Kartellwächter lehnen PayPal-Zwang auf eBay ab

Diskutiere Kartellwächter lehnen PayPal-Zwang auf eBay ab im IT-News Forum im Bereich News; Die Australian Competition & Consumer Commission (ACCC) will eBay keine Ausnahmegenehmigung erteilen, damit das Auktionshaus PayPal als alleinige...
copy02

copy02

News Master
Threadstarter
Mitglied seit
11.02.2005
Beiträge
6.493
Alter
43
Standort
Im Wilden Nordwesten an der Nordsee
Die Australian Competition & Consumer Commission (ACCC) will eBay keine Ausnahmegenehmigung erteilen, damit das Auktionshaus PayPal als alleinige Zahlungsmethode einführen kann. Laut einem Bericht von APC reagierten die Wettbewerbshüter damit auf mehr als 700 Beschwerden.
In ihrer Entscheidung nahm die ACCC Bezug auf Zahlen des australischen Bezahldienstes und PayPal-Konkurrenten BPAY. Demnach würde eBay mit der Einführung des PayPal-Zwangs doppelt an allen Auktionen verdienen und die durchschnittlichen Kosten für eine Transaktion von 8,47 auf 12,34 australische Dollar steigen. Dadurch erhöhten sich die Verkaufsgebühren um über 45 Prozent, so die ACCC.
eBay hatte im April umfassende Änderungen an seinen Zahlungsbedingungen angekündigt. Ab dem 17. Juni soll in Australien bei nahezu allen auf eBay gehandelten Artikeln nur noch Barzahlung oder PayPal zulässig sein. Das Auktionshaus begründete diesen Schritt mit mehr Sicherheit für seine Kunden.
Die Australian Payments Clearing Association (APCA) hält dem entgegen, dass der PayPal-Zwang das Betrugsrisiko nicht reduziere, sondern einfach nur die Kosten auf die Verkäufer übertrage. Nach Angaben der APCA nannte eBay für Zahlungen per PayPal eine Betrugsquote von 0,3 Prozent. Bei Kreditkartenzahlungen soll dieser Wert laut APCA-Statistik nur bei 0,0167 Prozent liegen.



Powerd BY ZDNet.de
 
I

imaetz70

Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
49
Standort
Hamburg
ebay dreht wohl völlig ab. bekommen die ne provision von paypal oder wie.

das betrugsrisiko wird durch andere zahlungsmethoden nur an den verkäufer abgelastet und sämtliche sicherheitsmaßnahmen von ebay (man zahlt an ebay und das geld geht erst an den verkäufer, wenn die ware beim käufer ist) könnte entfallen..

ich denke durch mehr möglichkeiten der zahlungsart kann man nur betrügerreihen entgegen wirken, aber doch nicht so. tztztztz

im endeffekt gibt es eh keinen 100%igen schutz dagegen.. selbst bei paypal kann man ein fitives konto mit unechten Daten anlegen (selbst mal getestet, da ich auch mal betrogen wurde) und dann wie man will, ab und an ne zahlung da drauf manuell transferieren.. somit gibt es dadurch auch keine höhere sicherheit für kunden und verkäufer bei ebay..
 
DerZong

DerZong

MODERATOR/FAQ-Team
Team
Mitglied seit
12.10.2004
Beiträge
4.691
Alter
42
ebay dreht wohl völlig ab. bekommen die ne provision von paypal oder wie.
...
PayPal ist ne Tochtergesellschaft von eBay ;)
Von daher mehr als begründet, warum eBay das alles im "eigenen Haus" haben will
 

Anhänge

Thema:

Kartellwächter lehnen PayPal-Zwang auf eBay ab

Kartellwächter lehnen PayPal-Zwang auf eBay ab - Ähnliche Themen

  • Ihre Mailserver lehnen unseren Verkehr ab

    Ihre Mailserver lehnen unseren Verkehr ab: Sehr geehrte Damen und Herren, leider muss ich Sie über dieses Forum kontaktieren, weil Sie online keine E-Mail-Adresse angeben und das...
  • US-Kartellwächter untersuchen Googles Anzeigengeschäft

    US-Kartellwächter untersuchen Googles Anzeigengeschäft: Hallo. Die Kartellwächter des US-amerikanischen Justizministeriums untersuchen Googles Anzeigengeschäft. Das geht aus einem Bericht des...
  • Google Chrome OS: Ein Fall für Kartellwächter? (UPDATE)

    Google Chrome OS: Ein Fall für Kartellwächter? (UPDATE): Ein Fall für Kartellwächter? Bereits vor der Ankündigung des Google-Betriebssystems Chrome OS gab es Kritik daran, dass Googles CEO Eric Schmidt...
  • Microsoft und Linux Foundation lehnen Software-Garantie ab

    Microsoft und Linux Foundation lehnen Software-Garantie ab: Ein gemeinsamer offener Brief kritisiert Richtlinien für den Umgang mit Softwareverträgen. Die Vorschläge des American Law Institute sollen den...
  • [DE] Kleine Unternehmen lehnen GEZ-Gebühr für PCs ab

    [DE] Kleine Unternehmen lehnen GEZ-Gebühr für PCs ab: 87 Prozent finden Extra-Obolus nicht gerechtfertigt Die seit Anfang Januar geltende GEZ-Gebühr für internetfähige PCs stößt gerade bei...
  • Ähnliche Themen

    Oben