Kein Traffic nach automatischer Trennung???

Diskutiere Kein Traffic nach automatischer Trennung??? im WinXP - Netzwerk Forum im Bereich Windows XP Forum; Hi @all, habe folgendes merkwürdiges Problem: Nach 24h trennt die Telekom die DSL-Leitung, danach erfolgt bei mir eine automatische...
H

horstulf

Threadstarter
Mitglied seit
21.02.2004
Beiträge
6
Hi @all,

habe folgendes merkwürdiges Problem:

Nach 24h trennt die Telekom die DSL-Leitung, danach erfolgt bei mir eine automatische Wiedereinwahl. Dies funktioniert auch anstandslos, d.h. ich bin online. Dummerweise kann ich nach der Trennung und erneuter Wiedereinwahl (auch wenn ich diese manuell vor Ablauf der 24h vornehme) keine Seiten aufrufen bzw. andere Verbindungen vornehmen (Fehler: Seite nicht gefunden).

Abhilfe schafft nur ein Neustart. Ist natürlich echt nervig. Wer weiss Rat??? Danke vorab!
 
O

Olfri

Mitglied seit
13.03.2003
Beiträge
15
Habe genau das gleiche Problem, allerdings mit der Arcor DSL-Flat...Auch bei mir hilft nur ein Neustart...
 
K

k4sus

Mitglied seit
02.03.2004
Beiträge
18
Probiere mal:

"ipconfig /renew" (ohne ") in Dos Fenster eingeben. :deal
 
O

Olfri

Mitglied seit
13.03.2003
Beiträge
15
Ich hab das jetzt getan, in vollstem Vertrauen zu dir. Ein schwarzes nettes Dosfenster popte auf, arbeitete einen kurzen Moment und schloß sich wieder. Würde trotzdem gerne wissen, was ich damit gemacht habe :unsure

Ich werd erst nächste Woche herausfinden können, obs denn was gebracht hat...
 
K

k4sus

Mitglied seit
02.03.2004
Beiträge
18
warum erst nächste Woche? :O

mit "ipconfig /renew" wird die IP-Adressen erneuet vergeben. Dein Rechner könnte eine neue frische IP-Adresse bekommen.

Gruss
 
BrandyJr

BrandyJr

Mitglied seit
02.11.2003
Beiträge
3.707
Alter
39
Standort
Berlin
Eigentlich hast du damit nur eine neue IP von einem DHCP-Server angefordert,
aber 1. Nehme ich nicht an, das du so einen zuhause hast (ausser wenn du einen Router benutzt)
2. bringt das nur den gewünschten Effekt, wenn man vorher ein "ipconfig /release" macht.
und 3. @k2sus: was war der gewünschte Effekt? Von deinem Provider bekommst du damit sicher keine neue IP ;-)

btw. wenn du sehen willst, was da geschrieben wird, mach Start > Ausführen > cmd
und im DOS-Fenster das "ipconfig /renew"

Wie gehst du/ihr ins I-Net, mit nem internes oder externes Modem, USB oder PPPoE, Router,...
 
O

Olfri

Mitglied seit
13.03.2003
Beiträge
15
Hat auch nix gebracht, das Problem besteht weiterhin...Ich gehe über ein externes DSL-Modem ins Internet, das über meine Netzwerkkarte läuft. Ich benutze keinen speziellen Treiber, sondern einfach die automatische Win-XP-DFÜ-Verbindung. Das hatte bisher mit T-Online auch immer funktioniert...Seitdem ich auf Arcor umgestellt habe funktioniert das leider nicht mehr...
 
R

Ronaldo

Gast
Hallo Leute,

habe das gleiche Problem seit einiger Zeit mit T-Online.
Bekomme nach dem reconnect eine neue IP zugeordnet, aber wie mein Vorredner schon sagt, schlagen sämtliche Verbindungen nach außen fehl.

Ich habe keine Ahnung woran das liegen kann :/

ipconfig ist ja nur für die interne IP, sollte also nichts mit dem Internet zu tun haben.

Plz help !

Gruß,
Ronaldo
 
B

Belial

Mitglied seit
09.08.2004
Beiträge
2
Hab ich den Thread hier doch glatt übersehen ;)

Ich hab genau das selbe Prob:

Seit kurzem habe ich das Problem, dass sich nach dem Zwangs-Disconnect
alle 24h keine "ordentliche " Verbindung mehr aufbauen lässt.

