Kann die CPU das Board zerstören?

Diskutiere Kann die CPU das Board zerstören? im Prozessoren Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Hi, ich habe über ebay einen Sempron X2 2200 für Sockel AM2 gebraucht gekauft. Zuerst habe ich ihn mit einem Gigabyte GA-M750SLI-DS4 ausprobiert...
C

carlton681ao

Threadstarter
Mitglied seit
08.03.2008
Beiträge
2.261
Standort
Bayern
Hi,

ich habe über ebay einen Sempron X2 2200 für Sockel AM2 gebraucht gekauft. Zuerst habe ich ihn mit einem Gigabyte GA-M750SLI-DS4 ausprobiert. Das soll ab Bios F5 die CPU erkennen. Beim Einschalten ging der Rechner an und sofort wieder aus.
Ich habe dann nochmal alles kontrolliert. Ich habe beim Einbau keine Kurzschlüsse produziert und keine Kabel falsch angeschlossen.
Während ich das hier schreibe läuft der Rechner mit diesem Board, aber wie vorher mit einem Sempron LE-1150 der da eigentlich raus sollte.

Tja, weil das so nicht funktionierte habe ich den Sempron X2 2200 auf ein Gigabyte GA-MA78GM-S2H gebaut. Auch das Bios dieses Boards soll laut Hersteller die CPU unterstützen. Da kam dann der Gau: beim Einschalten blieb der Rechner an, fing aber sofort an zu stinken so dass ich den Stecker zog. Da war es schon passiert. Ein Bauteil in der Nähe des ATX Steckers hat sich komplett von der Platine gelöst. Ich weiss leider nicht wie das heißt. Quadratisch, Kantenlänge ca. 4mm, flach mit Lötzinn am Board fest. Auf einer Seite schauen zwei Kontakte raus die auch mit dem Board verlötet waren.
Das Board ist tot, Strom geht zwar an aber es tut sich nichts mehr. Da kann ich nur froh sein dass das erste Board scheint es bessere Schutzschaltungen hat.

Habt ihr sowas schon erlebt? Vielleicht kann mir das jemand erklären. Ist nun die CPU defekt oder hat der Boardhersteller Mist gebaut?

Danke erstmal.
 
jerrymaus

jerrymaus

Mitglied seit
16.08.2005
Beiträge
3.403
Standort
Irgendwo im "Grünem Herzen" Deutschlands
:sneaky Schon mal nach den "Beinchen" der CPU geschaut? Ist da eines verbogenoder fehlt eines?
Ich nehme mal an das die CPU von Anfang an defekt war oder aber das NT mit dem erhöhtem Strombedarf nicht klar kam.
Das Board kannst Du dann wohl auch vergessen, da hat es sicherlich mehr zerstört als nur diesen IC!


gruß


jerrymaus:sing
 
C

carlton681ao

Threadstarter
Mitglied seit
08.03.2008
Beiträge
2.261
Standort
Bayern
Die Beinchen waren nicht verbogen und es fehlt auch keines.
Die Stromanforderung der CPU liegt offiziell bei 65W. Beide Boards sind bis 140W bzw 125W ausgelegt und auf Beiden Boards war schon einmal ein Phenom X4 9550 drauf. Kein Problem mit der Stromversorgung.

Das GA-MA78GM-S2H kann ich sicher vergessen. Selbst wenn es nur das eine Bauteil ist, ein Affe kann besser löten als ich.
 
WalterB

WalterB

Internet die Zukunft
Mitglied seit
13.09.2002
Beiträge
4.067
Standort
Aargau
ich habe über ebay einen Sempron X2 2200 für Sockel AM2 gebraucht gekauft.
Also wenn die Board für diese CPU geeignet sind und es nicht funktioniert kann nur noch die CPU defekt sein.

Walter

:unsure
 
C

CSO

Mitglied seit
15.12.2006
Beiträge
1.687
Alter
47
Standort
Berlin
Aber das die gleich das Brett zerballert?
 
Hoschi347

Hoschi347

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
3.086
Alter
40
Standort
Hessen
Das finde ich in der Tat auch sehr seltsam. Vorstellen könnte ich mir, das der Rechner einfach keinen Mucks macht. Okay, möglicherweise drehen sich die Lüfter und die Lämpchen vom Board leuchten. Aber das eine CPU ein Board zerstört, das habe ich auch noch nicht gehört, insofern die CPU kompatibel ist.

Möglicherweise hast Du unwissentlich einen Kurzen verursacht. Soetwas kann trotz größter Sorgfalt passieren.
 
C

carlton681ao

Threadstarter
Mitglied seit
08.03.2008
Beiträge
2.261
Standort
Bayern
Das finde ich in der Tat auch sehr seltsam. Vorstellen könnte ich mir, das der Rechner einfach keinen Mucks macht. Okay, möglicherweise drehen sich die Lüfter und die Lämpchen vom Board leuchten. Aber das eine CPU ein Board zerstört, das habe ich auch noch nicht gehört, insofern die CPU kompatibel ist.

Möglicherweise hast Du unwissentlich einen Kurzen verursacht. Soetwas kann trotz größter Sorgfalt passieren.

