GELÖST Kaufberatung SSD

Diskutiere Kaufberatung SSD im Massenspeicher Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Hallo Ich soll für einen Kumpel eine SSD für seinen ca. 3Monate alten HP350G2 besorgen. Soll eine Grösse von ca. 200-250GB haben und schön flott...
lajoe

lajoe

Threadstarter
Dabei seit
24.11.2005
Beiträge
1.135
Alter
54
Ort
LL
Hallo

Ich soll für einen Kumpel eine SSD für seinen ca. 3Monate alten HP350G2 besorgen.
Soll eine Grösse von ca. 200-250GB haben und schön flott sein.
Da ich in dieser Richtung nur "Halbwissen" vorweisen kann, bitte ich euch um ein paar gute Ratschläge und evt. Empfehlungen.
 
S

sawosch85

Dabei seit
11.02.2008
Beiträge
514
Also du wirst die 1TB Platte ausbauen müssen um für die SSD Platz zu machen. In der Regel sind die Plattengeschwindigkeiten mit 500 oder 1000GB getestet worden. Das ist deshalb wichtig weil kleinere Platten weniger Leistungsfähig sind. Also eine 128GB die mit 500/500MB lesen/schreiben angeschrieben ist wird das nicht erreichen.

Persönlich kann ich nur Platten von 256GB + empfehlen, auch der Datenmenge zu liebe, wenn da noch Videos oder Fotos drauf sollen sogar noch grösser. Samsung SSD Basic oder Kingston weisen meistens sehr gute Ergebnisse aus.

Da man allerdings kaum heraus findet wie schnell die interne SATA Schnittstelle ist kann es leider auch möglich sein das trotz einer schnellen grossen und schnellen SSD die Benchmarks nicht erreicht werden können. Da das Gerät relativ günstig war kann ich mir dies gut vorstellen.
 
G

G-SezZ

Gast
Quasi alle aktuellen SATA SSDs, auch 256GB schaffen Geschwindigkeiten die die SATA Schnittstelle auslasten. (Ob es überhaupt 128GB mit aktueller Technik gibt weiß ich gar nicht) Unterschiede in Zugriffszeiten sind vorhanden, machen im alltäglichen Betrieb aber keinen merklichen Unterschied. Entscheidende Argumente sind vielmehr Qualität, Haltbarkeit, Preis und Features. (Die Samsung Pro Reihe erlaubt z.B. caching im RAM, was in einigen Situationen schon einen enormen Boost geben kann.)
Solange du dich an die aktuellen Produktreihen der namhaften Hersteller wie Sandisk, Crucial, Mushkin oder Samsung hältst kannst du nicht viel falsch machen. Wenn es was günstiges sein soll würde ich einfach nach Preis sortieren, und den obersten Treffer nehmen.
Nur am Rande: Wenn das Mainboard raid Unterstützung bietet würde ich keine 500GB oder 1TB SSD nehmen, sondern lieber mehrere 256GB Modelle. Preislich nimmt sich das meist nichts, aber im raid0 bekommt man noch wesentlich höhere Geschwindigkeiten. (Backups sind natürlich Pflicht, wie auch ohne raid...)
 
Thema:

Kaufberatung SSD

Kaufberatung SSD - Ähnliche Themen

Alten Laptop upgraden mit SSD: Hallo, ich möchte meinen alten Laptop Acer Aspire E1-510 ein bischen flotter machen mit einer SSD. Der Laptop hatte ursprünglich eine Windows 8.1...
Windows neu installieren (neue SSD): Moin, folgende Situation: ich hatte eine 1TB HDD und eine 250GB SSD mit Windows 10 drauf. Da die SSD aber irgendwann für spiele zu klein wurde...
Nach Update keine Laufwerke mehr im Explorer: Guten Morgen liebe Community! mein Kumpel hat Probleme mit seinem PC. Ich finde keine Lösung und brauche bitte eure Hilfe. Folgendes Problem liegt...
Windows 7 Prem OA Key auch für Windows10 Home gültig?: Hallo Supporter Community, ich habe folgende Hardware: HP Notebook HP635 (ca. 9 Jahre alt) der mit WIN7 Prem OA Key gekauft wurde und nun nicht...
Windows Installation auf 2. Festplatte: Guten Tag, Momentan liegt mein Windows (Windows 10 Home - aktiviert durch digitale mit Microsoft-Konto verknüpfte Lizens) auf einer alten 120GB...
Oben