GELÖST Kein Netzwerk (Inet/ Lan) mehr

Diskutiere Kein Netzwerk (Inet/ Lan) mehr im Netzwerke & DSL Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Hallo, ich hab seit ca. ner Woche ein Problem mit meiner PC. Ich beschreib es einfach mal und was ich seitdem versucht habe. System: - Gigabyte...
N

Noxxs

Threadstarter
Mitglied seit
09.11.2007
Beiträge
13
Hallo,
ich hab seit ca. ner Woche ein Problem mit meiner PC. Ich beschreib es einfach mal und was ich seitdem versucht habe.

System:
- Gigabyte GA-M56S-S3, Nforce560
- Athlon64 X2 4200+
- 2048MB DDR2 RAM, Corsair TwinX cl4, PC6400/800
- Powercolor x1950 Pro 512 MB

Problem:

Eingesckränkte oder keine Netzwerkkonnektivität.
Es funktioniert weder das lokale Netz noch das I-Net.

Infos:

- Meine beiden Mitbewohner hängen am selben Router (Fritzbox) und haben keine Probleme. Mein Notebook funktioniert mit demselben Kabel.
- Im Fritzbox Controlpanel wird angezeit, dass was angeschlossen ist an meinem Lan Port (Port4)
- Windows XP

Versuchte Lösungen:

- Netzwerkkabel getauscht, selbes Problem

- Anderer Port am Router, selbes Problem

- Router-Reset bringt nichts.

- Die Netwerkverbindung deaktivieren, um sie danach wieder zu aktivieren. Hängt sich auf -> Reboot. Dann is es deaktiviert, beim aktivieren hängst sich wieder alles auf -> reboot. Dann ist sie wieder aktiv, Konnektivitätsproblem.

- TCP/IP-Protokoll deaktiviert, selbes Problem wie oben. Alles hängt -> Reboot. Aktivieren. Reboot. Konnektivitätsfehler.

- "Reparieren"-Funktion von Windows, es versucht eine zeitlang eine neue IP-Adresse zu ziehen, bricht ab, sagt das es nicht funktioniert hat und man sich an den Admin wenden soll ;). Über Details sieht man die Aktuellen Netwerkinfos, die mich stark verwirren.
IP-Adresse: 169.254.193.48 sollte aber eher was in die Richtung sein: 192.168.178.XX und die Subnetmask is der Hammer: 255.255.0.0.
Keine Ahnung wiso da ne 0 anstatt noch ne 255 steht.

- Windoof neu draufgeschmissen, Systemplatte formatiert. Keine evtl störende Software aufgesetzt. Auch keine Änderung. Somit hatte sich auch die Frage mit dem Treiber neu aufsetzten erledigt ..

- IP-Adresse manuell festlegen. Sobald man sie bestätigt arbeitet der Rechner wird aber nicht fertig, irgendwann keine Rückmeldung, mit dem taskmanager lässt sich nichts schließen, Explorer hängt sich auf -> Reboot. Nu steht die IP drin. Keine Fehlermeldung mehr. Verbindung/Ping funktioniert immer noch nicht. Wieder umstellen auf automatisch, selbes Problem, hängt sich auf -> Reboot.Keine Ahnug was ich noch machen soll.

- Im Gerätemanager sieht soweit alles normal aus. Gerät betriebsbereit, keine IRC-Probleme....

- Ping auf den Localhost funktioniert einwandfrei.

- Netzwerkkarte eingebaut ergibt dasselbe Problem (wobei ich diese vor zwei Jahren das letzte Mal getestet habe, dh sie sollte funktionieren, es ist aber nicht 100%ig sicher das).

Schlussfolgerung:

Meine Vermutung geht in richtung Virus oder die Karte/Mainboard (onboard Lan) is irgendwie am Arsch.


Falls ihr ne Idee habt was noch gehn könnte oder so meldet euch bitte. Möchte mein drei Monate altes Mainboard eigtl nicht einschicken.

