
3.007
Welcher Lehrer klagt dagegen? Doch wohl nur die, die unbeliebt sind! Die sollten lieber an sich selbst zweifeln, anstatt Spickmich anzuschwärzen.
Nicht jeder kann mit Kritik umgehen. Solange Sie konstruktiv und sachlich ist, muss man sich mit ihr auseinandersetzen.
 
#5
Seewolf

Seewolf

Dabei seit
13.08.2006
Beiträge
434
"Lehrer/in" einer der schlimmsten und undankbarsten Jobs die man machen kann:flenn
Respekt! an alle Lehrer/inen:up
 
#6
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Dabei seit
01.07.2007
Beiträge
17.767
Ort
D-NRW
Ein Lehrer der wegen Kritik vors Gericht zieht, bekommt meinen Respekt nicht.
 
#8
R

Ronny

SPONSOREN
Dabei seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Ort
Rheinland
Ein Lehrer der wegen Kritik vors Gericht zieht, bekommt meinen Respekt nicht.
Hier wird allerdings von einer falschen Voraussetzung ausgegangen, denn die Lehrerin geht nicht vor Gericht, weil sie kritisiert wird sondern weil die "Spickmich"-Seite die Lehrer und Lehrerinnen mit vollem Namen nennt und sie (die Lehrerin) deswegen ihre Persönlichkeitsrechte verletzt sieht. Das ist etwas ganz Anderes!

Übrigens ist dies - soweit ich mich erinnere - bereits die zweite Lehrerin, die den Weg zum Gericht wählt. Im ersten Fall wurde die Klage gegen "Spickmich" bereits von einem Kölner Gericht abgewiesen.
 
#9
A

AlienJoker

Gast
Die erste Klage wurde bereits MEHRFACH abgewiesen. Außerdem ist eine solche Seite ohne Namen sinnlos
"Frau A.S. aus F" ist toll hilft halt niemandem. Aber ich würde versuchen, sowas als Anreiz zu sehen, sowas schulintern einzuführen und dann auch zu besprechen.
 
#10
E

emmert

Dabei seit
28.11.2006
Beiträge
3.007
Hier wird allerdings von einer falschen Voraussetzung ausgegangen, denn die Lehrerin geht nicht vor Gericht, weil sie kritisiert wird sondern weil die "Spickmich"-Seite die Lehrer und Lehrerinnen mit vollem Namen nennt und sie (die Lehrerin) deswegen ihre Persönlichkeitsrechte verletzt sieht. Das ist etwas ganz Anderes!
Ronny, das ist nur zum Teil richtig, was Du anmerkst. Dem Link oben folgend, wendet Sie sich auch gegen ihre Benotung. Letzters dürfte eher Stein des Anstoßes sein, denn wer mag schon öffentlich und für jeden zugänglich benotet werden.

Wenn ich mich richtig erinnere, hat ein französisches Gericht zugunsten einer Lehrkörpers geurteilt, da es den ungestörten Schulbetrieb beeinträchtigt sah.
 
#11
M

ModellbahnerTT

Dabei seit
20.04.2005
Beiträge
3.778
Alter
38
Die Lehrerin sollte besser versuchen etwas am Unterricht zu verbessern als vor Gericht zu ziehen denn nur wenn sie sich ändert wird sie sich in der Benotung verbessern. Aber das die Lehrkörper mit vollen Namen genannt werden finde ich auch nicht so ganz in Ordung weil man die Persöhnlichkeitsrechte der betroffenen schon waren sollte.
 
#12
C

celebfreak

Dabei seit
22.08.2006
Beiträge
2
Wenn ich mich richtig erinnere, hat ein französisches Gericht zugunsten einer Lehrkörpers geurteilt, da es den ungestörten Schulbetrieb beeinträchtigt sah.
Ja stimmt, da war mal irgendwas mit nem Gericht das zugunsten der Lehrer geurteilt hat, ob das Frankreich war, weiss ich nicht mehr.

Und dir Seewolf, mit deinem "Lehrer/in", einer der schlimmsten und undankbarsten Jobs die man machen kann"-Satz, stimm ich auch vollkommend zu!
 
Thema:

Klage gegen "Spickmich": Lehrerin droht Niederlage vor Gericht

Klage gegen "Spickmich": Lehrerin droht Niederlage vor Gericht - Ähnliche Themen

  • Heftige Kritik und Klagen gegen Facebook - #DeleteFacebook und 50 Millionen bestohlene User!

    Heftige Kritik und Klagen gegen Facebook - #DeleteFacebook und 50 Millionen bestohlene User!: Die einen nutzen Facebook gerne, die anderen sehen hier nur einen Datenkraken. Letztere sehen sich nun sicher zurecht bestätigt, Verfechter des...
  • Intel-Prozessoren: Nutzer klagen beim Core i7-7700 über unvorhergesehene Temperaturanstiege bis zu 90°C

    Intel-Prozessoren: Nutzer klagen beim Core i7-7700 über unvorhergesehene Temperaturanstiege bis zu 90°C: Obwohl sich in jüngster Vergangenheit die Meldungen besorgter Besitzer von Intels Kaby-Lake-Prozessoren, insbesondere dem Core i7-7700 häufen...
  • Dishonored 2: PC-Vorbesteller klagen über Performance-Probleme welche vom Entwickler derzeit untersu

    Dishonored 2: PC-Vorbesteller klagen über Performance-Probleme welche vom Entwickler derzeit untersu: Obwohl der neue Shooter "Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske" mit seinem hohem Schleich-Faktor offiziell erst morgen im Handel erscheint, kann...
  • Spotify bekommt Klage aufgrund fehlender Lizenzen

    Spotify bekommt Klage aufgrund fehlender Lizenzen: Der Musik-Streaming-Dienst Spotify muss sich für das Anbieten von Musiktiteln wie jeder andere auch an Lizenzrechte der Musiker halten und dafür...
  • AMD bekommt aufgrund irreführender Kernangabe eine Klage an den Hals

    AMD bekommt aufgrund irreführender Kernangabe eine Klage an den Hals: US-amerikanische Rechtsvorstellung ist doch immer wieder amüsant. Ein US-Bürger namens Tony Dickey hat Chip-Entwickler AMD verklagt, da dieser von...
  • Ähnliche Themen

    Oben