Keine Verbindung zu Netgear DG834B

Diskutiere Keine Verbindung zu Netgear DG834B im WinXP - Netzwerk Forum im Bereich Windows XP Forum; Habe versucht, mittels LAN-Kabel über die Adresse http//192.168.0.1 auf meinen Router Netgear DG834B zuzugreifen. Ich möchte nur auf die...
K

Käthchenklein

Threadstarter
Mitglied seit
27.01.2007
Beiträge
346
Standort
Pott
Habe versucht, mittels LAN-Kabel über die Adresse http//192.168.0.1 auf meinen Router Netgear DG834B zuzugreifen. Ich möchte nur auf die Konfiguration zugreifen können. Klappt aber nicht. Unter Netzwerkverbindung - LAN-Verbindung steht, dass kein Netzwerkkabel angeschlossen wäre. Netzwerkkabel getauscht, keine Änderung.
Die WAN-Seite ist nicht angeschlossen, also keine Verbindung zum Provider. Am Router liegt es nicht, denn bei 2 gleichen Geräten habe ich das gleiche Ergebnis.
Kann es mit deaktivierten Diensten zu tun haben? Welche sollte ich kontrollieren?
Meine Verbindung baue ich sonst nur über WLAN auf, keine Probleme damit.

Kann mir jemand bitte auf die Sprünge helfen? Vielen Dank schon mal!
 
Travel-pc

Travel-pc

Laptop-Fan
Mitglied seit
25.08.2006
Beiträge
6.072
Standort
Nord-Europa
Hallo,

ist der LAN-port am PC auch aktiviert ? ist beim Stecken des LAN-Kabels eine der
beiden LED-Leuchten am Anschluß an ??

Wird eine IP-Adresse vergeben, wenn ja welche ???

;-)
 
T

Taubenkiller

Mitglied seit
11.08.2009
Beiträge
765
Alter
51
Standort
Bayern
Schau mal unter Systemsteuerung/Netzwerk und Internet/Netzwerk und Freigabecenter/Lan Verbindung und dann auf Details, dann siehst du die IP Aresse von deinen Router.
 
K

Käthchenklein

Threadstarter
Mitglied seit
27.01.2007
Beiträge
346
Standort
Pott
K

Käthchenklein

Threadstarter
Mitglied seit
27.01.2007
Beiträge
346
Standort
Pott
Schau mal unter Systemsteuerung/Netzwerk und Internet/Netzwerk und Freigabecenter/Lan Verbindung und dann auf Details, dann siehst du die IP Aresse von deinen Router.
Ein Freigabecenter gibt es dort nicht. Habe XP Home.

Sieht so aus:

 
K

Käthchenklein

Threadstarter
Mitglied seit
27.01.2007
Beiträge
346
Standort
Pott
Kann mal jemand auf die Dienste schauen:

Deaktiviert:


Manuell und nicht gestartet:
 
T

Taubenkiller

Mitglied seit
11.08.2009
Beiträge
765
Alter
51
Standort
Bayern
mach mal deinen Router für zirka 10 Sekunden Stromlos ob es dann funktioniert, wenn das nicht geht, dann mal einen Hardware Reset, da gibt es irgendwo eine kleine Taste wo Reset steht, mit irgendwas Spitzen rein drücken, Kugelschreiber oder so, musst aber danach den Router neu konfigurieren.
 
K

Käthchenklein

Threadstarter
Mitglied seit
27.01.2007
Beiträge
346
Standort
Pott
Kann es daran liegen, dass ich den Router nicht mit der Netzseite - sprich Provider - verbunden habe? Glaube ich eigentlich nicht, denn ich kann doch einen Router stand-allone konfigurieren. Oder täusche ich mich?
 
K

Käthchenklein

Threadstarter
Mitglied seit
27.01.2007
Beiträge
346
Standort
Pott
@Taubenkiller:
Ich habe zwei gleiche Router, bei denen es nicht geht. Die Ursache, dass ich keine Verbindung über LAN bekomme, wird eine andere sein.
 
T

Taubenkiller

Mitglied seit
11.08.2009
Beiträge
765
Alter
51
Standort
Bayern
Aber du solltest auf den Router kommen, weil wenn du nicht auf den Router kommst, kannst ihn auch nicht konfigurieren.
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
19.260
Standort
D-NRW
Kann es daran liegen, dass ich den Router nicht mit der Netzseite - sprich Provider - verbunden habe? Glaube ich eigentlich nicht, denn ich kann doch einen Router stand-allone konfigurieren. Oder täusche ich mich?
Dein Glaube täuscht dich nicht.

Deinstalliere doch mal die Netzwerkkarte und installiere sie neu.

Ist der Rechner ein Notebook?
Wenn nicht, würde ich mir anschl. einfach für 5 Euro eine Netzwerkkarte kaufen und einbauen.
 