Das kann ich recht sicher ausschließen. Das erste Board hat sofort wieder ausgeschaltet, da sind die LEDs kurz angegangen, die Lüfter auch und dann war Schluss. Ich habe dann ohne es auszubauen oder Kabel zu ziehen die CPU zurück getauscht und schon lief es wieder.

Auch beim Test auf dem zweiten Board das dann 'geschmolzen' ist kann ich einen Kurzschluss durch handwerkliche Fehler ausschließen. Wenn ich Zweifel hätte würde ich hier nicht schreiben sondern hätte das Board still und leise entsorgt.
 
jerrymaus

jerrymaus

Mitglied seit
16.08.2005
Beiträge
3.403
Standort
Irgendwo im "Grünem Herzen" Deutschlands
:confused Wie schon gesagt, ich denke das die CPU hin ist, eben teuren Schrott in der Bucht gefischt!
Allerdings habe ich vor zwei Tagen erst eine AMD 64+ X2 4200 CPU von einem ASUS Deluxe Board Sockel 939 auf ein MSI - Board gesteckt, weil das ASUS immer wegen Überhitzung abgeschaltet hat, also die CPU dort immer zu heiß wurde. Die Kühlleistung vom Lüfter und auch die Luftführung vom Case waren i.O., das Board aber hat der CPU zu viel "Saft" geliefert und man konnte es nicht per Hand einstellen. Auf dem MSI läuft die CPU aber kühl und stabil!
Dabei war diese CPU vorher auch auf fast dem selbem ASUS Board, nur ohne das "Deluxe" in der Bezeichnung und dort lief die CPU dank händischer Einstellung der Volt ohne Probleme. Ich hatte auf dem "Deluxe" sogar die letzte verfügbare BIOS - Version aufgespielt und laut dessen Spezifikationen hätte der Prozzi stabil laufen sollen, tat es aber nicht!


gruß


jerrymaus:sing
 
Thema:

Kann die CPU das Board zerstören?

Sucheingaben

cpu zerstoert motherboard

,

M750SLI-DS4

Kann die CPU das Board zerstören? - Ähnliche Themen

  • Surface Pro: Drosselung CPU Takt

    Surface Pro: Drosselung CPU Takt: Ein Problem nach dem anderen bei Microsoft und kein anständig erreichbarer Support. Zum KOTZEN! Habe vor 3 Wochen mein Surface vom Support als...
  • Surface Pro: Drosslung CPU Takt

    Surface Pro: Drosslung CPU Takt: Ein Problem nach dem anderen bei Microsoft und kein anständig erreichbarer Support. Zum KOTZEN! Habe vor 3 Wochen mein Surface vom Support als...
  • GELÖST RAM und CPU ersetzen

    GELÖST RAM und CPU ersetzen: Alter PC: CPU: S1150 i5-4670 4x3.40 GHz Tray Mainboard: S1150 Gigabyte B85M-HD3 (B85/mATX) Arbeitsspeicher: 2x RAM 4096 MB DDR3 PC1333 Elixier...
  • Hohe CPU Auslastung des Systems Windows 10

    Hohe CPU Auslastung des Systems Windows 10: Moin leute, ich weiß es gibt schon genug threads dazu, allerdings hat mir bisher keiner geholfen. Ich habe das Problem, dass ich unabhängig von...
  • searchUI.exe nutzt volle CPU

    searchUI.exe nutzt volle CPU: Hallo, seit dem letzten Update von Windows 10 Home Version 1903 auf Systembuild 18362.329 benötigt deas Programm searchUI.exe zwischen 40%-60%...
  • Ähnliche Themen

    • Surface Pro: Drosselung CPU Takt

      Surface Pro: Drosselung CPU Takt: Ein Problem nach dem anderen bei Microsoft und kein anständig erreichbarer Support. Zum KOTZEN! Habe vor 3 Wochen mein Surface vom Support als...
    • Surface Pro: Drosslung CPU Takt

      Surface Pro: Drosslung CPU Takt: Ein Problem nach dem anderen bei Microsoft und kein anständig erreichbarer Support. Zum KOTZEN! Habe vor 3 Wochen mein Surface vom Support als...
    • GELÖST RAM und CPU ersetzen

      GELÖST RAM und CPU ersetzen: Alter PC: CPU: S1150 i5-4670 4x3.40 GHz Tray Mainboard: S1150 Gigabyte B85M-HD3 (B85/mATX) Arbeitsspeicher: 2x RAM 4096 MB DDR3 PC1333 Elixier...
    • Hohe CPU Auslastung des Systems Windows 10

      Hohe CPU Auslastung des Systems Windows 10: Moin leute, ich weiß es gibt schon genug threads dazu, allerdings hat mir bisher keiner geholfen. Ich habe das Problem, dass ich unabhängig von...
    • searchUI.exe nutzt volle CPU

      searchUI.exe nutzt volle CPU: Hallo, seit dem letzten Update von Windows 10 Home Version 1903 auf Systembuild 18362.329 benötigt deas Programm searchUI.exe zwischen 40%-60%...
    Oben