GELÖST Kaufberatung neuer Bigtower

Diskutiere Kaufberatung neuer Bigtower im Casemodding Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Guten Abend alle zusammen Da mein jetziger big tower über 15 Jahre alt ist würde ich den gerne Tauschen aber worauf ich diesmal wert legen möchte...
  • Kaufberatung neuer Bigtower Beitrag #1
D

dieeinemupfel

Threadstarter
Dabei seit
17.04.2009
Beiträge
128
Alter
41
Ort
Norwegen
Guten Abend alle zusammen

Da mein jetziger big tower über 15 Jahre alt ist würde ich den gerne Tauschen aber worauf ich diesmal wert legen möchte ist das ich den so leise wie möglich bekomme.

Habe jetzt wieder hin und her gelesen ob Wasserkühlung oder Lüfter und habe dieses hier gefunden
https://www.komplett.no/product/832...ne/big-tower/in-win-grone-big-tower-sortroed#

da es eine möglichkeit bietet wasserkühlung nachzurüsten. Für mich ist es wichtig das ich mich so wenig wie möglich drum kümmern muss da ich meine 3-5 stunden die Woche zum Spielen die nicht noch für wartung opfern muss habe auch genug andere Sachen zu tun. Der Rechner wird zur Bild, Musik Bearbeitung verwendet und zum Spielen wie zb. The Witcher 3

Habe tests gelesen für Lüfter und Wasserkühlung aber die frage ist was muss ich wirklich haben was lohnt sich für mich ? Welche lüfter sind am sinnvolsten ? Ich möchte halt gerne Erfahrungen haben und mich nicht nur auf tests verlassen.

Fahre nicht auf Partys der tower bleibt hier fest stehen und ich brauche eigentlich kein Fenster.

Im moment habe ich verbaut

Altes Gehäuse ist ein Chieftec 67cm hoch, 54cm Tief, 20cm Breit
Intel I5 4670 3,4 Ghz
Asus Strix Nvidia 1070
16 Gb Arbeitsspeicher
Und einen Riesigen CPU Tower lüfter der nur so gerade reinpasst weiss nicht mehr wie der heist

5 Hdd Festplatten
2 SSD Festplatten
Asus Xonar Soundkarte
MSI Gaming Motherboard
2 Optische Laufwerke

Bin alles tipps und infos dankbar.
 
  • Kaufberatung neuer Bigtower Beitrag #2
JollyRoger2408

JollyRoger2408

Dabei seit
30.09.2005
Beiträge
12.508
Alter
63
Ort
Klosterneuburg/Österreich
Das "In Win GRone" würde ich nicht nehmen; die Gehäuselüfter, die In Win üblicher Weise verbaut, sind nicht leise.

Ich schlage das Nanoxia Deep Silence 5 Rev. B schwarz, schallgedämmt vor. Solltest du ein noch größeres Gehäuse wollen, dann das Nanoxia Deep Silence 6 Rev. B schwarz, schallgedämmt (das ist aber dann schon eine riesige Kiste).

Von eine Wakü würde ich eher Abstand nehmen, weil die auch nicht wirklich leise sind. Zusätzlich zu den Lüftern am Radiator, ist auch noch die Pumpe eine potentielle Geräuschquelle.


Und einen Riesigen CPU Tower lüfter der nur so gerade reinpasst weiss nicht mehr wie der heist
Sollte der Lüfter des CPU Kühlers laut sein, könnte man ihn gegen einen leisen Lüfter tauschen. Da müsste man aber wissen, welchen CPU Kühler du da verbaut hast. Vielleicht lässt sich das ja doch eruieren. Ggf. ein Foto machen und hier hochladen.
 
  • Kaufberatung neuer Bigtower Beitrag #3
Keruskerfürst

Keruskerfürst

Dabei seit
28.07.2005
Beiträge
3.102
Alter
52
Ort
Horgau
Ich habe ein Fractal Design Gehäuse und kann es weiterempfehlen.
 
  • Kaufberatung neuer Bigtower Beitrag #4
D

dieeinemupfel

Threadstarter
Dabei seit
17.04.2009
Beiträge
128
Alter
41
Ort
Norwegen
Habe das Deep Silence 6 rev b auch gesehen aber das gibt es hier in Norwegen nicht zu kaufen, könnte es aus Deutschland mitbringen.

Der CPU kühler ist der

https://www.komplett.no/product/779...-u12s-cpu-kjoeler?offerId=KOMPLETT-310-779001

oder der es steht nicht drauf

https://www.komplett.no/product/779...-u14s-cpu-kjoeler?offerId=KOMPLETT-310-779015

habe mir ebenfalls das be quiet Silent Base 800 angesehen aber da sollen laut Artikelbeschreibung der CPU kühler von der höhe nicht passen und die Grafikkarte mit 36cm ebenfalls nicht reinpassen.
 
