Kachel-Apps starten nicht mehr (Win 8.1)

Diskutiere Kachel-Apps starten nicht mehr (Win 8.1) im Win8 - Software Forum im Bereich Windows 8 Forum; Hallo, Zusammen, ich habe folgendes Problem: Wenn ich auf der Kacheloberfläche die Wetter-App starte aktualisieren sich die Wetterdaten nicht. Es...
M

marki56

Threadstarter
Mitglied seit
28.01.2014
Beiträge
14
Hallo, Zusammen, ich habe folgendes Problem:
Wenn ich auf der Kacheloberfläche die Wetter-App starte aktualisieren sich die Wetterdaten nicht. Es bleibt beim Stand vom 18.12. 2013. Der Kachelinhalt auf der Oberfläche zeigt aber die aktuellen Wetterdaten meines Ortes an. Auch rechte Maustaste, "Aktualisieren" brachte keine Abhilfe. Ich löschte die Wetter-App und wollte sie über den App-Store neu installieren. Auch der App-Store startet nicht. Gehe ich auf die Option: Apps anzeigen (über rechte Maustaste) passiert nichts. Nach einer Weile kommt die Meldung: "Kann keine Verbindung zum Server herstellen. Später nochmal versuchen". Es geht auch die Finanz-App, News-App (letzte angezeigte News vom Dezember 2013) und Sportnachrichten-App nicht. Alle Kachel zeigen aber auf der Oberfläche den aktuellen Stand.
Danke für eine schnelle Hilfe!!
PS: Alle Updates sind installiert
 
areiland

areiland

Mitglied seit
05.07.2012
Beiträge
8.703
Dann kontrollier mal Dein Datum und die Uhrzeit - ich könnte mir vorstellen, dass das nicht stimmt.
 
M

marki56

Threadstarter
Mitglied seit
28.01.2014
Beiträge
14
Unter Windows stimmen Datum und Uhrzeit. Ich habe das Tool: sfc /scannow laufen lassen. Der meldete beschädigte Dateien, von denen einige nicht repariert werden konnten. Die log-Datei kann ich nicht öffnen. Da kommt die Meldung: "Zugriff verweigert". Die anderen Tools habe ich auch genutzt (DISM.exe /Online /Cleanup-image /Scanhealth, DISM.exe /Online /Cleanup-image /Restorehealth) Meldeten Fehler und deren Reparatur. Geändert hat sich nichts. Kachel-Apps funktionieren immer noch nicht!
 
M

marki56

Threadstarter
Mitglied seit
28.01.2014
Beiträge
14
Danke erstmal! Habe es versucht. Leider ohne Erfolg. Vielleicht habe ich bei der Eingabe der Befehlszeile einen Fehler gemacht:
Muss ich das nach c:\ eingeben oder in eine Leerzeile d.h. gleich mit "findstr" beginnen?
Muss ich "windir" durch mein Windows-Verz. ersetzen und userprofile durch meinen Benutzernamen?

Die Datei ist erstellt, aber leer. Eingabeaufforderung habe ich mit Admin geöffnet. Befehl habe ich nach c:\windows\system32> ausgeführt. Ausführungen auf c:> brachten keine neue Datei und keinen Inhalt der vorhandenen Datei. Habe es nochmal versucht. Jetzt kommt die Meldung: cbs.log kann nicht geöffnet werden!!
Langsam bin ich am Verzweifeln. Vielleicht stimmt irgendwas mit den Admin-Rechten nicht?
 
areiland

areiland

Mitglied seit
05.07.2012
Beiträge
8.703
Übernimm doch bitte die Befehlszeile: findstr /c:"[SR]" %windir%\Logs\CBS\CBS.log >%userprofile%\Desktop\sfcdetails.txt einfach so, wie sie da steht und ändere nichts davon ab. Bei jedem anderen funktioniert sie so und die Datei sfcdetails.txt wird auf dem Desktop erstellt. Wenn die leer ist, dann steht ganz einfach nichts in der Cbs.log, was dem Suchmuster [SR] entspricht. Einfach die Befehlszeile (alles was ich dort fett geschrieben habe) mit der Maus markieren und in der Eingabeaufforderung per Rechtsklick einfügen, in der Regel muss man nicht mehr machen - weil der Rechtsklick schon einfügt. Dann einfach Enter drücken.
 
