Kaufempfehlung für Router erwünscht

Diskutiere Kaufempfehlung für Router erwünscht im Win 10 - Netzwerk Forum im Bereich Windows 10 Forum; Hi, Leutz! Seit längerer Zeit haben wir massive WLan Probleme. Dauernde Abbrüche oder sogar komplett nicht vorhanden. Erst nach dem Stecker...

Mrs.Peggy

Threadstarter
Dabei seit
25.05.2008
Beiträge
10.719
Alter
54
Ort
Großraum Darmstadt
Hi, Leutz!

Seit längerer Zeit haben wir massive WLan Probleme. Dauernde Abbrüche oder sogar komplett nicht vorhanden. Erst nach dem Stecker ziehen des Routers (Speedport W921V) geht meistens das WLan wieder. Habe bereits versucht, das 5 Ghz Netz gleichzeitig aktiv zu halten oder mal nur im 5 Ghz getestet, aber da wird das WLan von den Geräten gar nicht erst gefunden. Es nervt total, wenn man ständig ein rödelndes Gerät hat und dann einfach nur auf den Mobiltarif geht, weil das WLan einfach nichts mehr taugt. Daher denke ich jetzt mal langsam über einen guten Router nach. Es sollte wohl eine Fritzbox werden, aber da bin ich mir im Unklaren, welches Modell es sein soll. Ich möchte gern die bestausgestattete Lösung. Es sollten mehrere Anschlüsse für LAN vorhanden. Worauf sollte man achten?

Speedport-neu1.jpg
 

K-eBeNe

Dabei seit
17.02.2010
Beiträge
325
dann bleibt wohl nur die 7590
 

automatthias

vernunftgeplagt
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
11.769
Noch ein paar Fragen, bevor Du jetzt einfach losrennst und eine Fritzbox 7590 kaufst:
- Kannst Du ausschließen, dass das Verhalten sich z.B. wg. baulicher Maßnahmen geändert hat?
(hat evtl. sogar Eure Kliamanlage Einfluss (war das WLAN vor dem Einbau besser?)
- Gibt es Konflikte mit Nachbarnetzen?
Das 5GHz Band hat den Vorteil, dass es sehr viel schneller ist, aber es wird nur von neueren Geräten erkannt, und selbst bei neueren Geräten wird manchmal noch am Chipsatz gespart.
 

AndreasBloechl

Dabei seit
11.06.2005
Beiträge
6.822
Ort
FCNiederbayern
Da hast du zu lange gewartet. Die 7590 war bei BlackFriday überall um 160Euro angeboten. Kostet jetzt wieder 195 überall.
 

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.168
Ort
DE-RLP-COC
Wenn du mit dem Speedport zufrieden warst sieh dir doch mal die neuen Geräte wie z. Bsp. den Speedport Smart 3 an.
 

AndreasBloechl

Dabei seit
11.06.2005
Beiträge
6.822
Ort
FCNiederbayern
Würde ich nicht machen, ein Speedport kann doch nichts. Kenne so einige die aktuelle Speedports getauscht haben gegen eine Fritz.
 

Mrs.Peggy

Threadstarter
Dabei seit
25.05.2008
Beiträge
10.719
Alter
54
Ort
Großraum Darmstadt
Noch ein paar Fragen, bevor Du jetzt einfach losrennst und eine Fritzbox 7590 kaufst:
1. Kannst Du ausschließen, dass das Verhalten sich z.B. wg. baulicher Maßnahmen geändert hat?
(hat evtl. sogar Eure Kliamanlage Einfluss (war das WLAN vor dem Einbau besser?)
2. Gibt es Konflikte mit Nachbarnetzen?
3. Das 5GHz Band hat den Vorteil, dass es sehr viel schneller ist, aber es wird nur von neueren Geräten erkannt, und selbst bei neueren Geräten wird manchmal noch am Chipsatz gespart.

Hab mal Deine Fragen durchnummeriert. Geht besser zu beantworten. ;)

Zu 1: Bauliche Maßnahmen gab es nicht. Die Klimaanlage wurde Juli 2018 verbaut und die Probleme gingen erst in diesem Jahr los. Es geht allerdings schon einige Monate so.
Zu 2. Das kann ich leider nicht sagen. Wie kann ich denn herausfinden, ob es vielleicht Nachbars Netze sind? Seit Mai haben wir neue Nachbarn. Wir wohnen hier aber alle in freistehenden 1-2 Familienhäusern, sprich: das Nachbarhaus wäre der neue Nachbar. Zwischen unseren Häusern liegen ca 8 m Abstand.
Zu 3. Als WLan Geräte sind Folgende im Einsatz: iPhone Xs max, Samsung S10 und ein 2-monate alter HP Laptop (Modellnummer hab ich nicht, da dies mein Mann nutzt) sowie ein Repeater von AVM und keines dieser Geräte konnte das 5 Ghz WLan finden.