H

Hardy

Mitglied seit
19.07.2005
Beiträge
280
Hallo,

Schon mal im Bios kontrolliert, ob der Netzwerkanschluss eingeschaltet ist? Oder falls kein Lan on Board ist, mal eine andere Netzwerkkarte nehmen. Grundsätzlich ist, wenn ein Kabel am Netzwerkport eingesteckt wird und am anderen Ende ebenfall ein Gerät eingesteckt ist, muss die LINK-LED leuchten, Wenn die schon nicht leuchtet, ist ein Netzwerkgerät kaputt.

Wenn die LED am PC und am Router leuchten, solltest du nach einem Router-Reset eine IP zugewiesen bekommen. Dafür einmal auf die Dos-Ebene springen und IPCONFIG eingeben. Du solltest eine IP, eine Netzwerkmaske und die Nummer des Routers erhalten.
Bekommst du statt dessen nur eine Netzwerkmaske und eine Ip á la 168.254.xxx.xxx, dann hast du APIPA und der Router rückt keine IP raus.

Gruss Hardy
 
K

Käthchenklein

Threadstarter
Mitglied seit
27.01.2007
Beiträge
346
Standort
Pott
Dein Glaube täuscht dich nicht.
Einen Router kann man auch ohne WAN-Seite konfigurieren, habe ich nun gemerkt.

Ist der Rechner ein Notebook?
Nein, Desktop-PC

Hat alles nichts genutzt, funktioniert nicht.

Weitere Antworten:
Im BIOS ist LAN aktiv.
Es ist LAN on board
Im Gerätemanager taucht bei der Netzwerkkarte kein Hinweis auf Fehler auf. LAN ist aktiv.
Trotzdem leuchten bei eingestecktem LAN-Kabel die LEDs am Router und auch am LAN-Port des Rechner nicht.
Habe ein Treiberupdate gemacht, keine Änderung.
Bei Gelegenheit werde ich mal eine Netzwerkkarte einbauen und damit testen.

Habe mein Notebook genommen, Router angeschlossen und damit klappte es einwandfrei.

Leider ist niemand auf die Dienste eingegangen :sneaky
 
Thema:

Keine Verbindung zu Netgear DG834B

Keine Verbindung zu Netgear DG834B - Ähnliche Themen

  • repeater speedport w723v typ b mit Netgear Router Netgear WNR1000 verbinden??

    repeater speedport w723v typ b mit Netgear Router Netgear WNR1000 verbinden??: hallo zusammen kann jemand mir weiter helfen, ich möchte den Router Netgear WNR1000 mit speedport w723v typ b als repeater vernetzen was muss...
  • 2 Netgear Router verbinden für besseren Empfang?

    2 Netgear Router verbinden für besseren Empfang?: Huhu, ich habe meinen Router unten stehen und bekomme beim PC meistens nur 2 von 5 Balken. Mein Hauptrouter ist der Netgear dg834gbv5 und der...
  • GELÖST Thomson TG585v7 mit Netgear RangeMax Wireless-N 300 Router verbinden??

    GELÖST Thomson TG585v7 mit Netgear RangeMax Wireless-N 300 Router verbinden??: Hallo bin neu hier und hab mir vorige woche einen Netgear Rangemax Wirless-N300 Router gekauft weil mein Modem (Thomson TG585v7) nicht das ganze...
  • N79 mit Netgear-Router verbinden

    N79 mit Netgear-Router verbinden: Hi Leuts, bin noch nicht lange hier und in meinem Alter darf ich sicher auch mal eine Blöde Frage stellen :-). Habe mir einen Router von Netgear...
  • Ähnliche Themen
  • repeater speedport w723v typ b mit Netgear Router Netgear WNR1000 verbinden??

    repeater speedport w723v typ b mit Netgear Router Netgear WNR1000 verbinden??: hallo zusammen kann jemand mir weiter helfen, ich möchte den Router Netgear WNR1000 mit speedport w723v typ b als repeater vernetzen was muss...
  • 2 Netgear Router verbinden für besseren Empfang?

    2 Netgear Router verbinden für besseren Empfang?: Huhu, ich habe meinen Router unten stehen und bekomme beim PC meistens nur 2 von 5 Balken. Mein Hauptrouter ist der Netgear dg834gbv5 und der...
  • GELÖST Thomson TG585v7 mit Netgear RangeMax Wireless-N 300 Router verbinden??

    GELÖST Thomson TG585v7 mit Netgear RangeMax Wireless-N 300 Router verbinden??: Hallo bin neu hier und hab mir vorige woche einen Netgear Rangemax Wirless-N300 Router gekauft weil mein Modem (Thomson TG585v7) nicht das ganze...
  • N79 mit Netgear-Router verbinden

    N79 mit Netgear-Router verbinden: Hi Leuts, bin noch nicht lange hier und in meinem Alter darf ich sicher auch mal eine Blöde Frage stellen :-). Habe mir einen Router von Netgear...
  • Oben