Kein Zugriff auf Netzwerk-Ressourcen in WLAN-Netzwerk v. Win98SE u. Win7

Diskutiere Kein Zugriff auf Netzwerk-Ressourcen in WLAN-Netzwerk v. Win98SE u. Win7 im Win7 - Netzwerk Forum im Bereich Windows 7 Forum; Hallo zusammen, "man" nehme einen Win98se-PC namens Rudolf, an dessen Netzwerkkarte ne WLAN Fritz-Box 7270 per Netz-Kabel hängt ... Dort gibts...
A

astrologe3

Threadstarter
Mitglied seit
28.07.2007
Beiträge
6
Hallo zusammen,

"man" nehme einen Win98se-PC namens Rudolf, an dessen Netzwerkkarte ne WLAN Fritz-Box 7270 per Netz-Kabel hängt ...
Dort gibts einen Benutzer, mit Netzwerkkennwort = "ich". Die dort freigebenen Laufwerke, Drucker haben die
selbe Arbeitsgruppenmitgliedschaft [z.B. "Roggen"] und sogar (zum Netzwerkkennwort) jeweilige unterschiedliche Kennworte [Drucker hat natürlich keines]. In der Netzwerkumgebung sieht er den Win7-Rechner, den man neu zusammen gebaut und installiert hat mit Namen "Zwergnase" ...

Dem Win7-Rechner, mit Festplatte namens z.B. "Crailsheim", wurde klargemacht, dass er nicht zu einer Domäne gehört, sondern zur Heimnetzgruppe "Roggen". Dieser Rechner greift mittels WLAN USB Siemens Gisgaset 54 auf den WLAN-Router zu. Auf dem Win7-Rechner habe ich für diese Heimnetzgruppe [Roggen] ein Unterverzeichnis auf C: freigegeben; z.B. C:\ Daten

Einstellungen Win7:
- USB WLAN-Adapter enthält in Eigenschaften bzw. Konfiguration auch bei Drucker u.
Dateifreigabe
alle Häkchen (unverändert)
- ich habe zusätzliches Admin-Benutzerkonto erstellt ="ich", das mit Anmeldenamen und
Passwort identisch ist, wie mit Anmeldenamen und Netzwerkkennwort v. Win98SE-PC
="ich"

- erweiterte Freigabe der FP ( C: ) Crailsheim: Reg.karten
+ Sicherheit --> Vollzuzgriff für Admin
--> Benutzer kann lesen + ausführen
+ erweiterte Freigabe: \\Zwergnase\c
... hier mit Vollzugriff eingetragen worden: 1. Benutzer, 2. ich und 3. Netzwerk
Dabei will ich nur Daten hin - und herschieben und umbenennen; Ordner erstellen u.
löschen
+ Kontingent: nicht aktiviert
(alles andere unverändert)

- erweiterte Freigabeeineinstellungen im Netzwerk- u. Freigabecenter
+ Netzwerkerkennung eingeschaltet
+ Datei- u. Druckerfreigabe aktiviert
+ Freigabe d. öffentl. Ordners aktiviert
+ 40 / 50- Bit Verschlüsselung aktiviert (vorsichtshalber)
+ kenntwortgeschütztes Freigeben aktiviert
+ Benutzerkonten u. Kennwörter zur Verbindung mit anderen PCs aktiviert [bin unsicher, ob
Verwaltung der Heimnetzgruppen nicht bessere Option]

- natürlich hat der Win7 - PC bei Installation ein eigenes Netzkennwort bekommen: z.B.
goeteborg


gegenwärtiger Status:
- in der Netzwerkumgebung von Win7-PC wird Win98SE-Rechner Rudolf mitsamt den dort
freigegebenen Ressourcen "gesehen"
- in der Netzwerkumgebung von Win98SE-PC ist der Win7-Rechner, Zwergnase, "sichtbar"


von Win98SE gesehen:
Doppelkick auf Zwergnase beschert mir Fenster \\Zwergnase\IPC$ und bittet um Eingabe des Kennworts um Verbindung zu Zwergnase herstellen zu können. Soweit ok.
Aber welches Kennwort ? ... weil die Arbeitsgruppe Roggen hat ja keines ...
Also: nehm ich mal das vom Win7-Rechner: goeteborg --> Kennwort ist falsch.
Nehm ich das,womit ich am Win98PC angemeldet und am Win7-Rechner als ich angemeldet bin --> auch wieder: Kennwort ist falsch . *grrmmml

von Win7 aus gesehen:
ich klicke doppelt auf 2. freigegebene Festplatte "Nt" (dient der Datenablage), dann kommt
Fenster mit Aufforderung Netzwerkkennwort eingeben, um Verbindung mit Rudolf (Win98Se-PC) herzustellen [Windows-Sicherheit] mit a) Benutzername und b) Kennwort ...

Auf dem Rechner bin ich grad mit "ich" als Admin angemeldet ... also "ich" . Netzwerkkennwort:
Das vom Win7-Rechner "goeteborg" oder das für den Schreib-/Lesezugriff auf die 2. und freigegebene Platte ? z.B "metallica" [irritierend: im Fenster steht auch Domäne Zwergnase]
Mit "ich" und "goeteborg" bzw. "metallica" komm ich nicht vom Win7-Rechner auf die 2. Platte des Win98SE-PCs *keuch !!!