@Bullayer Möchte eigentlich weg vom Speedport, auch wenn es bis dato ganz gut funktionierte. Ich freue mich auch über weitere Ideen. :D
 

automatthias

vernunftgeplagt
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
11.769
zu 3 Das finde ich schon komisch, dass die das 5Ghz Netz nicht gefunden haben...
zu 2 mit einer App wie FritzAppWLAN oder auf dem PC mit Homedale o.ä.
zu 1 OK
ich fürchte, das Speedport taugt nix mehr
 

Mrs.Peggy

Threadstarter
Dabei seit
25.05.2008
Beiträge
10.719
Alter
54
Ort
Großraum Darmstadt
Zu 3: Ja, das haben mir schon mehrere Leute gesagt, daher denke ich ja, daß es vielleicht doch ein Problem mit dem Router geben könnte.
Zu 2: Funktioniert das mit der App, auch wenn keine Fritzbox vorhanden ist? Die genannte Webseite ist in englisch. Damit kann ich nichts anfangen. Sorry.
 

automatthias

vernunftgeplagt
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
11.769
Ja, die App ist unabhängig von einer Fritzbox.
Die Seite ist zwar in Englisch, aber das Programm ist auch in Deutsch.
 

Mrs.Peggy

Threadstarter
Dabei seit
25.05.2008
Beiträge
10.719
Alter
54
Ort
Großraum Darmstadt
So, habe jetzt erstmal die App getestet. Hier ein Screen vom Bericht. Das Diagramm habe ich mal extra gemacht. Darin sieht man, wie unbeständig das WLan ist. Teilweise nur auf Null. Bin vom Router zur Küche und von der Küche zum Wohnzimmer. Der letzte Bereich ist also nur Wohnzimmer. Und zwischen Küche und Wohnzimmer sitzt der Repeater!
 

Anhänge

  • WLAN1.jpg
    WLAN1.jpg
    92 KB · Aufrufe: 124
  • WLAN1-Diagramm.jpg
    WLAN1-Diagramm.jpg
    321,7 KB · Aufrufe: 120
Zuletzt bearbeitet:

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
36.123
Alter
54
Ort
Thüringen
Cable heisst die Box ist nur für einen Kabelanschluss geeignet.Wenn Du DSL hast funktioniert die da nicht;musst die Standardbox nehmen...
 

Mrs.Peggy

Threadstarter
Dabei seit
25.05.2008
Beiträge
10.719
Alter
54
Ort
Großraum Darmstadt
Ah, ok. Kabelanschluß hatte ich jetzt gar nicht auf dem Schirm. :shame

Ok, dann wird es wohl das Set. Mal schauen, wie das die aktuellen Preise sind oder ob der Einzelkauf günstiger wird.
 

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
36.123
Alter
54
Ort
Thüringen

Mrs.Peggy

Threadstarter
Dabei seit
25.05.2008
Beiträge
10.719
Alter
54
Ort
Großraum Darmstadt
Vielleicht teste ich erstmal nur die Box, ob da das WLan genügt, aber ich denke, das es nicht ausreichen wird. Der Router steht im Büro, das quasi links in einem Eck vom Haus ist, dazwischen etwas verzweigt sitzt aktuell der Repeater, der komischer Weise von Fritz-App nicht gefunden wird. Muß ich da im Router die Sichtbarkeit einstellen? Der Router steht quasi am äußersten Zipfel vom Haus, also nicht zentral. Ist auch nicht anders lösbar, ohne meterlange Kabel durch die Wohnung zu ziehen.
 

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
36.123
Alter
54
Ort
Thüringen
Ich würde erstmal nur die Fritzbox nehmen;die sind was WLAN angeht deutlich besser als die Tele-Dinger.Was Du auch machen kannst ist Homedale zu benutzen.Dort siehst Du sehr schön im Vorfeld wie "dick" das WLAN wo ist.Aber wenn Du eh die 7590 bestellst teste das erstmal damit.;wenn´s immer noch klemmt holste das Mesh.Oder nimmst beides und wenn das Mesh unnötig ist schickste es zurück....
 
Zuletzt bearbeitet:

Mrs.Peggy

Threadstarter
Dabei seit
25.05.2008
Beiträge
10.719
Alter
54
Ort
Großraum Darmstadt
Hab mir jetzt mal dieses Homedale runtergeladen, aber so recht weiß ich nicht, wie ich es nutzen soll? Bei mir wird gar nicht angezeigt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Kaufempfehlung für Router erwünscht

Kaufempfehlung für Router erwünscht - Ähnliche Themen

Netzwerkverbunden - jedoch offline (außer YT): Hallo Internet! Ich hoffe jetzt auf die Schwarmintelligenz, weil ich trotz Hilfe von Computer-affinen Freunden, und IT-Service mittlerweile nicht...
Speedport W 921V kein WLan: Wie es scheint, sendet das Speedport kein WLan. Laut Konfigurationsmenü ist es aber aktiv, genauso wie es die optische Anzeige auch sagt. Anfangs...
Basics (oder nicht) Netzwerkfreigaben: Hallo, ich möchte endlich mal Verstehen, wie die Freigabe von Microsoft funktioniert. Ich hab viel Erfahrung und hab auch schon ganz andere...
Apple iPhone: Akku-Probleme nach Update auf iOS 11.4 - Tipps und Tricks - UPDATE zu iOS 11.4.1: 26.06.2018, 10:19 Uhr: Nach der Veröffentlichung von iOS 11.4 klagen zahlreiche Nutzer eines iPhone, aber auch eines iPad über (sehr) schnell...
Namensauflösung im lokalem Netz funktioniert bei einem einzigen Gerät nicht mehr (Fehlercode 0x80070: Hallo! Ich habe seit gestern das im Betreff genannte Problem im meinem privaten Netz. Beschreibung der Netzwerk-Infrastruktur...

Sucheingaben

https://www.winboard.org/

Oben