Kann ein Computer einen TFT zerstören?

Diskutiere Kann ein Computer einen TFT zerstören? im weitere Hardware Forum im Bereich Hardware Forum; Hallo! Mein Opa hat ein großes Problem! Er hatte sich vor ca 4 Monaten einen Philips 17" TFT gekauft um seinen CRT abzulösen. Vor kurzem passierte...
oele3110

oele3110

Threadstarter
Mitglied seit
17.08.2004
Beiträge
1.152
Alter
30
Standort
Falkensee
Hallo!
Mein Opa hat ein großes Problem!
Er hatte sich vor ca 4 Monaten einen Philips 17" TFT gekauft um seinen CRT abzulösen.
Vor kurzem passierte es, dass der Monitor einfach schwarz wurde. Nach erneutem Einschalten ging er kurz, aber dann wieder schwarz. Also, kein Ding, hat er ihn zurück zu Saturn gebracht.
Nach ca einer Woche konnte er sich einen angeblich neuen Monitor von Philips abholen. Angeschlossen, das gleiche Problem.
Wieder zurück, wieder ein angeblich neues Gerät, gleicher Fehler. Dann haben wir den Monitor mal zu uns genommen, nach ca 3 Minuten war auch hier das Bild schwarz. Also wieder zruück zu Saturn das Ding.
Meinem Opa wurde mal von einem Saturverkäufer gesagt, wenn ein Gerät 3 mal in der Garantiezeit kaputt geht, kann er sich ein anderen Monitor aussuchen oder das Geld in Form eines Gutschein zurückbekommen.
Der Mann an der Annahme für defekte Geräte hat wahrscheinlich schon einen Nerv gegen meinen Opa und meinte, dass es nur am Rechner liegen kann und er lässt das Gerät reparieren, aber er willigt dem Umtausch nicht ein. (Frechheit)
Nun meine Frage: Kann ein Rechner wirklich einen TFT zerstören, sodass er auch an anderen Rechnern nicht mehr geht? Nebenbei: Der alte CRT-Monitor läuft derweil bei ihm am Rechner tadellos.
Er hat das Gerät nun zum dritten mal zur Reparatur geschickt. Wenn der Monitor wieder zurück kommt schließt er ihn nicht bei sich an, sondern probiere ich ihn erstmal.
Aber geht das wirklich, dass er den Monitor mit dem Rechner schrottet?

:danke

MFG Oele
 
Zuletzt bearbeitet:
T

tschuffi

Mitglied seit
08.01.2005
Beiträge
576
Alter
40
Standort
Dortmund
D

DanielCollinet

Mitglied seit
01.11.2005
Beiträge
84
Vielleicht ist die Bildfrequenz zu hoch eingestellt. Bei TFT sollte man 60Hz einstellen. Auch wenn diese gar keine wirkliche Frequenz haben. Vllt kannst du damit das Problem lösen.
 
oele3110

oele3110

Threadstarter
Mitglied seit
17.08.2004
Beiträge
1.152
Alter
30
Standort
Falkensee
hmm..hört sich so an als ob ihr eine andere Auflösung (CRT) eingestellt habt wie beim TFT !! welche auflösung war vorher auf dem CRT und welche beim TFT nach dem er sich den TFT gekäuft hat ?

€dit : Hier ist mal ein Link wo es sich nach deinem Prob anhört

http://www.winboard.org/forum/grafikkarten/49053-grafikkarte-nimmt-nicht-jeden-tft.html?highlight=Aufl%F6sung
Achso, die Auflösung ist in beiden Fällen 1024x768 Pixel (TFT & CRT).
Vielleicht ist die Bildfrequenz zu hoch eingestellt. Bei TFT sollte man 60Hz einstellen. Auch wenn diese gar keine wirkliche Frequenz haben. Vllt kannst du damit das Problem lösen.
Bildwiederholfrequenz ist und war immer 60 Hertz.
Und der TFT-Monitor lief ja 3 oder 4 Monate ohne Probleme.
Außerdem lief der TFT an keinem anderen Rechner mehr richtig.
 
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Mitglied seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Vielleicht ist das ne fehlerhafte Serie dieses Philips 17" TFT.
Welche Bezeichnung hat der genau?
 
F

Freak-X

Gast
Eigentlich kann ein Monitor nicht durch den PC kaput gehen, da er sich eigentlich schützen müsste (Mein Monitor sagt dann "Modi nicht unterstützt" und geht in Standeby).

Da hast du wohl recht!
 
oele3110

oele3110

Threadstarter
Mitglied seit
17.08.2004
Beiträge
1.152
Alter
30
Standort
Falkensee
Vielleicht ist das ne fehlerhafte Serie dieses Philips 17" TFT.
Welche Bezeichnung hat der genau?
Das kann ich leider nicht genau sagen, wei er heißt, weil mein Opa ca eine Stunde von mir weg wohnt, aber ich werde es hier posten, wenn ich den Monitor bei mir hab.

Eigentlich kann ein Monitor nicht durch den PC kaput gehen, da er sich eigentlich schützen müsste (Mein Monitor sagt dann "Modi nicht unterstützt" und geht in Standeby).


