Keine automatische W-LAN Verbindung

Diskutiere Keine automatische W-LAN Verbindung im Win7 - Netzwerk Forum im Bereich Windows 7 Forum; Hallo, bei meinem HTPC habe ich ein Problem mit der WLAN Verbindung unter Windows 7. Es ist ein RT73 WLAN Stick von MSI drin und eine...
J

joker0222

Threadstarter
Mitglied seit
10.11.2004
Beiträge
334
Alter
46
Hallo, bei meinem HTPC habe ich ein Problem mit der WLAN Verbindung unter Windows 7.

Es ist ein RT73 WLAN Stick von MSI drin und eine Drahtlosverbindung ist eingerichtet. Leider erfolgt in 90% aller Fälle keine automatische Verbindung mit dem Netzwerk nach dem Hochfahren oder Aktivieren aus dem Ruhezustand, obwohl das so eingestellt ist.
In der Liste der vorhandenen Netzwerke wird die Verbindung auch aufgeführt mit 4 oder 5 Balken.

Auch manuelles Verbinden klappt meistens nicht. Es erscheint dann die Meldung, dass keine Verbindung möglich ist und ob das Problem behoben werden soll, was natürlich nicht klappt.
Merwürdigerweise funktioniert die Verbindung auch manchmal einwandfrei, aber leider selten. In etwa 1-2 mal in der Woche. Leider habe ich bisher noch keine Anhaltspunkte feststellen können, warum es manchmal geht.
An dem Router (Fritzbox WLAN 7170) hängen noch 4 andere Rechner, eine XBox 360, eine PS3 und eine Wii über WLAN dran und keines dieser Geräte hat irgendwelche Probleme eine Verbindung herzustellen.
habe auch schon mal einen anderen WLAN Stick versucht, was aber auch nichts änderte.

Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte? Evtl. ein Win7 Problem?
 
Sascha_R

Sascha_R

Junior-Sponsoren
Mitglied seit
01.12.2007
Beiträge
2.676
Standort
MYK
Hallo,

ist der Wlan-Treiber aktuell? MAC-Filter im Router aktiviert?
 
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
24.162
Standort
DE-RLP-COC
Ändere mal die Routerkonfiguration und nimm die Verschlüsselung raus. Test mal, ob der Rechner unverschlüsselt besser funktioniert.
 
C

carlton681ao

Mitglied seit
08.03.2008
Beiträge
2.261
Standort
Bayern
joker,

kann es sein dass die Fritzbox bei der Verschlüsselung auf 'WPA/WPA2' steht. Ich hatte schon einige Wlan-Adapter die dann Probleme mit der Verbindung zum Router hatten. Router auf 'WPA' einstellen und wenn Du zwischen 'AES' und 'TKIP' wählen kannst dann auf 'TKIP' stellen. Das hat oft geholfen.
 
J

joker0222

Threadstarter
Mitglied seit
10.11.2004
Beiträge
334
Alter
46
Windows 7 bringt für den Stick einen Treiber selbst mit. Auf der herstellerseite finde ich keinen aktuelleren.


joker,

kann es sein dass die Fritzbox bei der Verschlüsselung auf 'WPA/WPA2' steht. Ich hatte schon einige Wlan-Adapter die dann Probleme mit der Verbindung zum Router hatten. Router auf 'WPA' einstellen und wenn Du zwischen 'AES' und 'TKIP' wählen kannst dann auf 'TKIP' stellen. Das hat oft geholfen.
Das war tatsächlich der Fall. Aber die Änderung brachte auch nichts. Mein Notebook hat sich innerhalb von einer Sekunde neu verbunden.
Aber nicht der HTPC. Auch Verschlüsselung komplett raus bringt nichts.
Dabei wird das Netz in der Liste der verfügbaren Netzwerke angezeigt und ist als "automatisch verbinden" gekennzeichnet.

MAC Adresse ist auch richtig konfiguriert. Außerdem geht es ja aus unerfindlichen Gründen manchmal.
 
Duke

Duke

Mitglied seit
26.07.2007
Beiträge
9.671
Standort
Niedersachsen
Hi.

Ist eventuell der Netzwerkname (SSID) im Router versteckt ? Falls ja, mach den mal sichtbar.

