GELÖST Kann man von außerhalb auf einen Ordner zugreifen?

Diskutiere Kann man von außerhalb auf einen Ordner zugreifen? im Win7 - Netzwerk Forum im Bereich Windows 7 Forum; Hallo, ich weiß jetzt nicht, ob ich hier richtig bin, aber ich versuch´s einfach mal. Ich hab schon ziemlich lange rumgesucht, bin aber der Lösung...
Z

Zak McCracken

Threadstarter
Mitglied seit
16.04.2007
Beiträge
137
Hallo, ich weiß jetzt nicht, ob ich hier richtig bin, aber ich versuch´s einfach mal. Ich hab schon ziemlich lange rumgesucht, bin aber der Lösung meines "Problems" aber noch nicht näher gekommen. Meine Tochter wohnt weit von mir entfernt und ich hätte die Idee, Dateien, die ich ihr zukommen lassen möchte (Fotos etc.) auf einen Ordner zu schieben, den meine Tochter aus der Entfernung downloaden kann. Kann ich einen Ordner für den Zugriff einrichten und kann sie dann darauf zugreifen und wie? Oder geht´s nicht?
Vielen Dank schon mal für Eure Mühe!!
Liebe Grüße, Zak
 
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Mitglied seit
21.04.2006
Beiträge
9.325
Da wäre am einfachsten ein Onlinespeicher wie dropbox.com oder mydrive.ch
 
zauberer_

zauberer_

Mitglied seit
27.04.2012
Beiträge
312
Standort
Nordsee
Hallo,

dazu gibt es viele Möglichkeiten.
a:) die oben bezeichnete
b:) wenn du eine Website oder Homepage hast, dann per FTP lösen.
c:) über einen router eine NAS Lösung einrichten. per DynDns

Gruß
 
Z

Zak McCracken

Threadstarter
Mitglied seit
16.04.2007
Beiträge
137
Hallo und danke für Eure Antworten. Das mit Dropbox hört sich gut an, aber wie ist´s denn da mit der Datensicherheit (Diskretion)? Ich hab zwar nichts zu verbergen, aber trotzdem gefällt mir der Gedanke nicht, jemand könnte in meinen Daten rumschnüffeln.
Interessant hört sich die Router- Lösung an, da ich einen Linksys mit USB- Anschluss habe. Wie funktioniert denn das mit DynDNS? Ich hab wenig Netzwerkerfahrung, arbeite mich gerade erst rein.
Viele Grüße, Zak
 
WillyV

WillyV

C64
Mitglied seit
09.01.2008
Beiträge
3.217
Standort
mitten in Österreich
Von Dropbox sind bislang keine Spionagegeschichten bekannt. Ich verwende das seit es Dropbox gibt für alle möglichen Zwecke und hatte nie Probleme. Wenn du keine besondere Erfahrung in solchen Dingen hast, ist das vermutlich sicherer, als eine eigene Lösung über Deinen Router, durch die Dein Rechner ja angreifbar wird.

Wirklich heikle Sachen speichert man ja eh nicht auf Dauer online und gibt sie auch nicht dauerhaft für einen Onlinezugriff frei, wenn nicht professionell für Sicherheit gesorgt wird.
 
frankbier

frankbier

Mitglied seit
20.10.2005
Beiträge
7.402
Standort
WinBoard
Dropbox ist bestimmt die beste Lösung und wenn du Angst hast , Fotos in einen Ordner schieben und diesen dann mit Zip .rar Packen und mit PW versehen .

Dann bist du immer auf der sicheren Seite.

Dropbox hat auch den Vorteil, wie oben schon erwähnend, dass du dir in dein System kein Sicherheitsloch reisen musst.;)
 
M

mody

Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
3.292
Standort
Heilbronn
Mit Winrar packen und Passwort ist wichtig, egal was man online macht kann nie %100 sicher sein.
Ich würde falls die Daten nicht zu gross sind TeamViewer empfehlen.(Datenübertragung).

Beide Seite installieren das Program, deine Tochter z.B. startet TeamViewer, hier wird eine ID erzeugt und ein Kennwort die dir geben muss, du startest auch TeamViewer und mit dieser ID erst verbinden (suchen+finden) und durch Kennwort kannst du dich mit ihrem PC verbinden bzw. ihr Desktop steht dann vor dir.Oben auf "Datenübertragung", Datei auswählen (von deinem PC)-->Ordner auswählen (von ihrem PC)-->Senden.
 
AndreasBloechl

AndreasBloechl

Mitglied seit
11.06.2005
Beiträge
6.193
Standort
FCNiederbayern
Genau mody das mit TeamViewer wollt ich auch erwähnen. Kommt halt immer drauf an was gemacht werden will, aber nur mal zum zeigen von neuen Bildern oder so reicht ja wenn sie über TeamViewer auf deinen PC kann. Da würde ich gar nicht Daten hin und her schieben.
 
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Mitglied seit
21.04.2006
Beiträge
9.325
Wobei Teamviewer o.ä. normalerweise voraussetzt, dass an beiden Rechnern gleichzeitig jemand sitzt. Dropbox udgl. funktionieren auch asynchron.
 
M

mody

Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
3.292
Standort
Heilbronn
Mann kan Teamviewer so einstellen das mit Windows Autostartet und einen festen Passwort hat.Ich habe paar solche Kontakte weil wir meistens nicht in der selben Zeit daheim sind. Wenn ich dann fertig bin fahre sogar seinen PC runter. ;)
 
Z

Zak McCracken

Threadstarter
Mitglied seit
16.04.2007
Beiträge
137
Hey danke, ich denke ich werde die Lösung mit Dropbox realisieren. Scheint mir noch die Vernünftigste zu sein. Ganz herzlichen Dank für Eure Mühe und viele Grüße, Zak.
 
AndreasBloechl

AndreasBloechl

Mitglied seit
11.06.2005
Beiträge
6.193
Standort
FCNiederbayern
Mann kan Teamviewer so einstellen das mit Windows Autostartet und einen festen Passwort hat.Ich habe paar solche Kontakte weil wir meistens nicht in der selben Zeit daheim sind. Wenn ich dann fertig bin fahre sogar seinen PC runter. ;)
Jo richtig, ich habe aber TeamViewer auch noch nicht solange im Einsatz. Aber letzte Woche hat mir einer sogar über TeamViewer meinen Smargo Reader an der SatBox eingestellt. War völlig begeistert wie das ging. Für einen Admin der mehrere PCs betreut einfach ein muß.
 
Thema:

Kann man von außerhalb auf einen Ordner zugreifen?

Oben