[Kaufberatung] DVD-Player mit USB-Anschluss

Diskutiere [Kaufberatung] DVD-Player mit USB-Anschluss im weitere Hardware Forum im Bereich weitere Hardware; Hallo WinBoard-Community. Ich bin auf der Suche nach einem DVD-Player mit USB-Anschluss. Was mir besonders wichtig ist dass der Player über USB...
#1
F

fiumpf

Threadstarter
Dabei seit
08.01.2007
Beiträge
57
Alter
40
Ort
Schleswig-Holstein
Hallo WinBoard-Community.


Ich bin auf der Suche nach einem DVD-Player mit USB-Anschluss. Was mir besonders wichtig ist dass der Player über USB Filme, mp3 und Bilder von einer externen Festplatte abspielen kann.


Meine Ansprüche im Detail:

- USB 2.0
- DivX/MPG
- Unterstützung für externe Festplatten im NTFS-Format
- evtl. Cardreader (SD)


Bei den meisten Geräten steht dabei dass sie nur Flashspeicher unterstützen, was ich nicht will. Der Player soll schon mit einer externen Festplatte beliebiger Größe im NTFS-Format klarkommen.


Also, wenn jemand so einen Player hat, bitte Erfahrungen posten. Preisklasse: 50-100€, auch gern weniger.
 
#2
P

Prometheus

Gast
Das verstehe ich nicht ganz. Ein DVD-Player ist doch an für sich das Abspielgerät. Wie soll der dann Filme oder Bilder per USB von einer externen Festplatte abspielen? :wacko
Ich glaube du verwechselst was zwischen input und output? Erkläre das bitte mal genauer
 
#3
F

Freak-X

Gast
Preisklasse: 50-100€, auch gern weniger.
Was du suchst, gib es sowieso schon nur sehr selten, aber erst recht nicht füt 100 €uro :rofl1

Geht obendrein nur mit Fat, aber nicht mit NTFS.
 
Zuletzt bearbeitet:
#5
F

fiumpf

Threadstarter
Dabei seit
08.01.2007
Beiträge
57
Alter
40
Ort
Schleswig-Holstein
Was du suchst, gib es sowieso schon nur sehr selten, aber erst recht nicht füt 100 €uro :rofl1
Naja, den vom obigen Link gibts für knapp 40€ für USB-Flash-Disks. Vielleicht funktioniert er auch mit Harddisks, will aber nicht die Katze im Sack kaufen. Das gibt es auch für Festplatten, gabs auch schon bei ALDI. Zu einem Preis unter 100€!
 
#6
F

fiumpf

Threadstarter
Dabei seit
08.01.2007
Beiträge
57
Alter
40
Ort
Schleswig-Holstein
Naja, wenn du unbedingt Schrott kaufen willst...
Ich kauf doch in der heutigen Zeit keinen DVD-Player für mehr als 100€ :sneaky .

Was DVD-Player betrifft hatte ich bis jetzt immer nur Billigmarken, so richtige NoName-Dinger; und die verrichten ihren Dienst genau so wie ein "Markenprodukt"!
 
#7
F

Freak-X

Gast
Naja, den von obigen Link gibts für knapp 40€ für USB-Flash-Disks. Vielleicht funktioniert er auch mit Harddisks, will aber nicht die Katze im Sack kaufen. Das gibt es auch für Festplatten, gabs auch schon bei ALDI. Zu einem Preis unter 100€!

Ich kauf doch in der heutigen Zeit keinen DVD-Player für mehr als 100€ .

Was DVD-Player betrifft hatte ich bis jetzt immer nur Billigmarken, so richtige NoName-Dinger; und die verrichten ihren Dienst genau so wie ein "Markenprodukt"!
Ich meine mit NTFS-Support - Ohne gehts natürlich auch billiger:


SDE K700

Chili MX 305

Micromaxx MM 80428

Xoro HSD 2200

DK-Digital DVD-338

Muvid DVD 2033

Elta 8848

Yamada DVD-7600XTV
 
#8
M

mody

Dabei seit
27.03.2007
Beiträge
3.289
Ort
Heilbronn
Ich kauf doch in der heutigen Zeit keinen DVD-Player für mehr als 100€ :sneaky .