M

marki56

Threadstarter
Mitglied seit
28.01.2014
Beiträge
14
Danke! War nicht mehr nötig. Auf wundersame Weise hatte die Datei jetzt einen Inhalt. Der Fehler heißt:

2014-01-28 12:13:06, Info CSI 00000868 [SR] Cannot repair member file [l:36{18}]"Amd64\CNBJ2530.DPB" of prncacla.inf, Version = 6.3.9600.16384, pA = PROCESSOR_ARCHITECTURE_AMD64 (9), Culture neutral, VersionScope = 1 nonSxS, PublicKeyToken = {l:8 b:31bf3856ad364e35}, Type = [l:24{12}]"driverUpdate", TypeName neutral, PublicKey neutral in the store, hash mismatch
2014-01-28 12:13:06, Info CSI 00000869 [SR] This component was referenced by [l:186{93}]"Microsoft-Windows-Printer-Drivers-Package~31bf3856ad364e35~amd64~~6.3.9600.16384.INF_prncacla"
2014-01-28 12:13:06, Info CSI 0000086a [SR] Repair complete

Das hat irgendwas mit fehlerhaften Druckertreibern zu tun (vermute ich!). Ich nutze Canon-Drucker. Nur was hat das mit den nicht funktionierenden Kachel-Apps zu tun. Da muss doch noch was anderes im Argen liegen!?

Nachdem ich den Rechner neu gebootet hatte (nach Durchführung der Befehle "Dism /Online /Cleanup-Image /CheckHealth" und "Dism /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth", funktionierte der Kachel-App Store wieder, so dass ich die Wetterkachel wieder installieren konnte, aber nach einer Minute war wieder Schluss. Beim Start der Wetter-App kommt die Meldung: "Die Seite konnte nicht geladen werden. Es liegt ein Problem vor. Versuchen Sie es später wieder." Ebenso geht der Store nicht mehr.
Auch die anderen Apps funktionieren nicht (News, Sport, Finanzen). Aber auf der Oberfläche sind die Kacheln mit aktuellen Inhalten versehen und aktualisieren sich auch. Also läuft doch die App im Hintergrund. Habe nochmal den Bericht ausgelesen. Die angegebenen Fehler sind jetzt weg. Alles sauber in der Log-Datei. Hat noch jemand eine Idee?
 
M

marki56

Threadstarter
Mitglied seit
28.01.2014
Beiträge
14
Mittlerweile habe ich das Problem eingegrenzt: Wenn ich den Rechner neu starte, ihn aus dem Ruhezustand oder aus dem Energiesparmodus erwecke funktionieren die Kachel-Apps alle. Leider nur für knapp eine Minute, dann ist es wieder vorbei mit der Herrlichkeit. Ich vermute, dass die Apps, wenn ich sie starte keine Internetverbindung bekommen. Die Kacheln aber schon, denn deren Inhalt wird laufend aktualisiert.
Ich verwende die Norton Internet Security 2014. Ein abschalten der Firewall oder /und des Virenschutzes brachte keine Änderung. Mittlerweile habe ich Norton deinstalliert. Auch das half nicht. Als Internetverbindung habe ich sowohl LAN als auch WLAN ausprobiert. Keine Änderung.

Hat noch jemand eine Idee? Fällt areiland noch was ein?
 
areiland

areiland

Mitglied seit
05.07.2012
Beiträge
8.703
Die Firewall darf grundsätzlich nicht deaktiviert werden - wenn die Apps funktionieren sollen! Was sagt die Ereignisanzeige unter Windows Protokolle - System? Werden dort Fehlermeldungen geloggt und wie lauten sie.

Hast Du schon mal im Gerätemanager die Netzadapter entfernt und dann per Windows Neustart wieder einbinden lassen?
 
M

marki56

Threadstarter
Mitglied seit
28.01.2014
Beiträge
14
Danke für die Hinweise. Werde morgen mal die Sytemsteuerung durchforsten. Hatte ich zwar schon mal gemacht, aber nicht sehr gründlich.
 
areiland

areiland

Mitglied seit
05.07.2012
Beiträge
8.703
Einfach den Gerätemanager aufrufen (per WIN+X und der Auswahl "Gerätemanager") und dort dann unter "Netzwerkadapter" die beiden Adapter rechts anklicken und "Deinstallieren" wählen - die Treibersoftware muss nicht deinstalliert werden, falls es Dir angeboten wird. Windows wird die Adapter dann beim nächsten Neustart wieder erkennen und einbinden, könnte sein dass das Deine Probleme behebt.
 