Das heisst, es wird zwar scheinbar eine Verbindung aufgebaut, aber diese ist nicht nutzbar.
Kein Programm kann darauf zugreifen, weder Browser, noch e-mail, IRC, ICQ...

Wenn ich aber die Verbindungseigenschaften öffne wird eine aktive Verbindung angezeigt (auch aktiver Traffic, wenn auch sehr geringer).

Ich muss dann immer komplett rebooten damit sich wieder eine normale/nutzbare Verbindung herstellen lässt.

Was aber verwunderlich ist: Die Taste "Test starten" in den Einstellungen des T-DSL Speedmanagers (unter "Verbindung testen") ist bei aktiver Verbindung inaktiv.
Nach dem reconnect ist diese Taste auch inaktiv, was ja nicht verwunderlich ist, da ja eine aktive Verbindung angezeigt wird, auf die nur kein Programm zugreifen kann.

Trenne ich jetzt allerdings diese Verbindung bleibt die Taste trotzdem inaktiv.
Als wenn Windows nicht richtig erkennen würde, dass die vorherige Verbindung (vor dem 24h disconnect) getrennt würde und diese als aktiv erkennt und versucht (natürlich erfolglos) darauf zuzugreifen.

(Ich hab DSL 768 / ISP: Freenet / Modem: Teledat 331 LAN / OS: WinXP / FW: Sygate Personal / AV: Kaspersky)
Nach langem Überlegen ist mir nur eine größere Veränderung eingefallen, die ich vorgenommen habe kurz bevor das Problem das erste mal auftrat.
Nämlich das aufspielen der Windows Sicherheitsupdates vor ca 2-3 Monaten.

Ich hatte vorher noch nie von einem solchen Problem gehört, aber in letzter Zeit finden sich auf diversen Boards immer wieder Threads zu diesem Thema (leider überall ohne Lösung des Problems)
 
N

nrg

Gast
Ich habe selbes Problem seit kurzem (wieder).
vor ein paar jahren und ein betriebssystem früher lag es u.a. daran das dsl- und lan-netzwerkkarte in derselben ip-gruppe lagen..

nun ist das problem jedoch wieder aufgetreten, obwohl ich auf die ip vergabe geachtet habe und zwar nachdem ich eine neue version von "Sygate Personal Firewall" draufgespielt habe (ich benutze nebenher auch noch "Sygate Home Network" für NAT). Zuvor lief alles einwandfrei.

Wenn das Internet funktioniert sieht es folgendermaßen in der ipconfig aus:

Windows IP Configuration


Ethernet adapter dsl: (die Netzwerkkarte zum DSL-Modem)

Connection-specific DNS Suffix . :
IP Address. . . . . . . . . . . . : 192.168.2.223
Subnet Mask . . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Default Gateway . . . . . . . . . :

Ethernet adapter lan: (die Netzwerkkarte fürs interne LAN)

Connection-specific DNS Suffix . :
IP Address. . . . . . . . . . . . : 192.168.1.211
Subnet Mask . . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Default Gateway . . . . . . . . . :

PPP adapter t-online: (T-DSL DialUp)

Connection-specific DNS Suffix . :
IP Address. . . . . . . . . . . . : 84.128.75.213
Subnet Mask . . . . . . . . . . . : 255.255.255.255
Default Gateway . . . . . . . . . : 84.128.75.213
Wenn es NICHT mehr geht, nach 24std. disconnect und autom. Wiedereinwahl, so:

[/QUOTE]
Windows IP Configuration


Ethernet adapter dsl:

Connection-specific DNS Suffix . :
IP Address. . . . . . . . . . . . : 192.168.2.223
Subnet Mask . . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Default Gateway . . . . . . . . . :

Ethernet adapter lan:

Connection-specific DNS Suffix . :
IP Address. . . . . . . . . . . . : 192.168.1.211
Subnet Mask . . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Default Gateway . . . . . . . . . :

PPP adapter t-online:

Connection-specific DNS Suffix . :
IP Address. . . . . . . . . . . . : 0.0.0.0
Subnet Mask . . . . . . . . . . . : 0.0.0.0
Default Gateway . . . . . . . . . : 192.168.1.211