Was DVD-Player betrifft hatte ich bis jetzt immer nur Billigmarken, so richtige NoName-Dinger; und die verrichten ihren Dienst genau so wie ein "Markenprodukt"!
Hi,

Da muss ich dir wiedersprechen.

Es gibt einen riesen Unterschied zwischen billigmarken und die guten.

Ein altes Pioneer 575 z.B. kostet beim ebay (mindestens 2 jahre gebraucht) immer noch ca. 70 bis 100 euro.

Ist ^^ nicht umsonst.

Ich habe schon paar billig dinger getestet und sofort wieder zurück gegeben.Die sind erstens zu langsam, zweitens spielen nicht alles ab oder manche werden nicht sauber abgespielt.
Untertitel der in den selben Verzeichniss liegt wird nicht erkannt, mann muss den in das video integrieren usw.

Beim lidl waren mal solche z.B. für 40 euro, dafür würde ich nicht mal 10 euro bezahlen.

Wer noch nie was gutes benutzt hat, wird mich sowieso nie verstehen, wollte nur meine meinung sagen.:blush
 
#9
F

fiumpf

Threadstarter
Dabei seit
08.01.2007
Beiträge
57
Alter
40
Ort
Schleswig-Holstein
Wer noch nie was gutes benutzt hat, wird mich sowieso nie verstehen

Ich verstehe dich da ganz gut, aber es gibt Player von weniger bekannten Herstellern und es gibt wirkliche NoName-Dinger.

Ich hab zu Weihnachten einen DVD-Recorder von Mustek geschenkt bekommen. Den hätte ich auch nicht für 10€ gekauft: absolut miese Menüführung, schlechte Kompatibilität, schlechte Verarbeitung, ....

Auf der anderen Seite habe ich einen tragbaren DVD-Player von Odys. Odys hab ich noch nie zuvor gehört; aber ich war sehr positiv überrascht und kann den Player guten Gewissens jedermann weiterempfehlen.

Für meine Zwecke brauche ich aber keinen 500€-DVD-Player, mir reicht ein günstiges Gerät das USB-Festplatten unterstützt.
Mittlerweile muss der Player nicht mal mehr NTFS unterstützen weil ich atm die Platte in FAT32 formatiere.

Werd mir dann dieses Gerät bestellen
http://cgi.ebay.de/ELTA-8848-MPEG4-...1QQihZ016QQcategoryZ66118QQrdZ1QQcmdZViewItem
und meinen Erfahrungsbericht hier posten :D .
 
#12
M

mody

Dabei seit
27.03.2007
Beiträge
3.289
Ort
Heilbronn
Ich zitiere schon mal paar beiträge für 8848

Ersteinmal ein freundliches Hallo. Ich habe mich zu Euch gegooglet, mit der Hoffnung auf Rat.
Ich habe den elta 8848 und war bisher zufrieden. Seit einiger Zeit spielt er bei DVs sofort los, ohne das Menü anzuzeigen. Klicke ich dann auf Menü, fängt der Film von vorne an. Es wird sogar so lustig, dass mir sämtliche Trailer und Bonusmaterial abgespielt wird, aber den Hauptfilm nicht. Bevor ich an den Support gehe, meine Frage, ob einer von Euch schon von diesem Problem gehört hat?!? Über jeden Tipp bin ich dabkbar!!!!
:mad Habe seit 8 Wochen auch solch Gerät und seit 2 Wochen spinnt es genau so wie du beschrieben.Habe Mail an Elta abgesetzt und warte bis Mittwoch ab, sonst geht er zurück in die Reparatur zum Mediamarkt.
birher keine weitere infos^^
-------------------------------


Soweit andere in diesem Forum berichteten, hat der 8848 keinen Zoran, sondern lediglich einen billigen Sunplus-Chipsatz. Kein gutes Geschäft in diesem Fall.
Also ich schau noch mit nem normalen TV und muss sagen das Bild ist besser als mit dem SC
Vielleicht guckst du dir das schön. Der Sunplus kann nur grausige Videowerte, das ist problemlos im Vergleich mit Zoran oder MTK-Playern auch am CRT sichtbar. So ist - um nur ein Beispiel aus einer ellenlangen Liste zu nennen - die Chroma-Auflösung absolut und derart grottig schlecht, wie es nichtmals bei den ersten ESS-Playern der Fall war. Guck dir mal ein Testbild mit Siemensstern an!