Vielen Dank
 
P

peacemaker germany

Gast
Hi
hast du mal im bios nachgeschaut ob sich da was verstellt hat?

in sachen virus, einen scan gemacht? mal mit Highjackthis ein scan gemacht?
 
Duke

Duke

Mitglied seit
26.07.2007
Beiträge
9.671
Standort
Niedersachsen
Hallihallo.

...Über Details sieht man die Aktuellen Netwerkinfos, die mich stark verwirren.
IP-Adresse: 169.254.193.48 sollte aber eher was in die Richtung sein: 192.168.178.XX und die Subnetmask is der Hammer: 255.255.0.0.
Keine Ahnung wiso da ne 0 anstatt noch ne 255 steht.
Wenn die Karte vom DHCP seine automatische IP beziehen will aber keine bekommt dann vergibt Windows der Karte diese "169.254.xxx.xxx" IP.

- Windoof neu draufgeschmissen, Systemplatte formatiert. Keine evtl störende Software aufgesetzt. Auch keine Änderung. Somit hatte sich auch die Frage mit dem Treiber neu aufsetzten erledigt.

- IP-Adresse manuell festlegen. Sobald man sie bestätigt arbeitet der Rechner wird aber nicht fertig, irgendwann keine Rückmeldung, mit dem taskmanager lässt sich nichts schließen, Explorer hängt sich auf -> Reboot. Nu steht die IP drin. Keine Fehlermeldung mehr. Verbindung/Ping funktioniert immer noch nicht. Wieder umstellen auf automatisch, selbes Problem, hängt sich auf -> Reboot.Keine Ahnug was ich noch machen soll.

- Netzwerkkarte eingebaut ergibt dasselbe Problem (wobei ich diese vor zwei Jahren das letzte Mal getestet habe, dh sie sollte funktionieren, es ist aber nicht 100%ig sicher das).
Also da du Treiber, Kabel und sogar das System erneuert hast, es aber trotzdem nicht besser wird, würde ich eigentlich behaupten, das deine OnBoard-Karte defekt ist. Dagegen spricht aber, das eine andere Netzwerkkarte auch nicht geht.

Ich könnte dir noch empfehlen den Rechner an einem anderen Router zu testen und alle Firewalls, MAC-Filter und sowas mal testweise abzuschalten. Vielleicht bringt dich das weiter.

Gruß Duke7064

P.S.: Könnte es sein das einer deiner Mitbewohner dich mit einem aktivierten MAC-Filter vom Router ausgesperrt hat ? Das würde Vieles erklären... ;)
 
Travel-pc

Travel-pc

Laptop-Fan
Mitglied seit
25.08.2006
Beiträge
6.055
Standort
Nord-Europa
Hallo,

was sagt denn das BIOS zu den onboard-LAN ?? aktiv / deaktiviert ?

Auch schon mal die chipset-Treiber des Motherboards geprüft bzw.
wird chipset und LAN richtig eingerichtet ( Gerätemanager )

Welches chipset und onboard-Lan wird denn installiert ?? Broadcom , Intel ???

;-)
 
Duke

Duke

Mitglied seit
26.07.2007
Beiträge
9.671
Standort
Niedersachsen
Also ich hab mir den Text jetzt noch mehrfach durchgelesen. System neu, Kabel neu, Treiber neu, andere Rechner gehen am Router, dieser eine Rechner geht an keinem Port des Routers. Eine weitere Netzwerkkarte ebenfalls nicht.

Der Router scheint also diesen einen Rechner nicht zuzulassen.

Mein Tipp: MAC-Filter, IP-Filter oder eine sehr ungünstige Firewall-Einstellung

Gruß Duke7064
 
hundesohn

hundesohn

Mitglied seit
21.01.2002
Beiträge
2.003
Alter
52
Standort
Ruhrpott
du hast ja so ziemlich alles durch :)
- manuelle ipvergabe
- neue treiber
- os neu installiert
- kabeltausch
- andere netzwerkkarte