M

marki56

Threadstarter
Mitglied seit
28.01.2014
Beiträge
14
Danke, werde ich morgen gleich ausprobieren.
 
M

marki56

Threadstarter
Mitglied seit
28.01.2014
Beiträge
14
Folgende Ergebnisse. Nach Deaktivierung des WLAN-Adapters und Neustart musste ich den Adapter über den Gerätemanager selbst wieder aktivieren, er wurde nicht von Windows wieder eingebunden. Das Gleiche mit der LAN-Schnittstelle. Nach dem manuellen Einbinden funktionieren die Apps ca. 1 Minute. Ich kann das reproduzieren: Adapter deaktivieren, wieder aktivieren - Apps funktionieren ca. 1 Minute, dann nicht mehr! Egal ob mit WLAN oder LAN-Adapter. Das entspricht dann auch der Beobachtung, dass die Apps kurz nach dem Hochfahren des Rechners, egal aus welchem Zustand, kurz funktionieren.In den Protokollen fand ich nur eine Meldung, die auf das Problem hinweisen könnte:
Zeitüberschreitung bei der Namensauflösung für den Namen win8.ipv6.microsoft.com., nachdem keiner der konfigurierten DNS-Server geantwortet hat.
Diese Meldung kam aber nicht zeitnah zu den Versuchen, die Apps zu starten. Kann also auch mit der Anmeldung (online) beim Start zu tun haben, da ich ja mit deaktivierten LAN gestartet habe.
 
areiland

areiland

Mitglied seit
05.07.2012
Beiträge
8.703
Hast Du den Adapter jetzt deaktiviert (sinnlos) oder deinstalliert (hilfreich, weil dann die Konfigurationsdaten der Netzwerkverbindung zurückgesetzt werden) - bitte klär mich auf. Ich hatte oben nämlich ganz klar deinstallieren gesagt.
 
M

marki56

Threadstarter
Mitglied seit
28.01.2014
Beiträge
14
Du hast recht. Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Mach ich gleich mal. Zumindest habe ich rausgefunden, dass es nach der Aktivierung wieder kurz funktioniert.

So, WLAN-Adapter deinstalliert, neu gestartet, Adapter wurde automatisch eingebunden. Gleicher Effekt: Apps funktionieren ca. 1 Minute. Wenn ich von 2,4 GHz auf 5 wechsele kann ich die Apps auch wieder ca. 1 Minute nutzen. D.h. jede kurze Unterbrechung der Internetverbindung führt kurz dazu, dass danach alles wieder normal funktioniert.
 
areiland

areiland

Mitglied seit
05.07.2012
Beiträge
8.703
Ist irgendwas installiert, das Deine Netzwerkverbindungen managed und die Windows Funktionen überfahren könnte? Hast Du beispielsweise eine Software für den Verbindungsaufbau ins Internet installiert, obwohl Du an einem Router hängst? Für micht sieht es nämlich danach aus, als würde die Internetverbindung einfach beendet wenn Du mit den Apps ins Internet gehst. Bitte auch mal zumindest zum testen den Virenscanner (wenn es ein Fremdvirenscanner ist) deinstallieren: AV Programme mit einem Removal Tool entfernen – Deskmodder.de, der kann nämlich durchaus auch das Problem sein. Dazu aber das für den Virenwächter vorgesehene Removal Tool benutzen, die Bezugsquellen hab ich Dir verlinkt.
 
M

marki56

Threadstarter
Mitglied seit
28.01.2014
Beiträge
14
Nein, ich habe nichts derartiges installiert. Die Norton Internet Security 2014, die ich nutze, wurde durch den Norton-Service per Fernzugriff deinstalliert und wieder installiert (per Removal-Tool). Das brachte auch kein Ergebnis. Was mich stutzig machte war Folgendes: Bei der Neuinstallation meldete Norton eine Proxy-Verbindung, die man angeblich gefunden hätte mit den entsprechende Werten für Port usw. So was habe ich nicht. Ich habe daraufhin die Option "ohne Proxy installieren" angeklickt. Vielleicht könnte die Proxy-Verbindung durch den Fernzugriff der Norton-Techniker entstanden sein und wurde deshalb gemeldet oder habe ich irgendwas an Bord (Malware) von dem ich nichts weiß? Wenn ja, wie kann ich das feststellen?

