Kein Sound mehr seit Grafikkartenumbau

Diskutiere Kein Sound mehr seit Grafikkartenumbau im WinXP - Treiber Forum im Bereich Windows XP Forum; Hallo miteinander. So seitdem ich die Grafikkarte Radeon HD4850 eingebaut habe(zuvor X1600 Pro), gibt mein PC Sound absolut keinen Mucks von...
S

Sleepysimon

Threadstarter
Dabei seit
24.07.2009
Beiträge
4
Alter
32
Hallo miteinander.

So seitdem ich die Grafikkarte Radeon HD4850 eingebaut habe(zuvor X1600 Pro), gibt mein PC Sound absolut keinen Mucks von sich.
Ich bin mir ziemlich sicher dass es mit der HDMI-Audio von ATI zu tun hat.
Mit alter Grafikkarte funktioniert der Sound perfekt.

Was ich bereits probiert habe:
Komplette Neuinstallation des Systems, der Treiber etc. BIOS-Update. Deinstallation des HDMI-Audiotreibers.

Im Gerätemanger bei dem ATI-HDMI Audiotreiber bei Eigenschaften -> Eigenschaften -> Audiogeräte -> ATI Function Driver for High Definition Audio -> Keine Audiofunktionen auf diesem Gerätverwenden aktiviert.

Dann zeigt es allerdings einen Fehler bei dem Treiber für microsoft winmm-wdm-audiokompatibilität an.
Deinstalliere ich diesen, setzt es obengenannte Einstellung zurück und es installiert bzw.verknüpft das Teil wieder mit dem ATI - Treiber.
Es zeigt folgenden Fehler an: Ein Treiber(Dienst) wurde für dieses Gerät deaktiviert. Möglicherweiße kann ein anderer Treiber diese Funktionalität übernehmen (Code 32)

Mein Sound ist onboard und von Realtek AC97 Audio
Mainboard: Asus A8N-E mit nForce 4 Chpisatz.

Ich bin so ziemlich mit meinem Latein am Ende gerade.

Gruß Tobi
 
HaraldL

HaraldL

Dabei seit
26.07.2006
Beiträge
6.025
Ort
Niederbayern
Öffne mal in der Systemsteuerung "Sounds und Audiogeräte" und gehe auf die Registerkarte "Audiogeräte". Hier kannst du bei mehreren Soundkarten (die ATI HD ist ja eine zweite) einstellen welche die Standardkarte ist. Wenn du da wieder auf die frühere Karte umstellst wird die ATI-HD einfach nicht benutzt. Treiber solltest du für die trotzdem installieren.

Ich habe z.B. ein USB-Headset das ebenfalls als zweite Soundkarte auftaucht und nach der Installation für alle Systemsounds benutzt wurde. Nach der Umstellung wie oben beschrieben kommen diese wieder aus den normalen Boxen und in Skype kann ich gezielt die Headset-Soundkarte wählen. So geht Chatten per Skype und Soundwiedergabe ohne Umschalten oder gar Umstecken gleichzeitig.
 
S

Sleepysimon

Threadstarter
Dabei seit
24.07.2009
Beiträge
4
Alter
32
Hi danke für die schnelle Antwort.

Aber das war so ungefähr das erste was ich gemacht hab. Es ist die onboard Realtek ausgewählt :)
Die ATI HDMI Audio zeigt es dort nach der Neuinstallation gar nicht mehr an.
 
HaraldL

HaraldL

Dabei seit
26.07.2006
Beiträge
6.025
Ort
Niederbayern
Hmm, seltsam. Eigentlich müssen beide Sound-Geräte zur Auswahl stehen.

Und wenn du im Gerätemanger die ATI-Soundkarte per rechter Maustaste komplett deaktivierst? Ansonsten müssen wir warten bis jemand hier "vorbeikommt" der auch so eine Grafikkarte hat und was dazu sagen kann (ich meide ATI von daher kann ich zu Treiber-Eigenheiten nichts sagen).
 
S

Sleepysimon

Threadstarter
Dabei seit
24.07.2009
Beiträge
4
Alter
32
Nützt leider auch nichts. Selbst wenn ich den Treiber gar nicht installiere kommt kein Sound. es reicht wenn ich die Karte einfach so in den PC baue.
 
H

Hoolgagoo

Dabei seit
05.02.2006
Beiträge
1.179
Vielleicht funktioniert der Weg :

Karte rein, Treiber installieren, dann einen neuen Treiber für AC'97 installieren.

Welchen IRQ benutzt die Grafikkarte, und welchen IRQ benutzt die Onboard-Soundkarte ?

Gibt es evtl. ein neuen Bios für dein Mainboard ? Neue Treiber für Chipsatz und Soundkarte.

Weil der HD-Audio bindet sich in die Soundkarte mit ein, und da scheint der Hacken zu sein, kann eine Inkompatibilität zwischen AC'97 und HD-Audio sein. Deswegen mal mit neuesten Treibern / Bios probieren.
 
S

Sleepysimon

Threadstarter
Dabei seit
24.07.2009
Beiträge
4
Alter
32
Der Weg funktioniert auch nicht. Habe schon versucht zuerst AC dann HDMi bzw. anders herum. :(

Bios habe ich das aktuellste geflasht. Treiber sind auch aktuell von 2009 und frisch runtergeladen.

Onboard Sound: IRQ23
ATI Radeon: IRQ 18

Auf IRQ19 ist der Microsoft UAA-Bustreiber für High Definition Audio. Der hat irgend eine Verbindung zum ATI-Treiber hab ich vorhin irgendwo gesehen.

Als Beschreibung bei dem ATI-HDMI Audio Treiber zeigt es an: Interner High Definition Audio Bus

Und auf IRQ23 hängt auch der nForce SATA-Controller.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Kein Sound mehr seit Grafikkartenumbau

Kein Sound mehr seit Grafikkartenumbau - Ähnliche Themen

Soundproblem. Seit dem letzten Update habe ich keinen Sound mehr über meine Realtek Soundkarte: Ich habe trotz mehrfacher Aktualisierungen von Windows und auch deren zurücksetzen und wieder neu installieren keinen Sound über meine Realtek(R)...
Windows Sound Problem: Guten Tag, ich habe keinen Sound mehr. - unter Aufnahme und Wiedergabe ist kein Gerät mehr gelistet(auch keine deaktivierten) - die...
Seit gestern keinen Sound mehr: Hallo, ich habe seit gestern keinen Sound mehr und im Geräte Manager gesehen, dass der Treiber für Intel High Definition Audio nicht installiert...
Windows Mixed Reality: Sound probleme mit Lenovo Explorer HMD: Hallo und guten Tag, ich habe mir neulich das Lenovo Explorer Headset angeschaftt und war anfänglich auch vollkommen zufrieden, jedoch ist nur...
Kein Sound aus Audiobuchsen (Kopfhörer) - Lautstärkemixer zeigt jedoch Ausgabe an: Hallo, seit ein paar Tagen habe ich jetzt schon das Problem, dass mir über meine Audiobuchsen am PC kein Sound auf meinen Kopfhörer ausgegeben...
Oben