  • Kaufberatung neuer Bigtower Beitrag #5
JollyRoger2408

JollyRoger2408

Dabei seit
30.09.2005
Beiträge
12.508
Alter
63
Ort
Klosterneuburg/Österreich
Dein CPU Kühler, egal ob der "Noctua NH-U12S" oder der "Noctua NH-U14S", ist sehr gut und auch der darauf montierte Lüfter ist erstklassig.

In das be quiet! Silent Base 800, schallgedämmt (CPU Kühler bis 170mm Höhe möglich) passen übrigens beide Noctua Kühler (Noctua NH-U12S 160mm hoch, Noctua NH-U14S 165mm hoch) hinein.

Der Innenraum das "BQT Silent Base 800" ist sehr flexibel gestaltet und es passen, wenn man die HDD Käfige anders anordnet, auch GPUs bis zu einer Länge von 400mm hinein.

=EDIT=
Hast du schon genau festgestellt, welche Komponente(n) für die Geräusche verantwortlich sind?
Die üblichen Verdächtigen wären die Gehäuselüfter (vor allem, da dein Gehäuse schon älter ist), die HDDs, die PSU (sollte sie schon älter sein) und die Lüfter der GPU. Den Lüfter des Noctua CPU Kühlers schließe ich jetzt einmal aus.

Abhilfe wäre ein neues Gehäuse (hast du ohnehin geplant), die HDDs entkoppelt montieren (ist in modernen Gehäuse ohnehin vorgesehen) oder die HDDs in ein NAS auslagern & ggf. eine neue PSU. Bei der GPU könnte man, so es nötig ist, die Lüfterkurve mit MSI Afterburner (funktioniert nicht nur mit GPUs von MSI) anpassen.


BTW, das Fractal Design Define XL R2 schwarz, schallgedämmt wäre auch noch eine Möglichkeit (CPU Kühler bis 170mm Höhe und GPUs bis 480mm mit teilweise ausgebautem HDD-Käfig möglich).

Eine weitere Möglichkeit wäre auch noch das Phanteks Enthoo Luxe Tempered Glass grau, Glasfenster (auch hier passen CPU Kühler & GPU hinein).

Solltest du experimentierfreudig sein, wäre auch noch das ganz neue (seit 4 Tagen am Markt, noch keine Erfahrungswerte) Raijintek Zofos Evo Silent, schallgedämmt eine Möglichkeit.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Kaufberatung neuer Bigtower Beitrag #6
Skyhigh

Skyhigh

Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
3.055
Alter
30
Ort
Lahr
Ich hätte auch das SilentBase 800 oder das neue (glaube 900) empfohlen.
Ich persönlich habe Zuhause das kleinere 600. Die Flexibilität und Qualität sind sehr gut.
Als Lüfter kommen bei mir Silent Wings 2 zum Einsatz. Diese sind fast unhörbar.

Früher oder später muss ich noch meinen CPU Kühler abändern denn der verbaute Freezer Xtreme ist im Vergleich zu laut.
Allerdings überlege ich mir da, einfach den Lüfter auszutauschen
 
  • Kaufberatung neuer Bigtower Beitrag #7
D

dieeinemupfel

Threadstarter
Dabei seit
17.04.2009
Beiträge
128
Alter
41
Ort
Norwegen
Die Stör Geräusche kommen von den Lüftern, Festplatten und vom selben Gehäuse blechernd. Deswegen wollte ich ein neues Gehäuse haben.

Das silent 900 habe ich ebenfalls gesehen und das paßt auf jeden Fall alles rein laut Artikel Beschreibung. Finde die sehr attraktiv nur hat mich der Preis von dem 900 ein wenig abgeschreckt mit umgerechnet 250 Euro.
 
  • Kaufberatung neuer Bigtower Beitrag #8
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
39.162
Alter
56
Ort
Thüringen
Leise Lüfter sind schnell besorgt und die Festplatte kann man mit speziellen Entkoppplungsrahmen leise trimmen.Und Gehäuse kann man auch selber dämmen wenn man die Teile eigenhändig beklebt.....Klick
 
  • Kaufberatung neuer Bigtower Beitrag #9
D

dieeinemupfel

Threadstarter
Dabei seit
17.04.2009
Beiträge
128
Alter
41
Ort
Norwegen
Gedämmt ist mein Gehäuse habe das vor ca. 15 Jahren gemacht bevor ich alles eingebaut habe. Aber so das letzte Jahr habe ein Geräusch das immer lauter wird wo metall auf Metall und finde die genaue Stelle nicht nur so ca. Habe versucht die Stelle noch zu dämmen aber komme nicht dran. Und wie gesagt nach 15 Jahren habe ich gedacht es schadet nicht, habe auch keine USB 3 Anschlüsse.
 
