GELÖST Kaufberatung 2.5" HDD

Diskutiere Kaufberatung 2.5" HDD im Massenspeicher Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Hallo, Ich suche für meinen HTPC eine 500gB 2.5" Festplatte. Performance ist völlig unwichtig. Sie sollte vor allem leise sein. Preislich wäre...
G

G-SezZ

Gast
Hallo,

Ich suche für meinen HTPC eine 500gB 2.5" Festplatte. Performance ist völlig unwichtig. Sie sollte vor allem leise sein. Preislich wäre bis 100€ in Ordnung, darüber aber nur wenn es sich wirklich lohnt und das Teil dann absolut keinen Mucks von sich gibt ;)

Könnt ihr mir da eine empfehlen?
Ach btw Hätte es technisch irgendwleche Vorteile stattdessen 2x250gB zu nehmen? Sind die ausgereifter, leiser oder so?
 

DerZong

Dabei seit
12.10.2004
Beiträge
4.703
Alter
43
In meinem Notebook schlummert eine Samsung HM500LI mit 500 GB / 5400rpm und 8MB Cache. Zwar nicht mehr ganz aktuell, aber schön leise und hat unter Windows 7 einen Leistungsindex von 5,4

Hier mal die aktuellen 2,5''-Modelle von Samsung bei Alternate:
http://www.alternate.de/html/solr/s...eria=samsung+2,5+sata&tag=Samsung&pageSize=25
(Die 500er liegt zurzeit bei 72,90 €)

Ausgereifter sind 250er Platten sicherlich nicht. Wenn aber mal eine ausfällt, dann ist halt nur die Hälfte der Daten futsch (gesetzten Falls, dass beide gleichvoll wären) :hehe
 

Ronny

SPONSOREN
Dabei seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Ort
Rheinland
Ich habe die Toshiba Portable External Hard Drive (HDDR250E03), die im Link von Chase auf Rang 14 aufgeführt ist. Die Platte ist im Betrieb so gut wie nicht zu hören und hat auch noch ein edles Design, was natürlich bekanntlich reine Geschmacksache ist.
 
G

G-SezZ

Gast
Ich dachte auch eigentlich mehr an eine bloße festplatte, kein externes gehäuse. Die Platte wird sowieso im Rechner verschwinden ;)
Aber danke für die Bestenliste, welche Platte jeweils im Gehäuse steckt müsste ja rauszufinden sein.
 

Chase

Dabei seit
06.05.2007
Beiträge
1.645
Alter
32
Ort
ROSTOCK
Achso...sag das doch gleich

Seagate Momentus 5400.6 ST9500325AS
20,1 dB(A)/22,9 dB(A)
Samsung Spinpoint M6 HM500LI
21,2 dB(A)/22,2 dB(A)
Samsung Spinpoint M7 HM500JI
21,0 dB(A)/22,1 dB(A)
Western Digital Scorpio Blue WD5000BEVT
20,4 dB(A)/22,9 dB(A)

mein Tip ,aber vorsicht Bauhöhe 12,5mm (normal sind 9,5)
Hitachi Travelstar 5K500 HTS545050KTA300
19,8 dB(A)/ 20,9 dB(A)

:D
 
G

G-SezZ

Gast
Super, danke.

Die Höhe sollte kein Problem darstellen, mit 4cm ist mein gehäuse quasi riesig. Wirklich eng wirds in der Horizontalen, auf 22cm Breite müssen ein micro ITX und zwei DVBs Karten passen, irgendwie übereinander..., das wird noch interessant. ;) Die Festplatte(n) parken in der zweiten Reihe, da würde theoretisch auch eine 3.5" reinpassen, ich möchte sie aber noch in Bitumen einpacken um sie völlig geräuschlos zu bekommen. Außerdem verspreche ich mir von den 2.5ern dass sie besser mit häufigem Spinup/-down umgehen können.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Chase

Dabei seit
06.05.2007
Beiträge
1.645
Alter
32
Ort
ROSTOCK
Super, danke.

