GELÖST Kein Zugriff im Netzwerk!

Diskutiere Kein Zugriff im Netzwerk! im Win7 - Netzwerk Forum im Bereich Windows 7 Forum; Hallo! Ich hab hier plötzlich ein komisches Problem: Es laufen derzeit 3 PC (PC1, PC2 und PC4), alle im Netzwerk, Arbeitsgruppe. Ich kann von...
M

mgriegler

Threadstarter
Mitglied seit
30.10.2011
Beiträge
50
Hallo!

Ich hab hier plötzlich ein komisches Problem:

Es laufen derzeit 3 PC (PC1, PC2 und PC4), alle im Netzwerk, Arbeitsgruppe.
Ich kann von jedem auf jeden zugreifen - bis plötzlich vor Kurzem der PC1 ein komisches Verhalten zeigt:
Ein Zugriff auf den PC1 von außen ist noch immer möglich, aber ich komm vom PC1 nicht mehr raus!

Im Netzwerk sind gelistet:
Andere Geräte: PC2 (warum dieser??? Und in den Eigenschaften steht SAMSUNG, schaut eher nach meinem Handy aus!!) und Thomson TG585, also das Modem.
Computer (3): PC2, PC1 und PC4.
Dann noch Multimedia PC2 und PC4 - da kann ich zugreifen, krieg aber offenbar immer dasselbe Ergebnis bei beiden Einträgen.

Wenn ich nun in der Rubrik Computer auf PC1 zugreife, seh ich den PC und seine freigegebenen Ordner.
Beim Zugrif auf PC2 oder PC4 kommt hingegen ein Fenster:
Auf \\PC2 konnte nicht zugegriffen werden. Fehlercode 0x80070035 Der Netzwerkpfad wurde nicht gefunden.
Ping auf alle anderen ist erfolgreich.
Die Netzwerklaufwerke hab ich getrennt, da auch da ein Zugriff nach außen nicht mehr möglich war.

Kann mir jemand einen Tip geben? Oder braucht ihr noch weitere Angaben?:confused

Gruß und Danke einmal vorweg!
Mike
 
M

mgriegler

Threadstarter
Mitglied seit
30.10.2011
Beiträge
50
gelöscht....
 
Zuletzt bearbeitet:
SlimTonga

SlimTonga

Mitglied seit
03.04.2003
Beiträge
699
Alter
43
zuerst einmal wäre es hilfreich, wenn du die os mitteilst.
davon einmal abgesehen, teste einmal ob das verhalten auch auftritt, wenn du die firewall auf pc1 ausschaltest (ich nehme mal an, das du eine desktop firewall laufen hast). kannst du über angabe der ip adresse auf die von dir angegebene ressource zugreifen? ist es möglich über die administrativen freigaben auf andere rechner zuzugreifen?
die "verwirrenden" einträge in der netzwerkumgebung sind nichts ungewöhnliches, wenn ein arbeitsgruppen pc die "verwaltung" der rechner übernimmt (ich geh einfach mal davon aus, das du ein windows os nutzt).
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.177
Standort
Thüringen
Schwaches Forum hier?Wäre mir jetzt ganz neu.....*grübel*
 
webspider[GER]

webspider[GER]

Mitglied seit
06.05.2006
Beiträge
2.408
Ok, i muß mir a anderes Forum suchen, das hier ist sehr schwach.

mgriegler denke daran das die mitglieder des forums die beratung und

eventuelle Lösung unentgeltlich machen und

das ist das wichtigste

es sind Sommer-Ferien und Ferien = frei/urlaub/raus/bad/meer/see/fluss/freizeit/sonne/Mopped und das Bier.lt.Alfiator.....:D

und dann eventuell noch winboard.


Kann mir jemand einen Tip geben? Oder braucht ihr noch weitere Angaben
3 PC (PC1, PC2 und PC4)
wo ist PC 3

welche BS laufen auf allen PC?
gab es schon probleme anderer art wo scheinbar noch alles funktionierte?
was wurde vorher gemacht oder was ist veränderrt worden ( Softwareupdate/hardwareänderung/Treiberinst.)?
 
Zuletzt bearbeitet:
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Mitglied seit
21.04.2006
Beiträge
7.976
Hhmmmmm... was heißt "plötzlich". Ich glaube nicht, dass so was von alleine passiert.
Kannst Du Dich erinnern, irgend was vorher an dem PC gemacht zu haben (im Sinne von Programm ausprobiert, Schutzprogramm installiert, Name geändert u.ä.) ?
 