  • Kaufberatung neuer Bigtower Beitrag #10
JollyRoger2408

JollyRoger2408

Dabei seit
30.09.2005
Beiträge
12.508
Alter
63
Ort
Klosterneuburg/Österreich
Ich denke, nach 15 Jahren kann man sich schon mal ein neues Gehäuse gönnen. :)
 
  • Kaufberatung neuer Bigtower Beitrag #11
D

dieeinemupfel

Threadstarter
Dabei seit
17.04.2009
Beiträge
128
Alter
41
Ort
Norwegen
So habe mir dann den be quiet 900 bestellt und bin gespannt sehr gespannt.
Danke für alle Empfehlungen.

Wünsche noch einen schönen Tag.
 
  • Kaufberatung neuer Bigtower Beitrag #12
andywolf

andywolf

Dabei seit
24.04.2007
Beiträge
46
Alter
64
Ort
Lünen
Ich habe ein "Mozart Tx Tower aus Voll Alu" . Den bekommt man nur noch gebraucht, durch spezielle Lüfter ist er sehr leise.
 
  • Kaufberatung neuer Bigtower Beitrag #13
Skyhigh

Skyhigh

Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
3.055
Alter
30
Ort
Lahr
So habe mir dann den be quiet 900 bestellt und bin gespannt sehr gespannt.
Danke für alle Empfehlungen.

Wünsche noch einen schönen Tag.
Ich kann nur sagen, das ich nach 5 Jahren keinerlei Probleme mit dem 600 habe.
Die Staubfilter werden einmal die Woche beim Hausputz mit ausgesaugt. Dementsprechend hab ich kaum Staub im Gehäuse. Nix klappert, alles ist ruhig.

Der Einbau von Komponenten geht echt schnell von statten. Ich empfehle allerdings ein Modulares Netzteil. Auch wenn's ein paar € mehr kostet. Die Kabelkanäle werden es dir danken [emoji16]
 
  • Kaufberatung neuer Bigtower Beitrag #14
D

dieeinemupfel

Threadstarter
Dabei seit
17.04.2009
Beiträge
128
Alter
41
Ort
Norwegen
Ich kann nur sagen, das ich nach 5 Jahren keinerlei Probleme mit dem 600 habe.
Die Staubfilter werden einmal die Woche beim Hausputz mit ausgesaugt. Dementsprechend hab ich kaum Staub im Gehäuse. Nix klappert, alles ist ruhig.

Der Einbau von Komponenten geht echt schnell von statten. Ich empfehle allerdings ein Modulares Netzteil. Auch wenn's ein paar € mehr kostet. Die Kabelkanäle werden es dir danken [emoji16]

Das glaube ich dir mit dem 600, das Problem ist nur den bekomme ich hier ebenfalls nicht mehr zu kaufen der ist zu Alt es gab von be quiet hier in Norwegen der Gehäuse Lagernd hat nur das Base 900 Pro. Und das mit dem Netzteil habe ich auch gerade eben rausgefunden hätte besser ein neues bestellt aber es passt. Und eins aus Deutschland mit nehmen war die Frau nicht von begeistert kann ich verstehen da wir schon genug mitnehmen müssen.

Die Generelle Auswahl so wie in Deutschland gibt es hier halt nicht.

Bin fast voll zufrieden mit dem Gehäuse könnte etwas grösser sein für Grosse Hände und die Vordertür ist sehr dünnes Material.

Geräusch Mäßig kein vergleich zu meinem alten Gehäuse.

Nochmals an danke an alle für die Tipps und Ratschläge

Wünsche einen schönen Abend.
 
  • Kaufberatung neuer Bigtower Beitrag #15
D

dieeinemupfel

Threadstarter
Dabei seit
17.04.2009
Beiträge
128
Alter
41
Ort
Norwegen
Habe das Gehäuse gestern Abend fertig zusammen gebaut und habe jetzt ca. 1 stunde gespielt (da hier schon Feiertag ist :D) und muss sagen die anfangs Freude ist vollständig verschwunden, am Anfang habe ich gedacht der PC ist aus weil der so leise war aber jetzt plötzlich geht der hintere Lüfter auf 100 % obwohl er PWM angeschlossen ist und laut Thermometer 35 Grad im Gehäuse sind der ist lauter als mein altes PC Gehäuse. werde es ein paar Tage weiter ausprobieren und ihn sonst zurück schicken.
 