In Vista gabs einen Haken für "auch Verbinden wenn die SSID nicht gesendet wird" oder so ähnlich. Der Haken befindet sich dort, wo auch das "automatisch verbinden" steht. Wenn es das in Win7 auch noch gibt, dann sollte man den Haken ruhig setzen.
 
J

joker0222

Threadstarter
Mitglied seit
10.11.2004
Beiträge
334
Alter
46
Die Option gibt es in Win7 auch. Ich dachte auch erst, dass das evtl. das Problem ist. Denn sofort, nachdem ich im Router SSID auf sichtbar gestellt hatte, wurde eine Verbindung hergestellt.

Bringt aber am Ende auch nichts, weil nach einem Neustart wieder keine Verbindung erfolgte. Außerdem ist eine unsichtbare SSID ja (etwas) sicherer, glaube ich zumindest.
Es ist zum Verrecken: In der Liste der WLANs in Reichweite ist mein Netz mit Super Signalstärke aufgeführt, aber er verbindet sich nicht damit, obwohl eingestellt ist, dass er das tun soll.
 
Duke

Duke

Mitglied seit
26.07.2007
Beiträge
9.671
Standort
Niedersachsen
Die Option gibt es in Win7 auch. Ich dachte auch erst, dass das evtl. das Problem ist. Denn sofort, nachdem ich im Router SSID auf sichtbar gestellt hatte, wurde eine Verbindung hergestellt.
Hast du die Einstellung (sichtbar) denn jetzt so gelassen ? So viel bringt das Verstecken dann auch nicht (obwohl man das ruhig machen kann). Aber gerade bei der Fehlersuche würde ich darauf erstmal verzichten.

Es ist zum Verrecken: In der Liste der WLANs in Reichweite ist mein Netz mit Super Signalstärke aufgeführt, aber er verbindet sich nicht damit, obwohl eingestellt ist, dass er das tun soll.
Also SSID sichtbar und die Verschlüsselung abschalten. Wenn auch das scheitert ist das BS bzw. irgendwelche Konfigurationen schuld. :hm

Benutzt du eine WLAN-Software für die Verbindung ? Meistens wird sowas ja mitgeliefert. Es ist (meiner Meinung nach) immer besser, wenn Windows die WLAN-Verwaltung macht und keine andere Software.

Hast du mal die WLAN-Verbindug entfernt und manuell neu erstellt ? Also SSID, Passwort, automatisches Verbinden und so von Hand eingegeben ?
 
J

joker0222

Threadstarter
Mitglied seit
10.11.2004
Beiträge
334
Alter
46
Mh..ich glaube, es hängt doch irgendwie mit der SSID zusammen.
Zwar verbindet er sich bei sichtbarer SSID nicht sofort, wie ich das von den anderen Rechnern gewohnt bin. Aber so nach ca 1-2 minuten wird dann doch eine Verbindung hergestellt.

Hab das jetzt ein paar Mal ausprobiert und es hat auf diese Weise immer geklappt. Auch dann wenn der Rechner aus dem Ruhezustand reaktiviert wird (was bei einem HTPC ja ohnehin häufiger der Fall ist, als ein Neustart). Da klappt die Verbindung sogar schneller als bei einem Neustart.

Mal sehen. Trotzdem fühle ich mich bei sichtbarer SSID nicht so wohl. Da ich hier in einem Mehrfamilienhaus wohne sind rd. 15 andere Netze in Reichweite.
Da komme ich mir irgendwie nackt vor :flenn
 
Duke

Duke

Mitglied seit
26.07.2007
Beiträge
9.671
Standort
Niedersachsen
Mh..ich glaube, es hängt doch irgendwie mit der SSID zusammen.
Zwar verbindet er sich bei sichtbarer SSID nicht sofort, wie ich das von den anderen Rechnern gewohnt bin. Aber so nach ca 1-2 minuten wird dann doch eine Verbindung hergestellt.
Das ist ja auch fast normal. Wenn sich Windows nicht sofort verbindet, dann probiert es das nach einer Wartezeit immer wieder. Wie lange die Zeit dazwischen ist weiß ich nicht. Es kann also sein das der erste Versuch nicht klappt (warum auch immer) und dann erst der zweite funktioniert. :nixweis