M

mody

Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
3.290
Standort
Heilbronn
Hhmmmmm... was heißt "plötzlich". Ich glaube nicht, dass so was von alleine passiert.
Das passiert mir manchmal mit WD Live (HD Player) auch.Von PC zu PC (Win7) habe ich das Problem aber nie.

Ok, i muß mir a anderes Forum suchen, das hier ist sehr schwach.
Wenn ich mir deinen Beitrag ansehe habe ich einfach kein Bock zu antworten.An was das liegt kann ich nicht genau sagen.Geht vielleicht anderen auch so?
Nichts persönliches aber das ist meine Meinung.
Das Teil z.B. kann man nicht als "Stark" bezeichnen:
Im Netzwerk sind gelistet:
Andere Geräte: PC2 (warum dieser??? Und in den Eigenschaften steht SAMSUNG, schaut eher nach meinem Handy aus!!) und Thomson TG585, also das Modem.
Computer (3): PC2, PC1 und PC4.
Dann noch Multimedia PC2 und PC4 - da kann ich zugreifen, krieg aber offenbar immer dasselbe Ergebnis bei beiden Einträgen.
 
M

mgriegler

Threadstarter
Mitglied seit
30.10.2011
Beiträge
50
zuerst einmal wäre es hilfreich, wenn du die os mitteilst.
davon einmal abgesehen, teste einmal ob das verhalten auch auftritt, wenn du die firewall auf pc1 ausschaltest (ich nehme mal an, das du eine desktop firewall laufen hast). kannst du über angabe der ip adresse auf die von dir angegebene ressource zugreifen? ist es möglich über die administrativen freigaben auf andere rechner zuzugreifen?
die "verwirrenden" einträge in der netzwerkumgebung sind nichts ungewöhnliches, wenn ein arbeitsgruppen pc die "verwaltung" der rechner übernimmt (ich geh einfach mal davon aus, das du ein windows os nutzt).
Hi!

Ich dachte, das Betriebssystem wäre durch den Post in der Gruppe "Win7 - Netzwerk" schon definiert? Also: auf allen Rechnern läuft Win7!

Auf PC1 läuft keine Firewall, der PC ist im Heimnetzwerk integriert. Ping ist in allen Richtungen erfolgreich.

Wie meinst du das, über administrative Freigaben zugreifen?

Die Netzwerkeinträge, die der PC macht, nutze ich nicht, ich gehe über Netzwerk und den PC-Namen auf die andern PCs und erstelle dann normalerweise Netzlaufwerke, weil auf allen PCs sind die ganzen Partitionen freigegeben. Aber wie gesagt, vom PC1 aus kann ich nicht raus.

Das mit dem Eintrag SAMSUNG in den Eigenschaften find ich jetzt nicht mehr. Und ich hab auch überlegt, was ich geändert haben könnte - mir fällt nur ein, daß ich einige Partitionen leer gemacht, gelöscht und neu konfiguriert habe. Und seither sind diese Probleme aufgetreten. Mittlerweile habe ich entdeckt, daß ich von PC1 aus auf PC4 per Remotedesktopverbindung zugreifen kann, nicht aber normal über den Explorer auf die Ordner.

So schaut die Netzwerkumgebung von PC4 aus gesehen aus:





Und das kommt beim Versuch, vom PC1 einen Zugriff auf PC4 zu machen:






Ich hoffe, das hilft weiter!

Ach ja: und sorry, ich hab ganz übersehen, daß es auch Leute gibt, die im Urlaub nicht da sind... *ggg* - Simma jetzt wieda gut???


Lg Mike
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mody

Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
3.290
Standort
Heilbronn
Auf PC1 läuft keine Firewall, der PC ist im Heimnetzwerk integriert. Ping ist in allen Richtungen erfolgreich.
Firewall, also Windows eigene, würde ich auf alle Fälle anlassen, Netzwerk funktioniert damit stabiler.


"Heimnetzwerk"
Wird ein Kennwort für alle PCs benutzt oder wurde Kennwortgeschütztes Freigaben ausgeschaltet?
Da irgendwo könnte es liegen.
 