PS.: Ich vermutete Norton als Übeltäter, weil ich im Dezember auf die 2014er Version gegangen bin und wahrscheinlich in dem Zeitraum ungefähr das Problem aufgetreten ist. Deshalb wollte ich das ausschließen. Die von Norton waren sehr freundlich und haben das alles gemacht!
 
areiland

areiland

Mitglied seit
05.07.2012
Beiträge
8.703
Schau mal in den Internetoptionen unter Verbindungen - Lan Einstellungen. Wenn ein Proxy der Auslöser ist, dann müsste er hier konfiguriert sein. Setz die Einstellungen bitte genau so, wie in meinem Screenshot.

Unbenannt.jpg

Ausserdem öffne eine Eingabeaufforderung mit Adminrechten und führ den Befehl: Ipconfig /all >%userprofile%\desktop\ipdetails.txt aus. Die Ausgabe des Befehls landet in der Datei ipdetails.txt auf Deinem Desktop. Den Inhalt der Datei bitte hier in einen Post einfügen - dann können wir sehen, wie Deine Netzwerkverbindungen konfiguriert sind. Ansonsten könntest Du auch die hier: http://www.windows-8-forum.net/windows-8-treiber-and-hardware/7652-scanner.html#post34118 geschilderte Vorgehensweise ausprobieren.
 
M

marki56

Threadstarter
Mitglied seit
28.01.2014
Beiträge
14
Es ist ein Proxy konfiguriert: Http 127.0.0.1 Port 8878. Weiß nicht, wozu das gut ist und wo das herkommt. Habe alles zurückgesetzt. Jetzt geht alles. Danke vielmals!!! Wie kommt die Einstellung mit dem Proxy auf den Rechner? Da ich jetzt los muss, mach ich den Test mit den ip-Details später. Oder ist das nicht mehr nötig?
 
areiland

areiland

Mitglied seit
05.07.2012
Beiträge
8.703
Das kann ich Dir leider auch nicht sagen.
 
Thema:

Kachel-Apps starten nicht mehr (Win 8.1)

Kachel-Apps starten nicht mehr (Win 8.1) - Ähnliche Themen

  • windows 10 kachel und bei einstellung kann mann nicht start zuletzt hinzugefügte apps anzeigen nicht ein stellen bleibt immer aus

    windows 10 kachel und bei einstellung kann mann nicht start zuletzt hinzugefügte apps anzeigen nicht ein stellen bleibt immer aus: hi kann mir jemand helfen bei mein pc windows 10 neuste update bei live kacheln sind standart apps drauf aber mein problem ist wenn ich...
  • Windows 10 (Version 1511), wenn sich Apps die als "Kachel" laufen öffnen, verrutscht das Bild innerh

    Windows 10 (Version 1511), wenn sich Apps die als "Kachel" laufen öffnen, verrutscht das Bild innerh: Windows 10 (Version 1511), wenn sich Apps die als "Kachel" laufen öffnen, verrutscht das Bild innerh Bereits seit dem Update von Windows 8 auf...
  • Kachel Symbole auf den Apps verschwinden

    Kachel Symbole auf den Apps verschwinden: Ausgangspunkt sind APC und Notebook mit mehr als 6 Usern darauf. Diese User habe keine Adminrechte. Es handelt sich um lokale User und um lokale...
  • Kachel bei alle Apps entfernen

    Kachel bei alle Apps entfernen: Hallo zusammen ich habe folgendes Problem. Ich habe Software deinstalliert das hat auch alles gut geklappt bis auf das, das Programm immer noch...
  • Mehrere Apps einer Kachel zuordnen

    Mehrere Apps einer Kachel zuordnen: Ist es Möglich eine Gruppe von verschiedenen Programmen (Apps) einer Kachel zuzuordnen?
  • Ähnliche Themen

    Oben