Mal sehen. Trotzdem fühle ich mich bei sichtbarer SSID nicht so wohl. Da ich hier in einem Mehrfamilienhaus wohne sind rd. 15 andere Netze in Reichweite.
Da komme ich mir irgendwie nackt vor :flenn
Ich argumentiere immer, dass viele "Wenig" ein "Viel" ergeben". Also wenn möglich MAC-Filter anschalten, SSID verstecken, gute Verschlüsselung und so. Alle einzelnen Teile kann man umgehen, aber jedes Teil mehr erhöht den Aufwand. Allerdings ist eine versteckte SSID nicht gerade das Sicherheits-Highlight. Jeder der die sehen will wird sie auch finden. Wenn es also dazu beiträgt das deine Verbindung besser zustande kommt bzw. das Netz stabiler läuft, dann mach die SSID halt sichtbar. Lieber so, als dass du ständig am Netz rumgriffeln must weil es nicht so will wie du. ;)
 
Thema:

Keine automatische W-LAN Verbindung

Keine automatische W-LAN Verbindung - Ähnliche Themen

  • Netzwerkbrücke (W-Lan zu Lan) verbindet sich nicht automatisch nach reboot.

    Netzwerkbrücke (W-Lan zu Lan) verbindet sich nicht automatisch nach reboot.: Windows 10 1709 Home Edition. Netzwerkbrücke ist konfiguriert zwischen dem lokalen W-Lan und Lan Adapter des Systems. Wird der Rechner...
  • bei lumia 950 xl automatisch das stärkere w lan auswählen?

    bei lumia 950 xl automatisch das stärkere w lan auswählen?: Hallo. ich wohne in einer maisonettwohnung und habe auf jeder ebene ein anderes w lan. Unten die fritzbox und oben über d lan ein devolo gerät...
  • bei lumia 950 xl automatisch das stärkere w lan auswählen?

    bei lumia 950 xl automatisch das stärkere w lan auswählen?: Hallo. ich wohne in einer maisonettwohnung und habe auf jeder ebene ein anderes w lan. Unten die fritzbox und oben über d lan ein devolo gerät...
  • nach automatischen Windows 10-Update kein Internet (LAN) mehr,

    nach automatischen Windows 10-Update kein Internet (LAN) mehr,: Hallo, seit ca 4 Tagen habe ich keine Interent-Verbindung (LAN-Verbindung) mehr. Es liegt nicht am Router (Telekom 724V) oder Kabel. Habe mich...
  • Ähnliche Themen
  • Netzwerkbrücke (W-Lan zu Lan) verbindet sich nicht automatisch nach reboot.

    Netzwerkbrücke (W-Lan zu Lan) verbindet sich nicht automatisch nach reboot.: Windows 10 1709 Home Edition. Netzwerkbrücke ist konfiguriert zwischen dem lokalen W-Lan und Lan Adapter des Systems. Wird der Rechner...
  • bei lumia 950 xl automatisch das stärkere w lan auswählen?

    bei lumia 950 xl automatisch das stärkere w lan auswählen?: Hallo. ich wohne in einer maisonettwohnung und habe auf jeder ebene ein anderes w lan. Unten die fritzbox und oben über d lan ein devolo gerät...
  • bei lumia 950 xl automatisch das stärkere w lan auswählen?

    bei lumia 950 xl automatisch das stärkere w lan auswählen?: Hallo. ich wohne in einer maisonettwohnung und habe auf jeder ebene ein anderes w lan. Unten die fritzbox und oben über d lan ein devolo gerät...
  • nach automatischen Windows 10-Update kein Internet (LAN) mehr,

    nach automatischen Windows 10-Update kein Internet (LAN) mehr,: Hallo, seit ca 4 Tagen habe ich keine Interent-Verbindung (LAN-Verbindung) mehr. Es liegt nicht am Router (Telekom 724V) oder Kabel. Habe mich...
  • Sucheingaben

    windows 7 drahtlosverbindung ssid unsichtbar

    ,

    win 2000 drahtlosverbindung fehler netzwerk nicht in reichweite

    ,

    wlan-karte keine automatische einwahl

    Oben