Du kannst einem Sunplus-Player auch Gutes attestieren, z.B. die Kombatiblität, flüssiges Spulen und meinethalben auch das einigermassen gute Loaderhandling, die Videowerte liegen aber total neben der Spur.
den^^ person kenne ich (vom öfters lesen) und der weiss wovon er redet
------------------------------------------------

Jo habe mir das teil am samstag gekauft bei Saturn . (war da im sonderangebot für 56€)
Bis jetzt alles Super DIVX geht tadellos bis auf DIVX 6 da hat er bei manchen vormaten ein audio problem aber nciht schlimm kann man ja umstellen ....
Sdcard geht auch super kein ruckeln bei filmen ...
nur mit der externen festplatte das klappt nicht so wie es soll .
Habe die auf Fat32 Formatiert leider erkennt das gerät die festplatte nicht.
Email an den hersteller ist unterwegs hoffe das die ne lösung für mich haben ..
Also habe es endlich hin bekommen..
Hier mal die Antworten vom Hersteller :]
Antwort auf meine Frage was Ich falsch mache :

Sehr geehrter ....,
es scheint ein Defekt an Ihrem DVD Player vorzuliegen. Sie müssten den Player bei Ihrem Händler umtauschen....




Habe den player umgetauscht, wie ich zuhause bemerkte, völlig umsonst :D
Ich fragte nach was nun falsch ist Hier die Plöde Antwort :

Sehr geehrter ....
Sie machen nichts falsch. Es kann durchaus Kompatibilitätsprobleme mit ext. Festplatten geben. Wenn dies bei Ihnen der Fall ist, müssten Sie den DVD Player bei Ihrem Händler zurückgeben und sich den Kaufpreis erstatten lassen.
Leider kann ich Ihnen keinen anderen Tipp geben, da wir nicht alle Festplatten die es gibt, an dem DVD Player prüfen können



Ok aber ich hatte keine lust wider nach Köln zu fahren um den Player umzutauschen also wollte ich ne Liste mit getesteten Festplatten haben :

Sehr geehrter ...,
es wurden verschiedene Festplatten von Seagate getestet.




Darauß schloß ich das man nur Segate Festplatten getestet hat...
Schnell meine alte Segate Baracuda 120 GB geholt die Samsung 160GB raus gebaut aus dem gehäuse..
Auf "FAT32 Primär, ohne Festplatten bezeichnung" formatiert und siehe da es geht einwand frei ...
Kein rückeln nix die Festplatte wurde Sofort erkannt, es dauerte zwar ein paar Sek. bis der Film anfängt aber das ist denke ich mal normal wen man sich filme auf ner Platte anschaut...

wen ihr kurze knappe antworten von Elta wollt schreibt Herr Tobias Hafranke hafranke@elta.de er hat mich betreut hehe naja hat ja im endeffekt geklapt...

Also schon mal nach eine Seagate schauen lohnt sich :wacko

-------------------------------------------------------------

Habe nun schon den 2. DVD Player (der erste erkannte nur bedingt Festplatten am USB port. Also umgetauscht (nach Rücksprache mit Elta Rödermark) Das 2. Gerät arbeitete einwandfrei und meine 2 Festplatten wurden erkannt (Samsung 300GB und Seagate 120 GB) Lief etwa 2 Wochen und heute morgen plötzlich erkennt er keine gebrannten DVD's mehr und Original erst nach langer Wartezeit (bis zu 3 Minuten orgelei) Da man von Elta nur gesagt bekommt, man solle das Teil umtauschen (Firmware gibt es anscheinend keine für dieses Gerät) werde ich allmählich sauer..... Leider gibt es nicht allzuviele Geräte mit USB-port, sonst würde ich auf eine andere Marke ausweichen.
Tom
----------------------------------

Von einer SD-Karte spielt der 8848 den kodierten Tv- Film ab, aber nicht von der
Festplatte über usb.

Gibt es dafür eine Erklärung?

Gruß

upserle
Es gab noch paar hunderte davon^^ aber das musste reichen denke ich.