ich tippe hier mal ganz stark in richtung firewall bzw antivirenprog. schalte das doch mal aus, auch die windowseigene firewall.
hatte letztens das selbe problem bei einem bekannten. irgendwie hatte sich da auch nach einer weile der paketfilter verstellt (oder ist verstellt worden).
nachdem alles ausgestellt war, klappte wieder alles.
nach einer neuinstallation seines ach so geliebten symantec produkt klappte es dann auch wieder :) mal sehen, wie lange ;)

hth
hundesohn
 
N

Noxxs

Threadstarter
Mitglied seit
09.11.2007
Beiträge
13
Vielen Dank erstmal für die vielen und superschnellen Antworten.
Das Problem ist jetzt auch gelöst: Es war ein Virus, der nicht auf der SysPlatte hockte. Ich hatte vor dem Formatieren auch nen Check gemacht, aber gefunden hat er damals nichts.
Jetzt hab ich auf ner CD noch nen alten Scanner mit noch älteren Definitionen gefunden und ihn spasseshalber drüberlaufen lassen et voilá, jetzt geht alles wieder ^^

MfG
 
mic5

mic5

Mitglied seit
12.05.2007
Beiträge
407
Alter
32
Was mich noch interessieren würde: Wie hiess der Virus?
 
Thema:

Kein Netzwerk (Inet/ Lan) mehr

Kein Netzwerk (Inet/ Lan) mehr - Ähnliche Themen

  • Netzwerk in Windows umbenennen

    Netzwerk in Windows umbenennen: Unter Windows 10, Sicherheit und Netzwerkschutz, heißt mein privates Netzwerk "Netzwerk 3" !! Warum ich hab nur eins ??? wie kann ich dies ändern...
  • Laptop kann keine Wlan netzwerke finden

    Laptop kann keine Wlan netzwerke finden: Als ich meinen Laptop hochgefahren habe konnte er das das Wlan Netzwerk nicht finden aber auch die Umliegenden Netzwerke nicht , nach mehrmaligen...
  • Xbox-Live Netzwerk Teredo

    Xbox-Live Netzwerk Teredo: Hey Ich habe schon alles von dieser Seite versucht (Teredo-Adresse für die Xbox App unter Windows 10 wird als „Konnte nicht ermittelt werden“...
  • lan netzwerk über wlan ins inet bekommen

    lan netzwerk über wlan ins inet bekommen: hallo liebes forum, ich hab eine frage! ich hba ein desktop pc mit win xp und ein laptop mit vista, verbunden sind beide via switch mit einem...
  • Probleme mit desolatem Netzwerk/Inet

    Probleme mit desolatem Netzwerk/Inet: Um das ganze schon vorab etwas einzugrenzen Die Probleme treten grob geschätzt seit dem neuen Router (Netgear ProSafe 802.11g Wireless ) auf...
  • Ähnliche Themen

    • Netzwerk in Windows umbenennen

      Netzwerk in Windows umbenennen: Unter Windows 10, Sicherheit und Netzwerkschutz, heißt mein privates Netzwerk "Netzwerk 3" !! Warum ich hab nur eins ??? wie kann ich dies ändern...
    • Laptop kann keine Wlan netzwerke finden

      Laptop kann keine Wlan netzwerke finden: Als ich meinen Laptop hochgefahren habe konnte er das das Wlan Netzwerk nicht finden aber auch die Umliegenden Netzwerke nicht , nach mehrmaligen...
    • Xbox-Live Netzwerk Teredo

      Xbox-Live Netzwerk Teredo: Hey Ich habe schon alles von dieser Seite versucht (Teredo-Adresse für die Xbox App unter Windows 10 wird als „Konnte nicht ermittelt werden“...
    • lan netzwerk über wlan ins inet bekommen

      lan netzwerk über wlan ins inet bekommen: hallo liebes forum, ich hab eine frage! ich hba ein desktop pc mit win xp und ein laptop mit vista, verbunden sind beide via switch mit einem...
    • Probleme mit desolatem Netzwerk/Inet

      Probleme mit desolatem Netzwerk/Inet: Um das ganze schon vorab etwas einzugrenzen Die Probleme treten grob geschätzt seit dem neuen Router (Netgear ProSafe 802.11g Wireless ) auf...
    Oben