Da hast du wohl recht!
Ich dachte eigentlich auch, dass es sowas wie einen Schutz geben muss.

Ich denke mal der TFT wird diese Woche zurückkommen und dann probiere ich ihn nochmal bei mir aus.
Wenns dann nicht geht, werde ich meinen Opa wohl mal zu Saturn begleiten und denen ordentlich Feuer unterm Hintern machen.


MFG Oele
 
F

Freak-X

Gast
Doch,aber nur durch extrem falsche Einstellungen!
Jeder Monitor muss einen Schutz drin haben (Dass er sich bei nicht unterstützten Modis deaktiviert) - Oder sprichst du hier aus Erfahrung?
 
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Mitglied seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Oder sprichst du hier aus Erfahrung?
:D

Nein das weiß ich von einem alten Dozenten,der auch einen Computerladen hat.
Bei den CRTs war es auf jeden Fall so.
 
F

Freak-X

Gast
Ist schon krass - Denen würde ich so einen Monitor so lange um die Ohren hauen, bis sie bluten!
 
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Mitglied seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Wenns dann nicht geht, werde ich meinen Opa wohl mal zu Saturn begleiten und denen ordentlich Feuer unterm Hintern machen.
Ja richtig :up ,geh am besten mit deinem Opa mit,ist das Beste was du machen kannst.Und von wegen Gutschrift...die sollen euch das Geld wiedergeben.
 
N

n00bkiller

Mitglied seit
02.09.2006
Beiträge
285
Alter
28
ich wuerde auch eher auf die graka tippen...wackelkontakt oder so...
 
the doctor

the doctor

Mitglied seit
09.06.2006
Beiträge
4.921
Alter
29
Standort
Harpstedt
wäre meinenmonitor bestimmt auch unangenehm, wenn derauf einmal 12V statt daten kreigt :D
 
oele3110

oele3110

Threadstarter
Mitglied seit
17.08.2004
Beiträge
1.152
Alter
30
Standort
Falkensee
Es handelt sich um eine OnBoard Grafik (Geforce 2 MX)
Kann es dann sein, dass evtl das ganze Mainboard putte ist?

MFG Oele
 
the doctor

the doctor

Mitglied seit
09.06.2006
Beiträge
4.921
Alter
29
Standort
Harpstedt
was hat dein opa denn fuer ein mainboard? (mir ist grad aufgefallen, dass wir das gleiche besitzen :D )
 
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Mitglied seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Wenn der Monitor wieder zurück kommt schließt er ihn nicht bei sich an, sondern probiere ich ihn erstmal.
Ist das auch schon probiert worden @oele3110:confused
 
the doctor

the doctor

Mitglied seit
09.06.2006
Beiträge
4.921
Alter
29
Standort
Harpstedt
anscheinend nicht, zumindest nicht der erstbetrieb
 
oele3110

oele3110

Threadstarter
Mitglied seit
17.08.2004
Beiträge
1.152
Alter
30
Standort
Falkensee
Hi
Also, der Monitor ist jetzt bei uns und lief Mittwoch und gestern ohne Probleme fast den ganzen Tag durch.
Bezeichnung: Philips 170S6
Was mein Opa für ein Board hat, weiß ich leider nicht, aber es hat eine integrierte OnBoard-Gafik.
Scheint wirklich so, als sei der Rechner kaputt, oder?
Ich möchte jetzt aber nicht meinen TFT bei meinem Opa anschließen, nicht dass der dann auch kaputt geht (Ist zwar noch Garantie, aber trotzdem...)
Ich weiß jetzt nciht wirklich, was ich machen soll..... :(

MFG Oele
 
Thema:

Kann ein Computer einen TFT zerstören?

Kann ein Computer einen TFT zerstören? - Ähnliche Themen

  • Desktop Computer wacht nicht auf und muss immer neu starten

    Desktop Computer wacht nicht auf und muss immer neu starten: Hallo, ich habe einen ca. 3 Jahre alten Rechner und versuche gerade ihn dazu zu bewegen in den "Energie Sparen" oder "Ruhezustand" zu gehen. Er...
  • Windows 10 Home Installation via Windows 10 Pro Computer

    Windows 10 Home Installation via Windows 10 Pro Computer: Hallo, Ich habe für einen weiteren Rechner mir für einen Windows 10 Home Product Key besorgt. Leider ist mein anderer Rechner ein Windows 10 Pro...
  • Computer zurück gesetzt, Outlook und Office verschwunden

    Computer zurück gesetzt, Outlook und Office verschwunden: Guten Tag zusammen da ich seit einigen Tagen keine Mails mehr erhalten habe ( Übermittlungsfehler ??) und nach einem Kennwort gefragt wurde, von...
  • habe einen neuen computer

    habe einen neuen computer: nach kurzer laufzeit hängt er sich auf und bekomme die meldung windos stop code
  • Computer wird von Skript chrome gestoppt

    Computer wird von Skript chrome gestoppt: Windows 10 Pro,Version 1903 Skript chrome;// global/content/bindings/text.xml stoppt den PC
  • Ähnliche Themen

    Oben