M

mgriegler

Threadstarter
Mitglied seit
30.10.2011
Beiträge
50
"Heimnetzwerk"
Wird ein Kennwort für alle PCs benutzt oder wurde Kennwortgeschütztes Freigaben ausgeschaltet?
Da irgendwo könnte es liegen.
Es wird ein Kennwort für alle PCs benutzt, außerdem ist auf jedem PC der User Manfred mit Kennwort 123 angelegt.

Da mir grad was Interessantes aufgefallen ist, schreib ich einmal alles auf, was in den Freigabeoptionen eingestellt ist:

Netzwerkkennung einschalten ist bei PC2 und PC4 aktiviert, bei PC1 ist es deaktiviert. Wenn ich den Punkt aktivieren will, läßt er es nicht und springt sofort wieder auf deaktiviert!!!! Is das vielleicht der versteckte Hund???

Weiter:

Datei- und Druckerfreigabe aktivieren: bei allen aktiviert.

Freigabe des öffentlichen Ordners: bei allen aktiviert.

Medienstreaming ist bei allen aktiviert.

Dateifreigabe mit 40- oder 56-bit-Verschlüsselung: bei allen aktiviert.

Kennwortgeschütztes Freigeben: bei allen aktiviert.

Heimnetzgruppenverbindungen: Benutzerkonten und Kennwörter zum Herstellen von Verbindungen mit anderen Computern verwenden ist aktiviert.

Interessant ist dabei auch, daß ich plötzlich weder von PC1 noch von PC4 aus eine Remotesitzung mit PC2 starten kann, der Anmeldevorgang bricht einfach ohne irgendeine Meldung ab.

Und weiterhin kann ich nicht von PC1 per Explorer auf (freigegebene!) Ordner in PC2 oder PC4 zugreifen.

Was zum Deixl nochmal is mit meinem Netzwerk los???? Das kann ja wohl net wahr sein!!

Der PC2 reagiert überhaupt komisch! Obwohl er erst vor ca. 2 Monaten installiert worden ist, dauert alles sehr lang. Nach einer Änderung von Einstellungen sollte eine Abmeldung und Neuanmeldung erfolgen, aber nach der Abmeldung kam nur black, ich killte ihn dann nach ca 2 Minuten per Dauerdruck auf die ON-Taste.
Auch beim Hochfahren braucht er sehr lang. Die CPU-Ausnutzung fährt dabei auf 80 bis 90 % und mehr, aber bei den Prozessen komm ich nur auf eine Gesamtleistung von ca 10 bis 20 % - was macht er da bitte? Auch braucht er 2 GB Arbeitsspeicher, davon sind beim Hochfahren 1,75 GB used, danach immer noch 1,00 GB! Der andere (PC4) läuft mit 1 GB viel schneller!

Ich bin am Ende meiner Weisheiten und bitte händeringend um Hilfe ..... :wut:confused
 
SlimTonga

SlimTonga

Mitglied seit
03.04.2003
Beiträge
699
Alter
43
bleibt immer noch die frage, ob du die gleichen probleme hast, wenn du versuchst über die ip adresse auf die rechner zuzugreifen. verteilt dein router dhcp adressen?
 
M

mody

Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
3.290
Standort
Heilbronn
Problem1:
Ich habe das selbe einmal mit Win7 gehabt, neuinstallieren müssen weil ich die Ursache nicht finden könnte.Mit Sicherheit hat man was eingestellt was man aber mit der Zeit vergessen hat.
Ich habe im Netz was gefunden, das hilft dir evtl.
AW: Netzwerkerkennung lässt sich nicht einschalten
Hier mein Tipp, danach konnte ich es zumindest wieder ändern: Für die Netzwerkerkennung ist erforderlich, dass die Dienste DNS-Client, Funktionssuche-Ressourcenveröffentlichung, SSDP-Suche und UPnP-Gerätehost gestartet wurden... Steht als Hinweis bei der Netzwerkerkennung und 1 Dienst war bei mir abgeschaltet. Nein, habe kein xp-AntiSpy auf meinem Win7-Rechner."
ps:Wenn alle PCs nur für deine Sachen Freigaben haben, bzw. alle andere im Haus auch problemlos zugriff haben dürfen, dann kannst du "Kennwortgeschütztes Freigeben" ruhig ausschalten.Das gilt nur für interne Verbindungen, von Aussen kann keiner auf die zugreifen. (Ausser gehackte Wlan).
 