PPP adapter t-online:

Connection-specific DNS Suffix . :
IP Address. . . . . . . . . . . . : 84.128.75.213
Subnet Mask . . . . . . . . . . . : 255.255.255.255
Default Gateway . . . . . . . . . : 84.128.75.213
[/QUOTE]

Wie man in letzterem Fall sehen kann ist da eine PPP adapter "Leiche" vorhanden, dessen ip adresse auf 0.0.0.0 hinweist.
Dieser PPP adapter ist es den Windows für's internet verwendet nach einem 24 stunden disconnect und wiedereinwahl.. den zweiten, aktuellen PPP adapter mit der korrekt vergebenen IP adresse wird von windows gar nicht mehr verwendet..
Es scheint als wäre windows in diesem fall unfähig den alten adapter zu "killen" und den neuen zu verwenden.

Ich bin mir sicher dies ist das ganze problem hierfür, nur eine lösung dafür hab ich noch nicht gefunden..

mit ipconfig /renew und /release kommt man nicht weiter, da dies zum einen vmtl. nichts bringt und zum anderen von den adapter rechten (???) untersagt wird. (fehlermeldung).

Würde mich auf einen lösungsvorschlag freuen..

mfg
nrg
 
S

SR89

Gast
Habe auch das gleiche Problem. Ist wenn der Geizkragen iLCR einen reconnect zu einem anderen Anbieter macht. Hab ISDN und ich bin mir sicher dass das auspielen des WinXP Service Pack 2. Hilft das weiter? Nach dem trennen der Verbindung und der erneuten Einwahl ist unten im Tray kurz ein Netzwerk-Symbol das bei der Netzwerkverbindung zum Router ihre Adresse überprüft. Wenn man die Maus drüber hält steht da:
Eumex Router - Netzwerkadresse wird überprüft


Tja, was soll ich tun?
:danke
 
G

Guest

Gast
Kleiner Nachtrag:

Hab ISDN und ich bin mir sicher dass das aufpielen des WinXP Service Pack 2 schuld an dem ganzen ist, will es allerdings auch nicht wieder de-installieren, da es doch bestimmt eine andere Möglichkeit gibt.
 
G

Gast_stefan_*

Gast
Selbe Sache bei mir. Ebenfalls PPP-Adapter-Leiche vorhanden und Sygate Firewall und XP SP2. Ich schmeiß mal die Firewall runter und schau, ob das was bringt...
 
S

SR89

Gast
Firewall sollte eigentlich nix bringen. Aber du hast das SP2 erwähnt. Seitdem ist da sbei mir nämlich auch so.... :wut

Naja, was wäre Windows ohne seine "Bugchanges" durch updates :repect
 
G

Gast_siggi_*

Gast
kann mir jemand mal nen link schicken wo ich den treiber für das teledat 331 lan modem herbekommen udn kann mir das jemand über icq schicken ist wichtig bütte!!!
 
K

kackspecht

Mitglied seit
23.01.2005
Beiträge
2
mich plagt dieses problem auch schon monate. kann denn keiner mal sagen, worans liegt.

ich benutz isdn, und genau dieses symptom (doppelter ppp-adapter bei ipconfig) zeigt sich bei mir auch öfters mal, wenn ich ne verbindung trenn und irgendwann ne neue aufbaue.

hab jetzt also mal sp2 deinstalliert, und siehe da, das problem besteht noch immer. meiner meinung könnte das gut an der sygate personal firewall liegen, oder was. woran liegs denn jetzt? hat denn nichtmal einer ne lösung gefunden?
 
U

uq

Gast
wenn du auch die sygate hast geh mal auf werkzeuge----> optionen---->sicherheit---->treiberschutz aktivieren haken rausmachen.

und mal folgendes probieren:

DfÜ öffnen -> Netzwerk -> Eigenschaften -> Erweitert -> Häkchen rausnehmen bei "Ip Headerkomprimierung verwenden"

gruss
 
K

kackspecht

Mitglied seit
23.01.2005
Beiträge
2
danke für den tip.

habe jetzt erstmal sygate deinstalliert und sp2 wieder installiert. bisher ist das problem noch nicht weiter aufgetreten, aber das muss sich erst in den kommenden tagen bestätigen. wenn's dann läuft, installiere ich sygate wieder und werde mal den tip probieren.
 