Die Höhe sollte kein Problem darstellen, mit 4cm ist mein gehäuse quasi riesig. Wirklich eng wirds in der Horizontalen, auf 22cm Breite müssen ein micro ITX und zwei DVBs Karten passen, irgendwie übereinander..., das wird noch interessant. ;) Die Festplatte(n) parken in der zweiten Reihe, da würde theoretisch auch eine 3.5" reinpassen, ich möchte sie aber noch in Bitumen einpacken um sie völlig geräuschlos zu bekommen. Außerdem verspreche ich mir von den 2.5ern dass sie besser mit häufigem Spinup/-down umgehen können.
Hm.....das mit dem einpacken is sonne Sache:thumbdown
Die Wärme muß ja irgendwo hin :confused
und Bitumen sind nicht grad für Wärmeleitfähigkeit aber hohen Brennwert bekannt...
ich empfehle bitumenfreie Schwerfolie zBs.silentmaxx® Silence Kits
 
G

G-SezZ

Gast
Bitumen sind nicht grad für Wärmeleitfähigkeit aber hohen Brennwert bekannt
Stimmt so nicht! ;)

Bitumen leitet Wärme wesentlich besser als Luft. (Nicht zu verwechseln mit der Wärmeabfuhr durch einen Luftstrom!) In einem unbelüfteten Gehäuse wird die Wärme über Bitumen deutlich besser abgeführt als über die umgebende stehende Luft. Mein gehäuse und meistens auch die HDD Fächer bei Notebooks und auch externe HDD gehäuse sind unbelüftet. Ein solches Kunststoffgehäuse leitet die Wärme noch schlechter ab wie Bitumen.
Und der Brennwert ist zwar recht hoch, aber der interessiert doch nicht. Es ist sehr schwer entflammbar, falls du darauf hinaus wolltest. Es kann noch wesentlich höhere Temperaturen vertragen ohne zu shchmelzen als in einem PC auftreten und entzünden kann man es nicht einmal mit einer offenen Flamme.

Außerdem läuft die Platte in einem HTPC ja selten und dann nur kurz. Die Platte meines Testsystems lag laut Log nur einmal über 40°C und das über den heißen Sommer, an dieser HDD habe ich mir im Desktop PC schon fast die Finger verbrannt. Mit 4gB Ram kann ich einen aufgenommenen Film zu 2/3 cachen, d.h. die Platte liest anfangs 5min und schaltet dann ab bis sie nach einer Stunde wieder nachläd. Für Aufnahmen experimentiere ich noch mit dem Ram, das will noch nicht so recht klappen. Aber zur Not kann ich auch auf Flashspeicher aufnehmen und die fertige Aufnahme dann erst auf die Platte kopieren lassen. Ziel ist eben ein völlig Geräuschloser PC mit sehr niedriger Stromaufnahme.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Chase

Dabei seit
06.05.2007
Beiträge
1.645
Alter
32
Ort
ROSTOCK
ok wenn Du meinst..:unsure
Irgendwie ließt sich das bei Wikipedia anders:sleepy
Ich setz da lieber auf Kunstoff(schaum)Metall(Wärmeableitung)Gemisch

kennst Metallschaum
offen =schallabsorbierend wärmeleitend :up
geschlossen =schallabsorbierend wärmekapselnd :thumbdown
 
G

G-SezZ

Gast
Ja, das ist sicher noch besser. Aber ich denke nicht dass das für meine Zwecke nötig ist. Wie gesagt, länger als 5min habe ich sie bis auf die Installation des System noch laufen gesehen. Ich hätte auch keine all zu großen Bedenken sie in einen isolierenden Schaumstoff einzupacken. Und sollte es doch Probleme geben wird SMART das schon melden und der PC die Platte unmounten und abschalten.
 

Chase

Dabei seit
06.05.2007
Beiträge
1.645
Alter
32
Ort
ROSTOCK
also gelöst...Thema erledigt....abgehakt :confused
 
G

G-SezZ

Gast
Ja im Prinzip schon. Es ging ja nur um eine Empfehlung für ne festplatte und mit den genannten kann ich schon was anfangen. Danke.
 
Thema:

Kaufberatung 2.5" HDD

Kaufberatung 2.5" HDD - Ähnliche Themen

Bestes Upgrade-Bundle bestehend aus Mainboard, RAM & CPU in den Preisklassen 200, 300, 400, 500 und 1000 Euro: Wenn der eigene PC nur noch sehr langsam startet und das Arbeiten damit auch keinen Spaß mehr macht, muss man sich nicht immer gleich einen...
GELÖST Neue HDD wird nicht erkannt !: Hi Leute, hab hier ein kleines Problem, und zwar habe ich mir vor kurzem ne neue HDD zugelegt, die kam heute an, aber ich habe keine Ahnung wie...
Oben