M

mgriegler

Threadstarter
Mitglied seit
30.10.2011
Beiträge
50
Ok, wie meinst du das, über IP zugreifen?

Und: ich hab die Lösung für das Problem gefunden! Der Dienst "TCP/IP NetBIOS-Hilfsdienst" war deaktiviert. Ich hab ihn aktiviert - und siehe da, ich kann wieder zugreifen!
Bleibt noch das Problem auf PC2 mit dem Remote-Zugriff. Aber da such ich später.

Danke jedenfalls! Und ich sag nie wieder was Negatives über dieses Forum!!!! *lach*
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.177
Standort
Thüringen
Ich habe den Thread jetzt nicht noch mal komplett gelesen,aber hattest Du mal versucht,die Netzwerkdiagnose zu starten?Den fehlenden Dienst hätte die Routine sicher bemerkt....
 
M

mgriegler

Threadstarter
Mitglied seit
30.10.2011
Beiträge
50
Ich habe den Thread jetzt nicht noch mal komplett gelesen,aber hattest Du mal versucht,die Netzwerkdiagnose zu starten?Den fehlenden Dienst hätte die Routine sicher bemerkt....
Hab ich versucht, mehrmals, aber heraus kam nix dabei. Der Dienstfehler wurde nicht entdeckt!
 
M

mody

Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
3.290
Standort
Heilbronn
Und: ich hab die Lösung für das Problem gefunden! Der Dienst "TCP/IP NetBIOS-Hilfsdienst" war deaktiviert. Ich hab ihn aktiviert - und siehe da, ich kann wieder zugreifen!
Danke für die Rückmeldung, das muss ich mir merken :up
Es heisst ja nicht das dies immer eine Lösung ist aber eine kennen wir jetzt wenigstens.Ich bin mir nicht sicher aber ich glaube am Anfang habe ich doch mit denen Diensten rumgemacht, nie wieder!Das geht nie gut.

Den fehlenden Dienst hätte die Routine sicher bemerkt....
Bei mir hat das auch noch nie geholfen.Braucht man also eigentlich erst gar nicht versuchen, das ist reine Zeitverschwendung, mehr nicht. ;)
 
Thema:

Kein Zugriff im Netzwerk!

Sucheingaben

fehlercode 0x80070035 der netzwerkpfad wurde nicht gefunden

,

windows 10 netzwerk kann nicht zugegriffen werden 0x80070035

,

Win7 Prof fehlercode 0x80070035

,
WIN7 plötzlich keine Netzwerk PC
, windows 10 der netzwerkpfad wurde nicht gefunden kein zugriff auf netzwerkreceiver

Kein Zugriff im Netzwerk! - Ähnliche Themen

  • Kein Zugriff auf Compuer über Netzwerk

    Kein Zugriff auf Compuer über Netzwerk: Ich versuche, einen Ordner von einem Computer über Netzwerk frei zu geben, kann aber bei dem anderen Computer den Netzwerkordner gar nicht öffnen...
  • Netzwerkfehler, kein Zugriff auf anderen PC im Netzwerk

    Netzwerkfehler, kein Zugriff auf anderen PC im Netzwerk: Hallo, ich bin schier am verzweifeln. Ich habe einen neuen Win10-PC (PC1) gekauft, den ich ins Firmen-Netzwerk einbinden will. Ich kann mit...
  • Kein Zugriff auf Windows 7 PC aus dem internen Netzwerk nach Updates

    Kein Zugriff auf Windows 7 PC aus dem internen Netzwerk nach Updates: Hallo zusammen, auf meinem Windows 7 PC waren die automatischen Updates eine ganze Weile nicht möglich. Nachdem ich nun das Ganze repariert...
  • Zugriff auf NAS, andere PCs im Netzwerk

    Zugriff auf NAS, andere PCs im Netzwerk: Ich kann nicht auf andere PCs, NAS im Netzwerk zugreifen und auch diese nicht sehen. Des Weiteren werden im Freigabecenter die Freigaben nicht...
  • Zugriff auf privates Netzwerk ohne Heimnetzgruppe funktioniert nicht

    Zugriff auf privates Netzwerk ohne Heimnetzgruppe funktioniert nicht: Hallo zusammen! Ich nutze u. a. einen Desktop-PC und einen Laptop mit Win10, vorher mit Win7. Bis zum letzten größeren Win10-Update habe ich...
  • Ähnliche Themen

    Oben