T

Tifi

Gast
Also ich hatte das gleiche Problem und bei mir lag es sehr wohl an der Sygate Personal Firewall. Ich habe auch XP + Sygate + SP2.

Unter Tools -> Options -> Security -> Den Haken bei "Enable Driver Level Protection" wegmachen.

Danach gab´s bei mir keine Probs mehr. Drück Euch die Daumen.

Gruß, Tifi
 
G

Gast_flo

Gast
also ich habe ein ähnliches problem
ich habe einen alten laptop auf dem WIN98 läuft mit einer D-link WLAN Karte AirPlus 22MBit. es läuft eigentlich alles einwandfrei bis auf dass sich das netzwerk nicht automatisch startet. wenn ich auf "Ausführen" gehe und "winipcfg" eingebe, dann ist dort immer der PPP Adapter drin. Ich muss dann mit einem Mausklick auf den D-Link Eintrag klicken und auf "OK" und alles ist gut.

Wie bekomme ich diesen toten PPP-Adapter dort weg? kann mir jemand helfen?
 
Thema:

Kein Traffic nach automatischer Trennung???

Kein Traffic nach automatischer Trennung??? - Ähnliche Themen

  • Suche ein Programm/Konsolen-Kommand für aktuellen Traffic (Download) in eine txt!

    Suche ein Programm/Konsolen-Kommand für aktuellen Traffic (Download) in eine txt!: Servus, nach längeren suchen bin ich leider kein einziges Tool getoßen das folgendes kann: Traffic (Download) scannen alle < 10 Sekunden Ergenis...
  • office-365-outlook-ie/webbrowser-based: how to print a complete e-mail-traffic related to one topic,

    office-365-outlook-ie/webbrowser-based: how to print a complete e-mail-traffic related to one topic,: Hello, I´d like to print the complete e-mail-traffic related to one topic all replys include, in office 365 -outlook -ie/webbrowser-based...
  • Error: Proxlfier Portable Edition cannot register 64-bit traffic filter on the system. 64-bit hook h

    Error: Proxlfier Portable Edition cannot register 64-bit traffic filter on the system. 64-bit hook h: Ausgangslage Auf meinem Laptop (Lenovo T540p) mit Windows 7 Professional 64-bit habe ich zwei Benutzerprofile: Im Geschäft als Mitglied einer...
  • Task-Manager Netzwerk Traffic wird nicht angezeigt

    Task-Manager Netzwerk Traffic wird nicht angezeigt: Guten Tag, Ich habe ein Folgendes Problem mit mein Task-Manager ich Downloade etwas und und Wollte im Task-Manager nach schauen und die...
  • Ähnliche Themen
  • Suche ein Programm/Konsolen-Kommand für aktuellen Traffic (Download) in eine txt!

    Suche ein Programm/Konsolen-Kommand für aktuellen Traffic (Download) in eine txt!: Servus, nach längeren suchen bin ich leider kein einziges Tool getoßen das folgendes kann: Traffic (Download) scannen alle < 10 Sekunden Ergenis...
  • office-365-outlook-ie/webbrowser-based: how to print a complete e-mail-traffic related to one topic,

    office-365-outlook-ie/webbrowser-based: how to print a complete e-mail-traffic related to one topic,: Hello, I´d like to print the complete e-mail-traffic related to one topic all replys include, in office 365 -outlook -ie/webbrowser-based...
  • Error: Proxlfier Portable Edition cannot register 64-bit traffic filter on the system. 64-bit hook h

    Error: Proxlfier Portable Edition cannot register 64-bit traffic filter on the system. 64-bit hook h: Ausgangslage Auf meinem Laptop (Lenovo T540p) mit Windows 7 Professional 64-bit habe ich zwei Benutzerprofile: Im Geschäft als Mitglied einer...
  • Task-Manager Netzwerk Traffic wird nicht angezeigt

    Task-Manager Netzwerk Traffic wird nicht angezeigt: Guten Tag, Ich habe ein Folgendes Problem mit mein Task-Manager ich Downloade etwas und und Wollte im Task-Manager nach schauen und die...
  • Oben