PS: in einem Forum las ich, dass man in den Eigenschaften des USB WLAN Adapters (Siemens Gigaset 54) das Häkchen bei E/A -Treiber für Verbindungsschicht-Topologieerkennung herausnehmen sollte.
Erscheint mir gerade nicht sehr einleuchtend. Glaube eher: erweiterte Freigabeeinstellungen im N'erk- u. Freigabecenter. Wollte auch schon IPX/SPX und / oder NetBIOS an den WLAN-Adapter binden, aber a) nicht angeboten und b) NetBIOS wohl auch nicht routing- fähig ?


Leider kann ich den Win98SE-PC nicht so einfach platt machen, da noch altes Programm vorübergehend dort laufen muss. Der Win7-PC wird nach Tests an die WLAN-Fritzbox übers Netzkabel gehängt und an diesen Rechner werden dann der HP 4 LaserJet - Drucker + ein Epson 1640 SU - Scanner angeschlossen. Erst wenn das funkt, dann ist dieser Rechner für mich voll funktionsfähig.

Fragen:
1. "Welche Kleinigkeit" läuft da falsch ? ... mit der Bitte um sachdienliche Korrektur
2. Hätte ich diese Probleme auch, wenn der Win98SE-XP ein XP-Rechner wäre (ich habe
noch n Mainboard mit 2,6 GHz CPU + Ram )

Merci vielmals für Eure Antworten !!! :-)
 
Zuletzt bearbeitet:
hundesohn

hundesohn

Mitglied seit
21.01.2002
Beiträge
2.003
Alter
52
Standort
Ruhrpott
zu 1. -heimnetzgruppe ist nicht gleich arbeitsgruppe!!
mein vorschlag: entferne die heimnetzgruppe (macht sowieso nur blödsinn das ding und 98se kann es auch nicht)
-steck alle rechner in ein und die selbe arbeitsgruppe.
-lege ganz normale freigaben auf den rechnern an
-wahrscheinlich muß der benutzer auf dem se pc auch ein benutzerkennwort bekommen da der gastaccount auf dem win 7 rechner standardmäßig deaktiviert ist und win7 einen benutzernamen und passwort vorraussetzt (sicherheitsrichtlinien von M$)

zu2: ja, da xp auch "nur" arbeitsgruppen kennt und sich keiner heimnetzgruppe unter bzw einordnen kann

lg
hundesohn
 
HighwayPatrol

HighwayPatrol

Mitglied seit
17.07.2002
Beiträge
609
Schließe mich HundeSohnn an .

Und muss sagen Respekt Win98SE :aah
 
A

astrologe3

Threadstarter
Mitglied seit
28.07.2007
Beiträge
6
Hallo Hundesohn,

ich habe mir die Arbeitsgruppe "Roggen" auf den Rechnern Win7 und Win98SE angelegt und sogar - wie in einem
einen Forum gelesen - auf dem Win7-PC die Anmeldeinformationen genauso angelegt, wie ich mich am Win98se-PC anmelde. Ergebnis: immer noch das selbe. Hab ich ich evtl. auf dem Win7 -PC "die falschen" Freigabeeinstellungen
aktiviert und / oder irgendwo den falschen Objekttypen unvollständige Berechtigungen vergeben ?

LG, Peter
 
Thema:

Kein Zugriff auf Netzwerk-Ressourcen in WLAN-Netzwerk v. Win98SE u. Win7

Kein Zugriff auf Netzwerk-Ressourcen in WLAN-Netzwerk v. Win98SE u. Win7 - Ähnliche Themen

  • Kein Zugriff auf Apps und gekaufte Spiele

    Kein Zugriff auf Apps und gekaufte Spiele: Hallo, ich habe nach einer Neuinstallation keinen Zugriff auf bereits gekaufte Spiele und Apps.
  • Kein Zugriff auf NAS/Netzlaufwerk wegen fehlendem Treiber

    Kein Zugriff auf NAS/Netzlaufwerk wegen fehlendem Treiber: Hallo! Ich hoffe, jemand kann mir hier helfen, auch wenn ich nicht sehr optimistisch bin. Mein Problem habe ich mit mehreren Suchmaschinen nur...
  • Zugriff auf Kamera geht nicht

    Zugriff auf Kamera geht nicht: Hallo, habe mir heute die Logitech C920 PRO HD Webcam zugelegt. Lieder kann ich diese nirgends in den Einstellungen aktivieren. Und bBereich...
  • Zugriff auf App-Diagnoseinformationen Windows 10 sperren - So kann man die App-Diagnose deaktivieren

    Zugriff auf App-Diagnoseinformationen Windows 10 sperren - So kann man die App-Diagnose deaktivieren: So mancher hat in Windows 10 schon den Punkt für die App-Diagnose gesehen oder von ihm gehört und sich dann gefragt welche Daten dort gesammelt...
  • Zugriff auf Microsoftkonto

    Zugriff auf Microsoftkonto: auf mein Microsoftkonto hat neben mir noch eine andere Person bzw. Fa. Zugriff, Host collector22.my.com, verschiedene IP Nr. aus Niederlande...
  • Ähnliche Themen

    Oben