  • Kaufberatung neuer Bigtower Beitrag #16
G

G-SezZ

Gast
Die Hardware ist i der Kombination auch vorher schon gelaufen, und du hast jetzt nur das Case gewechselt?

Ein schnell hoch drehender Lüfter, vor allem bei niedriger Gehäusetemp., deutet darauf hin dass er wohl nach der CPU Temp geregelt wird. Oder vielleicht nach der der FETs . Die würde ich mir mal näher ansehen. War der CPU Kühler zwischenzeitlich demontiert?
34°C sind eigentlich recht wenig dafür dass da eine 1070 Strix drin steckt, die ihre Abluft ja im Gehäuse lässt. - In Anbetracht dessen finde ich dass die Gehäusekühlung eigentlich einen recht guten Job macht. Ich würde erstmal bei der Lüfterregelung auf Fehlersuche gehen, bzw die restlichen Temperaturen beobachten.
 
  • Kaufberatung neuer Bigtower Beitrag #17
D

dieeinemupfel

Threadstarter
Dabei seit
17.04.2009
Beiträge
128
Alter
41
Ort
Norwegen
Ja die Hardware ist die selbe, die CPU Temperatur soll laut CPU temp. Bei 40 Grad gewesen sein. Die Lüfter pwm Steuerung ist angeschlossen auf sysfan 2, Mainboard ist ein Mikrofon z87-G43 Gaming. Aber ich muss gestehen das ich gestern Abend die Einstellung nicht richtig verstanden habe für automatische Steuerung.

Nein der CPU Lüfter war nicht demontiert.

Würde es helfen oben noch einen Lüfter einzubauen? Habe bei dem alten Gehäuse hatte ich zwei 140 Lüfter die raus pusten.
 
  • Kaufberatung neuer Bigtower Beitrag #18
JollyRoger2408

JollyRoger2408

Dabei seit
30.09.2005
Beiträge
12.508
Alter
63
Ort
Klosterneuburg/Österreich
Du könntest den fraglichen Lüfter auch an der Lüftersteuerung des Gehäuses anschließen. Versuche, ob du so zu einem für dich brauchbaren Ergebnis kommst.
 
  • Kaufberatung neuer Bigtower Beitrag #19
D

dieeinemupfel

Threadstarter
Dabei seit
17.04.2009
Beiträge
128
Alter
41
Ort
Norwegen
Du könntest den fraglichen Lüfter auch an der Lüftersteuerung des Gehäuses anschließen. Versuche, ob du so zu einem für dich brauchbaren Ergebnis kommst.

Es sind alle Lüfter an der Lüftersteuerung angeschlossen auf sysfan 2 und der sysfan 1 Port sind laut Handbuch des Mainboards für automatische Lüftersteuerung.
 
  • Kaufberatung neuer Bigtower Beitrag #20
Skyhigh

Skyhigh

Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
3.055
Alter
30
Ort
Lahr
Wenn die Lüfter am Mainboards hängen, kannst du doch im Normalfall die Lüfterkurve im BIOS Anpassen. Kenne jetzt dein Mainboards nicht aber eigentlich müsste es irgendwo die "Fan Control" geben. Dort entweder die Leistungskurve anpassen oder die Überwachung von CPU auf Mainboard stellen.
Der einzige Lüfter der mit der CPU gekoppelt sein sollte ist der CPU Kühler.

Alternativ wenn möglich Mal den Lüfter austauschen. Möglich wäre auch ein defekt in der PWM Regelung des Lüfters
 
Thema:

Kaufberatung neuer Bigtower

Kaufberatung neuer Bigtower - Ähnliche Themen

PC startet unter LAST und im IDLE neu: Servus zusammen und danke für die Aufnahme in die Gruppe.. Ich habe ein Problem mit meinem PC und bin so langsam am Verzweifeln. Meine Komponenten...
PC schaltet ab und startet neu: Servus zusammen und danke für die Aufnahme in die Gruppe.. Ich habe ein Problem mit meinem PC und bin so langsam am Verzweifeln. Meine Komponenten...
GELÖST Kaufberatung Gaming PC: Nabend Ich habe mich mal durch gesehen und überlegt ob ich mir einen neuen PC hole da meiner in die Jahre kommt mit 7 oder 8 Jahren und ich merke...
REQ: Neues Gaming-Sys für ca. 1000€: Ich brauch ein neuen neuen Rechner. Er soll ca. 1000€ kosten (auf jeden fall unter 1100€) und wird hauptsächlich für Spiele verwendet, nebenbei...
Sucheingaben

desktop pc für büro kaufberatung

Oben