Ich hoffe dir geholfen zu haben :blush
 
Zuletzt bearbeitet:
#13
F

fiumpf

Threadstarter
Dabei seit
08.01.2007
Beiträge
57
Alter
40
Ort
Schleswig-Holstein
Wie wäre es denn hiermit ???
Best. Nr.: PE-3451-913
Danke für den Tip. Das ist echt ne gute Alternative. :up
Nur:
Reicht die angegebene Datenübertragungsrate bis zu 1,5 MBit/s zum störungsfreien Filme schauen?


@Moderator: Danke für die Hinweise; mittlerweile hab ich selber rausgefunden, dass die Sache mit den externen HDDs an DVD-Playern wohl noch nicht so ganz ausgereift ist. :sing
 
#14
M

mody

Dabei seit
27.03.2007
Beiträge
3.289
Ort
Heilbronn
@Moderator: Danke für die Hinweise; mittlerweile hab ich selber rausgefunden, dass die Sache mit den externen HDDs an DVD-Playern wohl noch nicht so ganz ausgereift ist. :sing
Die sache ist schon ausgereift aber solche kosten halt menge geld. (hdd player)

ebay-beispiel

Es gibt auch solche hdd player die ca. 20 euro kosten aber die kannst du gleich ins müll werfen

billige hdd player
 
Thema:

[Kaufberatung] DVD-Player mit USB-Anschluss

[Kaufberatung] DVD-Player mit USB-Anschluss - Ähnliche Themen

  • Kamera Kaufberatung

    Kamera Kaufberatung: Hallo. Ich habe hier mal eine Frage die eigentlich nicht viel mit Microsoft zu tun hat, aber mir ist auf die Schnelle kein anderes Forum...
  • Neuer DVD-Brenner (kaufberatung gesucht)

    Neuer DVD-Brenner (kaufberatung gesucht): Hallo zusammen erst mal vorweg hoffe ich das ich hier das richtige Forum erwisch habe ansonsten kann man den Artikel ja verschieben lassen wie...
  • Kaufberatung DVD Brenner fürs Notebook

    Kaufberatung DVD Brenner fürs Notebook: Hallo zusammen. Ich brauche nen neuen DVD Brenner für mein Notebook. Leider weiss ich da überhaupt nicht was ich nehmen soll. Keine Ahnung was gut...
  • Kaufberatung/eure Meinung: externer DVD-Brenner

    Kaufberatung/eure Meinung: externer DVD-Brenner: Hi Winboarder! Ich will mir ein externen DVD-Brenner für meinen Laptop kaufen. Habe bei DVD-Brennern bisher nur Fehlgriffe geleistet. Deshalb...
  • Kaufberatung DVD-Brenner

    Kaufberatung DVD-Brenner: Hallo zusammen! Ich gehöre zu den wenigen, die noch keinen DVD-Brenner besitzen. Ich überlege, mir bald einen DVD-Recorder (standalone) zuzulegen...
  • Ähnliche Themen

    • Kamera Kaufberatung

      Kamera Kaufberatung: Hallo. Ich habe hier mal eine Frage die eigentlich nicht viel mit Microsoft zu tun hat, aber mir ist auf die Schnelle kein anderes Forum...
    • Neuer DVD-Brenner (kaufberatung gesucht)

      Neuer DVD-Brenner (kaufberatung gesucht): Hallo zusammen erst mal vorweg hoffe ich das ich hier das richtige Forum erwisch habe ansonsten kann man den Artikel ja verschieben lassen wie...
    • Kaufberatung DVD Brenner fürs Notebook

      Kaufberatung DVD Brenner fürs Notebook: Hallo zusammen. Ich brauche nen neuen DVD Brenner für mein Notebook. Leider weiss ich da überhaupt nicht was ich nehmen soll. Keine Ahnung was gut...
    • Kaufberatung/eure Meinung: externer DVD-Brenner

      Kaufberatung/eure Meinung: externer DVD-Brenner: Hi Winboarder! Ich will mir ein externen DVD-Brenner für meinen Laptop kaufen. Habe bei DVD-Brennern bisher nur Fehlgriffe geleistet. Deshalb...
    • Kaufberatung DVD-Brenner

      Kaufberatung DVD-Brenner: Hallo zusammen! Ich gehöre zu den wenigen, die noch keinen DVD-Brenner besitzen. Ich überlege, mir bald einen DVD-Recorder (standalone) zuzulegen...
    Oben